Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Deutsche Nebenwerte

powered by




Magazine aktuell


#gabb aktuell



14.07.2022, 7922 Zeichen

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:56 Uhr die Carl Zeiss Meditec-Aktie am besten: 1,98% Plus. Dahinter Aixtron mit +1,8% , Fraport mit +1,22% , Lufthansa mit +0,93% , Pfeiffer Vacuum mit +0,87% , Klöckner mit +0,79% , Fielmann mit +0,69% , Bilfinger mit +0,57% , BayWa mit +0,51% , SMA Solar mit +0,5% , Fuchs Petrolub mit +0,23% , ProSiebenSat1 mit +0,23% , Aareal Bank mit +0,21% und BB Biotech mit +0,08% Aurubis mit -0,06% , Drägerwerk mit -0,1% , DMG Mori Seiki mit -0,24% , Stratec Biomedical mit -0,28% , Rhoen-Klinikum mit -0,32% , Hochtief mit -0,38% , Suess Microtec mit -0,38% , Salzgitter mit -0,54% , Wacker Chemie mit -0,67% , Bechtle mit -0,87% , MorphoSys mit -0,93% , Rheinmetall mit -0,99% , Deutsche Wohnen mit -2,32% und Evonik mit -2,32% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Carl Zeiss Meditec Aixtron
Fraport Lufthansa
Pfeiffer Vacuum Klöckner
Fielmann Bilfinger
SMA Solar Fuchs Petrolub
ProSiebenSat1 Aareal Bank
BB Biotech Dialog Semiconductor
  Aurubis
Drägerwerk DMG Mori Seiki
Stratec Biomedical Rhoen-Klinikum
Hochtief Suess Microtec
Salzgitter Wacker Chemie
Bechtle MorphoSys
Rheinmetall Deutsche Wohnen
Evonik

Weitere Highlights: Stratec Biomedical ist nun 3 Tage im Minus (4,98% Verlust von 94,4 auf 89,7), ebenso BB Biotech 3 Tage im Minus (3,78% Verlust von 60,9 auf 58,6), MorphoSys 3 Tage im Minus (9,86% Verlust von 23,22 auf 20,93), Bechtle 3 Tage im Minus (6,97% Verlust von 40,05 auf 37,26), Aurubis 3 Tage im Minus (4,64% Verlust von 65,02 auf 62), Fielmann 3 Tage im Minus (1,65% Verlust von 41,18 auf 40,5), Fraport 3 Tage im Minus (2,03% Verlust von 40,44 auf 39,62).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Rheinmetall 124,54% (Vorjahr: -4,07 Prozent) im Plus. Dahinter Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent) und Aixtron 36,49% (Vorjahr: 25,27 Prozent). ProSiebenSat1 -42,01% (Vorjahr: 1,85 Prozent) im Minus. Dahinter Bechtle -40,8% (Vorjahr: -64,72 Prozent) und Deutsche Wohnen -40,64% (Vorjahr: -15,36 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: MorphoSys 11,21% vor Fuchs Petrolub 7,24% , Drägerwerk 4,84% , Carl Zeiss Meditec 4,69% , BB Biotech 4,46% , Dialog Semiconductor 3,63% , Rhoen-Klinikum 2,26% , Bilfinger 0,54% , Pfeiffer Vacuum -0,79% , DMG Mori Seiki -0,97% , SMA Solar -1,35% , Aixtron -4,88% , Lufthansa -6,57% , Bechtle -6,8% , Deutsche Wohnen -6,87% , Rheinmetall -8,13% , Stratec Biomedical -10,03% , Aareal Bank -11,15% , Klöckner -11,98% , Hochtief -13,27% , BayWa -14,96% , Suess Microtec -15,16% , ProSiebenSat1 -16,26% , Fielmann -17,01% , Wacker Chemie -20,03% , Evonik -21,28% , Fraport -22,77% , Aurubis -26,7% , Salzgitter -32,75% und

