Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Aus- und Rückblick mit Andritz, Verbund, AT&S, Lenzing, RBI, Erste Group ...

Magazine aktuell


#gabb aktuell



31.07.2021

Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Der ATX kann in den letzten fünf Handelstagen mehr als 3% zulegen und erobert damit die 3.500-Punke-Marke zurück. Gesucht waren vor allem Bankaktien und Grundstofftitel, was sich auch in der Performance an der Wiener Börse widerspielt, Bawag und voestalpine bildeten das Spitzenduo.

Das Hauptaugenmerk lag auf der Berichtssaison, die nun voll angelaufen ist. Alle drei im ATX vertretenen Banken legten in dieser Woche Zahlen vor, und diese fielen durchwegs gut aus. Die Bawag erzielte im zweiten Quartal ein Nettoergebnis von EUR 119 Mio., die Erste Group EUR 563 Mio., in beiden Fällen konnten die Analystenschätzungen um 7% übertroffen werden. Die größte Überraschung lieferte dir RBI, die mit einem Nettoergebnis von EUR 396 Mio. den Vorjahreswert verdoppeln konnte und damit rund 60% über den Konsensusschätzungen lag. Beflügelt wurden die Bankenwerte auch durch die Entscheidung der EZB, ihre Dividendenstopp-Empfehlung aufzuheben.

Auch die OMV konnte die Markterwartungen mehr als erfüllen. Noch-CEO Seele legte zu seinem Abschied Rekordergebnisse vor, getrieben vor allem durch die Borealis-Akquisition. Das operative Ergebnis im 2. Quartal belief sich auf mehr als EUR 1,2 Mrd. Die Ergebnisse vom Verbund können als solide bezeichnet werden und trafen exakt die Analystenschätzungen. Steigende Strompreise und eine leicht verbesserte Wasserführung verhalfen dem Unternehmen zu einem Nettoergebnis von EUR 180 Mio., der Ausblick wurde leicht angehoben, was in den Konsensusschätzungen allerdings schon vorweggenommen war.

Die Andritz übertraf mit ihren Zahlen die bereits vorliegenden vorläufigen Eckdaten, der Ausblick für die operativen Margen für das Gesamtjahr wurden von 7,5% auf 8% angehoben. Auch für die Palfinger lief das 2. Quartal hervorragend, der Ausblick für das Gesamtjahr wurde zwar beibehalten, erscheint nun aber eher konservativ. Der Ergebnisse der Amag bestätigten die schon bekannten vorläufigen Ergebnisse, der Ausblick wurde beibehalten. Positives gab es noch von Lenzing zu vermelden, die ein vorläufiges EBITDA von EUR 218 Mio. im ersten Halbjahr berichtete und den Ausblick für das Gesamtjahr auf mindestens EUR 360 Mio. anhob.

In unserer neuen Analyse erhöhen wir unser Kursziel für die Immofinanz auf EUR 26 und bestätigen die Kaufempfehlung. Wir erwarten stark stei gende Cashflows in den nächsten Jahren sowie eine Rückkehr zu einer attraktiven Dividendenpolitik.

Ausblick: Die bis jetzt so erfreuliche Berichtssaison findet in der nächsten Woche ihre Fortsetzung, wenn auch mit verlangsamtem Tempo. Es berichten AT&S, voestalpine und Lenzing.




 

Bildnachweis

1. Woche, Monat, Kalender - https://de.depositphotos.com/24522765/stock-photo-calendar.... -   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Borussia Dortmund, GameStop, Polytec Group, EVN.


Random Partner

KTM
Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Woche, Monat, Kalender - https://de.depositphotos.com/24522765/stock-photo-calendar.html, (© https://depositphotos.com)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2S737
AT0000A202D8
AT0000A28C15
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: S&T(2), EVN(1), RBI(1)
    Star der Stunde: DO&CO 2.56%, Rutsch der Stunde: UBM -2.38%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Fabasoft(3), Wienerberger(1), S&T(1), Andritz(1)
    Unser Robot findet: Borussia Dortmund, GameStop, BASF, Henkel und weitere Aktien auffällig
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.34%, Rutsch der Stunde: DO&CO -0.38%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: S&T(2)
    BSN MA-Event Andritz
    BSN MA-Event Kapsch TrafficCom
    BSN MA-Event Kapsch TrafficCom

    Featured Partner Video

    Paralympics und Grüner Aufschwung

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. Auugust 2021

    Aus- und Rückblick mit Andritz, Verbund, AT&S, Lenzing, RBI, Erste Group ...


