Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Evotec kündigt weitere Partnerschaften an


Evotec
Akt. Indikation:  13.89 / 14.00
Uhrzeit:  13:00:29
Veränderung zu letztem SK:  -0.32%
Letzter SK:  13.99 ( 1.82%)

TECDAX Letzter SK:  13.99 ( -0.31%)

11.12.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Evotec (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Evotec AG (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, TecDAX , ISIN: DE0005664809) gab heute bekannt, dass LAB282, die 13 Mio. £-Wirkstoffforschungspartnerschaft zwischen der Oxford University, Oxford Sciences Innovation und Evotec, das erste Jahr ihres Bestehens feiert und innerhalb dieses Zeitraums 12 Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsprojekte an der Universität erfolgreich gefördert hat.

In der kürzlich durchgeführten vierten und jüngsten Runde unterstützt LAB282die folgenden Projekte in Oxford:

  • Validierung neuer Targets für Myelofibrose, einer schweren Erkrankung des Knochenmarks.
  • Entwicklung eines Glukosidase-II-Hemmers als eine neuartige Klasse antiviraler Breitband-Wirkstoffe.
  • Erforschung wirksamer Inhibitoren für DarG-Antitoxine im Rahmen eines antimikrobiellem first-in-class Konzepts.
  • Beschleunigung der Entwicklung von Evasinen, einer neuartigen Klasse von Chemokin-Blockern zur Behandlung von Entzündungskrankheiten.

LAB282 ist ein innovativer Ansatz, der die Finanzierung translationaler Projekte aus der akademischen Forschung mit Evotecs Expertise in der präklinischen Entwicklung vielversprechender Therapeutika zusammenführt. Das in Oxford initiierte LAB282-Modell wurde nun in einer Partnerschaft zwischen Evotec und MaRS Innovation nach Kanada exportiert und Evotec beabsichtigt, in den kommenden Monaten weitere ähnliche Partnerschaften bekanntzugeben.

Ein erfahrener Expert-in-Residence von Evotec arbeitet eng mit den Akademikern in Oxford zusammen, um das Markt- und Entwicklungspotenzial neuer Life Science-Projekte zu bewerten. Nach der Projektauswahl kooperiert Evotec eng mit den Forschern, um die Ideen zu konkretisieren und die notwendige technologische Validierung zur Verfügung zu stellen. Dazu werden die Ressourcen von Oxford Sciences Innovation genutzt, einem mit 600 Mio. £ ausgestatteten Venture Fund in Oxford.

Thomas Hanke, Expert-in-Residence bei Evotec, sagte: „Im ersten Jahr von LAB282 hat eine reibungslose Integration in das Ökosystem Oxford stattgefunden, die – im Vergleich zu anderen Public-Private Partnerschaften der der Life Science-Szene – zur Förderung und technischen Umsetzung einer einzigartigen Anzahl vielversprechender Projekte führte. Dieser Erfolg spricht sowohl für die Forschungsqualität in Oxford als auch für die Partnerschaft zwischen Oxford und Evotec.“

Adam Stoten, Chief Operating Officer bei Oxford University Innovation, fügte hinzu: „Wir haben in den letzten paar Jahren aus der Universität heraus eine regelrechte Explosion innovativer Ideen und Unternehmen erlebt. Der bisherige Erfolg von LAB282 spiegelt den Fortschritt wider, der innerhalb des erweiterten Tech-Clusters in Oxford erreicht wurde und dürfte eine Pipeline neuer, kommerziell validierter Therapeutika liefern, die dafür sorgen, dass der Oxford-Boom auch in den kommenden Jahren anhält.“

Andrew McLean, Direktor bei Oxford Sciences Innovation, kommentierte: „Die Fähigkeit von LAB282, Ideen an der Universität Oxford zu finden und zu skalieren unterstreicht das, was erreicht werden kann, wenn die technologische Expertise von Evotec, die wissenschaftliche Stärke der Universität und die Ressourcen des weltgrößten Universitätsfonds zusammengebracht werden. Wir erwarten, dass viele der Projekte sich zu Unternehmen entwickeln, die sicherstellen, dass revolutionäre wissenschaftliche Ansätze in Medikamente zur Behandlung menschlicher Krankheiten überführt werden.“

Companies im Artikel

Evotec

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit
Show latest Report (09.12.2017)
 



TECDAX

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (09.12.2017)
 



Mikroskop, Eprovette, Forschung, Pharma, Biotech, Chemie, Labor, Untersuchung, http://www.shutterstock.com/de/pic-114250687/stock-photo-close-up-of-tube-with-liquid-in-clinician-gloved-hand-by-the-microscope.html?



Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Montana Aerospace
Montana Aerospace zählt dank ihrer globalen Präsenz in Entwicklung und Fertigung sowie ihrer Multimaterial-Kompetenz zu den weltweit führenden Herstellern von komplexen Leichtbaukomponenten und Strukturen für die Luftfahrtindustrie. Als hochgradig integrierter Komplettanbieter mit State-of-the-Art-Fertigungsstätten in Europa, Amerika und Asien unterstützen wir die Local-to-Local-Strategie unserer Kunden.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2B667
AT0000A2TLL0
AT0000A347X9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN MA-Event Warimpex
    #gabb #1546

    Featured Partner Video

    D-Roadshow Österreich: Telekom Austria als Star der Woche, Ö-News Woche 7, Beispiel täglicher Live-Blick DAX/ATX

    Seit Jänner gibt es einen täglichen Live-Blick in den aktuellen Handelstag der Börsen Frankfurt und Wien, dies von Audio-CD-Macher Christian Drastil im deutschen Börsenradio 2 Go Podcast des deuts...

    Books josefchladek.com

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Maria Sturm
    You Don't Look Native to Me
    2023
    Void

    Jürgen Bürgin & Jörg Rubbert
    Livin' in the Hood
    2023
    Verlag Kettler

    Henry Schulz
    People Things
    2023
    Buckunst Berlin

    Rudolf J.Boeck
    Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
    1954
    Stadtbauamt der Stadt Wien

    Inbox: Evotec kündigt weitere Partnerschaften an


    11.12.2017, 4322 Zeichen

    11.12.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: Evotec (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Evotec AG (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, TecDAX , ISIN: DE0005664809) gab heute bekannt, dass LAB282, die 13 Mio. £-Wirkstoffforschungspartnerschaft zwischen der Oxford University, Oxford Sciences Innovation und Evotec, das erste Jahr ihres Bestehens feiert und innerhalb dieses Zeitraums 12 Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsprojekte an der Universität erfolgreich gefördert hat.

    In der kürzlich durchgeführten vierten und jüngsten Runde unterstützt LAB282die folgenden Projekte in Oxford:

    • Validierung neuer Targets für Myelofibrose, einer schweren Erkrankung des Knochenmarks.
    • Entwicklung eines Glukosidase-II-Hemmers als eine neuartige Klasse antiviraler Breitband-Wirkstoffe.
    • Erforschung wirksamer Inhibitoren für DarG-Antitoxine im Rahmen eines antimikrobiellem first-in-class Konzepts.
    • Beschleunigung der Entwicklung von Evasinen, einer neuartigen Klasse von Chemokin-Blockern zur Behandlung von Entzündungskrankheiten.

    LAB282 ist ein innovativer Ansatz, der die Finanzierung translationaler Projekte aus der akademischen Forschung mit Evotecs Expertise in der präklinischen Entwicklung vielversprechender Therapeutika zusammenführt. Das in Oxford initiierte LAB282-Modell wurde nun in einer Partnerschaft zwischen Evotec und MaRS Innovation nach Kanada exportiert und Evotec beabsichtigt, in den kommenden Monaten weitere ähnliche Partnerschaften bekanntzugeben.

    Ein erfahrener Expert-in-Residence von Evotec arbeitet eng mit den Akademikern in Oxford zusammen, um das Markt- und Entwicklungspotenzial neuer Life Science-Projekte zu bewerten. Nach der Projektauswahl kooperiert Evotec eng mit den Forschern, um die Ideen zu konkretisieren und die notwendige technologische Validierung zur Verfügung zu stellen. Dazu werden die Ressourcen von Oxford Sciences Innovation genutzt, einem mit 600 Mio. £ ausgestatteten Venture Fund in Oxford.