In der Wochensicht ist vorne: Klöckner 11,31% vor Aixtron 9,27%, SMA Solar 5,78%, Hochtief 5,31%, Carl Zeiss Meditec 4,74%, Fraport 4,54%, Suess Microtec 4,23%, Salzgitter 4%, Wacker Chemie 3,69%, Fielmann 3,58%, Rhoen-Klinikum 2,92%, Lufthansa 2,9%, Evonik 2,16%, Aurubis 1,84%, Bilfinger 1,84%, Pfeiffer Vacuum 1,63%, DMG Mori Seiki 1,49%, ProSiebenSat1 0,82%, Fuchs Petrolub 0,55%, BayWa 0,39%, Deutsche Wohnen 0,05%, Dialog Semiconductor 0%, Rheinmetall -0,05%, BB Biotech -0,51%, Drägerwerk -1,55%, Aareal Bank -1,8%, Bechtle -2,84%, MorphoSys -3,59%, Stratec Biomedical -3,76% und

Am weitesten über dem MA200: Rheinmetall 34,8%, Aixtron 17,07% und SMA Solar 11,58%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Deutsche Wohnen -37,07%, ProSiebenSat1 -34,4% und Salzgitter -32,78%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist -10,43% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

1. Ölindustrie: 8,79% Show latest Report (09.07.2022)
2. Solar: 3,2% Show latest Report (09.07.2022)
3. Rohstoffaktien: 2,73% Show latest Report (09.07.2022)
4. Big Greeks: 1,42% Show latest Report (09.07.2022)
5. Telekom: -2,86% Show latest Report (09.07.2022)
6. MSCI World Biggest 10: -4,51% Show latest Report (09.07.2022)
7. Konsumgüter: -8,46% Show latest Report (09.07.2022)
8. Gaming: -9,72% Show latest Report (09.07.2022)
9. Deutsche Nebenwerte: -10,79% Show latest Report (09.07.2022)
10. Licht und Beleuchtung: -11,37% Show latest Report (09.07.2022)
11. Sport: -13,17% Show latest Report (09.07.2022)
12. Media: -13,65% Show latest Report (09.07.2022)
13. Luftfahrt & Reise: -14,48% Show latest Report (09.07.2022)
14. Aluminium: -14,88%
15. Versicherer: -14,97% Show latest Report (09.07.2022)
16. IT, Elektronik, 3D: -18,4% Show latest Report (09.07.2022)
17. Energie: -18,68% Show latest Report (09.07.2022)
18. Bau & Baustoffe: -19,31% Show latest Report (09.07.2022)
19. Post: -19,69% Show latest Report (09.07.2022)
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -20,36% Show latest Report (09.07.2022)
21. OÖ10 Members: -20,37% Show latest Report (09.07.2022)
22. Global Innovation 1000: -20,74% Show latest Report (09.07.2022)
23. Immobilien: -21,69% Show latest Report (09.07.2022)
24. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -22,25% Show latest Report (09.07.2022)
25. Zykliker Österreich: -22,75% Show latest Report (09.07.2022)
26. Banken: -22,77% Show latest Report (09.07.2022)
27. Auto, Motor und Zulieferer: -22,94% Show latest Report (09.07.2022)
28. Crane: -27,62% Show latest Report (09.07.2022)
29. Stahl: -27,86% Show latest Report (09.07.2022)
30. Computer, Software & Internet : -28,07% Show latest Report (09.07.2022)
31. Runplugged Running Stocks: -28,81%
32. Börseneulinge 2019: -30,85% Show latest Report (09.07.2022)

Social Trading Kommentare

SEHEN
zu SZG (12.07.)

