Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Queensgate Investments schließt Übernahme von Freehand Hotels für rund 400 Mio. USD (330 Mio. GBP) ab

13.10.2019
London (ots/PRNewswire) - Queensgate Investments hat Freehand Hotels von einem Verkäuferkonsortium, zu dem unter anderem The Yucaipa Companies und die Sydell Group gehören, für rund 400 Mio. USD erworben.
Freehand Hotels ist eine US-Marke für Lifestyle-Hotels, ein Eigentümer und Betreiber von Hotelobjekten mit rund 1.000 Schlüsseln in vier Hotels in Manhattan, Miami Beach, der Innenstadt von Los Angeles und Chicago. Inbegriffen in der Übernahme ist das preisgekrönte Barkonzept Broken Shaker.
Generator, ein Queensgate-Unternehmen, wird die Freeland Hotels verwalten und die einzigartige Identität der Marken Freehand und Generator bewahren.
Queensgate Investments hat Generator im Jahr 2017 erworben. Im Besitz von Queensgate hat Generator sein EBITDA verdoppelt, für alle seine Liegenschaften ein wachsendes Investitionsprogramm zur Aufwertung der Objekte auf einen 4-Sterne-Hotelstandard eingeführt, neue Objekte in Madrid und Miami errichtet und das Courtyard Marriott in der Nähe des Dupont Circle in Washington DC erworben, das in ein Generator-Hotel umgewandelt werden soll.
Puneet Kanuga, Investment Director bei Queensgate Investments, sagte: "Die Übernahme von Freehand ist von strategischer Bedeutung für Generator, und das kombinierte Portfolio repräsentiert eine der objektreichsten Lifestyle-Hospitality-Plattformen weltweit, mit 19 Hotels in 17 Gateway-Städten. Es findet jetzt ein erheblicher Schub statt, um die Präsenz sowohl von Freehand als auch Generator im Vereinigten Königreich und in Kontinentaleuropa auszuweiten, und es werden Geschäftsgelegenheiten in London, Edinburgh, Mailand, Amsterdam und weiteren europäischen Gateway-Städten untersucht."
Redaktionelle Hinweise:
Queensgate Investments berät zu und verwaltet rund 3 Mrd. GBP an Anlagen über die Reihe von Queensgate-Investmentfonds. Queensgate ist eine Partnerschaft zwischen der Kow-Familie, Alvarium Investments und der Peterson Group. Queensgate hebt sich durch seinen flexiblen, beweglichen und nicht-institutionellen Ansatz zur Erwirtschaftung von hervorragenden risikoangepassten Renditen ab.
Schlüsselinvestitionen umfassen:
l Grange: Im Jahr 2019 erwarb QI ein Portfolio von vier Grange-Hotels von den Gründungsaktionären. Das Portfolio besteht aus vier Hotels mit rund 85.000 Quadratmetern Immobilienfläche in der Londoner Innenstadt.
l Forum: im Jahr 2015 erwarb QI das Kensington Forum Hotel mit 906 Zimmern, das fünftgrößte Hotel Großbritanniens, von Apollo. Im Jahr 2019 hat QI die Planungsgenehmigung erhalten, um dieses Objekt zu einer Hotelanlage mit Ferienwohnungen umzubauen, wodurch sein Wert auf 1 Mrd. GBP ansteigen wird.
l Generator: Im Jahr 2017 erwarb QI Generator von Patron Capital. Generator besitzt 15 Objekte, größtenteils mit freiem Grundeigentum. Generator zielt auf den schnellwachsenden Sektor der Millennial-Kunden ab und konzentriert sich auf die besten Hauptstadtadressen, designorientierte Inneneinrichtungen und attraktive Gemeinschaftsräume.
l LEO: Im Jahr 2013 erwarb QI die London Excutive Offices von Moran Stanley, ein Unternehmen, das voll ausgestattete 5-Sterne-Büros anbietet. Insgesamt umfasst dieser Erwerb 38 Objekte auf einer Fläche von rund 85.000 Quadratmetern in Belgravia, Mayfair, Midtown und der City.
l Meridian: Im Jahr 2015 stellte QI den Bau eines 5-Sterne-InterContinental-Hotels fertig, Europas größten Hotels mit angeschlossenem Konferenzzentrum, 100 Privatresidenzen und 40 Ferienwohnungen in der Nähe der O2 Arena.
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1009744/Freehand_Hotel_L...
Ausführlichere Auskunft erhalten Sie von:
Queensgate
Melissa Carver / Gordon Cole-Schmidt The Communication Group T: +44(0)20-7630-1411 E: queensgate@thecommunicationgroup.co.uk
 

Aktien auf dem Radar: Warimpex , EVN , S Immo , Amag , Rosenbauer , Polytec , Lenzing , Frequentis , Porr , Erste Group , Palfinger , Uniqa , Bawag , Andritz , KTM Industries , Gurktaler AG VZ , RBI , SBO , SW Umwelttechnik , Fabasoft , Valneva .


Random Partner

Fabasoft
Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER