Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


16.09.2019
Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
kein Stichwort
Wien - 16. September 2019.
Neue Ausschüttungspolitik sieht Rückführung von 20 bis 40 % des Free Cashflow an Aktionäre vor\nStarke Bilanz ermöglicht steigende Ausschüttungen und die Umsetzung von strategischen Wachstumsprojekten\nUmsetzung der wertschaffenden Wachstumsstrategie voll auf Kurs\nWeitere Optimierung der Finanzierungskosten geplant\nBestätigung des Ausblicks 2019\nDie Wienerberger Gruppe, ein international führender Anbieter von innovativen Lösungen für die Gebäudehülle und smarte Infrastruktur, gibt anlässlich des Capital Markets Day eine neue Ausschüttungspolitik bekannt. Diese sieht die Rückführung von 20-40 % des Free Cashflow an die Aktionäre über Dividenden und Aktienrückkäufe vor. Zudem gibt Wienerberger ein Update zur Umsetzung der wertschaffenden Wachstumsstrategie und bestätigt den Ausblick 2019 mit einem bereinigten EBITDA 2019 von 570-580 Mio. EUR. Sehr große Fortschritte erzielt Wienerberger dabei bei der Umsetzung des Fast Forward Optimierungsprogramms und ist damit voll auf Kurs, um im Zeitraum 2018-2020 den angepeilten 120 Mio. EUR Ergebnisbeitrag zu realisieren.
Bisher lag das Ausschüttungsziel bei 10-30% des Free Cashflow nach Abzug der Kosten für das Hybridkapital. Künftig sollen 20-40 % des Free Cashflow eines Geschäftsjahres den Aktionären unmittelbar zu Gute kommen. "Wir wachsen äußerst profitabel und konnten zuletzt das beste Halbjahrsergebnis unserer 200-jährigen Unternehmensgeschichte erwirtschaften. An diesem Erfolgskurs wollen wir unsere Aktionäre noch stärker beteiligen", erläutert Vorstandsvorsitzender Heimo Scheuch.
Bei der Umsetzung der Unternehmensstrategie setzt Wienerberger unverändert den Fokus auf wertschaffende Wachstumsprojekte. Aktuell prüft das Unternehmen attraktive Akquisitionsprojekte, um das Angebot an innovativen Produkten und Dienstleistungen zu verbreitern und die Marktpräsenz zu stärken. Die kerngesunde Bilanz bietet den notwendigen Handlungsspielraum für diese strategischen Wachstumsschritte.
Beim organischen Wachstum erzielt Wienerberger große Fortschritte bei der Transformation des Produkt- und Dienstleistungsportfolios. Ziel ist, den Anteil hochwertiger Produkte und smarter Lösungen weiter zu steigern und als Innovationsführer die digitale Transformation in der Bau- und Infrastrukturindustrie maßgeblich mitzugestalten. Dadurch will Wienerberger auch neue Geschäftsfelder erschließen und mittelfristig den Umsatzanteil an der Gebäudehülle auf 10% verdoppeln.
Darüber hinaus konkretisiert Wienerberger anlässlich des Capital Markets Day die CAPEX-Guidance. Instandhaltungsinvestitionen sollen nachhaltig in der Spanne von 120 bis 140 Mio. EUR liegen und werden für 2019 bei rund 135 Mio. EUR erwartet. Wachstumsinvestitionen zur Stärkung der Performance und der strategischen Entwicklung werden sich auf rund 120 Mio. EUR belaufen. Diese beinhalten Investitionen in Kapazitätserweiterungen, Optimierungs- und Digitalisierungsprojekte sowie Forschung & Entwicklung.
Die Umsetzung der Wachstumsstrategie erfolgt auf Basis einer strikten finanziellen Disziplin. Bei der weiteren Optimierung der Finanzierungskosten bieten insbesondere die im Jahr 2020 fällige Unternehmensanleihe sowie die Call- Option für den Hybrid Bond im Jahr 2021 konkrete Möglichkeiten, die Finanzierungskosten weiter zu verbessern.
Wienerberger GruppeWienerberger ist der größte Ziegelproduzent (Porotherm, Terca) weltweit und Marktführer bei Tondachziegeln (Koramic, Tondach) in Europa sowie bei Betonflächenbefestigungen (Semmelrock) in Zentral-Osteuropa. Bei Rohrsystemen (Steinzeugrohre der Marke Steinzeug-Keramo und Kunststoffrohre der Marke Pipelife) zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern in Europa. Mit gruppenweit 195 Produktionsstandorten erwirtschaftete Wienerberger im Jahr 2018 einen Umsatz von 3,3 Mrd. EUR und ein bereinigtes EBITDA von 470 Mio. EUR.
Die Wienerberger AG ist zu 100 % im Streubesitz, wobei der überwiegende Anteil der Aktien von nationalen und internationalen institutionellen Investoren gehalten wird. Weiterführende Informationen zur Eigentümerstruktur finden Sie unter https://wienerberger.com/de/investoren/aktie [https://wienerberger.com/de/ investoren/aktie]

Emittent: Wienerberger AG Wienerbergerstraße 11 A-1100 Wien Telefon: +43 1 60 192-0 FAX: +43 1 60 192-10159 Email: office@wienerberger.at WWW: www.wienerberger.at ISIN: AT0000831706 Indizes: ATX Börsen: Wien Sprache: Deutsch


Wienerberger
Akt. Indikation:  14.57 / 14.72
Uhrzeit:  18:58:54
Veränderung zu letztem SK:  1.70%
Letzter SK:  14.40 ( -3.81%)



 

Bildnachweis

1. Karin Steinbichler hat wesentlich zur Professionalisierung der internen und externen Kommunikation der Wienerberger Gruppe beigetragen und wichtige Impulse zur Modernisierung unseres kommunikativen Auftritts gesetzt. Ich danke ihr dafür und wünsche ihr viel Erfolg. Heimo Scheuch, CEO Wienerberger   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Semperit , Addiko Bank , Palfinger , Warimpex , FACC , Zumtobel , Amag , Pierer Mobility AG , voestalpine , Flughafen Wien , Erste Group , Immofinanz , UBM , Bawag , Rosgix , AMS , Athos Immobilien , AT&S , Fabasoft , Frequentis , Josef Manner & Comp. AG , Verbund , VIG , Wienerberger , Wolford , Wirecard .


Random Partner

Palfinger
Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten






Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Wirecard
    Covid Charttechnik 5.4.: Covid-Neufinfektionen Wien zurück auf dem Niveau von Mitte März

    Featured Partner Video

    Frag Richy: BISON App jetzt europaweit?

    Kryptowährungen bei uns handeln: • Einfach, smart und zuverlässig mit der BISON App: https://bit.ly/38HtlaK • Traden wie ein Profi mit der BSDEX: https://bit.ly/2uarNqz Seit dem...

    Wienerberger AG will künftig mehr an Aktionäre ausschütten


    16.09.2019
    Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
    kein Stichwort
    Wien - 16. September 2019.
    Neue Ausschüttungspolitik sieht Rückführung von 20 bis 40 % des Free Cashflow an Aktionäre vor\nStarke Bilanz ermöglicht steigende Ausschüttungen und die Umsetzung von strategischen Wachstumsprojekten\nUmsetzung der wertschaffenden Wachstumsstrategie voll auf Kurs\nWeitere Optimierung der Finanzierungskosten geplant\nBestätigung des Ausblicks 2019\nDie Wienerberger Gruppe, ein international führender Anbieter von innovativen Lösungen für die Gebäudehülle und smarte Infrastruktur, gibt anlässlich des Capital Markets Day eine neue Ausschüttungspolitik bekannt. Diese sieht die Rückführung von 20-40 % des Free Cashflow an die Aktionäre über Dividenden und Aktienrückkäufe vor. Zudem gibt Wienerberger ein Update zur Umsetzung der wertschaffenden Wachstumsstrategie und bestätigt den Ausblick 2019 mit einem bereinigten EBITDA 2019 von 570-580 Mio. EUR. Sehr große Fortschritte erzielt Wienerberger dabei bei der Umsetzung des Fast Forward Optimierungsprogramms und ist damit voll auf Kurs, um im Zeitraum 2018-2020 den angepeilten 120 Mio. EUR Ergebnisbeitrag zu realisieren.
    Bisher lag das Ausschüttungsziel bei 10-30% des Free Cashflow nach Abzug der Kosten für das Hybridkapital. Künftig sollen 20-40 % des Free Cashflow eines Geschäftsjahres den Aktionären unmittelbar zu Gute kommen. "Wir wachsen äußerst profitabel und konnten zuletzt das beste Halbjahrsergebnis unserer 200-jährigen Unternehmensgeschichte erwirtschaften. An diesem Erfolgskurs wollen wir unsere Aktionäre noch stärker beteiligen", erläutert Vorstandsvorsitzender Heimo Scheuch.
    Bei der Umsetzung der Unternehmensstrategie setzt Wienerberger unverändert den Fokus auf wertschaffende Wachstumsprojekte. Aktuell prüft das Unternehmen attraktive Akquisitionsprojekte, um das Angebot an innovativen Produkten und Dienstleistungen zu verbreitern und die Marktpräsenz zu stärken. Die kerngesunde Bilanz bietet den notwendigen Handlungsspielraum für diese strategischen Wachstumsschritte.
    Beim organischen Wachstum erzielt Wienerberger große Fortschritte bei der Transformation des Produkt- und Dienstleistungsportfolios. Ziel ist, den Anteil hochwertiger Produkte und smarter Lösungen weiter zu steigern und als Innovationsführer die digitale Transformation in der Bau- und Infrastrukturindustrie maßgeblich mitzugestalten. Dadurch will Wienerberger auch neue Geschäftsfelder erschließen und mittelfristig den Umsatzanteil an der Gebäudehülle auf 10% verdoppeln.
    Darüber hinaus konkretisiert Wienerberger anlässlich des Capital Markets Day die CAPEX-Guidance. Instandhaltungsinvestitionen sollen nachhaltig in der Spanne von 120 bis 140 Mio. EUR liegen und werden für 2019 bei rund 135 Mio. EUR erwartet. Wachstumsinvestitionen zur Stärkung der Performance und der strategischen Entwicklung werden sich auf rund 120 Mio. EUR belaufen. Diese beinhalten Investitionen in Kapazitätserweiterungen, Optimierungs- und Digitalisierungsprojekte sowie Forschung & Entwicklung.
    Die Umsetzung der Wachstumsstrategie erfolgt auf Basis einer strikten finanziellen Disziplin. Bei der weiteren Optimierung der Finanzierungskosten bieten insbesondere die im Jahr 2020 fällige Unternehmensanleihe sowie die Call- Option für den Hybrid Bond im Jahr 2021 konkrete Möglichkeiten, die Finanzierungskosten weiter zu verbessern.
    Wienerberger GruppeWienerberger ist der größte Ziegelproduzent (Porotherm, Terca) weltweit und Marktführer bei Tondachziegeln (Koramic, Tondach) in Europa sowie bei Betonflächenbefestigungen (Semmelrock) in Zentral-Osteuropa. Bei Rohrsystemen (Steinzeugrohre der Marke Steinzeug-Keramo und Kunststoffrohre der Marke Pipelife) zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern in Europa. Mit gruppenweit 195 Produktionsstandorten erwirtschaftete Wienerberger im Jahr 2018 einen Umsatz von 3,3 Mrd. EUR und ein bereinigtes EBITDA von 470 Mio. EUR.
    Die Wienerberger AG ist zu 100 % im Streubesitz, wobei der überwiegende Anteil der Aktien von nationalen und internationalen institutionellen Investoren gehalten wird. Weiterführende Informationen zur Eigentümerstruktur finden Sie unter https://wienerberger.com/de/investoren/aktie [https://wienerberger.com/de/ investoren/aktie]

    Emittent: Wienerberger AG Wienerbergerstraße 11 A-1100 Wien Telefon: +43 1 60 192-0 FAX: +43 1 60 192-10159 Email: office@wienerberger.at WWW: www.wienerberger.at ISIN: AT0000831706 Indizes: ATX Börsen: Wien Sprache: Deutsch


    Wienerberger
    Akt. Indikation:  14.57 / 14.72
    Uhrzeit:  18:58:54
    Veränderung zu letztem SK:  1.70%
    Letzter SK:  14.40 ( -3.81%)



     

    Bildnachweis

    1. Karin Steinbichler hat wesentlich zur Professionalisierung der internen und externen Kommunikation der Wienerberger Gruppe beigetragen und wichtige Impulse zur Modernisierung unseres kommunikativen Auftritts gesetzt. Ich danke ihr dafür und wünsche ihr viel Erfolg. Heimo Scheuch, CEO Wienerberger   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Semperit , Addiko Bank , Palfinger , Warimpex , FACC , Zumtobel , Amag , Pierer Mobility AG , voestalpine , Flughafen Wien , Erste Group , Immofinanz , UBM , Bawag , Rosgix , AMS , Athos Immobilien , AT&S , Fabasoft , Frequentis , Josef Manner & Comp. AG , Verbund , VIG , Wienerberger , Wolford , Wirecard .


    Random Partner

    Palfinger
    Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

    >> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten






    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Wirecard
      Covid Charttechnik 5.4.: Covid-Neufinfektionen Wien zurück auf dem Niveau von Mitte März

      Featured Partner Video

      Frag Richy: BISON App jetzt europaweit?

      Kryptowährungen bei uns handeln: • Einfach, smart und zuverlässig mit der BISON App: https://bit.ly/38HtlaK • Traden wie ein Profi mit der BSDEX: https://bit.ly/2uarNqz Seit dem...