Absicherungs- und Leerverkäufer dominieren die Kurse https://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Salzgitter_Millennium_Capital_Partners_erhoeht_Short_Position_sichtbar_Aktiennews-14621760 0,09 % sind 54.000 Aktien. An dem Tag wurden auf Xetra als dominierende Hauptbörse 301.000 Aktien gehandelt, der Durchschnitt der letzten 12 Monate liegt laut schnellem Avira-CSV-Download bei 254.000. D.h. nur dieser eine Leerverkäufer stand für ca. 21 % des durchschnittlichen täglichen Xetra-Börsenumsatzes. Dazu vermutete andere Leerverkäufe und vor allem die Absicherungsstrategien von Fonds, die für ihre gehaltenen Bestände gleichzeitig auf fallende Kurse setzende Positionen aufbauen, um insgesamt kein weiteres Abgleiten ihres Depotwertes hinnehmen zu müssen. Jede kann da klar erkennen, das sich die Kurse nicht durch einen Bezug zum Unternehmen ergeben, sondern nur aus der Zukunftsangst. Die ist gerade trotz sehr guter Perspektiven angesichts der kommenden Mega-Investitionen in Stahlprodukte wichtig zu wissen. Weil es im historisch krassem Gegensatz zur Unternehmensentwicklung steht mit der gerade erst massiv erhöhten Gesamtjahresprognose eines Vorsteuergewinns von 1 - 1,2 Milliarden Euro. Woraus sich ein KGV von 1 ergibt und eine Bewertung von nur noch ca. 0,20 Euro für 1 Euro Firmenwert. Wir erleben wahrhaftig historische Angstzeiten die es so an der Börse vllt. noch nie gegeben hat. Jedenfalls wohl nicht zu Lebzeiten der heutigen Börsenakteure. Irgendwann wird sich das wieder legen. Und dann kommen zu den aktiven Neukäufen in der Aktie aufgrund der extrem niedrigen Bewertung bei guten Zukunftsperpektiven mit der "Dekade des Stahls" die Auflösungen der Absicherungspositionen und die notwendige Eindeckung der Leerverkaufspositionen. Das kann in wenigen Wochen zu einer Verdopplung des Aktienkurses führen. Solange gilt es halt jetzt abzuwarten und sich besser anderen Dingen des Lebens zu widmen, die einem positive Energie bringen.

yannikYBbretzel
zu BC8 (13.07.)

Zukauf einer weiteren Position... Bechtle  ,  Gewichtung + 0,13 %

tradsam
zu MOR (13.07.)

Aktien von Morphosys wurden gekauft. Hauptgrund war charttechnischer Natur, der Durchbruch durch das letzte Hoch im Chart gibt Anlass zur Annahme dass evtl. weitere Anstiege erfolgen können.

Einstein
zu MOR (11.07.)

***Mor wird entsorgt***



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche & Sportgeschichte Ö Podcast: Stefan Kraft am virtuellen KW 47 Cover, Katar-Blick, Premierensiege Maier & Eberharter




 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 14.07.2022

Aktien auf dem Radar:Strabag, S Immo, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Zumtobel, Frequentis, Lenzing, Bawag, BTV AG, Kapsch TrafficCom, Linz Textil Holding, Rath AG, SBO, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Erste Group, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Uniqa, Wienerberger.


Random Partner

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2Z8Z3
AT0000A2GHJ9
AT0000A284P0


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Erste Group(2), AMS(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Fabasoft(2), S Immo(2), AMS(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: RBI(1), Mayr-Melnhof(1)
    Star der Stunde: SBO 1.16%, Rutsch der Stunde: S Immo -2.62%
    Star der Stunde: SBO 1.77%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.37%
    Star der Stunde: Addiko Bank 0.68%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.13%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(1)
    Star der Stunde: Porr 0.82%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.85%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: OMV(3), Österreichische Post(1), Marinomed Biotech(1), S Immo(1)

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S3/12: David Mayer-Heinisch

    David Mayer-Heinisch ist studierter Betriebswirt, arbeitete zunächst für die RBI im Fund Brokerage und dann in Deutschland bei Lingohr & Partner, eignete sich dort sämtliche Face...

    Books josefchladek.com

    Robert Frank
    The Americans (Chinese Edition
    2008
    Steidl

    Amin El Dib
    Artaud Mappen
    2022
    Collection Regard

    Greg Girard
    JAL 76 88
    2022
    Kominek

    Lars Tunbjörk
    Landet Utom Sig: Bilder Fran Sverige
    1993
    Journal

    Yoshihiro Tatsuki
    Girl (立木 義浩 | 映像の現代2)
    1972
    Chuo-koron-sha

    Carl Zeiss Meditec, Aixtron, Fraport am besten (Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte powered by Erste Group)


