Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ams begibt Wandelanleihe und gewährt Einblick in Zahlen und Ausblick

27.10.2020

ams begibt garantierte Wandelschuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von etwa 750 Mio. Euro und mit Fälligkeit in 2027 im Rahmen einer Privatplatzierung. Der Nettoerlös aus der Begebung der Wandelschuldverschreibungen wird für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet. Vor dem Valutatag der Wandelschuldverschreibungen wird ams die bestehenden Brückenfinanzierungen unter Verwendung verfügbarer Barmittel ablösen. Neben der Begebung der Wandelschuldverschreibungen hat ams mit einem Bankenkonsortium die Bedingungen einer neuen  750 Mio. Euro Brückenfinanzierung vereinbart. Die Brückenfinanzierung soll mit oder nach Valuta der Wandelschuldverschreibungen abgeschlossen werden. Für die Wandelschuldverschreibungen ein Zinscoupon zwischen 1,875 Prozent und 2,375 Prozent per annum erwartet, der halbjährlich nachträglich zahlbar ist und einer Erhöhung (Step-up) unterliegt, sofern bestimmte Bedingungen nicht erfüllt sein sollten.

Die Wandelschuldverschreibungen werden in neue oder bestehende, auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag in Höhe von bis zu 10 Prozent des derzeit ausgegebenen Aktienkapitals wandelbar sein. Bezugsrechte bestehender ams-Aktionäre zur Zeichnung der Wandelschuldverschreibungen wurden ausgeschlossen. Die Wandelschuldverschreibungen werden zu einer Wandlungsprämie zwischen 45-50 Prozent über dem Referenzaktienkurs angeboten,

Die Begebung der Wandelschuldverschreibungen und die neue Brückenfinanzierung dienen gemeinsam der Sicherstellung einer umfassenden Finanzierung der Umsetzung des Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrages mit Osram (nach Zustimmung der Osram Aktionäre) sowie von weiteren Schritten zur Umsetzung der vollständigen Integration von Osram. Im Einklang mit der langfristigen Finanzierungsstrategie von ams und einem umsichtigen Bilanzmanagement werden die oben genannten Transaktionen das Laufzeitprofil des bestehenden Fremdkapitals ergänzen und die finanzielle Flexibilität von ams maximieren.

Ferner gibt ams vorab die Ergebnisse des 3. Quartals 2020 für das ams-Geschäft exklusive Osram bekannt. Sie zeigen ein Umsatzwachstum gegenüber dem Vorquartal auf USD 564 Mio. und eine Profitabilität mit einer bereinigten EBIT-Marge von 23 Prozent, beide Werte liegen dabei im oberen Bereich der veröffentlichten Erwartungsspanne. "Diese ausgesprochen positiven Ergebnisse beruhen insbesondere auf einer anhaltend guten Nachfrage im Consumer-Geschäft von ams trotz der konjunkturellen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie und negativer Wechselkursentwicklungen im Quartal", so das Unternehmen. ams erwartet im 4. Quartal einen Umsatz von USD 650-690 Mio. für das ams-Geschäft und damit einen Zuwachs von 19 Prozent gegenüber dem Vorquartal und 2 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal bezogen auf die Mitte der Erwartungsspanne, zugleich erwartet ams einen deutlichen Anstieg der bereinigten EBIT-Marge gegenüber dem Vorquartal auf 24-27 Prozent des Umsatzes. ams wird Osram ab Beginn des 3. Quartals 2020 voll konsolidieren und beabsichtigt, Osram als separates Berichtssegment auszuweisen.




 

Bildnachweis

1. ams wafer fab , (© ams)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Semperit, FACC, DO&CO, Warimpex, Agrana, Telekom Austria, Österreichische Post, Erste Group, AT&S, Athos Immobilien, Addiko Bank, Andritz, Wienerberger, Strabag, Rosenbauer, OMV, AMS, Cleen Energy, startup300, Verbund, SW Umwelttechnik.


Random Partner

Verbund
Verbund ist Österreichs führendes Stromunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Mit Tochterunternehmen und Partnern ist Verbund von der Stromerzeugung über den Transport bis zum internationalen Handel und Vertrieb aktiv. Seit 1988 ist Verbund an der Börse.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


ams wafer fab, (© ams)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: AT&S 4.53%, Rutsch der Stunde: Porr -1.11%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(3), EVN(2), Fabasoft(2), voestalpine(1), Mayr-Melnhof(1), AMS(1)
    BSN Vola-Event AT&S
    BSN Vola-Event Verbund
    Star der Stunde: Frequentis 1.45%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.57%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: EVN(2), voestalpine(1), UBM(1), Verbund(1), FACC(1), S&T(1), AMS(1)
    Star der Stunde: Verbund 1.3%, Rutsch der Stunde: Porr -0.88%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Österreichische Post(6), S&T(3), Andritz(2), OMV(2), EVN(2), Fabasoft(1), AMS(1)
    Österreich-Depot bei bankdirekt.at, Blick auf Addiko und das wikifolio (Depot Kommentar)

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: zu viel Nebel, zu viele Regeln

