Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





S Immo-CEO: "Wir kaufen die richtigen Immobilien und sind in der Lage, Potenziale zu heben"

Magazine aktuell


#gabb aktuell



27.08.2019, 2487 Zeichen

Die S Immo hat Zahlen für das 1. Halbjahr präsentiert. Die Umsatzerlöse verzeichneten im ersten Halbjahr 2019 einen Anstieg von 11,0 % auf 101,0 Mio. Euro (1. Hj. 2018: 91,0 Mio. Euro). Die Steigerung ist laut S Immo vor allem auf die Zukäufe in Deutschland, die gute Like-for-Like-Performance und die deutliche Erhöhung der Hotelerlöse zurückzuführen.

Das Ergebnis aus der Immobilienbewertung belief sich für das 1.Halbjahr 2019 auf 134,1 Mio. Euro (1. Hj. 2018: 18,6 Mio.). Der Großteil der positiven Bewertungen ist den Angaben zufolge auf Deutschland zurückzuführen. Auf Grund des Bewertungsergebnisses im 1. Halbjahr 2019 konnte das EBIT auf 173,3 Mio. Euro (1. Hj. 2018: 54,4 Mio.) und das EBT auf 170,8 Mio. Euro (1. Hj. 2018: 53,1 Mio.) gesteigert werden. Der Periodenüberschuss stieg auf 147,9 Mio. Euro (1. Hj. 2018: EUR 47,9 Mio.). Das Ergebnis je Aktie (EPS) belief sich damit auf sehr erfreuliche EUR 2,23 (1. Hj. 2018: EUR 0,72).

Die S Immo hat im 1. Halbjahr 2019 Objekte im Wert von rund  42,0 Mio. Euro (1. Hj. 2018: 57,9 Mio.) erworben. Diese Zukäufe umfassten Liegenschaften in Deutschland und Budapest sowie ein Grundstück in zentraler Lage in Bukarest.

Der EPRA-NAV je Aktie erreicht zum Halbjahr einen Wert von 24,27. Der FFO I kann auf 39,0 Mio. Euro gesteigert werden. CEO Ernst Vejdovszky: "Diese Zahlen zeigen eindrucksvoll, mit welcher operativen Stärke wir unser Portfolio bewirtschaften. Wir kaufen die richtigen Immobilien und sind in der Lage, Potenziale zu heben und Wertsteigerungen zu realisieren. All dies hat zu besonders positiven Effekten auf die Gewinn- und Verlustrechnung geführt und wir konnten die wesentlichen Kennzahlen erneut deutlich verbessern. Die S Immo ist also weiterhin voll auf Wachstumskurs."

Im Ausblick heißt es: Die S Immo wird ihre Akquisitionsstrategie fortsetzen. Ein Schwerpunkt liegt dabei weiterhin auf vielversprechenden Städten wie Leipzig. Gleichzeitig hat das Unternehmen innerhalb des letzten Jahres über eine Million Quadratmeter Grund im Speckgürtel von Berlin zugekauft. Friedrich Wachernig, Vorstand der S Immo AG, kommentiert: "Wir sehen großes Potenzial in dieser Region und haben einige spannende Projekte in Planung. Aber auch in unseren anderen Märkten prüfen wir gegenwärtig sehr interessante Investitionsmöglichkeiten. Diese Akquisitionen ermöglichen laufende Erträge, sichern das Wertsteigerungspotenzial unseres Portfolios und sollen auch in den kommenden Jahren für eine stabil gute Ergebnisentwicklung sorgen."



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #110: Bob Anthony, Profiboxer aus Linz mit Titelambitionen




S Immo
Akt. Indikation:  20.20 / 20.70
Uhrzeit:  16:27:27
Veränderung zu letztem SK:  0.25%
Letzter SK:  20.40 ( 11.78%)



 

Bildnachweis

1. S Immo-Vorstand Ernst Vejdovszky, Credit: Thomas Smetana , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, SBO, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Warimpex, Bawag, Erste Group, Lenzing, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Linz Textil Holding, S Immo, Stadlauer Malzfabrik AG, Verbund, Wolford, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Semperit, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Frequentis.


Random Partner

Pierer Mobility AG
Die Pierer Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, Husqvarna Motorcycles und Gasgas zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


S Immo-Vorstand Ernst Vejdovszky, Credit: Thomas Smetana, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A37NX2
AT0000A39G83
AT0000A2QS86
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Frequentis
    BSN MA-Event Frequentis
    #gabb #1608

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #644: Fetter Dividendentag in Wien (Verbund, CA Immo, Porr), Valneva-Plus & Paul McCartney Rettenbacher

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Erik Hinz
    Twenty-one Years in One Second
    2015
    Peperoni Books

    Valie Export
    Körpersplitter
    1980
    Veralg Droschl

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Eron Rauch
    Heartland
    2023
    Self published

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    S Immo-CEO: "Wir kaufen die richtigen Immobilien und sind in der Lage, Potenziale zu heben"


    27.08.2019, 2487 Zeichen

    Die S Immo hat Zahlen für das 1. Halbjahr präsentiert. Die Umsatzerlöse verzeichneten im ersten Halbjahr 2019 einen Anstieg von 11,0 % auf 101,0 Mio. Euro (1. Hj. 2018: 91,0 Mio. Euro). Die Steigerung ist laut S Immo vor allem auf die Zukäufe in Deutschland, die gute Like-for-Like-Performance und die deutliche Erhöhung der Hotelerlöse zurückzuführen.

