Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





wikifolio whispers a.m. BASF, Deutsche Post, ProSiebenSat1, Rio Tinto, PNE Wind, Ballard Power Systems, Manz, Ibu-Tec und Hypoport

Magazine aktuell


#gabb aktuell



09.11.2022, 7289 Zeichen

BASF 
-1.17%

NKinvest (DIVSELP2): Gewinnmitnahme getätigt. Hiermit wird, in sehr kleinem Umfang, der vermeintlichen Bärenmarktrally Rechnung getragen. Zielsetzung ist die Erhöhung des Cashbestands   (09.11. 09:28)

>> mehr comments zu BASF: www.boerse-social.com/launch/aktie/basf_se_namens_aktien_on

 

Deutsche Post 
-2.77%

NKinvest (DIVSELP2): Gewinnmitnahme getätigt. Hiermit wird, in sehr kleinem Umfang, der vermeintlichen Bärenmarktrally Rechnung getragen. Zielsetzung ist die Erhöhung des Cashbestands   (09.11. 09:27)

>> mehr comments zu Deutsche Post: www.boerse-social.com/launch/aktie/deutsche_post_ag

 

ProSiebenSat1 
-0.90%

NKinvest (DIVSELP2): Gewinnmitnahme getätigt. Hiermit wird, in sehr kleinem Umfang, der vermeintlichen Bärenmarktrally Rechnung getragen. Zielsetzung ist die Erhöhung des Cashbestands   (09.11. 09:26)

>> mehr comments zu ProSiebenSat1: www.boerse-social.com/launch/aktie/prosiebensat1

 

Rio Tinto 
1.33%

NKinvest (DIVSELP2): Gewinnmitnahme getätigt. Hiermit wird, in sehr kleinem Umfang, der vermeintlichen Bärenmarktrally Rechnung getragen. Zielsetzung ist die Erhöhung des Cashbestands      (09.11. 09:25)

>> mehr comments zu Rio Tinto: www.boerse-social.com/launch/aktie/rio_tinto

 

PNE Wind 
1.11%

Moneyboxer (GREEN111): PNE heute mit Q3 Zahlen, ohne Überraschungen. "Für die ersten neun Monate 2022 weist der Konzern eine Gesamtleistung von 152,1 Mio. Euro (im Vorjahr: 134,6 Mio. Euro) und Umsatzerlöse in Höhe von 76,7 Mio. Euro (im Vorjahr: 54,2 Mio. Euro) aus. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) steigerte sich im Vergleich zum Vorjahr um 66 Prozent auf 21,1 Mio. Euro (im Vorjahr: 12,7 Mio. Euro). Das unverwässertes Ergebnis je Aktie erhöhte sich auf 0,09 Euro (im Vorjahr: -0,11 Euro). " (09.11. 08:20)

>> mehr comments zu PNE Wind: www.boerse-social.com/launch/aktie/pne_wind_ag

 

Ballard Power Systems 
0.99%

TJB (FC100000): Ballard Power: Solide Q3-Zahlen – wieder ein Investment wert? https://www.sharedeals.de/ballard-power-solide-q3-zahlen-wieder-ein-investment-wert/?utm_source=WO&utm_medium=rss&utm_campaign=ballard-power-solide-q3-zahlen-wieder-ein-investment-wert (08.11. 23:33)

>> mehr comments zu Ballard Power Systems: www.boerse-social.com/launch/aktie/ballard_power_systems

 

