Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





UBM verbessert Ergebnis und investiert Rekordsumme

07.03.2019

Der Hotel- und Wohnungs-Entwickler UBM Development hat vorläufige Zahlen für 2018 präsentiert: Die Gesamtleistung wurde auf 900 Mio. Euro (+21 Prozent) erhöht, was vor allem auf den deutlichen Anstieg der Erlöse aus Immobilienverkäufen zurückzuführen war, so das Unternehmen. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) erreichte nach vorläufigen Zahlen 55 Mio. Euro, was einem Anstieg von 9 Prozent entspricht. Der vorläufige Nettogewinn lag 2018 bei rund 40 Mio. Euro (+8 Prozent). Dies entspricht einem Gewinn pro Aktie von 5,3 nach 4,9 Euro im Vorjahr. Das Unternehmen investierte 2018 einen Rekordwert von rund 300 Mio. Euro alleine in neue Projekte.

"Mit 2018 stellen wir die Nachhaltigkeit unserer Ertragskraft endgültig unter Beweis", kommentiert CEO Thomas G. Winkler. "Gleichzeitig sichern wir uns mit den neuen Projekten die Gewinne in der Zukunft", ergänzt Winkler. Trotz Rekordverkäufen von über 600 Mio. Euro in 2018 umfasst die aktuelle Pipeline 1,8 Mrd. Euro (Verkaufsvolumen bis 2022). In Entwicklung befinden sich 14 Hotelprojekte mit über 3.900 Zimmern. Neben der Kernkompetenz Hotel setzt das Unternehmen verstärkt auf Wohnen - einige Großprojekte befinden sich in deutschen A-Städten und Wien in der Pipeline. Aktuell entwickelt UBM insgesamt rund 3.500 Wohnungen. "Wir haben 2018 unseren Kurs konsequent fortgesetzt, um auch in Zukunft solche Ergebnisse zu bringen", ergänzt Winkler. Die Nachfrage nach Immobilien in den UBM-Kernmärkten sei ungebrochen groß und es werden keine Zinsveränderungen von der EZB erwartet, die einen Einfluss auf die starke Immobiliennachfrage haben könnten, heißt es seitens UBM.




UBM
Akt. Indikation:  28.70 / 29.20
Uhrzeit:  15:36:09
Veränderung zu letztem SK:  -1.86%
Letzter SK:  29.50 ( 2.79%)



 

Bildnachweis

1. Thomas Winkler (UBM) , (© Michaela Mejta/photaq.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, voestalpine, Andritz, Zumtobel, Warimpex, Rosenbauer, SBO, UBM, Erste Group, Immofinanz, OMV, Uniqa, RBI, ATX, ATX Prime, AMS, Addiko Bank, Porr, Marinomed Biotech, AT&S, Lenzing, Österreichische Post, Josef Manner & Comp. AG, Deutsche Wohnen, Volkswagen Vz., Daimler, Deutsche Post, Covestro, Vonovia SE, BMW, Fresenius Medical Care.


Random Partner

PwC Österreich
PwC ist ein Netzwerk von Mitgliedsunternehmen in 157 Ländern. Mehr als 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erbringen weltweit qualitativ hochwertige Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung sowie Unternehmensberatung.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Thomas Winkler (UBM), (© Michaela Mejta/photaq.com)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Wienerberger 0.38%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -2.67%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(2), Pierer Mobility AG(1), Erste Group(1)
    Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: AT&S 1.64%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.19%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Österreichische Post(1), Rosenbauer(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: Warimpex 1.02%, Rutsch der Stunde: SBO -1.16%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Mayr-Melnhof(2), Andritz(2), S&T(1), AMS(1)
    conwert und Buwog indirekt auf Allzeithoch, neue Shortpositionen auf Post und voestalpine
    Star der Stunde: Agrana 0.58%, Rutsch der Stunde: DO&CO -3.28%

    Featured Partner Video

    Frag Richy: Aktien mit Rabatt kaufen? So geht’s! | Börse Stuttgart

    ► Mit unseren Finder-Tools findest Du stets das passende Wertpapier: https://www.boerse-stuttgart.de/de-de/tools/produktsuche/?utm_source=YouTube&utm_medium=social&utm_campaign=Finder&u...