    Thomas Hanke, Expert-in-Residence bei Evotec, sagte: „Im ersten Jahr von LAB282 hat eine reibungslose Integration in das Ökosystem Oxford stattgefunden, die – im Vergleich zu anderen Public-Private Partnerschaften der der Life Science-Szene – zur Förderung und technischen Umsetzung einer einzigartigen Anzahl vielversprechender Projekte führte. Dieser Erfolg spricht sowohl für die Forschungsqualität in Oxford als auch für die Partnerschaft zwischen Oxford und Evotec.“

    Adam Stoten, Chief Operating Officer bei Oxford University Innovation, fügte hinzu: „Wir haben in den letzten paar Jahren aus der Universität heraus eine regelrechte Explosion innovativer Ideen und Unternehmen erlebt. Der bisherige Erfolg von LAB282 spiegelt den Fortschritt wider, der innerhalb des erweiterten Tech-Clusters in Oxford erreicht wurde und dürfte eine Pipeline neuer, kommerziell validierter Therapeutika liefern, die dafür sorgen, dass der Oxford-Boom auch in den kommenden Jahren anhält.“

    Andrew McLean, Direktor bei Oxford Sciences Innovation, kommentierte: „Die Fähigkeit von LAB282, Ideen an der Universität Oxford zu finden und zu skalieren unterstreicht das, was erreicht werden kann, wenn die technologische Expertise von Evotec, die wissenschaftliche Stärke der Universität und die Ressourcen des weltgrößten Universitätsfonds zusammengebracht werden. Wir erwarten, dass viele der Projekte sich zu Unternehmen entwickeln, die sicherstellen, dass revolutionäre wissenschaftliche Ansätze in Medikamente zur Behandlung menschlicher Krankheiten überführt werden.“

    Companies im Artikel

    Evotec

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit
    Show latest Report (09.12.2017)
     



    TECDAX

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
    Show latest Report (09.12.2017)
     



    Mikroskop, Eprovette, Forschung, Pharma, Biotech, Chemie, Labor, Untersuchung, http://www.shutterstock.com/de/pic-114250687/stock-photo-close-up-of-tube-with-liquid-in-clinician-gloved-hand-by-the-microscope.html?





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Austrian Stocks in English: ATX in week 8 down, while DAX shows new highs, Anti War Song with Klemens Eiter from Porr




    Evotec
    Akt. Indikation:  13.89 / 14.00
    Uhrzeit:  13:00:29
    Veränderung zu letztem SK:  -0.32%
    Letzter SK:  13.99 ( 1.82%)

    TECDAX Letzter SK:  13.99 ( -0.31%)


     

    Bildnachweis

    1. Mikroskop, Eprovette, Forschung, Pharma, Biotech, Chemie, Labor, Untersuchung, http://www.shutterstock.com/de/pic-114250687/stock-photo-close-up-of-tube-with-liquid-in-clinician-gloved-hand-by-the-microscope.html?   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


    Random Partner

    Montana Aerospace
    Montana Aerospace zählt dank ihrer globalen Präsenz in Entwicklung und Fertigung sowie ihrer Multimaterial-Kompetenz zu den weltweit führenden Herstellern von komplexen Leichtbaukomponenten und Strukturen für die Luftfahrtindustrie. Als hochgradig integrierter Komplettanbieter mit State-of-the-Art-Fertigungsstätten in Europa, Amerika und Asien unterstützen wir die Local-to-Local-Strategie unserer Kunden.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mikroskop, Eprovette, Forschung, Pharma, Biotech, Chemie, Labor, Untersuchung, http://www.shutterstock.com/de/pic-114250687/stock-photo-close-up-of-tube-with-liquid-in-clinician-gloved-hand-by-the-microscope.html?


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2B667
    AT0000A2TLL0
    AT0000A347X9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN MA-Event Warimpex
      #gabb #1546

      Featured Partner Video

      D-Roadshow Österreich: Telekom Austria als Star der Woche, Ö-News Woche 7, Beispiel täglicher Live-Blick DAX/ATX

      Seit Jänner gibt es einen täglichen Live-Blick in den aktuellen Handelstag der Börsen Frankfurt und Wien, dies von Audio-CD-Macher Christian Drastil im deutschen Börsenradio 2 Go Podcast des deuts...

      Books josefchladek.com

      Sebastián Bruno
      Ta-ra
      2023
      ediciones anómalas

      Vladyslav Krasnoshchok
      Bolnichka (Владислава Краснощока
      2023
      Moksop

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Rudolf J.Boeck
      Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
      1954
      Stadtbauamt der Stadt Wien