    14.07.2022, 7922 Zeichen

    Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:56 Uhr die Carl Zeiss Meditec-Aktie am besten: 1,98% Plus. Dahinter Aixtron mit +1,8% , Fraport mit +1,22% , Lufthansa mit +0,93% , Pfeiffer Vacuum mit +0,87% , Klöckner mit +0,79% , Fielmann mit +0,69% , Bilfinger mit +0,57% , BayWa mit +0,51% , SMA Solar mit +0,5% , Fuchs Petrolub mit +0,23% , ProSiebenSat1 mit +0,23% , Aareal Bank mit +0,21% und BB Biotech mit +0,08% Aurubis mit -0,06% , Drägerwerk mit -0,1% , DMG Mori Seiki mit -0,24% , Stratec Biomedical mit -0,28% , Rhoen-Klinikum mit -0,32% , Hochtief mit -0,38% , Suess Microtec mit -0,38% , Salzgitter mit -0,54% , Wacker Chemie mit -0,67% , Bechtle mit -0,87% , MorphoSys mit -0,93% , Rheinmetall mit -0,99% , Deutsche Wohnen mit -2,32% und Evonik mit -2,32% .

    Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
    Carl Zeiss Meditec Aixtron
    Fraport Lufthansa
    Pfeiffer Vacuum Klöckner
    Fielmann Bilfinger
    SMA Solar Fuchs Petrolub
    ProSiebenSat1 Aareal Bank
    BB Biotech Dialog Semiconductor
      Aurubis
    Drägerwerk DMG Mori Seiki
    Stratec Biomedical Rhoen-Klinikum
    Hochtief Suess Microtec
    Salzgitter Wacker Chemie
    Bechtle MorphoSys
    Rheinmetall Deutsche Wohnen
    Evonik

    Weitere Highlights: Stratec Biomedical ist nun 3 Tage im Minus (4,98% Verlust von 94,4 auf 89,7), ebenso BB Biotech 3 Tage im Minus (3,78% Verlust von 60,9 auf 58,6), MorphoSys 3 Tage im Minus (9,86% Verlust von 23,22 auf 20,93), Bechtle 3 Tage im Minus (6,97% Verlust von 40,05 auf 37,26), Aurubis 3 Tage im Minus (4,64% Verlust von 65,02 auf 62), Fielmann 3 Tage im Minus (1,65% Verlust von 41,18 auf 40,5), Fraport 3 Tage im Minus (2,03% Verlust von 40,44 auf 39,62).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Rheinmetall 124,54% (Vorjahr: -4,07 Prozent) im Plus. Dahinter Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent) und Aixtron 36,49% (Vorjahr: 25,27 Prozent). ProSiebenSat1 -42,01% (Vorjahr: 1,85 Prozent) im Minus. Dahinter Bechtle -40,8% (Vorjahr: -64,72 Prozent) und Deutsche Wohnen -40,64% (Vorjahr: -15,36 Prozent).

    In der Monatssicht ist vorne: MorphoSys 11,21% vor Fuchs Petrolub 7,24% , Drägerwerk 4,84% , Carl Zeiss Meditec 4,69% , BB Biotech 4,46% , Dialog Semiconductor 3,63% , Rhoen-Klinikum 2,26% , Bilfinger 0,54% , Pfeiffer Vacuum -0,79% , DMG Mori Seiki -0,97% , SMA Solar -1,35% , Aixtron -4,88% , Lufthansa -6,57% , Bechtle -6,8% , Deutsche Wohnen -6,87% , Rheinmetall -8,13% , Stratec Biomedical -10,03% , Aareal Bank -11,15% , Klöckner -11,98% , Hochtief -13,27% , BayWa -14,96% , Suess Microtec -15,16% , ProSiebenSat1 -16,26% , Fielmann -17,01% , Wacker Chemie -20,03% , Evonik -21,28% , Fraport -22,77% , Aurubis -26,7% , Salzgitter -32,75% und

