Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wenn gehandelt wird, gibt es einen #gabb; DAX und Dow ytd exakt gleichauf, News aus dem ZFA (Christian Drastil)

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

11.06.2020, 1863 Zeichen

Zur Orientierung: Heute ist Feiertag, aber Fronleichnam ist einer der vier Feiertage, an denen seit 2019 gehandelt. Und wenn gehandelt wird, gibt es einen #gabb. Der ATX lag mit den Schlusskursen von gestern ytd bei -25,11 Prozent, der DAX bei -5,43 Prozent und der Dow Jones bei -5,43 Prozent. Also Dow und DAX exakt gleich. Heute geht es zunächst deutlich nach unten. Die Fed-Aussagen zogen wohl so manchen Optimisten wieder auf den Boden der Realität, die.Hoffnung auf eine rasche Erholung der Wirtschaft sind nach den aussagen wohl in die Ferne gerückt.

News und eine optimistische Grafik gibt es aus dem ZFA:



40 Prozent der Anleger, die sich an der o.a. "Trend des Monats“-Umfrage des Zertifikate Forum Austria beteiligten, geben an, Positionen nachzukaufen, 24 Prozent nutzen die Marktschwäche, um in den Markt einzusteigen, lediglich 21 Prozent geben an, nichts zu unternehmen und abzuwarten, bis die Krise vorbei sei. Vier Prozent der Anleger räumen ein, verlustträchtige Positionen abzustoßen, und elf Prozent der teilnehmenden Investoren geben an, Positionen und Titel verkauft zu haben, mit denen sie Gewinn gemacht hatten.

„Die Zertifikate-Anleger agieren hier zuversichtlicher und gelassener, weil sie ihr Risiko mit Zertifikaten besser managen können“, kommentiert Frank Weingarts, der Vorstandsvorsitzende des Zertifikate Forum Austria, das Ergebnis der „Trend des Monats“-Umfrage. „Deshalb können sie in Krisen proaktiver reagieren und vermeiden Panikverkäufe. Grundsätzlich kann man feststellen, dass in Österreich mehr als 98 Prozent der Zertifikate – gemessen am Volumen – ein weitaus geringeres Risiko aufweisen als Direkt-Investments. Überdies nutzen Anleger Hebelprodukte, um sich günstig zu hedgen oder gehebelt kurzfristige Kurschancen wahrzunehmen.“

 

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 11.06.)


(11.06.2020)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Mo. 15.4.24: DAX überraschend entspannt, Bayer-Aktie als Reverse-Leverkusen, RBI mit Oddo-BHF-Update




 

Bildnachweis

1.   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

Raiffeisen Zertifikate
Raiffeisen Zertifikate ist der führende österreichische Anbieter, der mit über 5.000 Anlage- und Hebelprodukten seit mehr als 20 Jahren in der DACH-Region genauso wie in vielen Märkten Zentral- und Osteuropas zu Hause ist. Einfach kompetent und schnell Marktentwicklungen handelbar zu machen, dafür steht Raiffeisen Zertifikate - Egal ob auf Aktien, Aktien-Indizes, Rohstoffe oder einzelne Themen basierend. Raiffeisen Zertifikate ist eine Marke der Raiffeisen Bank International AG.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Nvidia, Curt Chadha, AMD, ZFA

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 15. April (Bayer-Aktie vs. Bayer ...

» Börsenradio Live-Blick 15/4: DAX überraschend entspannt, Bayer-Aktie als...

» D&D Research Rendezvous #6: Gunter Deuber nach der RBI-Zürs-Konferenz zu...

» ATX-Trends: Bawag, Frequentis, Telekom Austria, Strabag ...

» Börsepeople im Podcast S12/06: Curt Chadha

» SportWoche Party 2024 in the Making, 12. April (Red Bull Salzburg)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 5. April (SportWoche-Jingle)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 4. April (Extradienst)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 13. April (Charts)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A39UT1
AT0000A3AGF0
AT0000A382G1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: RBI -1.23%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(1), Strabag(1)
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: OMV -0.93%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Strabag(1)
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Palfinger -2.67%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Lenzing(3), ams-Osram(2), Wienerberger(1), SBO(1), OMV(1)
    Rouman zu Strabag
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Palfinger -2.67%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Bawag(2), Frequentis(1)

    Featured Partner Video

    D-Roadshow Österreich: FACC als Star der Schlusswoche Q1, Auftakt Q2 mit dem ersten Live-Blick nach einer Stunde

    Seit Jänner gibt es einen täglichen Live-Blick in den aktuellen Handelstag der Börsen Frankfurt und Wien, dies von Audio-CD-Macher Christian Drastil im deutschen Börsenradio 2 Go Podcast des deuts...

