Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Canada Nickel unterzeichnet Absichtserklärung mit Taykwa Tagamou Nation für Finanzierung des Minenfuhrparks für das Nickel-Kobaltsulfid-Projekt Crawford


Magazine aktuell


#gabb aktuell



07.04.2021

 

TORONTO, 7. April 2021 - Canada Nickel Company Inc. („Canada Nickel" oder „das Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/canada-nickel-company-inc/) (TSX-V: CNC) (OTCQB: CNIKF) gibt bekannt, dass das Unternehmen mit Taykwa Tagamou Nation („TTN") eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, „MOU") über die Finanzierung des erwarteten Minenfuhrparks des Unternehmens für das Nickel-Kobaltsulfid-Projekt Crawford („Crawford") unterzeichnet hat.

 

„Wir begrüßen TTN als unseren Partner in dieser Initiative und würdigen das anhaltende Engagement von TTN zum Schutz und zur Verbesserung der land- und ressourcenbasierten Wirtschaft in ihrem traditionellen Territorium. Canada Nickel sucht aktiv nach Möglichkeiten, das Engagement der lokalen indigenen Gemeinschaften an Crawfords Entwicklung durch innovative Partnerschaften auszubauen, die Möglichkeiten für Geschäftsvorhaben zum beiderseitigen Vorteil bieten", sagte Mark Selby, Chairman und CEO von Canada Nickel.

 

„Diese Initiative besitzt das Potenzial, die anfänglichen Kapitalanforderungen erheblich zu reduzieren und die Fähigkeit von Canada Nickel zu verbessern, Crawford zu finanzieren und in die Entwicklung voranzutreiben. In Kombination mit unseren zuvor angekündigten MOUs mit TTN und Glencore schafft dies auch das Potenzial für einen Start mit viel geringeren Kapitalkosten," sagte Selby.

 

Gemäß dem MOU wird TTN günstige Finanzierungsbedingungen anstreben, um an der Finanzierung der gesamten oder eines Teils der für Crawfords Betrieb erforderlichen schweren Bergbaumaschinen teilzunehmen. Schulungen und damit verbundene Beschäftigungsmöglichkeiten stehen TTN auch dann zur Verfügung, wenn für die Geräte eine spezielle Wartung und ein spezieller Betrieb erforderlich sind und wenn diese Geräte von TTN finanziert oder vollständig oder teilweise in TTNs Besitz sein werden.

 

 „Unsere Gemeinde ist stolz auf unseren weiterhin innovativen Ansatz bei Geschäftsentwicklungspartnerschaften - und unsere jüngste Absichtserklärung mit Canada Nickel ist keine Ausnahme. TTN hat sorgfältig daran gearbeitet, die Finanzierung, Kapazität, Größenordnung, Richtlinienbeschränkungen, Zuständigkeitsfragen und Herausforderungen an den Zeitplan des Projekts zu regeln und hat Entwicklungspartnerschaften in unserem traditionellen Territorium aufgebaut und in Gang gebracht ", sagte Chief Bruce Archibald, Taykwa Tagamou Nation. „Canada Nickel setzt weiterhin einen Präzedenzfall, indem sichergestellt wird, dass First Nation-Gemeinden, die über die finanzielle Unterstützung zur Reduzierung der Kapitalanlaufkosten verfügen, nicht nur konsultiert werden müssen, sondern echte Geschäftspartner sind, die die Unterstützung ihrer Gemeinden und der Wirtschaft im Norden Ontarios großschreiben."

