Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Pierluigi Gazzolo verlässt ViacomCBS Networks International

Nachrichtenquelle Business Wire



>> Weitere Nachrichten

Magazine aktuell


#gabb aktuell



20.10.2020

ViacomCBS Networks International (VCNI), ein Geschäftsbereich von ViacomCBS Inc. (NASDAQ: VIAC), hat heute das Ausscheiden einer seiner dienstältesten Führungskräfte, Pierluigi Gazzolo, bestätigt. Gazzolo wird Ende dieses Monats von seiner Funktion als President of Streaming and Studios bei VCNI zurücktreten, um sich anderen Interessen zu widmen.

Während seiner Amtszeit als President of Streaming and Studios bei VCNI etablierte Gazzolo erfolgreich die Content-Angebots-, Team- und „Go to Market“-Strategie für die internationale Einführung von Paramount+ und erweiterte die Roadmap für Pluto TV auf internationaler Ebene.

Leitung von VCNI Streaming

Kelly Day, Chief Operating Officer von VCNI, ist David Lynn, President und CEO von VCNI, unterstellt und arbeitet eng mit Tom Ryan, President und CEO von ViacomCBS Streaming, zusammen. Sie wird als President of Streaming und COO von VCNI die Leitung des Streaming-Geschäfts übernehmen. In dieser neuen Funktion wird Day den internationalen Rollout des neuen SVOD-Premiumdienstes Paramount+ beaufsichtigen, der 2021 in Australien, Lateinamerika und den nordischen Ländern eingeführt werden soll. Außerdem leitet Day die kontinuierliche Expansion von Pluto TV nach der erfolgreichen Einführung in Lateinamerika.

Zum erweiterten Aufgabenbereich von Day erklärte Lynn: „Wir sind in der glücklichen Lage, mit diesem Wechsel von einer Stärke zur nächsten zu gelangen. Mit einer wahrhaft globalen Streaming-Organisation und der Erweiterung von Paramount+ und Pluto TV, die beide entscheidend für die Weiterentwicklung unserer Streaming-Strategie sind, leisten wir einen wesentlichen Beitrag zu unserem zukünftigen Wachstum. Kelly kann auf eine beneidenswerte Erfolgsbilanz bei der Gründung und dem Wachstum von Streaming-Geschäften zurückblicken und hat unser Management-Team in kurzer Zeit um außerordentliches digitales Know-how bereichert. Jetzt, da sie außerdem eng mit Tom Ryan zusammenarbeitet, bin ich zuversichtlich, dass Kelly unseren Wandel zu einem stärker digital geführten Unternehmen beschleunigen und gleichzeitig unsere Chancen auf dem globalen Streaming-Markt nutzen wird.“

Leitung von ViacomCBS International Studios

ViacomCBS Studios International (VIS) wird den neuen Dienst Paramount+ in einigen Märkten mit Original-Inhalten versorgen und gleichzeitig weiterhin Skript-, Comedy- und Reality-Serien an die Free- und Pay-TV-Netzwerke von VCNI sowie an Streamer und Sender von Drittanbietern liefern.

Ebenfalls Lynn unterstellt ist JC Acosta, der als President von VCNI Americas die Geschäfte von VCNI in Lateinamerika und Kanada beaufsichtigt. Acosta wird zusätzliche Verantwortung als President von ViacomCBS International Studios übernehmen.

Lynn ergänzte: „Eine unserer größten Errungenschaften der letzten Jahre war der Auf- und Ausbau von VIS, was ohne Piers Vision keinesfalls möglich gewesen wäre. Im vergangenen Jahr verdoppelte dieser Bereich unter Piers Führung die globale Entwicklungsförderung und bereitete VCNI für einen anhaltenden globalen Erfolg im Studiobereich vor.“