Manz 
-2.98%

FGCapital (MNW2018): Manz veröffentlichte heute die 9 Monatszahlen für 2022. Nach dem heutigen Start in den Börsentag konnte man die Reaktion schon erahnen: So richtig hat es keinen vom Stuhl gerissen. Ausschlagebender Punkt dürften hier die Aussichten für 2022 sein, in dem der Vorstand "ein Umsatzwachstum im unteren bis mittleren zweistelligen Prozentbereich gegenüber dem Vorjahr, eine EBITDA-Marge im niedrigen einstelligen Prozentbereich sowie ein ausgeglichenes EBIT" sieht.    Manz AG berichtet über operative und strategische Fortschritte in den ersten neun Monaten 2022   Umsatzwachstum um 17,0% gegenüber dem Vorjahr auf 191,4 Mio. EUR Segment Mobility & Battery Solutions verzeichnet signifikantes Umsatzplus von 31,4% getrieben von der anhaltend dynamischen Entwicklung des Elektromobilitätsmarktes Umsatz im Segment Industry Solutions mit stabilem Zuwachs von 9,6% resultierend aus hoher Nachfrage von Kunden aus der Mikrochip-Produktion Ergebnis erwartungsgemäß von gegenläufigen Effekten geprägt, mit einem insgesamt positiven Trend über die Quartale hinweg   Reutlingen, 08. November 2022 – Die Manz AG, weltweit agierender Hightech-Maschinenbauer mit umfassendem Technologieportfolio, verzeichnete in den ersten neun Monaten 2022 einen Umsatzanstieg auf 191,4 Mio. EUR nach 163,6 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. Der deutliche Anstieg von 17,0% spiegelt die anhaltend hohe Dynamik des Geschäfts im Segment Mobility & Battery Solutions einerseits und das solide Wachstum im Segment Industry Solutions andererseits wider. Erwartungsgemäß war das Ergebnis im Berichtszeitraum von gegenläufigen Effekten geprägt, zeigte über die Quartale hinweg jedoch einen insgesamt positiven Trend. Insbesondere im Segment Mobility & Battery Solutions schlugen deutlich gestiegene Materialkosten sowie höhere Personalkosten zu Buche. Letztere waren vor allem bedingt durch den Aufbau hochspezialisierter Fachkräfte zur Weiterentwicklung der Batterietechnologie. Überdies erforderte der sehr hohe Auftragsbestand zusätzliche externe Ressourcen zur Abwicklung. Dem wirkten wiederum positive Währungseffekte entgegen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) belief sich nach den ersten neun Monaten 2022 auf 6,8 Mio. EUR (Vorjahr: 17,7 Mio. EUR), das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) auf -1,8 Mio. EUR (Vorjahr: 8,7 Mio. EUR). Die Vorjahreswerte waren durch den Anteilsverkauf an der Talus Manufacturing Ltd. in Höhe von 14,5 Mio. EUR positiv beeinflusst. Martin Drasch, Vorstandsvorsitzender der Manz AG, kommentiert: „Unsere Entwicklung in den ersten neun Monaten 2022 belegt gerade vor dem Hintergrund eines weltweit sehr herausfordernden Umfelds, dass wir mit der Manz AG die richtigen strategischen Akzente gesetzt haben. Die kontinuierlich anziehende Dynamik im Elektromobilitätsmarkt eröffnet uns dabei ausgezeichnete Geschäftsopportunitäten für die Zukunft. Dies unterstreicht nicht zuletzt unsere Kooperation mit Daimler Truck, in deren Rahmen wir im dritten Quartal den ersten Auftrag für das InnoLab Battery in Mannheim erhielten. Zudem haben wir im dritten Quartal mit Dürr und GROB eine einzigartige Industrieallianz mit dem Ziel geschaffen, die vollständige Wertschöpfungskette der Batterieproduktionstechnik in Europa abzubilden – dies wird unsere sehr gute Marktpositionierung nachhaltig weiter stärken, die sich im Übrigen auch in unserem sehr hohen Auftragsbestand zeigt.“ Der Auftragsbestand lag zum 30. September 2022 bei 318,8 Mio. EUR nach 188,4 Mio. EUR zum Vorjahresstichtag. Für das Gesamtjahr 2022 erwartet der Vorstand ein Umsatzwachstum im unteren bis mittleren zweistelligen Prozentbereich gegenüber dem Vorjahr, eine EBITDA-Marge im niedrigen einstelligen Prozentbereich sowie ein ausgeglichenes EBIT. https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/manz-ag-berichtet-ueber-operative-und-strategische-fortschritte-in-den-ersten-neun-monaten-2022/1686423 (08.11. 21:01)

>> mehr comments zu Manz: www.boerse-social.com/launch/aktie/manz_ag

 