 

Derek Archibald, Ratsmitglied und Wirtschaftsentwicklungsbeauftragter von TTN, fügte hinzu: „Diese Absichtserklärung ergänzt die Wirtschaftsentwicklungsstrategie von TTN. Wir möchten uns von den strengen Beschränkungen der Impact Benefit Agreements entfernen und einen echten Platz am Tisch haben, an dem kontinuierlich Möglichkeiten geschaffen werden. Dies ist der effektivste Weg, um das Crawford-Projekt zu geringeren Kapitalkosten voranzutreiben, stellt aber auch sicher, dass wir voll an den Entwicklungen in unserem traditionellen Gebiet im Laufe der Zeit beteiligt sind. Mit CNC und dieser Absichtserklärung belassen wir unser Land und unsere Wirtschaft in einer noch besseren Position für die nächsten sieben Generationen unserer Nation".

 

Dies ist die zweite Vereinbarung zwischen dem Unternehmen und TTN nach der Ankündigung des Unternehmens im Dezember 2020.

 

Greg Rickford, Minister für Energie, Entwicklung und Bergbau im Norden; Der Minister für indigene Angelegenheiten in Ontario gratulierte beiden Parteien zu einer solchen Einigung.

 

Unsere Regierung ist stolz darauf, innovative Partnerschaften zwischen First Nation und Industrie zu unterstützen, die das Wirtschaftswachstum in Nord-Ontario unterstützen. Ich freue mich, Canada Nickel und Taykwa Tagamou Nation zu ihren Fortschritten bei ihrer Absichtserklärung und Partnerschaft zu gratulieren", sagte Greg Rickford, Minister für Energie, Entwicklung des Nordens und Bergbau, Minister für indigene Angelegenheiten. „Mit der Führungsrolle von TTN in der Region ist die Crawford-Nickel-Cobalt-Partnerschaft auf dem besten Weg, verantwortungsbewusstes, THG-emissionsfreies Nickel und Kobalt zu produzieren und den Mitgliedern der lokalen Gemeinschaft sinnvolle Schulungs- und Karrieremöglichkeiten zu bieten."

 

 TTN Stromübertragungsprojekt

 

Canada Nickel und TTN hatten zuvor angekündigt (siehe Pressemitteilung von Canada Nickel vom 16. Dezember 2020), dass TTN den Zugang zu Kapital so arrangiert hat, dass es die Stromübertragungsanlagen besitzen und entwickeln kann, die erforderlich sind, um Crawford kostengünstig und zuverlässig mit Strom zu versorgen. TTNs Betriebsgesellschaft, Transmission Infrastructure Partnerships 1 Ltd., arbeitet mit Canada Nickel und ist im Gespräch mit IESO und Hydro One. Gemeinsam haben diese Organisationen die ersten Schritte unternommen, um die Crawford-Mine an das Stromnetz anzuschließen, indem sie eine Studie zur Systemverträglichkeitsprüfung gestartet haben.

 

Über TTN

 

Als Unterzeichner von Vertrag 9 ist Taykwa Tagamou Nation eine Mushkegowuk Cree-Gemeinde in der Nähe von Cochrane, Ontario, und unterhält das traditionelle Territorium in den Einzugsgebieten des Abitibi, Moose und Mattagami River, einschließlich der Gebiete auf beiden Seiten des Highway 101. TTN ist aktiv beteiligt in Forstwirtschaft, Bergbau und Wasserkraftentwicklung.

 

Über Canada Nickel Company

 

Canada Nickel Company Inc. avanciert die nächste Generation von Nickel-Kobaltsulfid-Projekten, um Nickel und Kobalt zu liefern, die für die Versorgung des wachstumsstarken Elektrofahrzeug- und Edelstahlmarktes benötigt werden. Die Canada Nickel Company hat in mehreren Jurisdiktionen die Bezeichnungen NetZero NickelTM, NetZero CobaltTM und NetZero IronTM als Markenzeichen beantragt und verfolgt die Entwicklung von Verfahren zur Herstellung von Nickel-, Kobalt- und Eisenprodukten ohne Kohlenstoffemissionen. Canada Nickel bietet Investoren in Jurisdiktionen mit einem geringen politischen Risiko einen Hebel für Nickel und Kobalt. Canada Nickel ist derzeit durch ihr zu 100 % in Unternehmensbesitz befindliches Vorzeigeprojekt, Crawford, ein Nickel-Kobaltsulfid-Projekt im Zentrum des produktiven Bergbau-Camps Timmins-Cochrane verankert.