    In der Wochensicht ist vorne: Klöckner 11,31% vor Aixtron 9,27%, SMA Solar 5,78%, Hochtief 5,31%, Carl Zeiss Meditec 4,74%, Fraport 4,54%, Suess Microtec 4,23%, Salzgitter 4%, Wacker Chemie 3,69%, Fielmann 3,58%, Rhoen-Klinikum 2,92%, Lufthansa 2,9%, Evonik 2,16%, Aurubis 1,84%, Bilfinger 1,84%, Pfeiffer Vacuum 1,63%, DMG Mori Seiki 1,49%, ProSiebenSat1 0,82%, Fuchs Petrolub 0,55%, BayWa 0,39%, Deutsche Wohnen 0,05%, Dialog Semiconductor 0%, Rheinmetall -0,05%, BB Biotech -0,51%, Drägerwerk -1,55%, Aareal Bank -1,8%, Bechtle -2,84%, MorphoSys -3,59%, Stratec Biomedical -3,76% und

    Am weitesten über dem MA200: Rheinmetall 34,8%, Aixtron 17,07% und SMA Solar 11,58%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Deutsche Wohnen -37,07%, ProSiebenSat1 -34,4% und Salzgitter -32,78%.

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist -10,43% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

    1. Ölindustrie: 8,79% Show latest Report (09.07.2022)
    2. Solar: 3,2% Show latest Report (09.07.2022)
    3. Rohstoffaktien: 2,73% Show latest Report (09.07.2022)
    4. Big Greeks: 1,42% Show latest Report (09.07.2022)
    5. Telekom: -2,86% Show latest Report (09.07.2022)
    6. MSCI World Biggest 10: -4,51% Show latest Report (09.07.2022)
    7. Konsumgüter: -8,46% Show latest Report (09.07.2022)
    8. Gaming: -9,72% Show latest Report (09.07.2022)
    9. Deutsche Nebenwerte: -10,79% Show latest Report (09.07.2022)
    10. Licht und Beleuchtung: -11,37% Show latest Report (09.07.2022)
    11. Sport: -13,17% Show latest Report (09.07.2022)
    12. Media: -13,65% Show latest Report (09.07.2022)
    13. Luftfahrt & Reise: -14,48% Show latest Report (09.07.2022)
    14. Aluminium: -14,88%
    15. Versicherer: -14,97% Show latest Report (09.07.2022)
    16. IT, Elektronik, 3D: -18,4% Show latest Report (09.07.2022)
    17. Energie: -18,68% Show latest Report (09.07.2022)
    18. Bau & Baustoffe: -19,31% Show latest Report (09.07.2022)
    19. Post: -19,69% Show latest Report (09.07.2022)
    20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -20,36% Show latest Report (09.07.2022)
    21. OÖ10 Members: -20,37% Show latest Report (09.07.2022)
    22. Global Innovation 1000: -20,74% Show latest Report (09.07.2022)
    23. Immobilien: -21,69% Show latest Report (09.07.2022)
    24. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -22,25% Show latest Report (09.07.2022)
    25. Zykliker Österreich: -22,75% Show latest Report (09.07.2022)
    26. Banken: -22,77% Show latest Report (09.07.2022)
    27. Auto, Motor und Zulieferer: -22,94% Show latest Report (09.07.2022)
    28. Crane: -27,62% Show latest Report (09.07.2022)
    29. Stahl: -27,86% Show latest Report (09.07.2022)
    30. Computer, Software & Internet : -28,07% Show latest Report (09.07.2022)
    31. Runplugged Running Stocks: -28,81%
    32. Börseneulinge 2019: -30,85% Show latest Report (09.07.2022)

    Social Trading Kommentare

    SEHEN
    zu SZG (12.07.)