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 8. November 2020

    ams begibt Wandelanleihe und gewährt Einblick in Zahlen und Ausblick


    27.10.2020

    ams begibt garantierte Wandelschuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von etwa 750 Mio. Euro und mit Fälligkeit in 2027 im Rahmen einer Privatplatzierung. Der Nettoerlös aus der Begebung der Wandelschuldverschreibungen wird für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet. Vor dem Valutatag der Wandelschuldverschreibungen wird ams die bestehenden Brückenfinanzierungen unter Verwendung verfügbarer Barmittel ablösen. Neben der Begebung der Wandelschuldverschreibungen hat ams mit einem Bankenkonsortium die Bedingungen einer neuen  750 Mio. Euro Brückenfinanzierung vereinbart. Die Brückenfinanzierung soll mit oder nach Valuta der Wandelschuldverschreibungen abgeschlossen werden. Für die Wandelschuldverschreibungen ein Zinscoupon zwischen 1,875 Prozent und 2,375 Prozent per annum erwartet, der halbjährlich nachträglich zahlbar ist und einer Erhöhung (Step-up) unterliegt, sofern bestimmte Bedingungen nicht erfüllt sein sollten.

    Die Wandelschuldverschreibungen werden in neue oder bestehende, auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag in Höhe von bis zu 10 Prozent des derzeit ausgegebenen Aktienkapitals wandelbar sein. Bezugsrechte bestehender ams-Aktionäre zur Zeichnung der Wandelschuldverschreibungen wurden ausgeschlossen. Die Wandelschuldverschreibungen werden zu einer Wandlungsprämie zwischen 45-50 Prozent über dem Referenzaktienkurs angeboten,

    Die Begebung der Wandelschuldverschreibungen und die neue Brückenfinanzierung dienen gemeinsam der Sicherstellung einer umfassenden Finanzierung der Umsetzung des Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrages mit Osram (nach Zustimmung der Osram Aktionäre) sowie von weiteren Schritten zur Umsetzung der vollständigen Integration von Osram. Im Einklang mit der langfristigen Finanzierungsstrategie von ams und einem umsichtigen Bilanzmanagement werden die oben genannten Transaktionen das Laufzeitprofil des bestehenden Fremdkapitals ergänzen und die finanzielle Flexibilität von ams maximieren.

    Ferner gibt ams vorab die Ergebnisse des 3. Quartals 2020 für das ams-Geschäft exklusive Osram bekannt. Sie zeigen ein Umsatzwachstum gegenüber dem Vorquartal auf USD 564 Mio. und eine Profitabilität mit einer bereinigten EBIT-Marge von 23 Prozent, beide Werte liegen dabei im oberen Bereich der veröffentlichten Erwartungsspanne. "Diese ausgesprochen positiven Ergebnisse beruhen insbesondere auf einer anhaltend guten Nachfrage im Consumer-Geschäft von ams trotz der konjunkturellen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie und negativer Wechselkursentwicklungen im Quartal", so das Unternehmen. ams erwartet im 4. Quartal einen Umsatz von USD 650-690 Mio. für das ams-Geschäft und damit einen Zuwachs von 19 Prozent gegenüber dem Vorquartal und 2 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal bezogen auf die Mitte der Erwartungsspanne, zugleich erwartet ams einen deutlichen Anstieg der bereinigten EBIT-Marge gegenüber dem Vorquartal auf 24-27 Prozent des Umsatzes. ams wird Osram ab Beginn des 3. Quartals 2020 voll konsolidieren und beabsichtigt, Osram als separates Berichtssegment auszuweisen.




     

    Bildnachweis

    1. ams wafer fab , (© ams)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Semperit, FACC, DO&CO, Warimpex, Agrana, Telekom Austria, Österreichische Post, Erste Group, AT&S, Athos Immobilien, Addiko Bank, Andritz, Wienerberger, Strabag, Rosenbauer, OMV, AMS, Cleen Energy, startup300, Verbund, SW Umwelttechnik.


    Random Partner

    Verbund
    Verbund ist Österreichs führendes Stromunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Mit Tochterunternehmen und Partnern ist Verbund von der Stromerzeugung über den Transport bis zum internationalen Handel und Vertrieb aktiv. Seit 1988 ist Verbund an der Börse.

    >> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    ams wafer fab, (© ams)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: AT&S 4.53%, Rutsch der Stunde: Porr -1.11%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(3), EVN(2), Fabasoft(2), voestalpine(1), Mayr-Melnhof(1), AMS(1)
      BSN Vola-Event AT&S
      BSN Vola-Event Verbund
      Star der Stunde: Frequentis 1.45%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.57%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: EVN(2), voestalpine(1), UBM(1), Verbund(1), FACC(1), S&T(1), AMS(1)
      Star der Stunde: Verbund 1.3%, Rutsch der Stunde: Porr -0.88%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Österreichische Post(6), S&T(3), Andritz(2), OMV(2), EVN(2), Fabasoft(1), AMS(1)
      Österreich-Depot bei bankdirekt.at, Blick auf Addiko und das wikifolio (Depot Kommentar)

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: zu viel Nebel, zu viele Regeln

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 8. November 2020