Ibu-Tec 
-4.39%

Aktienkampagne (AKTIKULT): CAN SLIM-Check: Ebenfalls durch einen relativ starken Kursanstieg fällt die IBU-Tec-Aktie auf. Dem Aktienkurs des Werkstoffherstellers wird eine rosige Zukunft vorhergesagt, da das operative Geschäft erst richtig anläuft - hohe Umsatz- und Gewinnwachstumsraten sind damit garantiert.  (08.11. 19:53)

>> mehr comments zu Ibu-Tec: www.boerse-social.com/launch/aktie/ibu-tec

 

Hypoport 
-5.28%

Aktienkampagne (AKTIKULT): CAN SLIM-Check: Bei der Hypoport-Aktie scheinen die Tiefs hinter uns zu liegen. Vieles ist eingepreist. Deswegen wird eine Position ins Wikifolio genommen. (08.11. 19:42)

>> mehr comments zu Hypoport: www.boerse-social.com/launch/aktie/hypoport

 

Rio Tinto 
1.33%

einmaleins (IRRIQ): Nachtrag Rio Tinto Verkauf: Das Lithiumprojekt in Serbien ist vorerst gescheitert und mit der Übernahme von "Turquoise Hill" klappt es auch nicht richtig. Das sind schon zwei größere Rückschläge. Wobei RIO TINTO hat viele Eisen im Feuer, trotzdem zuerst einmal verkauft. (08.11. 19:09)

>> mehr comments zu Rio Tinto: www.boerse-social.com/launch/aktie/rio_tinto

 


 



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Thinktank für den österreichischen Kapitalmarkt




 

Bildnachweis

1. Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.

Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Warimpex, Amag, RHI Magnesita, ams-Osram, Verbund, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, FACC, AT&S, Strabag, Cleen Energy, Lenzing, S Immo, BKS Bank Stamm, Zumtobel, Agrana, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

FACC
Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2APC0
AT0000A37GE6
AT0000A2TVZ9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Uniqa(1), ams-Osram(1), VIG(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: RBI(1), AT&S(1)
    BSN MA-Event UBM
    Star der Stunde: Verbund 1.98%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.97%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(2), FACC(1), Kontron(1)
    Star der Stunde: Warimpex 0.91%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -0.34%
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.94%, Rutsch der Stunde: FACC -0.92%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3)
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.98%, Rutsch der Stunde: EVN -0.75%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #583: Marinomed / Valneva Daumen gedrückt, Strabag besser und wer der beste Schauspieler der Wiener Börse ist

    Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm... Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dra...

    Books josefchladek.com

    Frank Rodick
    The Moons of Saturn
    2023
    Self published

    Nobuyoshi Araki
    Sentimental Journey 2016 reprint (Senchimentaru na Tabi, 荒木経惟 センチメンタルな旅)
    2016
    Kawade Shobo Shinsha

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Masahisa Fukase Yohko / 深瀬 昌久 洋子

    1978
    Asahi Sonorama

    Cristina de Middel
    Gentlemen's Club
    2023
    This Book is True

    wikifolio whispers a.m. BASF, Deutsche Post, ProSiebenSat1, Rio Tinto, PNE Wind, Ballard Power Systems, Manz, Ibu-Tec und Hypoport


    09.11.2022, 7289 Zeichen

    BASF 
    -1.17%

    NKinvest (DIVSELP2): Gewinnmitnahme getätigt. Hiermit wird, in sehr kleinem Umfang, der vermeintlichen Bärenmarktrally Rechnung getragen. Zielsetzung ist die Erhöhung des Cashbestands   (09.11. 09:28)

    >> mehr comments zu BASF: www.boerse-social.com/launch/aktie/basf_se_namens_aktien_on

     

    Deutsche Post 
    -2.77%

    NKinvest (DIVSELP2): Gewinnmitnahme getätigt. Hiermit wird, in sehr kleinem Umfang, der vermeintlichen Bärenmarktrally Rechnung getragen. Zielsetzung ist die Erhöhung des Cashbestands   (09.11. 09:27)

    >> mehr comments zu Deutsche Post: www.boerse-social.com/launch/aktie/deutsche_post_ag

