Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





startup300 mit Fonds-News

Magazine aktuell


#gabb aktuell



10.05.2019, 3784 Zeichen

Die seit Jänner an der Wiener Börse gelistete startup300 AG kündigt einen neuen Startup-Fonds an: unter der Marke Pioneers Ventures III sollen ab Herbst Investments in Frühphasen-Startups erfolgen. Fonds-Manager soll Lucanus Polagnoli werden, der bis Ende des Jahres seine Tätigkeit bei Speedinvest schrittweise zurückfahren wird. Neue Wege geht man beim Management des Fonds: Das Team von Polagnoli soll neben Pioneers Ventures III auch einen weiteren, auf Investments im Gesundheitsbereich spezialisierten, Fonds verwalten. Beide Fonds werden von Business Angel Hansi Hansmann unterstützt.

Das Zielvolumen des als AIF (Alternativer Investment Fonds) geplanten Venture Capital Fonds ist mindestens zehn Millionen Euro. Pioneers Ventures III soll als sogenannter Preseed Fonds mit jeweils rund 50.000 bis 250.000 Euro in sehr junge Unternehmen im In- und Ausland investieren. Initiatoren des geplanten Fonds sind die startup300 AG, Hansi Hansmann sowie Lucanus Polagnoli, der dafür bis Ende des Jahres schrittweise die Betreuung seines Speedinvest-Portfolios übergeben wird.

Neben dem Pioneers Ventures III Fonds ist ein weiterer Fonds mit Fokus auf “Digital Health Investments” geplant. Für den von Pioneers Ventures III unabhängigen Fonds wurden weder Namen noch Zielgröße verraten, nur, dass das Team bereits steht. Einer der Mitstreiter ist Serial Entrepreneur Michael Ströck, der mit seinem jüngsten Startup “Gustav” im renommierten US-Accelerator Program Y Combinator war und seit einigen Jahren selbst als Business Angel in Startups investiert.

„Ich möchte in die besten Gründer investieren und sie dabei unterstützen, große Unternehmen zu bauen. Der beste Rat für Startup-Gründer kommt meist von erfahrenen Startup-Gründern. Für diesen Austausch werden wir eine Plattform bauen. Wir laden alle ein, sich dabei zu engagieren, ganz unabhängig, aus welchem Portfolio sie kommen”, sagt Lucanus Polagnoli, der durch seine Zeit bei whatchado.com selbst Mitglied der Hansmengroup ist.

„Lucanus kenne ich bereits aus seiner Zeit vor Speedinvest, als er für einige meiner Startups gearbeitet hat. Ich schätze ihn nicht nur weil er ein hervorragender Investment-Manager ist, sondern insbesondere für seinen Einsatz für seine Founder, ähnlich einem Business Angel. In dieser Intensität habe ich das im Venture Capital selten gesehen”, sagt Hansi Hansmann, Best European Early Stage Investor of the year 2015.

„Wir haben mit Pioneers Ventures im Zuge der Übernahme der JFDI GmbH (Pioneers Festival) einen international bekannten Brand übernommen. Mit einer professionellen Leitung eines erfahrenen Venture Capital Managers wie Lucanus können wir nun auch den Dealflow des startup300 Ökosystems nutzen und gemeinsam mit anderen in die besten Teams investieren. Viele unserer Aktionäre der ersten Stunde sehnen sich danach, gemeinsam herausragende Gründer zu unterstützen!”, sagt Michael Eisler, Vorstand und Co-Founder der startup300 AG.

Nach Registrierung des Pioneers Ventures III Fonds sollen erstmals auch Co-Investments über das neue Investoren-Netzwerk CONDA.black möglich gemacht werden. Das Modell sieht vor, dass ein Syndikat von privaten Kleinanlegern bei Investitionszusagen von Pioneers Ventures III die Gelegenheit zum Co-Investing bekommt.

„Wir freuen uns sehr, dass Pioneers Ventures mit einer dritten Auflage an den Start gehen will. Damit werden die schon bestehenden Strukturen von startup300 weiter professionalisiert. Zusätzliches Kapital-Angebot gerade im Preseed-Bereich hilft auch uns bei capital300, indem zusätzlicher Deal-Flow entsteht und wir damit in zwei oder drei Jahren noch mehr Startups in die Growth Stage bekommen sollten”, sagt Roman Scharf, Managing Partner bei capital300, dem mit 45 Millionen Euro ausgestatteten Venture Capital Fonds der startup300-Gruppe.