    31.07.2021

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Der ATX kann in den letzten fünf Handelstagen mehr als 3% zulegen und erobert damit die 3.500-Punke-Marke zurück. Gesucht waren vor allem Bankaktien und Grundstofftitel, was sich auch in der Performance an der Wiener Börse widerspielt, Bawag und voestalpine bildeten das Spitzenduo.

    Das Hauptaugenmerk lag auf der Berichtssaison, die nun voll angelaufen ist. Alle drei im ATX vertretenen Banken legten in dieser Woche Zahlen vor, und diese fielen durchwegs gut aus. Die Bawag erzielte im zweiten Quartal ein Nettoergebnis von EUR 119 Mio., die Erste Group EUR 563 Mio., in beiden Fällen konnten die Analystenschätzungen um 7% übertroffen werden. Die größte Überraschung lieferte dir RBI, die mit einem Nettoergebnis von EUR 396 Mio. den Vorjahreswert verdoppeln konnte und damit rund 60% über den Konsensusschätzungen lag. Beflügelt wurden die Bankenwerte auch durch die Entscheidung der EZB, ihre Dividendenstopp-Empfehlung aufzuheben.

    Auch die OMV konnte die Markterwartungen mehr als erfüllen. Noch-CEO Seele legte zu seinem Abschied Rekordergebnisse vor, getrieben vor allem durch die Borealis-Akquisition. Das operative Ergebnis im 2. Quartal belief sich auf mehr als EUR 1,2 Mrd. Die Ergebnisse vom Verbund können als solide bezeichnet werden und trafen exakt die Analystenschätzungen. Steigende Strompreise und eine leicht verbesserte Wasserführung verhalfen dem Unternehmen zu einem Nettoergebnis von EUR 180 Mio., der Ausblick wurde leicht angehoben, was in den Konsensusschätzungen allerdings schon vorweggenommen war.

    Die Andritz übertraf mit ihren Zahlen die bereits vorliegenden vorläufigen Eckdaten, der Ausblick für die operativen Margen für das Gesamtjahr wurden von 7,5% auf 8% angehoben. Auch für die Palfinger lief das 2. Quartal hervorragend, der Ausblick für das Gesamtjahr wurde zwar beibehalten, erscheint nun aber eher konservativ. Der Ergebnisse der Amag bestätigten die schon bekannten vorläufigen Ergebnisse, der Ausblick wurde beibehalten. Positives gab es noch von Lenzing zu vermelden, die ein vorläufiges EBITDA von EUR 218 Mio. im ersten Halbjahr berichtete und den Ausblick für das Gesamtjahr auf mindestens EUR 360 Mio. anhob.

    In unserer neuen Analyse erhöhen wir unser Kursziel für die Immofinanz auf EUR 26 und bestätigen die Kaufempfehlung. Wir erwarten stark stei gende Cashflows in den nächsten Jahren sowie eine Rückkehr zu einer attraktiven Dividendenpolitik.

    Ausblick: Die bis jetzt so erfreuliche Berichtssaison findet in der nächsten Woche ihre Fortsetzung, wenn auch mit verlangsamtem Tempo. Es berichten AT&S, voestalpine und Lenzing.




     

    Bildnachweis

    1. Woche, Monat, Kalender - https://de.depositphotos.com/24522765/stock-photo-calendar.... -   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Borussia Dortmund, GameStop, Polytec Group, EVN.


    Random Partner

    KTM
    Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Woche, Monat, Kalender - https://de.depositphotos.com/24522765/stock-photo-calendar.html, (© https://depositphotos.com)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2S737
    AT0000A202D8
    AT0000A28C15
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: S&T(2), EVN(1), RBI(1)
      Star der Stunde: DO&CO 2.56%, Rutsch der Stunde: UBM -2.38%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Fabasoft(3), Wienerberger(1), S&T(1), Andritz(1)
      Unser Robot findet: Borussia Dortmund, GameStop, BASF, Henkel und weitere Aktien auffällig
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.34%, Rutsch der Stunde: DO&CO -0.38%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: S&T(2)
      BSN MA-Event Andritz
      BSN MA-Event Kapsch TrafficCom
      BSN MA-Event Kapsch TrafficCom

      Featured Partner Video

      Paralympics und Grüner Aufschwung

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. Auugust 2021