Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Verbund feiert Bau-Start von Limberg III - CEO: "Kaprun ist eine tragende Säule der österreichischen Stromversorgung"

Magazine aktuell


#gabb aktuell



17.09.2021, 3368 Zeichen

Heute erfolgte der feierliche Baustart des Verbund Pumpspeicherkraftwerks Limberg III. Mit einer Investition von insgesamt 480 Mio. Euro setzt Verbund nicht nur einen aktuell wichtiger Konjunkturimpuls, sondern unterstützt wesentlich die Erreichung des 100-Prozent-Zieles bei Strom aus erneuerbarer Erzeugung. Verbund CEO Michael Strugl: „Nirgendwo wird die Bedeutung der Wasserkraft für Österreich und Verbund so deutlich, wie hier: Kaprun ist eine der tragenden Säulen der österreichischen Stromversorgung.“

Verbund-Aufsichtsratsvorsitzender Martin Ohneberg: "Das Ziel, 100 Prozent erneuerbarer Strom bis 2030 ist bekannt. Mit dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz gibt es auch einen Rahmen. Was wir jetzt brauchen, sind Projekte, die den erforderlichen Strom auch erzeugen. Wir haben keine Zeit zu verlieren und können uns Verfahren, die uns auf dem Weg in die erneuerbare Zukunft ausbremsen, nicht leisten. Daraus einen Angriff auf die Rechtsstaatlichkeit zu konstruieren halte ich für eine üble Unterstellung. Verfahren auf höchstem Niveau und deren rasche Abwicklung sind kein Widerspruch sondern Gebot der Stunde – und im internationalen Vergleich durchaus Standard."

Verbund-Vorstandsmitglied Achim Kaspar betonte: „Hier ist Wasserkraft eine verlässliche Größe und ideale Partnerin in einer CO2-freien Stromzukunft. Die Trumpf-Karte der Wasserkraft ist ihre Vielseitigkeit, die sich ganz besonders hier in Kaprun unter Beweis stellt. Keine andere Technologie ist in der Lage, Strom im großen Stil so effizient zu speichern und dann hochflexibel zur Verfügung zu stellen, wenn er gebraucht wird. Die Wasserkraft ist die Möglichmacherin der Energiewende.“

Beim in 2017 genehmigten Kraftwerk Limberg III handelt sich um ein Pumpspeicherkraftwerk mit einer Leistung von insgesamt 480 Megawatt. So wie Limberg II, das 2011 in Betrieb genommen wurde, wird es vollkommen unterirdisch zwischen den beiden bestehenden Speicherseen Mooserboden (Stauziel 2.036 m) und Wasserfallboden (Stauziel 1.672 m) errichtet.

Limberg III wird nach der Fertigstellung ein Kraftwerk, das in der Auslegung ganz besonders auf die zukünftigen Bedürfnisse der Energiewende zugeschnitten ist. Es kommen mit variablen drehzahlgeregelten Pumpturbinen spezielle Maschinensätze zum Einsatz, die hoch flexibel auf den zunehmenden Bedarf an Ausgleichs- und Regelenergie im Netz reagieren können. Angesichts der steigenden Anforderungen durch den Ausbau volatiler Erzeugungsformen handelt es sich dabei um wichtige Dienstleistungen für die Netzstabilität – eine der wesentlichen Voraussetzungen für die sichere und leistbare Stromversorgung.

Geplant ist darüber hinaus, das Stauziel des Speichers Wasserfallboden um 8 m anzuheben, um nicht nur zusätzliche Flexibilität, sondern auch zusätzliche Speicherkapazität bereit zu stellen. Die dafür notwendige Erhöhung der Limberg-Sperre lässt sich durch vorhandene Baureserven unter Aufrechterhaltung der uneingeschränkten Talsperrensicherheit realisieren.

Zusätzlich zur unterirdischen Bauart umfasst das Gesamtvorhaben eine Vielzahl an ökologischen Maßnahmen. Ein besonderes Highlight ist die Errichtung des 24 ha große Europaschutzgebiets „Alpines Schwemmland Drossen“, welches bis in die Drossenschlucht reicht. Zudem wird im Bereich unterhalb der Sperre ein Projekt umgesetzt, bei dem Spuren aus der Bauzeit der 1950er-Jahre durch Renaturierung beseitigt werden.

