Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Hunter Technology profitiert von FinFabrik Assets


Magazine aktuell


#gabb aktuell



24.02.2021

VANCOUVER, British Columbia – 24. Februar 2021 – Hunter Technology Corp. (TSX-V: HOC; OTCQB: HOILF; WKN: A2QEYH, FWB: RWPM, ISIN: CA4457371090) („Hunter“ oder das „Unternehmen“) freut sich ein Update zur Integration und Entwicklung seiner zum Kernvermögen gehörenden Anteile von FinFabrik vorlegen zu können.

 

Am 31. Dezember 2020 erwarb Hunter 100 % der ausgegebenen und ausstehenden Aktien der Firma FinFabrik Limited mit Sitz in Hongkong für einen Gegenwert von 11.149.182 US-Dollar, geleistet in bar und in Stammaktien von Hunter, um mithilfe dieser Vermögenswerte von FinFabrik die Entwicklung und anschließende Kommerzialisierung seiner Plattformen OilEx und OilExchange voranzutreiben. Weitere Informationen über FinFabrik bzw. über diese Transaktion finden Sie in der Pressemitteilung von Hunter vom 14. Dezember 2020, die auf SEDAR unter www.SEDAR.com verfügbar ist.

 

Zu den Vermögenswerten von FinFabrik gehörten drei stabile Kerntechnologie-Plattformen für Institutionen und Branchenprofis:

 

-          CrossPool ist eine Plattform für Sicherheits-Token, die Finanzinstitute nutzen können, um Vermögenswerte digital zu strukturieren, auszugeben, abzuwickeln und zu verwalten.  CrossPool  basiert auf einer proprietären DLT-Infrastruktur („Distributed Ledger Technology“) und kombiniert Corda der Firma r3 und das Hyperledger Indy Framework. Zu den Funktionen, die für Institute am interessantesten sind, gehören das Onboarding von Kunden, die Verwaltung digitaler Identitäten, die Ausgabe von Vermögenswerten (Erstellung von Token), Veröffentlichungen sowie das Durchführen von Transaktionen.

 

-          XP Invest ist eine Online-Handelsplattform, die speziell auf Token-Emittenten ausgerichtet ist. XP Invest wurde ins Leben gerufen, um Anlegern die Möglichkeit zu geben, ihre Bitcoin-Bestände für den Zugang zu globalen Märkten zu nutzen, einschließlich Aktien (Nasdaq 100) und Rohstoffen (Öl, Kaffee). Die Plattform ist für anspruchsvolle Anwender konzipiert und bietet fortschrittliche Funktionen für den Frontend-Handel mit umfassendem Risikomanagement und Möglichkeiten für die Absicherung von Positionen am Backend. Zu den wichtigsten Leistungsmerkmalen gehören Live-Kurs-Feed und Quotierung von synthetischen Handelspaaren, Preis-Charts, Orderbücher, Liquiditätsleitern, Ordererfassung, Pre-Trade-Checks und Positionsführung.

 

-          CryptoFabrik ist eine Brokerage-Plattform für den White-Label-Kryptowährungsaustausch für Institutionen und Profis in diesem Bereich. CryptoFabrik  wurde entwickelt, um mittels intelligenter Order-Routing- und Ausführungsalgorithmen börsenübergreifend Liquidität zu schaffen und die optimale Durchführung von Handelsabschlüssen zu gewährleisten. Zu den wichtigsten Handelsfunktionen gehören umfassende Preis-Charts für die technische Analyse, Salden- und Kaufkraftmanagement, aggregierte Orderbücher und tiefe Liquiditätsleitern, ein Order-Pad mit algorithmisch prognostiziertem Ausführungspreis, intelligentes Routing und Ausführen von Orders, Order-Status-Management und Berichte zur Handelshistorie.

 

Neben der Entwicklung und dem Einsatz der Hunter-Plattformen OilEx und OilExchange widmet sich das Unternehmen auch weiterhin der Verbesserung und Vermarktung der Produkte FinFabrik CrossPool, XP Invest und CryptoFabrik.

 

„Abgesehen von den spannenden Fortschritten beim Ausbau von OilEx und OilExchange erweitern wir aktiv das Wachstumspotenzial im aktuellen Marktumfeld für die zuvor von FinFabrik entwickelten Plattformen. Diese Plattformen richten sich an Finanzinstitute und professionelle Anwender“, sagt Florian M. Spiegl, CEO von Hunter.