    UBM verbessert Ergebnis und investiert Rekordsumme


    07.03.2019

    Der Hotel- und Wohnungs-Entwickler UBM Development hat vorläufige Zahlen für 2018 präsentiert: Die Gesamtleistung wurde auf 900 Mio. Euro (+21 Prozent) erhöht, was vor allem auf den deutlichen Anstieg der Erlöse aus Immobilienverkäufen zurückzuführen war, so das Unternehmen. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) erreichte nach vorläufigen Zahlen 55 Mio. Euro, was einem Anstieg von 9 Prozent entspricht. Der vorläufige Nettogewinn lag 2018 bei rund 40 Mio. Euro (+8 Prozent). Dies entspricht einem Gewinn pro Aktie von 5,3 nach 4,9 Euro im Vorjahr. Das Unternehmen investierte 2018 einen Rekordwert von rund 300 Mio. Euro alleine in neue Projekte.

    "Mit 2018 stellen wir die Nachhaltigkeit unserer Ertragskraft endgültig unter Beweis", kommentiert CEO Thomas G. Winkler. "Gleichzeitig sichern wir uns mit den neuen Projekten die Gewinne in der Zukunft", ergänzt Winkler. Trotz Rekordverkäufen von über 600 Mio. Euro in 2018 umfasst die aktuelle Pipeline 1,8 Mrd. Euro (Verkaufsvolumen bis 2022). In Entwicklung befinden sich 14 Hotelprojekte mit über 3.900 Zimmern. Neben der Kernkompetenz Hotel setzt das Unternehmen verstärkt auf Wohnen - einige Großprojekte befinden sich in deutschen A-Städten und Wien in der Pipeline. Aktuell entwickelt UBM insgesamt rund 3.500 Wohnungen. "Wir haben 2018 unseren Kurs konsequent fortgesetzt, um auch in Zukunft solche Ergebnisse zu bringen", ergänzt Winkler. Die Nachfrage nach Immobilien in den UBM-Kernmärkten sei ungebrochen groß und es werden keine Zinsveränderungen von der EZB erwartet, die einen Einfluss auf die starke Immobiliennachfrage haben könnten, heißt es seitens UBM.




    UBM
    Akt. Indikation:  28.70 / 29.20
    Uhrzeit:  15:36:09
    Veränderung zu letztem SK:  -1.86%
    Letzter SK:  29.50 ( 2.79%)



     

    Bildnachweis

    1. Thomas Winkler (UBM) , (© Michaela Mejta/photaq.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, voestalpine, Andritz, Zumtobel, Warimpex, Rosenbauer, SBO, UBM, Erste Group, Immofinanz, OMV, Uniqa, RBI, ATX, ATX Prime, AMS, Addiko Bank, Porr, Marinomed Biotech, AT&S, Lenzing, Österreichische Post, Josef Manner & Comp. AG, Deutsche Wohnen, Volkswagen Vz., Daimler, Deutsche Post, Covestro, Vonovia SE, BMW, Fresenius Medical Care.


    Random Partner

    PwC Österreich
    PwC ist ein Netzwerk von Mitgliedsunternehmen in 157 Ländern. Mehr als 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erbringen weltweit qualitativ hochwertige Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung sowie Unternehmensberatung.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Thomas Winkler (UBM), (© Michaela Mejta/photaq.com)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Wienerberger 0.38%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -2.67%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(2), Pierer Mobility AG(1), Erste Group(1)
      Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: AT&S 1.64%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.19%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Österreichische Post(1), Rosenbauer(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: Warimpex 1.02%, Rutsch der Stunde: SBO -1.16%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Mayr-Melnhof(2), Andritz(2), S&T(1), AMS(1)
      conwert und Buwog indirekt auf Allzeithoch, neue Shortpositionen auf Post und voestalpine
      Star der Stunde: Agrana 0.58%, Rutsch der Stunde: DO&CO -3.28%

      Featured Partner Video

      Frag Richy: Aktien mit Rabatt kaufen? So geht’s! | Börse Stuttgart

      ► Mit unseren Finder-Tools findest Du stets das passende Wertpapier: https://www.boerse-stuttgart.de/de-de/tools/produktsuche/?utm_source=YouTube&utm_medium=social&utm_campaign=Finder&u...