„JC vereint umfassendes Know-how in der Produktion und Entwicklung mit Tatkraft und Engagement. Deshalb ist es unglaublich befriedigend, dass JC die Leitung von VIS übernehmen wird“, so Lynn. „Mit JCs profunder Kenntnis unseres Studiogeschäfts, seinen Verbindungen und seinen Kenntnissen des internationalen Content-Markts sind wir für weiteres Wachstum optimal aufgestellt.“

Die Amtszeit von Gazzolo

Lynn würdigt Gazzolo mit den Worten: „Obwohl er die Bezeichnung „Veteran“ hassen wird, gibt es keinen besseren Begriff, um jemanden zu beschreiben, der einen so großen Teil seiner Karriere unserem Unternehmen gewidmet hat und von dessen Weisheit und Erfahrung wir so stark profitiert haben. Gazzolo ist ein brillanter Allrounder, der zahlreiche Positionen in unserem Team innehatte und dennoch stets die gleichen hervorragenden Ergebnisse erzielt hat. Es ist typisch für Piers Engagement, dass er geblieben ist, um eine nahtlose Übergabe an Kelly und JC zu überwachen, obwohl er schon vor einiger Zeit sein Interesse an der Verfolgung eigener Projekte signalisiert hatte. Ich kann ihm nicht genug für seinen wertvollen Beitrag zu unserem Geschäft über eine so lange Zeit danken. Ich weiß, dass sich mir jeder bei VCNI anschließen wird, wenn ich ihm aufrichtig alles Gute für seine zukünftigen Unternehmungen wünsche.“

Gazzolo erwiderte: „Ich habe mich mit diesem erstaunlichen Unternehmen weiterentwickelt: von MTV Latino, MTV Networks bis hin zu Viacom International Media Networks und nach der Fusion zu ViacomCBS Networks International. Es war mir eine Ehre, mit ViacomCBS zu wachsen und mich weiterzuentwickeln, und ich bin unendlich dankbar dafür, dass ich in so vielen Regionen und Geschäftsbereichen des dynamischsten Medienunternehmens der Welt tätig sein durfte. Ich habe während meiner gesamten Amtszeit, vor allem aber im letzten Kapitel meiner Tätigkeit, enorm von der Zusammenarbeit mit beispiellosen Führungspersönlichkeiten und Mentoren profitiert. Das Wichtigste ist jedoch, dass ich in den 27 Jahren im Unternehmen wunderbare enge Freundschaften schließen konnte – und diese Freundschaften werden auch nach meinem Ausscheiden weiter bestehen.“

Über Pierluigi Gazzolo

Bevor Pierluigi Gazzolo im November 2019 seine derzeitige Funktion als President, Streaming and Studios aufnahm, war er als President, Americas, bei Viacom International Media Networks tätig, das nach der Fusion von Viacom und CBS im Dezember letzten Jahres in VCNI umbenannt wurde.

Von Miami aus leitete er eine umfassende Expansion der Geschäftstätigkeit des Unternehmens im spanischsprachigen Lateinamerika und in Brasilien, eingeleitet durch zwei wichtige Übernahmen: den Erwerb des führenden argentinischen Free-to-Air-Senders Telefe (2016) und eine Mehrheitsbeteiligung am brasilianischen Comedy-Produzenten Porta dos Fundos (2017). Durch die Kombination des Studiogeschäfts von Telefe und Porta dos Fundos mit den bestehenden Produktionsaktivitäten von VIMN in der Region gründete Gazzolo das Unternehmen VIS und sicherte die ersten Verkäufe sowohl an Netflix als auch an Amazon Prime sowie eine Reihe weiterer Geschäfte mit Sendern und Streamern in der gesamten Region. Unter der Leitung von Gazzolo hat VIS seine Produktionsaktivitäten in Großbritannien, Europa und Asien ausgebaut.

Zeitgleich mit der Leitung der geschäftlichen Aktivitäten in Lateinamerika blieb Gazzolo auf internationaler Ebene weiterhin an der Spitze von Nickelodeon und hatte damit die Aufsicht über diese wichtige Marke in allen Märkten außerhalb der USA. In dieser Funktion steuerte er den Ausbau des internationalen Angebots für Nickelodeons globale Content-Pipeline mit lokal entwickelten Shows, die für den globalen Vertrieb neu gestaltet wurden, darunter die Jugendserien Talia in the Kitchen und Every Witch Way.