 

Über Hunter Technology Corp.

 

Die Hunter Technology Corp. entwickelt als Technologieanbieter interaktive Blockchain-Plattformen, mit deren Hilfe physische Öltransaktionen erleichtert und über den gesamten Handelszyklus hinweg nachverfolgt werden können, um so einerseits bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen für die Produzenten und andererseits einen fairen Marktzugang für alle zu gewährleisten. Dies wiederum ist mit einem geringeren CO2-Fußabdruck verbunden, da die Produzenten zu einem ökologisch und ethisch verantwortungsvolleren Ökosystem übergehen. Hunter wird über die Plattform oilex.com einen Marktplatz betreiben, um den unabhängigen Produzenten den Öl-Handel mit Firmenkunden, Händlern und staatlichen Abnehmern zu erleichtern. Über die Plattform oilexchange.com wird Hunter Software-Tools für das Lieferkettenmanagement in Echtzeit anbieten, mit denen die Herkunft, der Umschlag und die Verarbeitung von Kohlenwasserstoffen sowie die Einhaltung der ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales und verantwortungsvolle Unternehmensführung) während ihres gesamten Lebenszyklus nachverfolgt werden können.

 

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS

Florian M Spiegl

Chief Executive Officer

(888) 977-0970

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite www.huntertechnology.com.

 

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG.

 

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen.

 

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen (zusammen „zukunftsgerichtete Aussagen“) zu den Geschäftsentwicklungsplänen von Hunter darstellen können. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die sich auf zukünftige, nicht auf vergangene Ereignisse beziehen. In diesem Zusammenhang beziehen sich zukunftsgerichtete Aussagen häufig auf die erwartete künftige Geschäfts- und Finanzentwicklung, einschließlich Faktoren, die außerhalb der Kontrolle von Hunter liegen, und enthalten häufig Wörter wie "antizipieren", "glauben", "planen", "schätzen", "erwarten" und "beabsichtigen", Aussagen, dass eine Maßnahme oder ein Ereignis "ergriffen werden kann", "könnte", "könnte", "sollte", "wird" oder "auf dem besten Weg dazu" ist, oder andere ähnliche Ausdrücke. Alle hierin enthaltenen Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind naturgemäß mit bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften oder andere zukünftige Ereignisse wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen (einschließlich Ausführungsrisiken, Marktrisiken, Branchenrisiken, Marktreaktionen, Auswirkungen der allgemeinen Wirtschaftslage und des Wettbewerbs durch andere Branchenteilnehmer sowie der Volatilität der Aktienmärkte). In dieser Pressemeldung beziehen sich zukunftsgerichtete Aussagen unter anderem auf die Geschäftsentwicklungspläne von Hunter sowie auf die zukünftige Leistung von Hunter bei der Entwicklung seines Geschäfts. Obwohl Hunter glaubt, dass die Erwartungen in seinen zukunftsgerichteten Aussagen angemessen sind, basieren sie auf Faktoren und Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse, die sich als ungenau erweisen könnten. Diese Faktoren und Annahmen basieren auf derzeit verfügbaren Informationen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse beeinflussen und dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den genannten, erwarteten oder implizierten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: Risiken in Bezug auf Verzögerungen, Entwicklungs- und Vermarktungsrisiken, unvorhergesehene Anforderungen, die sich aus der COVID-19-Pandemie ergeben, Rohstoffpreise, die Unfähigkeit, zu günstigen Bedingungen ausreichendes Kapital aus internen und externen Quellen zu erhalten, die Fähigkeit, Mitarbeiter zu finden, einzustellen und zu halten, regulatorische Änderungen und Auswirkungen, der Zeitplan und die Fertigstellung der Online-Plattformen des Unternehmens sowie allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Unsicherheiten. Daher werden die Leser davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf die zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, da keine Zusicherung hinsichtlich zukünftiger Ergebnisse, Aktivitäten oder Erfolge gegeben werden kann. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten ab dem Datum dieser Pressemitteilung, und sofern nicht durch geltendes Recht vorgeschrieben, übernimmt Hunter keine Verpflichtung, die enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Die in diesem Dokument enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen vorsorglichen Hinweis ausdrücklich eingeschränkt. Der Handel mit den Wertpapieren von Hunter ist als hochspekulativ zu betrachten. Es kann nicht garantiert werden, dass Hunter in der Lage sein wird, alle oder einen Teil der vorgeschlagenen Ziele zu erreichen. Bitte lesen Sie die von Hunter auf SEDAR eingereichten Unterlagen, einschließlich seines Lageberichts (Management Discussion and Analysis), die unter dem Profil des Unternehmens unter www.sedar.com verfügbar sind, für eine ausführlichere Diskussion der Risikofaktoren, die Hunter betreffen.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 




