Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Deutsche Börse ruft zum Tag der Aktie

Magazine aktuell


#gabb aktuell



25.10.2022, 1275 Zeichen

Zum Tag der Aktie am 28. Oktober 2022 ruft die Deutsche Börse gemeinsam mit mehreren Banken zum Sparen und Investieren in Aktien auf. Wie bereits in den vergangenen Jahren können Anleger*innen DAX-Aktien und Exchange Traded Funds (ETFs) ohne Gebühren kaufen. Die Aktion wurde 2015 ins Leben gerufen, um für das langfristige Aktiensparen aufmerksam zu machen und die Aktienkultur in Deutschland zu stärken.

„Bei der Aktienkultur haben wir weiter großen Nachholbedarf – gerade angesichts der Herausforderungen, vor denen das gesetzliche Rentensystem in Deutschland steht. Es ist positiv, dass die Bundesregierung das Aktiensparen mit dem skizzierten Zukunftsfinanzierungsgesetz endlich attraktiver machen will. Doch darauf sollte niemand warten. Die hohe und sicherlich noch lang anhaltende Inflation ist ein zusätzlicher Weckruf für Sparer*innen, die Geldanlage jetzt selbst in die Hand zu nehmen. Dies möchten wir mit der Aktion unterstützen“, betont Michael Krogmann, Mitglied der Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse.

Am Tag der Aktie ist der Kauf aller Aktien im DAX40 sowie von 15 DAX-ETFs – darunter ebenfalls ESG-ETFs – über den Handelsplatz Börse Frankfurt gebührenfrei. Anleger*innen profitieren von der Aktion ab einer Ordergröße von mindestens 1.000 Euro.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #596: MSCI-News Semperit, ATX-Vorstände drücke Buy-Button, Gregor Rosinger stockt in einem Nachbarland auf




 

Bildnachweis

1. Deutsche Börse, DAX Source: http://facebook.com/DeutscheBoerseAG , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, Flughafen Wien, Warimpex, Austriacard Holdings AG, Amag, ams-Osram, DO&CO, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, OMV, RBI, S Immo, BKS Bank Stamm, Frequentis, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Deutsche Börse, DAX Source: http://facebook.com/DeutscheBoerseAG, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TLL0
AT0000A382F3
AT0000A2VYD6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(1), VIG(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Verbund(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: VIG(2), Österreichische Post(1), Strabag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Andritz(1), VIG(1), Verbund(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Verbund(1), Wienerberger(1), Strabag(1)
    Star der Stunde: Immofinanz 1.08%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.02%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(4), Frequentis(1), Fabasoft(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: Pierer Mobility 0.53%, Rutsch der Stunde: Frequentis -2.17%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: OMV(1), Fabasoft(1)

    Featured Partner Video

    MMM Matejkas Market Memos #31: Gedanken zu vier apokalyptischen Reitern, trotzdem bullishes Börsefazit

    Herzlich willkommen zu Triple M - Matejkas Market Memos Donnerstags auf Audio CD at. Heute macht sich Wolfgang Matejka Gedanken über vier apokalyptische Reiter, kommt aber trotzdem zu einem optimis...

    Books josefchladek.com

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Victor Staaf
    This city is yours!
    2022
    Self published

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Todd Hido
    House Hunting
    2019
    Nazraeli

    Deutsche Börse ruft zum Tag der Aktie


    25.10.2022, 1275 Zeichen

    Zum Tag der Aktie am 28. Oktober 2022 ruft die Deutsche Börse gemeinsam mit mehreren Banken zum Sparen und Investieren in Aktien auf. Wie bereits in den vergangenen Jahren können Anleger*innen DAX-Aktien und Exchange Traded Funds (ETFs) ohne Gebühren kaufen. Die Aktion wurde 2015 ins Leben gerufen, um für das langfristige Aktiensparen aufmerksam zu machen und die Aktienkultur in Deutschland zu stärken.

    „Bei der Aktienkultur haben wir weiter großen Nachholbedarf – gerade angesichts der Herausforderungen, vor denen das gesetzliche Rentensystem in Deutschland steht. Es ist positiv, dass die Bundesregierung das Aktiensparen mit dem skizzierten Zukunftsfinanzierungsgesetz endlich attraktiver machen will. Doch darauf sollte niemand warten. Die hohe und sicherlich noch lang anhaltende Inflation ist ein zusätzlicher Weckruf für Sparer*innen, die Geldanlage jetzt selbst in die Hand zu nehmen. Dies möchten wir mit der Aktion unterstützen“, betont Michael Krogmann, Mitglied der Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse.

    Am Tag der Aktie ist der Kauf aller Aktien im DAX40 sowie von 15 DAX-ETFs – darunter ebenfalls ESG-ETFs – über den Handelsplatz Börse Frankfurt gebührenfrei. Anleger*innen profitieren von der Aktion ab einer Ordergröße von mindestens 1.000 Euro.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #596: MSCI-News Semperit, ATX-Vorstände drücke Buy-Button, Gregor Rosinger stockt in einem Nachbarland auf




     

    Bildnachweis

    1. Deutsche Börse, DAX Source: http://facebook.com/DeutscheBoerseAG , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, Flughafen Wien, Warimpex, Austriacard Holdings AG, Amag, ams-Osram, DO&CO, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, OMV, RBI, S Immo, BKS Bank Stamm, Frequentis, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Wiener Börse
    Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Deutsche Börse, DAX Source: http://facebook.com/DeutscheBoerseAG, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TLL0
    AT0000A382F3
    AT0000A2VYD6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(1), VIG(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Verbund(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: VIG(2), Österreichische Post(1), Strabag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Andritz(1), VIG(1), Verbund(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Verbund(1), Wienerberger(1), Strabag(1)
      Star der Stunde: Immofinanz 1.08%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.02%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(4), Frequentis(1), Fabasoft(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: Pierer Mobility 0.53%, Rutsch der Stunde: Frequentis -2.17%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: OMV(1), Fabasoft(1)

      Featured Partner Video

      MMM Matejkas Market Memos #31: Gedanken zu vier apokalyptischen Reitern, trotzdem bullishes Börsefazit

      Herzlich willkommen zu Triple M - Matejkas Market Memos Donnerstags auf Audio CD at. Heute macht sich Wolfgang Matejka Gedanken über vier apokalyptische Reiter, kommt aber trotzdem zu einem optimis...

      Books josefchladek.com

      Daido Moriyama
      Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
      1994
      Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Henry Schulz
      People Things
      2023
      Buckunst Berlin

      Elena Helfrecht
      Plexus
      2023
      Void