Zuvor war Gazzolo Chief Operating Officer bei VIMN (2011 bis 2014) und dessen Vorgänger MTV Networks International (2009 bis 2011). In beiden Rollen war er Bob Bakish unterstellt, der jetzt als CEO von ViacomCBS Inc. fungiert. Vor 2009 war Gazzolo in verschiedenen Funktionen für das Unternehmen tätig, unter anderem als President von MTV Networks Latin America.

ViacomCBS Networks International:

ViacomCBS Networks International, ein Geschäftsbereich von ViacomCBS Inc. (NASDAQ: VIAC), umfasst viele der weltweit bekanntesten Unterhaltungsmarken, darunter Network 10, Channel 5, Telefe, Viacom 18, ViacomCBS International Studios, Nickelodeon, MTV, Comedy Central, BET, Paramount Network und Pluto TV. ViacomCBS Networks International bietet nicht nur innovative Streaming-Dienste und digitale Videoprodukte an, sondern auch leistungsstarke Produktions-, Vertriebs- und Werbelösungen für Partner auf fünf Kontinenten und in mehr als 180 Ländern.

VIAC-IR

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.




 

Aktien auf dem Radar:Semperit.


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QRV2
AT0000A2QM25
AT0000A2SG62
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: EVN(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Andritz(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Verbund(1), CA Immo(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Wienerberger(1)
    Star der Stunde: Flughafen Wien 1.44%, Rutsch der Stunde: Porr -1.29%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(3), Strabag(1), AT&S(1), S Immo(1), OMV(1)
    BSN MA-Event Andritz
    Star der Stunde: Lenzing 0.75%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -1.09%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(3), EVN(1)

    Featured Partner Video

    US Open Youngsters

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 10. September 2021

    Pierluigi Gazzolo verlässt ViacomCBS Networks International


    20.10.2020

    ViacomCBS Networks International (VCNI), ein Geschäftsbereich von ViacomCBS Inc. (NASDAQ: VIAC), hat heute das Ausscheiden einer seiner dienstältesten Führungskräfte, Pierluigi Gazzolo, bestätigt. Gazzolo wird Ende dieses Monats von seiner Funktion als President of Streaming and Studios bei VCNI zurücktreten, um sich anderen Interessen zu widmen.

    Während seiner Amtszeit als President of Streaming and Studios bei VCNI etablierte Gazzolo erfolgreich die Content-Angebots-, Team- und „Go to Market“-Strategie für die internationale Einführung von Paramount+ und erweiterte die Roadmap für Pluto TV auf internationaler Ebene.

    Leitung von VCNI Streaming

    Kelly Day, Chief Operating Officer von VCNI, ist David Lynn, President und CEO von VCNI, unterstellt und arbeitet eng mit Tom Ryan, President und CEO von ViacomCBS Streaming, zusammen. Sie wird als President of Streaming und COO von VCNI die Leitung des Streaming-Geschäfts übernehmen. In dieser neuen Funktion wird Day den internationalen Rollout des neuen SVOD-Premiumdienstes Paramount+ beaufsichtigen, der 2021 in Australien, Lateinamerika und den nordischen Ländern eingeführt werden soll. Außerdem leitet Day die kontinuierliche Expansion von Pluto TV nach der erfolgreichen Einführung in Lateinamerika.

