Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Amag: Rauch-Familie schließt sich B&C-Syndikat an

Magazine aktuell


#gabb aktuell



15.02.2019

Die B&C-Gruppe, mit 52,7 Prozent Mehrheitseigentümerin der AMAG Austria Metall AG, schließt eine Aktionärsvereinbarung mit der Esola Beteiligungsverwaltung ab, die rund 4,1 Prozent an der AMAG hält. Als Teil der Vereinbarung mit der B&C-Gruppe wird Esola den ehemaligen Vorstand der Daimler AG, Wolfgang Bernhard, für den AMAG-Aufsichtsrat nominieren. Der Automobilindustrie-Experte soll Oberbank -CEO Franz Gasselsberger ersetzen, der aufgrund neuer Regeln für Bankvorstände aus dem Aufsichtsrat der AMAG ausscheidet (Anm: Neue gesetzliche bzw. regulatorische Bestimmungen beschränken die Anzahl von Aufsichtsratsmandaten, die Leitungsorgane von Kreditinstituten gleichzeitig ausüben können).

Die diesbezügliche Aktionärsvereinbarung zwischen B&C und der Oberbank AG wird zeitgleich aufgelöst. Die B&C-Gruppe kontrolliert künftig mit ihrer eigenen Aktienmehrheit, durch die neue Vereinbarung mit der Esola Beteiligungsverwaltung sowie durch ein bereits bestehendes Syndikat mit der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG insgesamt 73,3 Prozent der AMAG-Aktien.

Esola zählt mit 4,12 Prozent zu den größten Aktionären der AMAG und wird von Familie KR Franz Rauch kontrolliert. Die B&C-Gruppe sichert damit ihre eigene Aktienmehrheit an der AMAG umfassend ab.

Erich Hampel, Vorstandsvorsitzender der B&C Privatstiftung: "Von der neuen Partnerschaft der B&C-Gruppe mit der Esola Beteiligungsverwaltung kann die AMAG vielfältig profitieren. Der Aufsichtsrat wird für einen Vertreter einer weiteren Aktionärsgruppe geöffnet, gleichzeitig wird die Position der B&C-Gruppe als stabile Mehrheitseigentümerin zum Vorteil der AMAG gestärkt. Der ehemalige Daimler-Vorstand, Wolfgang Bernhard, kann den AMAG-Aufsichtsrat mit seinem Spezialwissen enorm unterstützen. Es freut uns und bestätigt die Qualität der AMAG, dass er für diese Funktion zur Verfügung steht."




Amag
Akt. Indikation:  34.80 / 36.70
Uhrzeit:  22:53:50
Veränderung zu letztem SK:  -0.14%
Letzter SK:  35.80 ( -0.56%)

Daimler
Akt. Indikation:  79.35 / 79.58
Uhrzeit:  22:39:12
Veränderung zu letztem SK:  0.54%
Letzter SK:  79.04 ( -0.23%)

Oberbank AG Stamm Letzter SK:  79.04 ( 0.00%)


 

Bildnachweis

1. Mit der Standorterweiterung in Ranshofen baut die AMAG ihre Rolle als Innovations- und Wachstumspartner weiter aus. Der Hochlauf des Warmwalzwerks, welches Ende 2014 in Betrieb gegangen ist, wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 erfolgreich fortgesetzt. Die Inbetriebnahme des neuen Kaltwalzwerks wird Mitte des Jahres 2017 erfolgen. - AMAG Austria Metall AG: AMAG Austria Metall AG / Deutliche Er , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Strabag, Wienerberger, Uniqa, Marinomed Biotech, Rosenbauer, Addiko Bank, voestalpine, Zumtobel, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Bawag, Kapsch TrafficCom, OMV, Polytec Group, RBI, S Immo, Cleen Energy, DO&CO, Stadlauer Malzfabrik AG, Wolford, Frequentis, Athos Immobilien, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Immofinanz, VIG.


