Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



21.06.2021

Roche erhält FDA-Notzulassung für PCR-Covid-Test

Vontobel rechnet dank Digitalkunden mit höherem H1-Gewinn gg Vj

Deutsche Bank erwartet GB-Frischlinge zurück im Büro: Insider Sparkasse lockt Karriere-Bankerinnen mit Teilzeit-Chef-Angebot

Nach Audi strebt auch Daimler einen schnelleren Umstieg auf die Elektromobilität an als bisher vorgesehen. Der vor zwei Jahren beschlossene Zeitplan eines Ausstiegs aus der Verbrennertechnologie bis zum Jahr 2039 sei inzwischen das "konservativste Szenario" im Unternehmen, sagte Daimler-Vorstandschef Ola Källenius. Daimler schaue sich verschiedene Szenarien an, die progressiver seien, sagte er. Im Laufe des Jahres will der Daimler-Chef ein "Strategie-update" zu dem Thema geben. (Stuttgarter Zeitung, Stuttgarter Nachrichten)

Der Münchner Konzern zielt nach der Abspaltung von Siemens Energy auf mehr Wachstum und höhere Profitabilität, auch ohne explizit ein neues Unternehmensprogramm vorzulegen. Der Kapitalmarkt erwartet eine Strategie, wie der Konzern Trends - wie Digitalisierung oder Relokalisierung der Industrieproduktion - in Geschäftsmodelle umsetzen und von den hohen Forschungsausgaben profitieren kann. Der neue Vorstandsvorsitzende Roland Busch und Finanzvorstand Ralf Thomas werden auf dem Kapitalmarkttag am Donnerstag die Richtung für den Konzern vorgeben. (Börsen-Zeitung)

Guten Morgen wünscht: ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank Kaiserstrasse 1 60311 Frankfurt . Neben den Presseauszügen kann dieses Dokument Informationen enthalten, die durch die ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank erarbeitet wurden. Obwohl wir sämtliche Angaben für verläßlich halten, kann für deren Richtigkeit keine Haftung übernommen werden. Dieses Dokument dient lediglich zur Information. Keinesfalls enthält diese Veröffentlichung Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten. Die Informationen stellen keine Anlageberatung dar.




 

Bildnachweis

1. Frühstück, Österreich, Ei, food, http://www.shutterstock.com/de/pic-127156400/stock-photo-continental-breakfast-with-coffee-cheese-jelly-bread-rolls.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:CA Immo, Bawag, Wienerberger, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Marinomed Biotech, BKS Bank Stamm, voestalpine, Andritz, Strabag, RBI, Zumtobel, Österreichische Post, Frequentis, Palfinger, Oberbank AG Stamm, FACC, Immofinanz, Deutsche Wohnen, Volkswagen Vz., Vonovia SE, Delivery Hero, Biofrontera, MorphoSys, BioNTech, S Immo, Deutsche Boerse, Deutsche Bank.


Random Partner

Hypo Oberösterreich
Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Mehr zum Thema

Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2MJG9
AT0000A28JF6
AT0000A2P469
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BKS Stamm: Steiler Kursanstieg, Spekulationen und ein "Schade"
    Star der Stunde: Frequentis 2.27%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.11%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: S&T(3), Mayr-Melnhof(1), VIG(1), SBO(1), Kapsch TrafficCom(1), Fabasoft(1), UBM(1), Rosenbauer(1)
    ATX TR zu Mittag im Plus: Frequentis, UBM und vor allem Lenzing gesucht
    BSN Vola-Event Lenzing
    Star der Stunde: Bawag 0.7%, Rutsch der Stunde: SBO -1.02%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: S&T(2), OMV(1), Uniqa(1), EVN(1)
    Unser Robot findet: Deutsche Wohnen, Volkswagen, Vonovia und weitere Aktien auffällig
    Star der Stunde: Erste Group 0.68%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.4%

    Featured Partner Video

    EM2021 am Finanzmarkt: Welche Aktien statten die Teams im Fussball aus? Puma, Adidas und Nike

    Im heutigen Finanztalk möchten wir die #EM2021 einmal von der Finanzseite aus beleuchten. Welche Sportartikelhersteller stehen im Fokus der Börsianer? Womöglich kennst Du die Story v...

    Guten Morgen mit Deutsche Bank, Daimler, Siemens, Roche, Vontobel ...