    Zum erweiterten Aufgabenbereich von Day erklärte Lynn: „Wir sind in der glücklichen Lage, mit diesem Wechsel von einer Stärke zur nächsten zu gelangen. Mit einer wahrhaft globalen Streaming-Organisation und der Erweiterung von Paramount+ und Pluto TV, die beide entscheidend für die Weiterentwicklung unserer Streaming-Strategie sind, leisten wir einen wesentlichen Beitrag zu unserem zukünftigen Wachstum. Kelly kann auf eine beneidenswerte Erfolgsbilanz bei der Gründung und dem Wachstum von Streaming-Geschäften zurückblicken und hat unser Management-Team in kurzer Zeit um außerordentliches digitales Know-how bereichert. Jetzt, da sie außerdem eng mit Tom Ryan zusammenarbeitet, bin ich zuversichtlich, dass Kelly unseren Wandel zu einem stärker digital geführten Unternehmen beschleunigen und gleichzeitig unsere Chancen auf dem globalen Streaming-Markt nutzen wird.“

    Leitung von ViacomCBS International Studios

    ViacomCBS Studios International (VIS) wird den neuen Dienst Paramount+ in einigen Märkten mit Original-Inhalten versorgen und gleichzeitig weiterhin Skript-, Comedy- und Reality-Serien an die Free- und Pay-TV-Netzwerke von VCNI sowie an Streamer und Sender von Drittanbietern liefern.

    Ebenfalls Lynn unterstellt ist JC Acosta, der als President von VCNI Americas die Geschäfte von VCNI in Lateinamerika und Kanada beaufsichtigt. Acosta wird zusätzliche Verantwortung als President von ViacomCBS International Studios übernehmen.

    Lynn ergänzte: „Eine unserer größten Errungenschaften der letzten Jahre war der Auf- und Ausbau von VIS, was ohne Piers Vision keinesfalls möglich gewesen wäre. Im vergangenen Jahr verdoppelte dieser Bereich unter Piers Führung die globale Entwicklungsförderung und bereitete VCNI für einen anhaltenden globalen Erfolg im Studiobereich vor.“

    „JC vereint umfassendes Know-how in der Produktion und Entwicklung mit Tatkraft und Engagement. Deshalb ist es unglaublich befriedigend, dass JC die Leitung von VIS übernehmen wird“, so Lynn. „Mit JCs profunder Kenntnis unseres Studiogeschäfts, seinen Verbindungen und seinen Kenntnissen des internationalen Content-Markts sind wir für weiteres Wachstum optimal aufgestellt.“

    Die Amtszeit von Gazzolo

    Lynn würdigt Gazzolo mit den Worten: „Obwohl er die Bezeichnung „Veteran“ hassen wird, gibt es keinen besseren Begriff, um jemanden zu beschreiben, der einen so großen Teil seiner Karriere unserem Unternehmen gewidmet hat und von dessen Weisheit und Erfahrung wir so stark profitiert haben. Gazzolo ist ein brillanter Allrounder, der zahlreiche Positionen in unserem Team innehatte und dennoch stets die gleichen hervorragenden Ergebnisse erzielt hat. Es ist typisch für Piers Engagement, dass er geblieben ist, um eine nahtlose Übergabe an Kelly und JC zu überwachen, obwohl er schon vor einiger Zeit sein Interesse an der Verfolgung eigener Projekte signalisiert hatte. Ich kann ihm nicht genug für seinen wertvollen Beitrag zu unserem Geschäft über eine so lange Zeit danken. Ich weiß, dass sich mir jeder bei VCNI anschließen wird, wenn ich ihm aufrichtig alles Gute für seine zukünftigen Unternehmungen wünsche.“

    Gazzolo erwiderte: „Ich habe mich mit diesem erstaunlichen Unternehmen weiterentwickelt: von MTV Latino, MTV Networks bis hin zu Viacom International Media Networks und nach der Fusion zu ViacomCBS Networks International. Es war mir eine Ehre, mit ViacomCBS zu wachsen und mich weiterzuentwickeln, und ich bin unendlich dankbar dafür, dass ich in so vielen Regionen und Geschäftsbereichen des dynamischsten Medienunternehmens der Welt tätig sein durfte. Ich habe während meiner gesamten Amtszeit, vor allem aber im letzten Kapitel meiner Tätigkeit, enorm von der Zusammenarbeit mit beispiellosen Führungspersönlichkeiten und Mentoren profitiert. Das Wichtigste ist jedoch, dass ich in den 27 Jahren im Unternehmen wunderbare enge Freundschaften schließen konnte – und diese Freundschaften werden auch nach meinem Ausscheiden weiter bestehen.“