    Das Ergebnis aus der Immobilienbewertung belief sich für das 1.Halbjahr 2019 auf 134,1 Mio. Euro (1. Hj. 2018: 18,6 Mio.). Der Großteil der positiven Bewertungen ist den Angaben zufolge auf Deutschland zurückzuführen. Auf Grund des Bewertungsergebnisses im 1. Halbjahr 2019 konnte das EBIT auf 173,3 Mio. Euro (1. Hj. 2018: 54,4 Mio.) und das EBT auf 170,8 Mio. Euro (1. Hj. 2018: 53,1 Mio.) gesteigert werden. Der Periodenüberschuss stieg auf 147,9 Mio. Euro (1. Hj. 2018: EUR 47,9 Mio.). Das Ergebnis je Aktie (EPS) belief sich damit auf sehr erfreuliche EUR 2,23 (1. Hj. 2018: EUR 0,72).

    Die S Immo hat im 1. Halbjahr 2019 Objekte im Wert von rund  42,0 Mio. Euro (1. Hj. 2018: 57,9 Mio.) erworben. Diese Zukäufe umfassten Liegenschaften in Deutschland und Budapest sowie ein Grundstück in zentraler Lage in Bukarest.

    Der EPRA-NAV je Aktie erreicht zum Halbjahr einen Wert von 24,27. Der FFO I kann auf 39,0 Mio. Euro gesteigert werden. CEO Ernst Vejdovszky: "Diese Zahlen zeigen eindrucksvoll, mit welcher operativen Stärke wir unser Portfolio bewirtschaften. Wir kaufen die richtigen Immobilien und sind in der Lage, Potenziale zu heben und Wertsteigerungen zu realisieren. All dies hat zu besonders positiven Effekten auf die Gewinn- und Verlustrechnung geführt und wir konnten die wesentlichen Kennzahlen erneut deutlich verbessern. Die S Immo ist also weiterhin voll auf Wachstumskurs."

    Im Ausblick heißt es: Die S Immo wird ihre Akquisitionsstrategie fortsetzen. Ein Schwerpunkt liegt dabei weiterhin auf vielversprechenden Städten wie Leipzig. Gleichzeitig hat das Unternehmen innerhalb des letzten Jahres über eine Million Quadratmeter Grund im Speckgürtel von Berlin zugekauft. Friedrich Wachernig, Vorstand der S Immo AG, kommentiert: "Wir sehen großes Potenzial in dieser Region und haben einige spannende Projekte in Planung. Aber auch in unseren anderen Märkten prüfen wir gegenwärtig sehr interessante Investitionsmöglichkeiten. Diese Akquisitionen ermöglichen laufende Erträge, sichern das Wertsteigerungspotenzial unseres Portfolios und sollen auch in den kommenden Jahren für eine stabil gute Ergebnisentwicklung sorgen."



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #110: Bob Anthony, Profiboxer aus Linz mit Titelambitionen




    S Immo
    Akt. Indikation:  20.20 / 20.70
    Uhrzeit:  16:27:27
    Veränderung zu letztem SK:  0.25%
    Letzter SK:  20.40 ( 11.78%)



     

    Bildnachweis

    1. S Immo-Vorstand Ernst Vejdovszky, Credit: Thomas Smetana , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, SBO, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Warimpex, Bawag, Erste Group, Lenzing, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Linz Textil Holding, S Immo, Stadlauer Malzfabrik AG, Verbund, Wolford, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Semperit, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Frequentis.


    Random Partner

    Pierer Mobility AG
    Die Pierer Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, Husqvarna Motorcycles und Gasgas zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    S Immo-Vorstand Ernst Vejdovszky, Credit: Thomas Smetana, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A37NX2
    AT0000A39G83
    AT0000A2QS86
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Frequentis
      BSN MA-Event Frequentis
      #gabb #1608

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #644: Fetter Dividendentag in Wien (Verbund, CA Immo, Porr), Valneva-Plus & Paul McCartney Rettenbacher

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox

      Mikael Siirilä
      Here, In Absence
      2024
      IIKKI

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void

      Kristina Syrchikova
      The Burial Dress
      2022
      Self published