Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





voestalpine mit höherem F&E-Budget im laufenden Geschäftsjahr

Magazine aktuell


#gabb aktuell



20.09.2021, 1613 Zeichen

Die voestalpine will im laufenden Geschäftsjahr 185 Mio. Euro in F&E investieren. Der Schwerpunkt der Forschungstätigkeit liegt dabei mehr und mehr auf digitalen und zugleich ressourcenschonenden Produkten und Prozessen, wie das Unternehmen betont. Im abgelaufenen Jahr investierte der Konzern 153 Mio. Euro. „Nur Unternehmen, die mit permanenter Forschungs- und Entwicklungsarbeit am Puls der Zeit bleiben, werden langfristig im internationalen Wettbewerb bestehen. Unsere Forschungstätigkeit ist daher eine wichtige Investition in die Zukunftsfähigkeit unseres Konzerns“, so Herbert Eibensteiner, Vorstandsvorsitzender der voestalpine AG.

Für den automobilen Leichtbau hat der Konzern höchstfeste Stähle mit bester Umformbarkeit entwickelt, die unter anderem zu einem verringerten Treibstoffverbrauch beitragen. Ein weiteres Beispiel ist die ressourcenschonende innovative Technologie der additiven Fertigung, die sich für die Herstellung komplexer Geometrien ohne Materialverlust optimal eignet und etwa für hochkomplexe Temperier- und Leichtbaulösungen, im Werkzeugbau für die Automobil- und Konsumgüterindustrie sowie für Anwendungen in der Medizintechnik eingesetzt wird. Auch die Stahlerzeugung selbst wird laufend hinsichtlich Ressourceneffizienz und Emissionen optimiert. In den vergangenen drei Jahrzehnten konnte die voestalpine ihre CO2-Emissionen um 20 Prozent senken. Mit Projekten wie beispielsweise „H2FUTURE“ am Standort Linz und „SuSteel“ in Leoben-Donawitz forscht der voestalpine-Konzern daher intensiv an der schrittweisen Dekarbonisierung der Stahlproduktion unter Einsatz von grünem Wasserstoff.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Fr. 1.3.24: DAX läuft weiter, Daimler Truck zweistellig im Plus, Baader Bank sorgt sich um Bayer-Platz




 

Bildnachweis

1. voestalpine, Stahl, Credit: Markus Kaiser , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Semperit, RHI Magnesita, Telekom Austria, Pierer Mobility, Amag, Rosenbauer, Bawag, EVN, Uniqa, Rosgix, AT&S, Palfinger, Andritz, ams-Osram, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Wolford, S Immo, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, VIG, Wienerberger, BMW, DAIMLER TRUCK HLD..., HeidelbergCement, Sartorius.


Random Partner

wikifolio
wikifolio ging 2012 online und ist heute Europas führende Online-Plattform mit Handelsstrategien für alle Anleger, die Wert auf smarte Geldanlage legen. wikifolio Trader, darunter auch Vollzeitinvestoren, erfolgreiche Unternehmer, Experten bestimmter Branchen, Vermögensverwalter oder Finanzredaktionen, teilen ihre Handelsideen in Musterportfolios, den wikifolios. Diesen kannst du einfach und direkt folgen – mit einer Investition in das zugehörige, besicherte wikifolio-Zertifikat.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


voestalpine, Stahl, Credit: Markus Kaiser, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A37GE6
AT0000A2VYD6
AT0000A31267
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Verbund 1.04%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.61%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: ams-Osram(3), Kontron(2), OMV(1), Österreichische Post(1), Uniqa(1), VIG(1), Strabag(1)
    Star der Stunde: Pierer Mobility 2.27%, Rutsch der Stunde: Frequentis -5.81%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: ams-Osram(7), Wienerberger(2), Zumtobel(1), Telekom Austria(1), Kapsch TrafficCom(1), Verbund(1), Österreichische Post(1)
    Star der Stunde: Frequentis 3.2%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.53%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Semperit(1), Fabasoft(1)
    BSN MA-Event Warimpex
    Star der Stunde: Semperit 2.71%, Rutsch der Stunde: Austriacard Holdings AG -1.8%
    BSN Vola-Event DAIMLER TRUCK HLD...

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #588: Besucht heute unbedingt die Homepage der Wiener Börse, ihr bekommt etwas geschenkt

    Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dras...