    Über Pierluigi Gazzolo

    Bevor Pierluigi Gazzolo im November 2019 seine derzeitige Funktion als President, Streaming and Studios aufnahm, war er als President, Americas, bei Viacom International Media Networks tätig, das nach der Fusion von Viacom und CBS im Dezember letzten Jahres in VCNI umbenannt wurde.

    Von Miami aus leitete er eine umfassende Expansion der Geschäftstätigkeit des Unternehmens im spanischsprachigen Lateinamerika und in Brasilien, eingeleitet durch zwei wichtige Übernahmen: den Erwerb des führenden argentinischen Free-to-Air-Senders Telefe (2016) und eine Mehrheitsbeteiligung am brasilianischen Comedy-Produzenten Porta dos Fundos (2017). Durch die Kombination des Studiogeschäfts von Telefe und Porta dos Fundos mit den bestehenden Produktionsaktivitäten von VIMN in der Region gründete Gazzolo das Unternehmen VIS und sicherte die ersten Verkäufe sowohl an Netflix als auch an Amazon Prime sowie eine Reihe weiterer Geschäfte mit Sendern und Streamern in der gesamten Region. Unter der Leitung von Gazzolo hat VIS seine Produktionsaktivitäten in Großbritannien, Europa und Asien ausgebaut.

    Zeitgleich mit der Leitung der geschäftlichen Aktivitäten in Lateinamerika blieb Gazzolo auf internationaler Ebene weiterhin an der Spitze von Nickelodeon und hatte damit die Aufsicht über diese wichtige Marke in allen Märkten außerhalb der USA. In dieser Funktion steuerte er den Ausbau des internationalen Angebots für Nickelodeons globale Content-Pipeline mit lokal entwickelten Shows, die für den globalen Vertrieb neu gestaltet wurden, darunter die Jugendserien Talia in the Kitchen und Every Witch Way.

    Zuvor war Gazzolo Chief Operating Officer bei VIMN (2011 bis 2014) und dessen Vorgänger MTV Networks International (2009 bis 2011). In beiden Rollen war er Bob Bakish unterstellt, der jetzt als CEO von ViacomCBS Inc. fungiert. Vor 2009 war Gazzolo in verschiedenen Funktionen für das Unternehmen tätig, unter anderem als President von MTV Networks Latin America.

    ViacomCBS Networks International:

    ViacomCBS Networks International, ein Geschäftsbereich von ViacomCBS Inc. (NASDAQ: VIAC), umfasst viele der weltweit bekanntesten Unterhaltungsmarken, darunter Network 10, Channel 5, Telefe, Viacom 18, ViacomCBS International Studios, Nickelodeon, MTV, Comedy Central, BET, Paramount Network und Pluto TV. ViacomCBS Networks International bietet nicht nur innovative Streaming-Dienste und digitale Videoprodukte an, sondern auch leistungsstarke Produktions-, Vertriebs- und Werbelösungen für Partner auf fünf Kontinenten und in mehr als 180 Ländern.

    VIAC-IR

    Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.




     

    Aktien auf dem Radar:Semperit.


    Random Partner

    UBM
    Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2QRV2
    AT0000A2QM25
    AT0000A2SG62
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: EVN(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Andritz(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Verbund(1), CA Immo(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Wienerberger(1)
      Star der Stunde: Flughafen Wien 1.44%, Rutsch der Stunde: Porr -1.29%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(3), Strabag(1), AT&S(1), S Immo(1), OMV(1)
      BSN MA-Event Andritz
      Star der Stunde: Lenzing 0.75%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -1.09%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(3), EVN(1)

      Featured Partner Video

      US Open Youngsters

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 10. September 2021