Random Partner

Captrace
Captrace ist ein führender Anbieter von Informationssystemen im Bereich Investor Relations. Mit seinem System C◆Tace ermöglicht das Unternehmen dem Emittent größtmögliche Transparenz über seine Investorenstruktur zu erhalten. Durch den Service der Aktionärsidentifikation können Emittenten die Daten ihrer Investoren einfach und zuverlässig über das System C◆Trace von den Banken/Intermediären abfragen.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mit der Standorterweiterung in Ranshofen baut die AMAG ihre Rolle als Innovations- und Wachstumspartner weiter aus. Der Hochlauf des Warmwalzwerks, welches Ende 2014 in Betrieb gegangen ist, wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 erfolgreich fortgesetzt. Die Inbetriebnahme des neuen Kaltwalzwerks wird Mitte des Jahres 2017 erfolgen. - AMAG Austria Metall AG: AMAG Austria Metall AG / Deutliche Er, (© Aussendung)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2Q2W4
AT0000A23LF3
AT0000A2QM25
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Agrana(1), EVN(1), Uniqa(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: AMS(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Österreichische Post(2), Zumtobel(1), Verbund(1), EVN(1), Strabag(1), Semperit(1), Polytec Group(1), Palfinger(1), Agrana(1), Lenzing(1), voestalpine(1), Kapsch TrafficCom(1)
    Star der Stunde: Porr 1.19%, Rutsch der Stunde: OMV -1.22%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(2), voestalpine(1), Lenzing(1)
    Star der Stunde: DO&CO 3.35%, Rutsch der Stunde: RBI -1.3%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Fabasoft(3), VIG(3), S&T(1), Agrana(1), Marinomed Biotech(1), AMS(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: Verbund 0.94%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.17%

    Featured Partner Video

    Dein Börsentag Online mit Follow MyTrader: Informationen über Social Trading und die Börse am 05.06.

    Am 5. Juni 2021 startet der Börsentag Online. Dich erwartet ein umfangreiches gestreamtes Vortragsprogramm und damit eine rein virtuelle Messe. Dafür stehen vier parallel laufende Vortr&a...

    Amag: Rauch-Familie schließt sich B&C-Syndikat an


    15.02.2019

    Die B&C-Gruppe, mit 52,7 Prozent Mehrheitseigentümerin der AMAG Austria Metall AG, schließt eine Aktionärsvereinbarung mit der Esola Beteiligungsverwaltung ab, die rund 4,1 Prozent an der AMAG hält. Als Teil der Vereinbarung mit der B&C-Gruppe wird Esola den ehemaligen Vorstand der Daimler AG, Wolfgang Bernhard, für den AMAG-Aufsichtsrat nominieren. Der Automobilindustrie-Experte soll Oberbank -CEO Franz Gasselsberger ersetzen, der aufgrund neuer Regeln für Bankvorstände aus dem Aufsichtsrat der AMAG ausscheidet (Anm: Neue gesetzliche bzw. regulatorische Bestimmungen beschränken die Anzahl von Aufsichtsratsmandaten, die Leitungsorgane von Kreditinstituten gleichzeitig ausüben können).

    Die diesbezügliche Aktionärsvereinbarung zwischen B&C und der Oberbank AG wird zeitgleich aufgelöst. Die B&C-Gruppe kontrolliert künftig mit ihrer eigenen Aktienmehrheit, durch die neue Vereinbarung mit der Esola Beteiligungsverwaltung sowie durch ein bereits bestehendes Syndikat mit der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG insgesamt 73,3 Prozent der AMAG-Aktien.

    Esola zählt mit 4,12 Prozent zu den größten Aktionären der AMAG und wird von Familie KR Franz Rauch kontrolliert. Die B&C-Gruppe sichert damit ihre eigene Aktienmehrheit an der AMAG umfassend ab.