 



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #601: ATX auf 25 Titel aufstocken bitte, sonst gehen die Stories aus, Uhren für die Wiener Börse




 

Bildnachweis

1. Wasserkraft, Energie, Wasser, http://www.shutterstock.com/de/pic-169482320/stock-photo-clatteringshaws-loch-reservoir-in-galloway-forest-park-damming-the-black-water-of-dee-to-feed.html   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Frequentis, RHI Magnesita, Semperit, Amag, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Bawag, Rosgix, Rosenbauer, ams-Osram, RBI, S Immo, Oberbank AG Stamm, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, UBM, Uniqa, VIG, Wienerberger, Warimpex, DAIMLER TRUCK HLD..., BMW.


Random Partner

Evotec
Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Wasserkraft, Energie, Wasser, http://www.shutterstock.com/de/pic-169482320/stock-photo-clatteringshaws-loch-reservoir-in-galloway-forest-park-damming-the-black-water-of-dee-to-feed.html


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2H9F5
AT0000A2U5T7
AT0000A36XA1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Österreichische Post 0.25%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Strabag(1), Kontron(1)
    Star der Stunde: DO&CO 1.03%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Frequentis(1), Kontron(1)
    Smeilinho zu Marinomed Biotech
    Star der Stunde: DO&CO 0.83%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Lenzing(2), VIG(2), Kapsch TrafficCom(1), ams-Osram(1), Fabasoft(1), Strabag(1)
    Star der Stunde: Agrana 1.13%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(2), ams-Osram(2)

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #595: Gunter Deuber und Marc Tüngler über eine Börseparty, bei der nicht alle zu Gast sind, Do&Co-Bild immer besser

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Robert Frank
    The Americans (fifth American edition)
    1978
    Aperture

    Masahisa Fukase Yohko / 深瀬 昌久 洋子

    1978
    Asahi Sonorama

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    Frank Rodick
    The Moons of Saturn
    2023
    Self published

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    Verbund feiert Bau-Start von Limberg III - CEO: "Kaprun ist eine tragende Säule der österreichischen Stromversorgung"


    17.09.2021, 3368 Zeichen

    Heute erfolgte der feierliche Baustart des Verbund Pumpspeicherkraftwerks Limberg III. Mit einer Investition von insgesamt 480 Mio. Euro setzt Verbund nicht nur einen aktuell wichtiger Konjunkturimpuls, sondern unterstützt wesentlich die Erreichung des 100-Prozent-Zieles bei Strom aus erneuerbarer Erzeugung. Verbund CEO Michael Strugl: „Nirgendwo wird die Bedeutung der Wasserkraft für Österreich und Verbund so deutlich, wie hier: Kaprun ist eine der tragenden Säulen der österreichischen Stromversorgung.“

    Verbund-Aufsichtsratsvorsitzender Martin Ohneberg: "Das Ziel, 100 Prozent erneuerbarer Strom bis 2030 ist bekannt. Mit dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz gibt es auch einen Rahmen. Was wir jetzt brauchen, sind Projekte, die den erforderlichen Strom auch erzeugen. Wir haben keine Zeit zu verlieren und können uns Verfahren, die uns auf dem Weg in die erneuerbare Zukunft ausbremsen, nicht leisten. Daraus einen Angriff auf die Rechtsstaatlichkeit zu konstruieren halte ich für eine üble Unterstellung. Verfahren auf höchstem Niveau und deren rasche Abwicklung sind kein Widerspruch sondern Gebot der Stunde – und im internationalen Vergleich durchaus Standard."

