Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Evotec mit mehr Umsatz im 1. Quartal

Magazine aktuell


#gabb aktuell



11.05.2021

Das börsenotierte Biotech-Unternehmen Evotec hat  im 1. Quartal die Konzernerlöse aus Verträgen mit Kunden um 11 Prozent auf 133,1 Mio. Euro steigern können (Q1 2020: 119,4 Mio. Euro) und ein Umsatzwachstum von 16 Prozent auf 136,9 Mio. Euro erreicht (Q1 2020: 118,2 Mio. Euro). Das bereinigte Konzern-EBITDA liegt bei 21,1 Mio. Euro (Q1 2020: 30,0 Mio. Euro). Erklärt wird der Rückgang mit dem planmäßigen Ende der Sanofi-Zahlung (seit April 2020) und ungünstigen Währungseffekten.

Für das Gesamtjahr wird ein Konzernumsatz in Höhe von 550 bis 570 Mio. Euro erwartet (565 bis 585 Mio. Euro bei konstanten Wechselkursen) (2020: 500,9 Mio. Euro). Das prognositizierte bereinigte Konzern-EBITDA liegt bei 105 bis 120 Mio. Euro (115 - 130 Mio. Euro bei konstanten Wechselkursen) (2020: 106,6 Mio. Euro). Die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung sollen bei 50 bis 60 Mio. Euro liegen (2020: 46,4 Mio. Euro).




 

Bildnachweis

1. Chemie, Labor, Eprovette, Flüssigkeiten, Portionierer, Forschung, http://www.shutterstock.com/de/pic-161298929/stock-photo-doser-puts-drops-of-red-liquid.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Strabag, Wienerberger, Uniqa, Marinomed Biotech, Rosenbauer, Addiko Bank, voestalpine, Zumtobel, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Bawag, Kapsch TrafficCom, OMV, Polytec Group, RBI, S Immo, Cleen Energy, DO&CO, Stadlauer Malzfabrik AG, Wolford, Frequentis, Athos Immobilien, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Immofinanz, VIG.


Random Partner

Hypo Oberösterreich
Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Chemie, Labor, Eprovette, Flüssigkeiten, Portionierer, Forschung, http://www.shutterstock.com/de/pic-161298929/stock-photo-doser-puts-drops-of-red-liquid.html, (© www.shutterstock.com)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2Q2W4
AT0000A2QM25
AT0000A23LF3
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Agrana(1), EVN(1), Uniqa(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: AMS(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Österreichische Post(2), Zumtobel(1), Verbund(1), EVN(1), Strabag(1), Semperit(1), Polytec Group(1), Palfinger(1), Agrana(1), Lenzing(1), voestalpine(1), Kapsch TrafficCom(1)
    Star der Stunde: Porr 1.19%, Rutsch der Stunde: OMV -1.22%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(2), voestalpine(1), Lenzing(1)
    Star der Stunde: DO&CO 3.35%, Rutsch der Stunde: RBI -1.3%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Fabasoft(3), VIG(3), S&T(1), Agrana(1), Marinomed Biotech(1), AMS(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: Verbund 0.94%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.17%

    Featured Partner Video

    Zu jung für Olympia

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel — 3. Juni 2021

    Evotec mit mehr Umsatz im 1. Quartal


    11.05.2021

    Das börsenotierte Biotech-Unternehmen Evotec hat  im 1. Quartal die Konzernerlöse aus Verträgen mit Kunden um 11 Prozent auf 133,1 Mio. Euro steigern können (Q1 2020: 119,4 Mio. Euro) und ein Umsatzwachstum von 16 Prozent auf 136,9 Mio. Euro erreicht (Q1 2020: 118,2 Mio. Euro). Das bereinigte Konzern-EBITDA liegt bei 21,1 Mio. Euro (Q1 2020: 30,0 Mio. Euro). Erklärt wird der Rückgang mit dem planmäßigen Ende der Sanofi-Zahlung (seit April 2020) und ungünstigen Währungseffekten.

    Für das Gesamtjahr wird ein Konzernumsatz in Höhe von 550 bis 570 Mio. Euro erwartet (565 bis 585 Mio. Euro bei konstanten Wechselkursen) (2020: 500,9 Mio. Euro). Das prognositizierte bereinigte Konzern-EBITDA liegt bei 105 bis 120 Mio. Euro (115 - 130 Mio. Euro bei konstanten Wechselkursen) (2020: 106,6 Mio. Euro). Die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung sollen bei 50 bis 60 Mio. Euro liegen (2020: 46,4 Mio. Euro).




     

    Bildnachweis

    1. Chemie, Labor, Eprovette, Flüssigkeiten, Portionierer, Forschung, http://www.shutterstock.com/de/pic-161298929/stock-photo-doser-puts-drops-of-red-liquid.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Wienerberger, Uniqa, Marinomed Biotech, Rosenbauer, Addiko Bank, voestalpine, Zumtobel, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Bawag, Kapsch TrafficCom, OMV, Polytec Group, RBI, S Immo, Cleen Energy, DO&CO, Stadlauer Malzfabrik AG, Wolford, Frequentis, Athos Immobilien, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Immofinanz, VIG.


    Random Partner

    Hypo Oberösterreich
    Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Chemie, Labor, Eprovette, Flüssigkeiten, Portionierer, Forschung, http://www.shutterstock.com/de/pic-161298929/stock-photo-doser-puts-drops-of-red-liquid.html, (© www.shutterstock.com)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2Q2W4
    AT0000A2QM25
    AT0000A23LF3
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Agrana(1), EVN(1), Uniqa(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: AMS(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Österreichische Post(2), Zumtobel(1), Verbund(1), EVN(1), Strabag(1), Semperit(1), Polytec Group(1), Palfinger(1), Agrana(1), Lenzing(1), voestalpine(1), Kapsch TrafficCom(1)
      Star der Stunde: Porr 1.19%, Rutsch der Stunde: OMV -1.22%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(2), voestalpine(1), Lenzing(1)
      Star der Stunde: DO&CO 3.35%, Rutsch der Stunde: RBI -1.3%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Fabasoft(3), VIG(3), S&T(1), Agrana(1), Marinomed Biotech(1), AMS(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: Verbund 0.94%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.17%

      Featured Partner Video

      Zu jung für Olympia

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel — 3. Juni 2021