    Erich Hampel, Vorstandsvorsitzender der B&C Privatstiftung: "Von der neuen Partnerschaft der B&C-Gruppe mit der Esola Beteiligungsverwaltung kann die AMAG vielfältig profitieren. Der Aufsichtsrat wird für einen Vertreter einer weiteren Aktionärsgruppe geöffnet, gleichzeitig wird die Position der B&C-Gruppe als stabile Mehrheitseigentümerin zum Vorteil der AMAG gestärkt. Der ehemalige Daimler-Vorstand, Wolfgang Bernhard, kann den AMAG-Aufsichtsrat mit seinem Spezialwissen enorm unterstützen. Es freut uns und bestätigt die Qualität der AMAG, dass er für diese Funktion zur Verfügung steht."




    Amag
    Akt. Indikation:  34.80 / 36.70
    Uhrzeit:  22:53:50
    Veränderung zu letztem SK:  -0.14%
    Letzter SK:  35.80 ( -0.56%)

    Daimler
    Akt. Indikation:  79.35 / 79.58
    Uhrzeit:  22:39:12
    Veränderung zu letztem SK:  0.54%
    Letzter SK:  79.04 ( -0.23%)

    Oberbank AG Stamm Letzter SK:  79.04 ( 0.00%)


     

    Bildnachweis

    1. Mit der Standorterweiterung in Ranshofen baut die AMAG ihre Rolle als Innovations- und Wachstumspartner weiter aus. Der Hochlauf des Warmwalzwerks, welches Ende 2014 in Betrieb gegangen ist, wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 erfolgreich fortgesetzt. Die Inbetriebnahme des neuen Kaltwalzwerks wird Mitte des Jahres 2017 erfolgen. - AMAG Austria Metall AG: AMAG Austria Metall AG / Deutliche Er , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Wienerberger, Uniqa, Marinomed Biotech, Rosenbauer, Addiko Bank, voestalpine, Zumtobel, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Bawag, Kapsch TrafficCom, OMV, Polytec Group, RBI, S Immo, Cleen Energy, DO&CO, Stadlauer Malzfabrik AG, Wolford, Frequentis, Athos Immobilien, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Immofinanz, VIG.


    Random Partner

    Captrace
    Captrace ist ein führender Anbieter von Informationssystemen im Bereich Investor Relations. Mit seinem System C◆Tace ermöglicht das Unternehmen dem Emittent größtmögliche Transparenz über seine Investorenstruktur zu erhalten. Durch den Service der Aktionärsidentifikation können Emittenten die Daten ihrer Investoren einfach und zuverlässig über das System C◆Trace von den Banken/Intermediären abfragen.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mit der Standorterweiterung in Ranshofen baut die AMAG ihre Rolle als Innovations- und Wachstumspartner weiter aus. Der Hochlauf des Warmwalzwerks, welches Ende 2014 in Betrieb gegangen ist, wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 erfolgreich fortgesetzt. Die Inbetriebnahme des neuen Kaltwalzwerks wird Mitte des Jahres 2017 erfolgen. - AMAG Austria Metall AG: AMAG Austria Metall AG / Deutliche Er, (© Aussendung)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2Q2W4
    AT0000A23LF3
    AT0000A2QM25
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Agrana(1), EVN(1), Uniqa(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: AMS(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Österreichische Post(2), Zumtobel(1), Verbund(1), EVN(1), Strabag(1), Semperit(1), Polytec Group(1), Palfinger(1), Agrana(1), Lenzing(1), voestalpine(1), Kapsch TrafficCom(1)
      Star der Stunde: Porr 1.19%, Rutsch der Stunde: OMV -1.22%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(2), voestalpine(1), Lenzing(1)
      Star der Stunde: DO&CO 3.35%, Rutsch der Stunde: RBI -1.3%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Fabasoft(3), VIG(3), S&T(1), Agrana(1), Marinomed Biotech(1), AMS(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: Verbund 0.94%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.17%

      Featured Partner Video

      Dein Börsentag Online mit Follow MyTrader: Informationen über Social Trading und die Börse am 05.06.

      Am 5. Juni 2021 startet der Börsentag Online. Dich erwartet ein umfangreiches gestreamtes Vortragsprogramm und damit eine rein virtuelle Messe. Dafür stehen vier parallel laufende Vortr&a...