    Verbund-Vorstandsmitglied Achim Kaspar betonte: „Hier ist Wasserkraft eine verlässliche Größe und ideale Partnerin in einer CO2-freien Stromzukunft. Die Trumpf-Karte der Wasserkraft ist ihre Vielseitigkeit, die sich ganz besonders hier in Kaprun unter Beweis stellt. Keine andere Technologie ist in der Lage, Strom im großen Stil so effizient zu speichern und dann hochflexibel zur Verfügung zu stellen, wenn er gebraucht wird. Die Wasserkraft ist die Möglichmacherin der Energiewende.“

    Beim in 2017 genehmigten Kraftwerk Limberg III handelt sich um ein Pumpspeicherkraftwerk mit einer Leistung von insgesamt 480 Megawatt. So wie Limberg II, das 2011 in Betrieb genommen wurde, wird es vollkommen unterirdisch zwischen den beiden bestehenden Speicherseen Mooserboden (Stauziel 2.036 m) und Wasserfallboden (Stauziel 1.672 m) errichtet.

    Limberg III wird nach der Fertigstellung ein Kraftwerk, das in der Auslegung ganz besonders auf die zukünftigen Bedürfnisse der Energiewende zugeschnitten ist. Es kommen mit variablen drehzahlgeregelten Pumpturbinen spezielle Maschinensätze zum Einsatz, die hoch flexibel auf den zunehmenden Bedarf an Ausgleichs- und Regelenergie im Netz reagieren können. Angesichts der steigenden Anforderungen durch den Ausbau volatiler Erzeugungsformen handelt es sich dabei um wichtige Dienstleistungen für die Netzstabilität – eine der wesentlichen Voraussetzungen für die sichere und leistbare Stromversorgung.

    Geplant ist darüber hinaus, das Stauziel des Speichers Wasserfallboden um 8 m anzuheben, um nicht nur zusätzliche Flexibilität, sondern auch zusätzliche Speicherkapazität bereit zu stellen. Die dafür notwendige Erhöhung der Limberg-Sperre lässt sich durch vorhandene Baureserven unter Aufrechterhaltung der uneingeschränkten Talsperrensicherheit realisieren.

    Zusätzlich zur unterirdischen Bauart umfasst das Gesamtvorhaben eine Vielzahl an ökologischen Maßnahmen. Ein besonderes Highlight ist die Errichtung des 24 ha große Europaschutzgebiets „Alpines Schwemmland Drossen“, welches bis in die Drossenschlucht reicht. Zudem wird im Bereich unterhalb der Sperre ein Projekt umgesetzt, bei dem Spuren aus der Bauzeit der 1950er-Jahre durch Renaturierung beseitigt werden.

     



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #601: ATX auf 25 Titel aufstocken bitte, sonst gehen die Stories aus, Uhren für die Wiener Börse




     

    Bildnachweis

    1. Wasserkraft, Energie, Wasser, http://www.shutterstock.com/de/pic-169482320/stock-photo-clatteringshaws-loch-reservoir-in-galloway-forest-park-damming-the-black-water-of-dee-to-feed.html   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Frequentis, RHI Magnesita, Semperit, Amag, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Bawag, Rosgix, Rosenbauer, ams-Osram, RBI, S Immo, Oberbank AG Stamm, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, UBM, Uniqa, VIG, Wienerberger, Warimpex, DAIMLER TRUCK HLD..., BMW.


    Random Partner

    Evotec
    Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Wasserkraft, Energie, Wasser, http://www.shutterstock.com/de/pic-169482320/stock-photo-clatteringshaws-loch-reservoir-in-galloway-forest-park-damming-the-black-water-of-dee-to-feed.html


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2H9F5
    AT0000A2U5T7
    AT0000A36XA1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Österreichische Post 0.25%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Strabag(1), Kontron(1)
      Star der Stunde: DO&CO 1.03%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Frequentis(1), Kontron(1)
      Smeilinho zu Marinomed Biotech
      Star der Stunde: DO&CO 0.83%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Lenzing(2), VIG(2), Kapsch TrafficCom(1), ams-Osram(1), Fabasoft(1), Strabag(1)
      Star der Stunde: Agrana 1.13%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(2), ams-Osram(2)

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #595: Gunter Deuber und Marc Tüngler über eine Börseparty, bei der nicht alle zu Gast sind, Do&Co-Bild immer besser

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void

      Christian Reister
      Nacht und Nebel
      2023
      Safelight

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void