 

 



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Austrian Stocks in English: ATX in week 8 down, while DAX shows new highs, Anti War Song with Klemens Eiter from Porr




startup300 Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)


 

Bildnachweis

1. startup300 hat einen neuen Startup-Fonds angekündigt. Unter der Marke Pioneers Ventures III sollen ab Herbst Investments in Frühphasen-Startups erfolgen. Fonds-Manager soll Lucanus Polagnoli (Bild links) werden, der bis Ende des Jahres seine Tätigkeit bei Speedinvest schrittweise zurückfahren wird. Neue Wege geht man beim Management des Fonds: Das Team von Polagnoli soll neben Pioneers Ventures II   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


Random Partner

DADAT Bank
Die DADAT Bank positioniert sich als moderne, zukunftsweisende Direktbank für Giro-Kunden, Sparer, Anleger und Trader. Alle Produkte und Dienstleistungen werden ausschließlich online angeboten. Die Bank mit Sitz in Salzburg beschäftigt rund 30 Mitarbeiter und ist als Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG Teil der GRAWE Bankengruppe.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


startup300 hat einen neuen Startup-Fonds angekündigt. Unter der Marke Pioneers Ventures III sollen ab Herbst Investments in Frühphasen-Startups erfolgen. Fonds-Manager soll Lucanus Polagnoli (Bild links) werden, der bis Ende des Jahres seine Tätigkeit bei Speedinvest schrittweise zurückfahren wird. Neue Wege geht man beim Management des Fonds: Das Team von Polagnoli soll neben Pioneers Ventures II


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2B667
AT0000A2VYE4
AT0000A347X9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN MA-Event Warimpex
    #gabb #1546

    Featured Partner Video

    Alsercast #2: Rossauer Kaserne, Radwege, Althan Quartier, Bezirkslogo neu, Arne-Karlsson-Park und Fabian Franz von der BZ sagt Hallo

    Podcast-Host Christian Drastil (ich) arbeitet und lebt im Alsergrund, bekommt aber von den Vor-Ort-Geschehnissen nicht viel mit. Daher die Idee zum Alsercast, einem Mashup aus Alsergrund und Podcas...

    Books josefchladek.com

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Masahisa Fukase Yohko / 深瀬 昌久 洋子

    1978
    Asahi Sonorama

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void

    Daido Moriyama
    Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
    1994
    Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura

    Christian Reister
    Driftwood 15 | New York
    2023
    Self published

    startup300 mit Fonds-News


    10.05.2019, 3784 Zeichen

    Die seit Jänner an der Wiener Börse gelistete startup300 AG kündigt einen neuen Startup-Fonds an: unter der Marke Pioneers Ventures III sollen ab Herbst Investments in Frühphasen-Startups erfolgen. Fonds-Manager soll Lucanus Polagnoli werden, der bis Ende des Jahres seine Tätigkeit bei Speedinvest schrittweise zurückfahren wird. Neue Wege geht man beim Management des Fonds: Das Team von Polagnoli soll neben Pioneers Ventures III auch einen weiteren, auf Investments im Gesundheitsbereich spezialisierten, Fonds verwalten. Beide Fonds werden von Business Angel Hansi Hansmann unterstützt.

    Das Zielvolumen des als AIF (Alternativer Investment Fonds) geplanten Venture Capital Fonds ist mindestens zehn Millionen Euro. Pioneers Ventures III soll als sogenannter Preseed Fonds mit jeweils rund 50.000 bis 250.000 Euro in sehr junge Unternehmen im In- und Ausland investieren. Initiatoren des geplanten Fonds sind die startup300 AG, Hansi Hansmann sowie Lucanus Polagnoli, der dafür bis Ende des Jahres schrittweise die Betreuung seines Speedinvest-Portfolios übergeben wird.

    Neben dem Pioneers Ventures III Fonds ist ein weiterer Fonds mit Fokus auf “Digital Health Investments” geplant. Für den von Pioneers Ventures III unabhängigen Fonds wurden weder Namen noch Zielgröße verraten, nur, dass das Team bereits steht. Einer der Mitstreiter ist Serial Entrepreneur Michael Ströck, der mit seinem jüngsten Startup “Gustav” im renommierten US-Accelerator Program Y Combinator war und seit einigen Jahren selbst als Business Angel in Startups investiert.

    „Ich möchte in die besten Gründer investieren und sie dabei unterstützen, große Unternehmen zu bauen. Der beste Rat für Startup-Gründer kommt meist von erfahrenen Startup-Gründern. Für diesen Austausch werden wir eine Plattform bauen. Wir laden alle ein, sich dabei zu engagieren, ganz unabhängig, aus welchem Portfolio sie kommen”, sagt Lucanus Polagnoli, der durch seine Zeit bei whatchado.com selbst Mitglied der Hansmengroup ist.