    21.06.2021

    Roche erhält FDA-Notzulassung für PCR-Covid-Test

    Vontobel rechnet dank Digitalkunden mit höherem H1-Gewinn gg Vj

    Deutsche Bank erwartet GB-Frischlinge zurück im Büro: Insider Sparkasse lockt Karriere-Bankerinnen mit Teilzeit-Chef-Angebot

    Nach Audi strebt auch Daimler einen schnelleren Umstieg auf die Elektromobilität an als bisher vorgesehen. Der vor zwei Jahren beschlossene Zeitplan eines Ausstiegs aus der Verbrennertechnologie bis zum Jahr 2039 sei inzwischen das "konservativste Szenario" im Unternehmen, sagte Daimler-Vorstandschef Ola Källenius. Daimler schaue sich verschiedene Szenarien an, die progressiver seien, sagte er. Im Laufe des Jahres will der Daimler-Chef ein "Strategie-update" zu dem Thema geben. (Stuttgarter Zeitung, Stuttgarter Nachrichten)

    Der Münchner Konzern zielt nach der Abspaltung von Siemens Energy auf mehr Wachstum und höhere Profitabilität, auch ohne explizit ein neues Unternehmensprogramm vorzulegen. Der Kapitalmarkt erwartet eine Strategie, wie der Konzern Trends - wie Digitalisierung oder Relokalisierung der Industrieproduktion - in Geschäftsmodelle umsetzen und von den hohen Forschungsausgaben profitieren kann. Der neue Vorstandsvorsitzende Roland Busch und Finanzvorstand Ralf Thomas werden auf dem Kapitalmarkttag am Donnerstag die Richtung für den Konzern vorgeben. (Börsen-Zeitung)

    Guten Morgen wünscht: ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank Kaiserstrasse 1 60311 Frankfurt . Neben den Presseauszügen kann dieses Dokument Informationen enthalten, die durch die ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank erarbeitet wurden. Obwohl wir sämtliche Angaben für verläßlich halten, kann für deren Richtigkeit keine Haftung übernommen werden. Dieses Dokument dient lediglich zur Information. Keinesfalls enthält diese Veröffentlichung Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten. Die Informationen stellen keine Anlageberatung dar.




     

    Bildnachweis

    1. Frühstück, Österreich, Ei, food, http://www.shutterstock.com/de/pic-127156400/stock-photo-continental-breakfast-with-coffee-cheese-jelly-bread-rolls.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:CA Immo, Bawag, Wienerberger, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Marinomed Biotech, BKS Bank Stamm, voestalpine, Andritz, Strabag, RBI, Zumtobel, Österreichische Post, Frequentis, Palfinger, Oberbank AG Stamm, FACC, Immofinanz, Deutsche Wohnen, Volkswagen Vz., Vonovia SE, Delivery Hero, Biofrontera, MorphoSys, BioNTech, S Immo, Deutsche Boerse, Deutsche Bank.


    Random Partner

    Hypo Oberösterreich
    Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Mehr zum Thema

    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2MJG9
    AT0000A28JF6
    AT0000A2P469
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BKS Stamm: Steiler Kursanstieg, Spekulationen und ein "Schade"
      Star der Stunde: Frequentis 2.27%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.11%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: S&T(3), Mayr-Melnhof(1), VIG(1), SBO(1), Kapsch TrafficCom(1), Fabasoft(1), UBM(1), Rosenbauer(1)
      ATX TR zu Mittag im Plus: Frequentis, UBM und vor allem Lenzing gesucht
      BSN Vola-Event Lenzing
      Star der Stunde: Bawag 0.7%, Rutsch der Stunde: SBO -1.02%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: S&T(2), OMV(1), Uniqa(1), EVN(1)
      Unser Robot findet: Deutsche Wohnen, Volkswagen, Vonovia und weitere Aktien auffällig
      Star der Stunde: Erste Group 0.68%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.4%

      Featured Partner Video

      EM2021 am Finanzmarkt: Welche Aktien statten die Teams im Fussball aus? Puma, Adidas und Nike

      Im heutigen Finanztalk möchten wir die #EM2021 einmal von der Finanzseite aus beleuchten. Welche Sportartikelhersteller stehen im Fokus der Börsianer? Womöglich kennst Du die Story v...