 

Aktien auf dem Radar:Verbund, Rosenbauer, Andritz, FACC, Kapsch TrafficCom, Amag, Frequentis, CA Immo, SBO, Bawag, DO&CO, Mayr-Melnhof, RBI, AMS, Athos Immobilien, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Lenzing, UIAG, Palfinger, Oberbank AG Stamm, Warimpex, Addiko Bank, Agrana, Österreichische Post, Semperit, S Immo, Wienerberger.


Random Partner

wikifolio
wikifolio ist eine Social-Trading-Plattform, die die Welt der Wertpapiere mit den Prinzipien sozialer Netzwerke verbindet. Jedes Trading-Talent kann dabei seine Handelsideen in Musterdepots, den wikifolios, abbilden und veröffentlichen. Alle wikifolio-Zertifikate werden über Lang & Schwarz und die Börse Stuttgart gehandelt.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2K9J2
AT0000A28JE9
AT0000A2P469
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: FACC(1), Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: voestalpine(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Mayr-Melnhof(1), EVN(1), Lenzing(1), Verbund(1), AMS(1)
    BSN MA-Event SBO
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: SBO(2), Warimpex(1), S Immo(1), Verbund(1), RBI(1), DO&CO(1), Mayr-Melnhof(1), FACC(1), Marinomed Biotech(1), Bawag(1), Rosenbauer(1), UBM(1)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 2.59%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.88%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(2), Agrana(1), AMS(1), Fabasoft(1), Verbund(1), FACC(1)
    Belvedere zu Verbund
    Star der Stunde: Frequentis 0.83%, Rutsch der Stunde: UBM -0.26%

    Featured Partner Video

    Eine harte Nacht

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 8. April 2021

    Hunter Technology profitiert von FinFabrik Assets


    24.02.2021

    VANCOUVER, British Columbia – 24. Februar 2021 – Hunter Technology Corp. (TSX-V: HOC; OTCQB: HOILF; WKN: A2QEYH, FWB: RWPM, ISIN: CA4457371090) („Hunter“ oder das „Unternehmen“) freut sich ein Update zur Integration und Entwicklung seiner zum Kernvermögen gehörenden Anteile von FinFabrik vorlegen zu können.

     

    Am 31. Dezember 2020 erwarb Hunter 100 % der ausgegebenen und ausstehenden Aktien der Firma FinFabrik Limited mit Sitz in Hongkong für einen Gegenwert von 11.149.182 US-Dollar, geleistet in bar und in Stammaktien von Hunter, um mithilfe dieser Vermögenswerte von FinFabrik die Entwicklung und anschließende Kommerzialisierung seiner Plattformen OilEx und OilExchange voranzutreiben. Weitere Informationen über FinFabrik bzw. über diese Transaktion finden Sie in der Pressemitteilung von Hunter vom 14. Dezember 2020, die auf SEDAR unter www.SEDAR.com verfügbar ist.

     

    Zu den Vermögenswerten von FinFabrik gehörten drei stabile Kerntechnologie-Plattformen für Institutionen und Branchenprofis:

     

    -          CrossPool ist eine Plattform für Sicherheits-Token, die Finanzinstitute nutzen können, um Vermögenswerte digital zu strukturieren, auszugeben, abzuwickeln und zu verwalten.  CrossPool  basiert auf einer proprietären DLT-Infrastruktur („Distributed Ledger Technology“) und kombiniert Corda der Firma r3 und das Hyperledger Indy Framework. Zu den Funktionen, die für Institute am interessantesten sind, gehören das Onboarding von Kunden, die Verwaltung digitaler Identitäten, die Ausgabe von Vermögenswerten (Erstellung von Token), Veröffentlichungen sowie das Durchführen von Transaktionen.

     

    -          XP Invest ist eine Online-Handelsplattform, die speziell auf Token-Emittenten ausgerichtet ist. XP Invest wurde ins Leben gerufen, um Anlegern die Möglichkeit zu geben, ihre Bitcoin-Bestände für den Zugang zu globalen Märkten zu nutzen, einschließlich Aktien (Nasdaq 100) und Rohstoffen (Öl, Kaffee). Die Plattform ist für anspruchsvolle Anwender konzipiert und bietet fortschrittliche Funktionen für den Frontend-Handel mit umfassendem Risikomanagement und Möglichkeiten für die Absicherung von Positionen am Backend. Zu den wichtigsten Leistungsmerkmalen gehören Live-Kurs-Feed und Quotierung von synthetischen Handelspaaren, Preis-Charts, Orderbücher, Liquiditätsleitern, Ordererfassung, Pre-Trade-Checks und Positionsführung.

     

    -          CryptoFabrik ist eine Brokerage-Plattform für den White-Label-Kryptowährungsaustausch für Institutionen und Profis in diesem Bereich. CryptoFabrik  wurde entwickelt, um mittels intelligenter Order-Routing- und Ausführungsalgorithmen börsenübergreifend Liquidität zu schaffen und die optimale Durchführung von Handelsabschlüssen zu gewährleisten. Zu den wichtigsten Handelsfunktionen gehören umfassende Preis-Charts für die technische Analyse, Salden- und Kaufkraftmanagement, aggregierte Orderbücher und tiefe Liquiditätsleitern, ein Order-Pad mit algorithmisch prognostiziertem Ausführungspreis, intelligentes Routing und Ausführen von Orders, Order-Status-Management und Berichte zur Handelshistorie.

     

    Neben der Entwicklung und dem Einsatz der Hunter-Plattformen OilEx und OilExchange widmet sich das Unternehmen auch weiterhin der Verbesserung und Vermarktung der Produkte FinFabrik CrossPool, XP Invest und CryptoFabrik.

     

    „Abgesehen von den spannenden Fortschritten beim Ausbau von OilEx und OilExchange erweitern wir aktiv das Wachstumspotenzial im aktuellen Marktumfeld für die zuvor von FinFabrik entwickelten Plattformen. Diese Plattformen richten sich an Finanzinstitute und professionelle Anwender“, sagt Florian M. Spiegl, CEO von Hunter.

     

    Über Hunter Technology Corp.

     

    Die Hunter Technology Corp. entwickelt als Technologieanbieter interaktive Blockchain-Plattformen, mit deren Hilfe physische Öltransaktionen erleichtert und über den gesamten Handelszyklus hinweg nachverfolgt werden können, um so einerseits bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen für die Produzenten und andererseits einen fairen Marktzugang für alle zu gewährleisten. Dies wiederum ist mit einem geringeren CO2-Fußabdruck verbunden, da die Produzenten zu einem ökologisch und ethisch verantwortungsvolleren Ökosystem übergehen. Hunter wird über die Plattform oilex.com einen Marktplatz betreiben, um den unabhängigen Produzenten den Öl-Handel mit Firmenkunden, Händlern und staatlichen Abnehmern zu erleichtern. Über die Plattform oilexchange.com wird Hunter Software-Tools für das Lieferkettenmanagement in Echtzeit anbieten, mit denen die Herkunft, der Umschlag und die Verarbeitung von Kohlenwasserstoffen sowie die Einhaltung der ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales und verantwortungsvolle Unternehmensführung) während ihres gesamten Lebenszyklus nachverfolgt werden können.

     

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS

    Florian M Spiegl

    Chief Executive Officer

    (888) 977-0970

     

    Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite www.huntertechnology.com.

     

    DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG.

     

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen.

     