    Books josefchladek.com

    Adrianna Ault
    Levee
    2023
    Void

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Kurama
    Koumori
    2023
    in)(between gallery

    Todd Hido
    House Hunting
    2019
    Nazraeli

    Cristina de Middel
    Gentlemen's Club
    2023
    This Book is True

    voestalpine mit höherem F&E-Budget im laufenden Geschäftsjahr


    20.09.2021, 1613 Zeichen

    Die voestalpine will im laufenden Geschäftsjahr 185 Mio. Euro in F&E investieren. Der Schwerpunkt der Forschungstätigkeit liegt dabei mehr und mehr auf digitalen und zugleich ressourcenschonenden Produkten und Prozessen, wie das Unternehmen betont. Im abgelaufenen Jahr investierte der Konzern 153 Mio. Euro. „Nur Unternehmen, die mit permanenter Forschungs- und Entwicklungsarbeit am Puls der Zeit bleiben, werden langfristig im internationalen Wettbewerb bestehen. Unsere Forschungstätigkeit ist daher eine wichtige Investition in die Zukunftsfähigkeit unseres Konzerns“, so Herbert Eibensteiner, Vorstandsvorsitzender der voestalpine AG.

    Für den automobilen Leichtbau hat der Konzern höchstfeste Stähle mit bester Umformbarkeit entwickelt, die unter anderem zu einem verringerten Treibstoffverbrauch beitragen. Ein weiteres Beispiel ist die ressourcenschonende innovative Technologie der additiven Fertigung, die sich für die Herstellung komplexer Geometrien ohne Materialverlust optimal eignet und etwa für hochkomplexe Temperier- und Leichtbaulösungen, im Werkzeugbau für die Automobil- und Konsumgüterindustrie sowie für Anwendungen in der Medizintechnik eingesetzt wird. Auch die Stahlerzeugung selbst wird laufend hinsichtlich Ressourceneffizienz und Emissionen optimiert. In den vergangenen drei Jahrzehnten konnte die voestalpine ihre CO2-Emissionen um 20 Prozent senken. Mit Projekten wie beispielsweise „H2FUTURE“ am Standort Linz und „SuSteel“ in Leoben-Donawitz forscht der voestalpine-Konzern daher intensiv an der schrittweisen Dekarbonisierung der Stahlproduktion unter Einsatz von grünem Wasserstoff.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsenradio Live-Blick, Fr. 1.3.24: DAX läuft weiter, Daimler Truck zweistellig im Plus, Baader Bank sorgt sich um Bayer-Platz




     

    Bildnachweis

    1. voestalpine, Stahl, Credit: Markus Kaiser , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Semperit, RHI Magnesita, Telekom Austria, Pierer Mobility, Amag, Rosenbauer, Bawag, EVN, Uniqa, Rosgix, AT&S, Palfinger, Andritz, ams-Osram, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Wolford, S Immo, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, VIG, Wienerberger, BMW, DAIMLER TRUCK HLD..., HeidelbergCement, Sartorius.


    Random Partner

    wikifolio
    wikifolio ging 2012 online und ist heute Europas führende Online-Plattform mit Handelsstrategien für alle Anleger, die Wert auf smarte Geldanlage legen. wikifolio Trader, darunter auch Vollzeitinvestoren, erfolgreiche Unternehmer, Experten bestimmter Branchen, Vermögensverwalter oder Finanzredaktionen, teilen ihre Handelsideen in Musterportfolios, den wikifolios. Diesen kannst du einfach und direkt folgen – mit einer Investition in das zugehörige, besicherte wikifolio-Zertifikat.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    voestalpine, Stahl, Credit: Markus Kaiser, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A37GE6
    AT0000A2VYD6
    AT0000A31267
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Verbund 1.04%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.61%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: ams-Osram(3), Kontron(2), OMV(1), Österreichische Post(1), Uniqa(1), VIG(1), Strabag(1)
      Star der Stunde: Pierer Mobility 2.27%, Rutsch der Stunde: Frequentis -5.81%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: ams-Osram(7), Wienerberger(2), Zumtobel(1), Telekom Austria(1), Kapsch TrafficCom(1), Verbund(1), Österreichische Post(1)
      Star der Stunde: Frequentis 3.2%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.53%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Semperit(1), Fabasoft(1)
      BSN MA-Event Warimpex
      Star der Stunde: Semperit 2.71%, Rutsch der Stunde: Austriacard Holdings AG -1.8%
      BSN Vola-Event DAIMLER TRUCK HLD...

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #588: Besucht heute unbedingt die Homepage der Wiener Börse, ihr bekommt etwas geschenkt

      Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dras...

      Books josefchladek.com

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Peter Bialobrzeski
      Give my Regards to Elizabeth
      2020
      Hartmann Projects

      Frank Rodick
      The Moons of Saturn
      2023
      Self published

      Sebastián Bruno
      Ta-ra
      2023
      ediciones anómalas

      Rudolf J.Boeck
      Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
      1954
      Stadtbauamt der Stadt Wien