 

Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

 

 Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Informationen, die gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen "zukunftsgerichtete Informationen" darstellen könnten. Zu den zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem der Zeitplan der PEA und der Machbarkeitsstudie für das Nickel-Kobalt-Sulfid-Projekt Crawford, die Bohrergebnisse im Zusammenhang mit dem Nickel-Kobalt-Sulfid-Projekt Crawford, das Potenzial des Nickel-Kobalt-Sulfid-Projekts Crawford, der Zeitplan für wirtschaftliche Studien und Ressourcenschätzungen, strategische Pläne, einschließlich zukünftiger Explorations- und Erschließungsergebnisse, sowie unternehmerische und technische Ziele. Zukunftsgerichtete Informationen beruhen notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen, die zwar als vernünftig erachtet werden, jedoch bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Zu den Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen könnten, gehören unter anderem: zukünftige Preise und das Angebot an Metallen, die zukünftige Nachfrage nach Metallen, die Ergebnisse von Bohrungen, die Unfähigkeit, die notwendigen Geldmittel aufzubringen, um die Ausgaben zu tätigen, die für den Erhalt und die Weiterentwicklung der Liegenschaft erforderlich sind, (bekannte und unbekannte) Umwelthaftungen, allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Unwägbarkeiten, Ergebnisse von Explorationsprogrammen, Risiken der Bergbaubranche, Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Genehmigungen, das Versäumnis, behördliche oder aktionärsbezogene Genehmigungen zu erlangen, und die Auswirkungen von COVID-19-bezogenen Unterbrechungen in Bezug auf den Geschäftsbetrieb des Unternehmens, einschließlich der Auswirkungen auf seine Mitarbeiter, Lieferanten, Einrichtungen und andere Interessengruppen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich diese Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in diesen Informationen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollte der Leser kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Informationen setzen. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements sowie auf den Informationen, die dem Management zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zur Verfügung standen. Canada Nickel lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

 

 Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

 

Mark Selby, Vorsitzender und CEO

Telefon: 647-256-1954

E-Mail: info@canadanickel.com

 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

 

 




 

Aktien auf dem Radar:Strabag, Porr, Uniqa, CA Immo, S Immo, Warimpex, Agrana, Frequentis, EVN, AMS, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, UBM, Telekom Austria, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Deutsche Boerse, Delivery Hero, Fresenius Medical Care, Deutsche Wohnen, Allianz, Siemens Energy, Südzucker, Deutsche Post, E.ON , Linde, Fresenius, Infineon, Vonovia SE, GameStop.


Random Partner

Andritz
Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A29667
AT0000A282M1
AT0000A2MMK5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Erste Group 1.9%, Rutsch der Stunde: Semperit -2.27%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: AMS(2), Porr(1), S&T(1), Verbund(1), Flughafen Wien(1)
    Österreich-Depots: Weekend-Update (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Verbund 0.73%, Rutsch der Stunde: Erste Group -1.51%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: S&T(3), AT&S(1)
    Star der Stunde: Frequentis 1.64%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.74%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: RBI(2), S&T(1), AMS(1), Verbund(1), EVN(1), Semperit(1)
    Star der Stunde: Strabag 1.13%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -0.93%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Palfinger(1), RBI(1), Andritz(1), AT&S(1), S&T(1), Flughafen Wien(1)

    Featured Partner Video

    STRABAG: Projekt L76 Schlossgalerie – 3D-Mapping via Drohne

    Im Frühjahr 2020 begann nach nur eineinhalb Jahren Vorlaufzeit der Bau der Schlossgalerie in Tirol, Österreich. Das Projekt ist eine Kombination aus der talseitigen Hangbrücke, dem F...

    Canada Nickel unterzeichnet Absichtserklärung mit Taykwa Tagamou Nation für Finanzierung des Minenfuhrparks für das Nickel-Kobaltsulfid-Projekt Crawford


    07.04.2021

     

    TORONTO, 7. April 2021 - Canada Nickel Company Inc. („Canada Nickel" oder „das Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/canada-nickel-company-inc/) (TSX-V: CNC) (OTCQB: CNIKF) gibt bekannt, dass das Unternehmen mit Taykwa Tagamou Nation („TTN") eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, „MOU") über die Finanzierung des erwarteten Minenfuhrparks des Unternehmens für das Nickel-Kobaltsulfid-Projekt Crawford („Crawford") unterzeichnet hat.

     

    „Wir begrüßen TTN als unseren Partner in dieser Initiative und würdigen das anhaltende Engagement von TTN zum Schutz und zur Verbesserung der land- und ressourcenbasierten Wirtschaft in ihrem traditionellen Territorium. Canada Nickel sucht aktiv nach Möglichkeiten, das Engagement der lokalen indigenen Gemeinschaften an Crawfords Entwicklung durch innovative Partnerschaften auszubauen, die Möglichkeiten für Geschäftsvorhaben zum beiderseitigen Vorteil bieten", sagte Mark Selby, Chairman und CEO von Canada Nickel.

     

    „Diese Initiative besitzt das Potenzial, die anfänglichen Kapitalanforderungen erheblich zu reduzieren und die Fähigkeit von Canada Nickel zu verbessern, Crawford zu finanzieren und in die Entwicklung voranzutreiben. In Kombination mit unseren zuvor angekündigten MOUs mit TTN und Glencore schafft dies auch das Potenzial für einen Start mit viel geringeren Kapitalkosten," sagte Selby.

     

    Gemäß dem MOU wird TTN günstige Finanzierungsbedingungen anstreben, um an der Finanzierung der gesamten oder eines Teils der für Crawfords Betrieb erforderlichen schweren Bergbaumaschinen teilzunehmen. Schulungen und damit verbundene Beschäftigungsmöglichkeiten stehen TTN auch dann zur Verfügung, wenn für die Geräte eine spezielle Wartung und ein spezieller Betrieb erforderlich sind und wenn diese Geräte von TTN finanziert oder vollständig oder teilweise in TTNs Besitz sein werden.

     

     „Unsere Gemeinde ist stolz auf unseren weiterhin innovativen Ansatz bei Geschäftsentwicklungspartnerschaften - und unsere jüngste Absichtserklärung mit Canada Nickel ist keine Ausnahme. TTN hat sorgfältig daran gearbeitet, die Finanzierung, Kapazität, Größenordnung, Richtlinienbeschränkungen, Zuständigkeitsfragen und Herausforderungen an den Zeitplan des Projekts zu regeln und hat Entwicklungspartnerschaften in unserem traditionellen Territorium aufgebaut und in Gang gebracht ", sagte Chief Bruce Archibald, Taykwa Tagamou Nation. „Canada Nickel setzt weiterhin einen Präzedenzfall, indem sichergestellt wird, dass First Nation-Gemeinden, die über die finanzielle Unterstützung zur Reduzierung der Kapitalanlaufkosten verfügen, nicht nur konsultiert werden müssen, sondern echte Geschäftspartner sind, die die Unterstützung ihrer Gemeinden und der Wirtschaft im Norden Ontarios großschreiben."

     

    Derek Archibald, Ratsmitglied und Wirtschaftsentwicklungsbeauftragter von TTN, fügte hinzu: „Diese Absichtserklärung ergänzt die Wirtschaftsentwicklungsstrategie von TTN. Wir möchten uns von den strengen Beschränkungen der Impact Benefit Agreements entfernen und einen echten Platz am Tisch haben, an dem kontinuierlich Möglichkeiten geschaffen werden. Dies ist der effektivste Weg, um das Crawford-Projekt zu geringeren Kapitalkosten voranzutreiben, stellt aber auch sicher, dass wir voll an den Entwicklungen in unserem traditionellen Gebiet im Laufe der Zeit beteiligt sind. Mit CNC und dieser Absichtserklärung belassen wir unser Land und unsere Wirtschaft in einer noch besseren Position für die nächsten sieben Generationen unserer Nation".

     

    Dies ist die zweite Vereinbarung zwischen dem Unternehmen und TTN nach der Ankündigung des Unternehmens im Dezember 2020.

     

    Greg Rickford, Minister für Energie, Entwicklung und Bergbau im Norden; Der Minister für indigene Angelegenheiten in Ontario gratulierte beiden Parteien zu einer solchen Einigung.

     

    Unsere Regierung ist stolz darauf, innovative Partnerschaften zwischen First Nation und Industrie zu unterstützen, die das Wirtschaftswachstum in Nord-Ontario unterstützen. Ich freue mich, Canada Nickel und Taykwa Tagamou Nation zu ihren Fortschritten bei ihrer Absichtserklärung und Partnerschaft zu gratulieren", sagte Greg Rickford, Minister für Energie, Entwicklung des Nordens und Bergbau, Minister für indigene Angelegenheiten. „Mit der Führungsrolle von TTN in der Region ist die Crawford-Nickel-Cobalt-Partnerschaft auf dem besten Weg, verantwortungsbewusstes, THG-emissionsfreies Nickel und Kobalt zu produzieren und den Mitgliedern der lokalen Gemeinschaft sinnvolle Schulungs- und Karrieremöglichkeiten zu bieten."

     

     TTN Stromübertragungsprojekt

     

    Canada Nickel und TTN hatten zuvor angekündigt (siehe Pressemitteilung von Canada Nickel vom 16. Dezember 2020), dass TTN den Zugang zu Kapital so arrangiert hat, dass es die Stromübertragungsanlagen besitzen und entwickeln kann, die erforderlich sind, um Crawford kostengünstig und zuverlässig mit Strom zu versorgen. TTNs Betriebsgesellschaft, Transmission Infrastructure Partnerships 1 Ltd., arbeitet mit Canada Nickel und ist im Gespräch mit IESO und Hydro One. Gemeinsam haben diese Organisationen die ersten Schritte unternommen, um die Crawford-Mine an das Stromnetz anzuschließen, indem sie eine Studie zur Systemverträglichkeitsprüfung gestartet haben.

     

    Über TTN

     

    Als Unterzeichner von Vertrag 9 ist Taykwa Tagamou Nation eine Mushkegowuk Cree-Gemeinde in der Nähe von Cochrane, Ontario, und unterhält das traditionelle Territorium in den Einzugsgebieten des Abitibi, Moose und Mattagami River, einschließlich der Gebiete auf beiden Seiten des Highway 101. TTN ist aktiv beteiligt in Forstwirtschaft, Bergbau und Wasserkraftentwicklung.

     

    Über Canada Nickel Company

     

    Canada Nickel Company Inc. avanciert die nächste Generation von Nickel-Kobaltsulfid-Projekten, um Nickel und Kobalt zu liefern, die für die Versorgung des wachstumsstarken Elektrofahrzeug- und Edelstahlmarktes benötigt werden. Die Canada Nickel Company hat in mehreren Jurisdiktionen die Bezeichnungen NetZero NickelTM, NetZero CobaltTM und NetZero IronTM als Markenzeichen beantragt und verfolgt die Entwicklung von Verfahren zur Herstellung von Nickel-, Kobalt- und Eisenprodukten ohne Kohlenstoffemissionen. Canada Nickel bietet Investoren in Jurisdiktionen mit einem geringen politischen Risiko einen Hebel für Nickel und Kobalt. Canada Nickel ist derzeit durch ihr zu 100 % in Unternehmensbesitz befindliches Vorzeigeprojekt, Crawford, ein Nickel-Kobaltsulfid-Projekt im Zentrum des produktiven Bergbau-Camps Timmins-Cochrane verankert.