    „Lucanus kenne ich bereits aus seiner Zeit vor Speedinvest, als er für einige meiner Startups gearbeitet hat. Ich schätze ihn nicht nur weil er ein hervorragender Investment-Manager ist, sondern insbesondere für seinen Einsatz für seine Founder, ähnlich einem Business Angel. In dieser Intensität habe ich das im Venture Capital selten gesehen”, sagt Hansi Hansmann, Best European Early Stage Investor of the year 2015.

    „Wir haben mit Pioneers Ventures im Zuge der Übernahme der JFDI GmbH (Pioneers Festival) einen international bekannten Brand übernommen. Mit einer professionellen Leitung eines erfahrenen Venture Capital Managers wie Lucanus können wir nun auch den Dealflow des startup300 Ökosystems nutzen und gemeinsam mit anderen in die besten Teams investieren. Viele unserer Aktionäre der ersten Stunde sehnen sich danach, gemeinsam herausragende Gründer zu unterstützen!”, sagt Michael Eisler, Vorstand und Co-Founder der startup300 AG.

    Nach Registrierung des Pioneers Ventures III Fonds sollen erstmals auch Co-Investments über das neue Investoren-Netzwerk CONDA.black möglich gemacht werden. Das Modell sieht vor, dass ein Syndikat von privaten Kleinanlegern bei Investitionszusagen von Pioneers Ventures III die Gelegenheit zum Co-Investing bekommt.

    „Wir freuen uns sehr, dass Pioneers Ventures mit einer dritten Auflage an den Start gehen will. Damit werden die schon bestehenden Strukturen von startup300 weiter professionalisiert. Zusätzliches Kapital-Angebot gerade im Preseed-Bereich hilft auch uns bei capital300, indem zusätzlicher Deal-Flow entsteht und wir damit in zwei oder drei Jahren noch mehr Startups in die Growth Stage bekommen sollten”, sagt Roman Scharf, Managing Partner bei capital300, dem mit 45 Millionen Euro ausgestatteten Venture Capital Fonds der startup300-Gruppe.

     

     



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Austrian Stocks in English: ATX in week 8 down, while DAX shows new highs, Anti War Song with Klemens Eiter from Porr




    startup300 Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)


     

    Bildnachweis

    1. startup300 hat einen neuen Startup-Fonds angekündigt. Unter der Marke Pioneers Ventures III sollen ab Herbst Investments in Frühphasen-Startups erfolgen. Fonds-Manager soll Lucanus Polagnoli (Bild links) werden, der bis Ende des Jahres seine Tätigkeit bei Speedinvest schrittweise zurückfahren wird. Neue Wege geht man beim Management des Fonds: Das Team von Polagnoli soll neben Pioneers Ventures II   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


    Random Partner

    DADAT Bank
    Die DADAT Bank positioniert sich als moderne, zukunftsweisende Direktbank für Giro-Kunden, Sparer, Anleger und Trader. Alle Produkte und Dienstleistungen werden ausschließlich online angeboten. Die Bank mit Sitz in Salzburg beschäftigt rund 30 Mitarbeiter und ist als Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG Teil der GRAWE Bankengruppe.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    startup300 hat einen neuen Startup-Fonds angekündigt. Unter der Marke Pioneers Ventures III sollen ab Herbst Investments in Frühphasen-Startups erfolgen. Fonds-Manager soll Lucanus Polagnoli (Bild links) werden, der bis Ende des Jahres seine Tätigkeit bei Speedinvest schrittweise zurückfahren wird. Neue Wege geht man beim Management des Fonds: Das Team von Polagnoli soll neben Pioneers Ventures II


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2B667
    AT0000A2VYE4
    AT0000A347X9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN MA-Event Warimpex
      #gabb #1546

      Featured Partner Video

      Alsercast #2: Rossauer Kaserne, Radwege, Althan Quartier, Bezirkslogo neu, Arne-Karlsson-Park und Fabian Franz von der BZ sagt Hallo

      Podcast-Host Christian Drastil (ich) arbeitet und lebt im Alsergrund, bekommt aber von den Vor-Ort-Geschehnissen nicht viel mit. Daher die Idee zum Alsercast, einem Mashup aus Alsergrund und Podcas...

      Books josefchladek.com

      Frank Rodick
      The Moons of Saturn
      2023
      Self published

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun

      Todd Hido
      House Hunting
      2019
      Nazraeli

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag