Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Do&Co - Kleinere Akquisitionen könnten für zusätzliche Aktientreiber sorgen


Lufthansa
Akt. Indikation:  15.09 / 15.10
Uhrzeit:  09:25:12
Veränderung zu letztem SK:  -1.05%
Letzter SK:  15.25 ( -0.49%)

14.12.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : DO&CO bleibt für uns eine klare Kaufempfehlung mit Kurspotential von mehr als 40% zu unserem neuen Kursziel von EUR 112 (zuvor: EUR 102,50).

Ausblick. Die Halbjahreszahlen stellten einmal mehr die hervorragende Marktstellung des Unternehmens im Premium Airline Catering unter Beweis. Sogar bevor die neuen Großaufträge für British Airways und Iberia 2020 ihren vollen Effekt zeigen können, legte DO&CO bei Umsatz und operativem Ergebnis zweistellig zu. Während alle jüngsten Großausschreibungen im Airline Catering erfolgreich gewonnen wurden, könnten weitere kleinere Akquisitionen (zum Beispiel Spin-offs resultierend aus dem geplanten Verkauf der Lufthansa Catering-Tochter an Gategroup) für zusätzliche Aktientreiber sorgen. Unsere neue Schätzungen berücksichtigen neben den IFRS 16 Effekten, eine dynamischer als ursprünglich erwartete Umsatzentwicklung, bessere Margen in den Segmenten Event Catering und RLH (Restaurants, Lounges und Hotels) gegenüber gedämpfteren Margen im Airline Catering sowie höhere Minderheiten (diese spiegeln die exzellente Performance in der Türkei wider). Für das heurige Wirtschaftsjahr 2019/20 rechnen wir mit einem Umsatz von EUR 984,9 Mio. (+16,2% j/j) und einem Nettogewinn von EUR 26 Mio. (-1,7% j/j).


Company im Artikel
Lufthansa
Do&Co-HV 12.7.2018


Aktien auf dem Radar: S Immo , Amag , Agrana , DO&CO , Flughafen Wien , Uniqa , Oberbank AG Stamm , Andritz , Lenzing , Wienerberger , Rosenbauer , Wolford , Mayr-Melnhof , Athos Immobilien , BKS Bank Stamm , Cleen Energy , MorphoSys , Wirecard , OMV , AT&S .

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

iMaps Capital
iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr



Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Wien nach einer Viertelstunde
    Star der Stunde: Österreichische Post 0.72%, Rutsch der Stunde: Polytec -1.19%

    Featured Partner Video

    ZÜBLIN Timber - Gare Maritime in Brüssel (deutsch)

    Einst war es Europas größter Güterbahnhof: folgend errichtete ZÜBLIN in 2019 zwölf vierstöckige Vollholzgebäude. Rund 9.000 m³ Brettschichtholz, 3.000 m&sup...

    Inbox: Do&Co - Kleinere Akquisitionen könnten für zusätzliche Aktientreiber sorgen


    14.12.2019

    14.12.2019

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : DO&CO bleibt für uns eine klare Kaufempfehlung mit Kurspotential von mehr als 40% zu unserem neuen Kursziel von EUR 112 (zuvor: EUR 102,50).

    Ausblick. Die Halbjahreszahlen stellten einmal mehr die hervorragende Marktstellung des Unternehmens im Premium Airline Catering unter Beweis. Sogar bevor die neuen Großaufträge für British Airways und Iberia 2020 ihren vollen Effekt zeigen können, legte DO&CO bei Umsatz und operativem Ergebnis zweistellig zu. Während alle jüngsten Großausschreibungen im Airline Catering erfolgreich gewonnen wurden, könnten weitere kleinere Akquisitionen (zum Beispiel Spin-offs resultierend aus dem geplanten Verkauf der Lufthansa Catering-Tochter an Gategroup) für zusätzliche Aktientreiber sorgen. Unsere neue Schätzungen berücksichtigen neben den IFRS 16 Effekten, eine dynamischer als ursprünglich erwartete Umsatzentwicklung, bessere Margen in den Segmenten Event Catering und RLH (Restaurants, Lounges und Hotels) gegenüber gedämpfteren Margen im Airline Catering sowie höhere Minderheiten (diese spiegeln die exzellente Performance in der Türkei wider). Für das heurige Wirtschaftsjahr 2019/20 rechnen wir mit einem Umsatz von EUR 984,9 Mio. (+16,2% j/j) und einem Nettogewinn von EUR 26 Mio. (-1,7% j/j).


    Company im Artikel
    Lufthansa
    Do&Co-HV 12.7.2018



    Was noch interessant sein dürfte:


    Dr. Bock Industries und RBI vs. Gurktaler AG VZ und Immofinanz – kommentierter KW 50 Peer Group Watch Rosinger Index Members

    Qualcomm Incorporated und Semtech Corporation vs. Shinko Electric Industries und Unimicron Technology Corp – kommentierter KW 50 Peer Group Watch PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients)

    voestalpine und bet-at-home.com vs. Amag und Polytec – kommentierter KW 50 Peer Group Watch OÖ10 Members

    Apache Corp. und Fuchs Petrolub vs. Noble Corp plc und Transocean – kommentierter KW 50 Peer Group Watch Ölindustrie

    Apple und Microsoft vs. Wells Fargo und Exxon – kommentierter KW 50 Peer Group Watch MSCI World Biggest 10

    Flughafen Wien und TUI AG vs. Thomas Cook Group und Air Berlin – kommentierter KW 50 Peer Group Watch Luftfahrt & Reise





    Lufthansa
    Akt. Indikation:  15.09 / 15.10
    Uhrzeit:  09:25:12
    Veränderung zu letztem SK:  -1.05%
    Letzter SK:  15.25 ( -0.49%)



     

    Bildnachweis

    1. Do&Co-HV 12.7.2018   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: S Immo , Amag , Agrana , DO&CO , Flughafen Wien , Uniqa , Oberbank AG Stamm , Andritz , Lenzing , Wienerberger , Rosenbauer , Wolford , Mayr-Melnhof , Athos Immobilien , BKS Bank Stamm , Cleen Energy , MorphoSys , Wirecard , OMV , AT&S .


    Random Partner

    iMaps Capital
    iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

    >> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Do&Co-HV 12.7.2018


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr



    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Wien nach einer Viertelstunde
      Star der Stunde: Österreichische Post 0.72%, Rutsch der Stunde: Polytec -1.19%

      Featured Partner Video

      ZÜBLIN Timber - Gare Maritime in Brüssel (deutsch)

      Einst war es Europas größter Güterbahnhof: folgend errichtete ZÜBLIN in 2019 zwölf vierstöckige Vollholzgebäude. Rund 9.000 m³ Brettschichtholz, 3.000 m&sup...