     

    Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

     

     Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Informationen, die gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen "zukunftsgerichtete Informationen" darstellen könnten. Zu den zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem der Zeitplan der PEA und der Machbarkeitsstudie für das Nickel-Kobalt-Sulfid-Projekt Crawford, die Bohrergebnisse im Zusammenhang mit dem Nickel-Kobalt-Sulfid-Projekt Crawford, das Potenzial des Nickel-Kobalt-Sulfid-Projekts Crawford, der Zeitplan für wirtschaftliche Studien und Ressourcenschätzungen, strategische Pläne, einschließlich zukünftiger Explorations- und Erschließungsergebnisse, sowie unternehmerische und technische Ziele. Zukunftsgerichtete Informationen beruhen notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen, die zwar als vernünftig erachtet werden, jedoch bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Zu den Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen könnten, gehören unter anderem: zukünftige Preise und das Angebot an Metallen, die zukünftige Nachfrage nach Metallen, die Ergebnisse von Bohrungen, die Unfähigkeit, die notwendigen Geldmittel aufzubringen, um die Ausgaben zu tätigen, die für den Erhalt und die Weiterentwicklung der Liegenschaft erforderlich sind, (bekannte und unbekannte) Umwelthaftungen, allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Unwägbarkeiten, Ergebnisse von Explorationsprogrammen, Risiken der Bergbaubranche, Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Genehmigungen, das Versäumnis, behördliche oder aktionärsbezogene Genehmigungen zu erlangen, und die Auswirkungen von COVID-19-bezogenen Unterbrechungen in Bezug auf den Geschäftsbetrieb des Unternehmens, einschließlich der Auswirkungen auf seine Mitarbeiter, Lieferanten, Einrichtungen und andere Interessengruppen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich diese Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in diesen Informationen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollte der Leser kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Informationen setzen. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements sowie auf den Informationen, die dem Management zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zur Verfügung standen. Canada Nickel lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

     

     Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

     

    Mark Selby, Vorsitzender und CEO

    Telefon: 647-256-1954

    E-Mail: info@canadanickel.com

     

    In Europa:

    Swiss Resource Capital AG

    Jochen Staiger

    info@resource-capital.ch

    www.resource-capital.ch

     

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

     

     

     




     

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Porr, Uniqa, CA Immo, S Immo, Warimpex, Agrana, Frequentis, EVN, AMS, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, UBM, Telekom Austria, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Deutsche Boerse, Delivery Hero, Fresenius Medical Care, Deutsche Wohnen, Allianz, Siemens Energy, Südzucker, Deutsche Post, E.ON , Linde, Fresenius, Infineon, Vonovia SE, GameStop.


    Random Partner

    Andritz
    Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A29667
    AT0000A282M1
    AT0000A2MMK5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Erste Group 1.9%, Rutsch der Stunde: Semperit -2.27%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: AMS(2), Porr(1), S&T(1), Verbund(1), Flughafen Wien(1)
      Österreich-Depots: Weekend-Update (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: Verbund 0.73%, Rutsch der Stunde: Erste Group -1.51%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: S&T(3), AT&S(1)
      Star der Stunde: Frequentis 1.64%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.74%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: RBI(2), S&T(1), AMS(1), Verbund(1), EVN(1), Semperit(1)
      Star der Stunde: Strabag 1.13%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -0.93%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Palfinger(1), RBI(1), Andritz(1), AT&S(1), S&T(1), Flughafen Wien(1)

      Featured Partner Video

      STRABAG: Projekt L76 Schlossgalerie – 3D-Mapping via Drohne

      Im Frühjahr 2020 begann nach nur eineinhalb Jahren Vorlaufzeit der Bau der Schlossgalerie in Tirol, Österreich. Das Projekt ist eine Kombination aus der talseitigen Hangbrücke, dem F...