    Books josefchladek.com

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    Adrianna Ault
    Levee
    2023
    Void

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void

    Helen Levitt
    A Way of Seeing
    1965
    The Viking Press


    11.06.2020, 1863 Zeichen

    Zur Orientierung: Heute ist Feiertag, aber Fronleichnam ist einer der vier Feiertage, an denen seit 2019 gehandelt. Und wenn gehandelt wird, gibt es einen #gabb. Der ATX lag mit den Schlusskursen von gestern ytd bei -25,11 Prozent, der DAX bei -5,43 Prozent und der Dow Jones bei -5,43 Prozent. Also Dow und DAX exakt gleich. Heute geht es zunächst deutlich nach unten. Die Fed-Aussagen zogen wohl so manchen Optimisten wieder auf den Boden der Realität, die.Hoffnung auf eine rasche Erholung der Wirtschaft sind nach den aussagen wohl in die Ferne gerückt.

    News und eine optimistische Grafik gibt es aus dem ZFA:

    40 Prozent der Anleger, die sich an der o.a. "Trend des Monats“-Umfrage des Zertifikate Forum Austria beteiligten, geben an, Positionen nachzukaufen, 24 Prozent nutzen die Marktschwäche, um in den Markt einzusteigen, lediglich 21 Prozent geben an, nichts zu unternehmen und abzuwarten, bis die Krise vorbei sei. Vier Prozent der Anleger räumen ein, verlustträchtige Positionen abzustoßen, und elf Prozent der teilnehmenden Investoren geben an, Positionen und Titel verkauft zu haben, mit denen sie Gewinn gemacht hatten.

    „Die Zertifikate-Anleger agieren hier zuversichtlicher und gelassener, weil sie ihr Risiko mit Zertifikaten besser managen können“, kommentiert Frank Weingarts, der Vorstandsvorsitzende des Zertifikate Forum Austria, das Ergebnis der „Trend des Monats“-Umfrage. „Deshalb können sie in Krisen proaktiver reagieren und vermeiden Panikverkäufe. Grundsätzlich kann man feststellen, dass in Österreich mehr als 98 Prozent der Zertifikate – gemessen am Volumen – ein weitaus geringeres Risiko aufweisen als Direkt-Investments. Überdies nutzen Anleger Hebelprodukte, um sich günstig zu hedgen oder gehebelt kurzfristige Kurschancen wahrzunehmen.“

     

    (Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 11.06.)


    (11.06.2020)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsenradio Live-Blick, Mo. 15.4.24: DAX überraschend entspannt, Bayer-Aktie als Reverse-Leverkusen, RBI mit Oddo-BHF-Update




     

    Bildnachweis

    1.   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    Raiffeisen Zertifikate
    Raiffeisen Zertifikate ist der führende österreichische Anbieter, der mit über 5.000 Anlage- und Hebelprodukten seit mehr als 20 Jahren in der DACH-Region genauso wie in vielen Märkten Zentral- und Osteuropas zu Hause ist. Einfach kompetent und schnell Marktentwicklungen handelbar zu machen, dafür steht Raiffeisen Zertifikate - Egal ob auf Aktien, Aktien-Indizes, Rohstoffe oder einzelne Themen basierend. Raiffeisen Zertifikate ist eine Marke der Raiffeisen Bank International AG.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Nvidia, Curt Chadha, AMD, ZFA

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 15. April (Bayer-Aktie vs. Bayer ...

    » Börsenradio Live-Blick 15/4: DAX überraschend entspannt, Bayer-Aktie als...

    » D&D Research Rendezvous #6: Gunter Deuber nach der RBI-Zürs-Konferenz zu...

    » ATX-Trends: Bawag, Frequentis, Telekom Austria, Strabag ...

    » Börsepeople im Podcast S12/06: Curt Chadha

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 12. April (Red Bull Salzburg)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 5. April (SportWoche-Jingle)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 4. April (Extradienst)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 13. April (Charts)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A39UT1
    AT0000A3AGF0
    AT0000A382G1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: RBI -1.23%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(1), Strabag(1)
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: OMV -0.93%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Strabag(1)
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Palfinger -2.67%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Lenzing(3), ams-Osram(2), Wienerberger(1), SBO(1), OMV(1)
      Rouman zu Strabag
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Palfinger -2.67%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Bawag(2), Frequentis(1)

      Featured Partner Video

      D-Roadshow Österreich: FACC als Star der Schlusswoche Q1, Auftakt Q2 mit dem ersten Live-Blick nach einer Stunde

      Seit Jänner gibt es einen täglichen Live-Blick in den aktuellen Handelstag der Börsen Frankfurt und Wien, dies von Audio-CD-Macher Christian Drastil im deutschen Börsenradio 2 Go Podcast des deuts...

      Books josefchladek.com

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Sebastián Bruno
      Ta-ra
      2023
      ediciones anómalas