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen (zusammen „zukunftsgerichtete Aussagen“) zu den Geschäftsentwicklungsplänen von Hunter darstellen können. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die sich auf zukünftige, nicht auf vergangene Ereignisse beziehen. In diesem Zusammenhang beziehen sich zukunftsgerichtete Aussagen häufig auf die erwartete künftige Geschäfts- und Finanzentwicklung, einschließlich Faktoren, die außerhalb der Kontrolle von Hunter liegen, und enthalten häufig Wörter wie "antizipieren", "glauben", "planen", "schätzen", "erwarten" und "beabsichtigen", Aussagen, dass eine Maßnahme oder ein Ereignis "ergriffen werden kann", "könnte", "könnte", "sollte", "wird" oder "auf dem besten Weg dazu" ist, oder andere ähnliche Ausdrücke. Alle hierin enthaltenen Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind naturgemäß mit bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften oder andere zukünftige Ereignisse wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen (einschließlich Ausführungsrisiken, Marktrisiken, Branchenrisiken, Marktreaktionen, Auswirkungen der allgemeinen Wirtschaftslage und des Wettbewerbs durch andere Branchenteilnehmer sowie der Volatilität der Aktienmärkte). In dieser Pressemeldung beziehen sich zukunftsgerichtete Aussagen unter anderem auf die Geschäftsentwicklungspläne von Hunter sowie auf die zukünftige Leistung von Hunter bei der Entwicklung seines Geschäfts. Obwohl Hunter glaubt, dass die Erwartungen in seinen zukunftsgerichteten Aussagen angemessen sind, basieren sie auf Faktoren und Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse, die sich als ungenau erweisen könnten. Diese Faktoren und Annahmen basieren auf derzeit verfügbaren Informationen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse beeinflussen und dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den genannten, erwarteten oder implizierten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: Risiken in Bezug auf Verzögerungen, Entwicklungs- und Vermarktungsrisiken, unvorhergesehene Anforderungen, die sich aus der COVID-19-Pandemie ergeben, Rohstoffpreise, die Unfähigkeit, zu günstigen Bedingungen ausreichendes Kapital aus internen und externen Quellen zu erhalten, die Fähigkeit, Mitarbeiter zu finden, einzustellen und zu halten, regulatorische Änderungen und Auswirkungen, der Zeitplan und die Fertigstellung der Online-Plattformen des Unternehmens sowie allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Unsicherheiten. Daher werden die Leser davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf die zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, da keine Zusicherung hinsichtlich zukünftiger Ergebnisse, Aktivitäten oder Erfolge gegeben werden kann. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten ab dem Datum dieser Pressemitteilung, und sofern nicht durch geltendes Recht vorgeschrieben, übernimmt Hunter keine Verpflichtung, die enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Die in diesem Dokument enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen vorsorglichen Hinweis ausdrücklich eingeschränkt. Der Handel mit den Wertpapieren von Hunter ist als hochspekulativ zu betrachten. Es kann nicht garantiert werden, dass Hunter in der Lage sein wird, alle oder einen Teil der vorgeschlagenen Ziele zu erreichen. Bitte lesen Sie die von Hunter auf SEDAR eingereichten Unterlagen, einschließlich seines Lageberichts (Management Discussion and Analysis), die unter dem Profil des Unternehmens unter www.sedar.com verfügbar sind, für eine ausführlichere Diskussion der Risikofaktoren, die Hunter betreffen.

     

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

     




     

    Aktien auf dem Radar:Verbund, Rosenbauer, Andritz, FACC, Kapsch TrafficCom, Amag, Frequentis, CA Immo, SBO, Bawag, DO&CO, Mayr-Melnhof, RBI, AMS, Athos Immobilien, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Lenzing, UIAG, Palfinger, Oberbank AG Stamm, Warimpex, Addiko Bank, Agrana, Österreichische Post, Semperit, S Immo, Wienerberger.


    Random Partner

    wikifolio
    wikifolio ist eine Social-Trading-Plattform, die die Welt der Wertpapiere mit den Prinzipien sozialer Netzwerke verbindet. Jedes Trading-Talent kann dabei seine Handelsideen in Musterdepots, den wikifolios, abbilden und veröffentlichen. Alle wikifolio-Zertifikate werden über Lang & Schwarz und die Börse Stuttgart gehandelt.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2K9J2
    AT0000A28JE9
    AT0000A2P469
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: FACC(1), Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: voestalpine(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Mayr-Melnhof(1), EVN(1), Lenzing(1), Verbund(1), AMS(1)
      BSN MA-Event SBO
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: SBO(2), Warimpex(1), S Immo(1), Verbund(1), RBI(1), DO&CO(1), Mayr-Melnhof(1), FACC(1), Marinomed Biotech(1), Bawag(1), Rosenbauer(1), UBM(1)
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 2.59%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.88%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(2), Agrana(1), AMS(1), Fabasoft(1), Verbund(1), FACC(1)
      Belvedere zu Verbund
      Star der Stunde: Frequentis 0.83%, Rutsch der Stunde: UBM -0.26%

      Featured Partner Video

      Eine harte Nacht

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 8. April 2021