    Absicherungs- und Leerverkäufer dominieren die Kurse https://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Salzgitter_Millennium_Capital_Partners_erhoeht_Short_Position_sichtbar_Aktiennews-14621760 0,09 % sind 54.000 Aktien. An dem Tag wurden auf Xetra als dominierende Hauptbörse 301.000 Aktien gehandelt, der Durchschnitt der letzten 12 Monate liegt laut schnellem Avira-CSV-Download bei 254.000. D.h. nur dieser eine Leerverkäufer stand für ca. 21 % des durchschnittlichen täglichen Xetra-Börsenumsatzes. Dazu vermutete andere Leerverkäufe und vor allem die Absicherungsstrategien von Fonds, die für ihre gehaltenen Bestände gleichzeitig auf fallende Kurse setzende Positionen aufbauen, um insgesamt kein weiteres Abgleiten ihres Depotwertes hinnehmen zu müssen. Jede kann da klar erkennen, das sich die Kurse nicht durch einen Bezug zum Unternehmen ergeben, sondern nur aus der Zukunftsangst. Die ist gerade trotz sehr guter Perspektiven angesichts der kommenden Mega-Investitionen in Stahlprodukte wichtig zu wissen. Weil es im historisch krassem Gegensatz zur Unternehmensentwicklung steht mit der gerade erst massiv erhöhten Gesamtjahresprognose eines Vorsteuergewinns von 1 - 1,2 Milliarden Euro. Woraus sich ein KGV von 1 ergibt und eine Bewertung von nur noch ca. 0,20 Euro für 1 Euro Firmenwert. Wir erleben wahrhaftig historische Angstzeiten die es so an der Börse vllt. noch nie gegeben hat. Jedenfalls wohl nicht zu Lebzeiten der heutigen Börsenakteure. Irgendwann wird sich das wieder legen. Und dann kommen zu den aktiven Neukäufen in der Aktie aufgrund der extrem niedrigen Bewertung bei guten Zukunftsperpektiven mit der "Dekade des Stahls" die Auflösungen der Absicherungspositionen und die notwendige Eindeckung der Leerverkaufspositionen. Das kann in wenigen Wochen zu einer Verdopplung des Aktienkurses führen. Solange gilt es halt jetzt abzuwarten und sich besser anderen Dingen des Lebens zu widmen, die einem positive Energie bringen.

    yannikYBbretzel
    zu BC8 (13.07.)

    Zukauf einer weiteren Position... Bechtle  ,  Gewichtung + 0,13 %

    tradsam
    zu MOR (13.07.)

    Aktien von Morphosys wurden gekauft. Hauptgrund war charttechnischer Natur, der Durchbruch durch das letzte Hoch im Chart gibt Anlass zur Annahme dass evtl. weitere Anstiege erfolgen können.

    Einstein
    zu MOR (11.07.)

    ***Mor wird entsorgt***



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche & Sportgeschichte Ö Podcast: Stefan Kraft am virtuellen KW 47 Cover, Katar-Blick, Premierensiege Maier & Eberharter




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 14.07.2022

    Aktien auf dem Radar:Strabag, S Immo, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Zumtobel, Frequentis, Lenzing, Bawag, BTV AG, Kapsch TrafficCom, Linz Textil Holding, Rath AG, SBO, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Erste Group, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Uniqa, Wienerberger.


    Random Partner

    Österreichische Post
    Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2Z8Z3
    AT0000A2GHJ9
    AT0000A284P0


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Erste Group(2), AMS(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Fabasoft(2), S Immo(2), AMS(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: RBI(1), Mayr-Melnhof(1)
      Star der Stunde: SBO 1.16%, Rutsch der Stunde: S Immo -2.62%
      Star der Stunde: SBO 1.77%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.37%
      Star der Stunde: Addiko Bank 0.68%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.13%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(1)
      Star der Stunde: Porr 0.82%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.85%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: OMV(3), Österreichische Post(1), Marinomed Biotech(1), S Immo(1)

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S3/12: David Mayer-Heinisch

      David Mayer-Heinisch ist studierter Betriebswirt, arbeitete zunächst für die RBI im Fund Brokerage und dann in Deutschland bei Lingohr & Partner, eignete sich dort sämtliche Face...

      Books josefchladek.com

      Ben Sakamoto & Yoshinari Nishimura
      Sonotoki, Kaze ga, Yonin no mune wo kushizashi ni shita (坂本 勉 & 西村 佳也
      1981
      West Village

      Yoshihiro Tatsuki
      Girl (立木 義浩 | 映像の現代2)
      1972
      Chuo-koron-sha

      Matt Dunne
      The Killing Sink
      2022
      Void

      Raymond Meeks & Mark Steinmetz
      Orchard Volume Three / Idyll
      2011
      Silas Finch

      Raymond Meeks
      Orchard Volume Two / Not Seen | Not Said
      2011
      Silas Finch