     

    ProSiebenSat1 
    -0.90%

    NKinvest (DIVSELP2): Gewinnmitnahme getätigt. Hiermit wird, in sehr kleinem Umfang, der vermeintlichen Bärenmarktrally Rechnung getragen. Zielsetzung ist die Erhöhung des Cashbestands   (09.11. 09:26)

    >> mehr comments zu ProSiebenSat1: www.boerse-social.com/launch/aktie/prosiebensat1

     

    Rio Tinto 
    1.33%

    NKinvest (DIVSELP2): Gewinnmitnahme getätigt. Hiermit wird, in sehr kleinem Umfang, der vermeintlichen Bärenmarktrally Rechnung getragen. Zielsetzung ist die Erhöhung des Cashbestands      (09.11. 09:25)

    >> mehr comments zu Rio Tinto: www.boerse-social.com/launch/aktie/rio_tinto

     

    PNE Wind 
    1.11%

    Moneyboxer (GREEN111): PNE heute mit Q3 Zahlen, ohne Überraschungen. "Für die ersten neun Monate 2022 weist der Konzern eine Gesamtleistung von 152,1 Mio. Euro (im Vorjahr: 134,6 Mio. Euro) und Umsatzerlöse in Höhe von 76,7 Mio. Euro (im Vorjahr: 54,2 Mio. Euro) aus. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) steigerte sich im Vergleich zum Vorjahr um 66 Prozent auf 21,1 Mio. Euro (im Vorjahr: 12,7 Mio. Euro). Das unverwässertes Ergebnis je Aktie erhöhte sich auf 0,09 Euro (im Vorjahr: -0,11 Euro). " (09.11. 08:20)

    >> mehr comments zu PNE Wind: www.boerse-social.com/launch/aktie/pne_wind_ag

     

    Ballard Power Systems 
    0.99%

    TJB (FC100000): Ballard Power: Solide Q3-Zahlen – wieder ein Investment wert? https://www.sharedeals.de/ballard-power-solide-q3-zahlen-wieder-ein-investment-wert/?utm_source=WO&utm_medium=rss&utm_campaign=ballard-power-solide-q3-zahlen-wieder-ein-investment-wert (08.11. 23:33)

    >> mehr comments zu Ballard Power Systems: www.boerse-social.com/launch/aktie/ballard_power_systems

     

    Manz 
    -2.98%

    FGCapital (MNW2018): Manz veröffentlichte heute die 9 Monatszahlen für 2022. Nach dem heutigen Start in den Börsentag konnte man die Reaktion schon erahnen: So richtig hat es keinen vom Stuhl gerissen. Ausschlagebender Punkt dürften hier die Aussichten für 2022 sein, in dem der Vorstand "ein Umsatzwachstum im unteren bis mittleren zweistelligen Prozentbereich gegenüber dem Vorjahr, eine EBITDA-Marge im niedrigen einstelligen Prozentbereich sowie ein ausgeglichenes EBIT" sieht.    Manz AG berichtet über operative und strategische Fortschritte in den ersten neun Monaten 2022   Umsatzwachstum um 17,0% gegenüber dem Vorjahr auf 191,4 Mio. EUR Segment Mobility & Battery Solutions verzeichnet signifikantes Umsatzplus von 31,4% getrieben von der anhaltend dynamischen Entwicklung des Elektromobilitätsmarktes Umsatz im Segment Industry Solutions mit stabilem Zuwachs von 9,6% resultierend aus hoher Nachfrage von Kunden aus der Mikrochip-Produktion Ergebnis erwartungsgemäß von gegenläufigen Effekten geprägt, mit einem insgesamt positiven Trend über die Quartale hinweg   Reutlingen, 08. November 2022 – Die Manz AG, weltweit agierender Hightech-Maschinenbauer mit umfassendem Technologieportfolio, verzeichnete in den ersten neun Monaten 2022 einen Umsatzanstieg auf 191,4 Mio. EUR nach 163,6 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. Der deutliche Anstieg von 17,0% spiegelt die anhaltend hohe Dynamik des Geschäfts im Segment Mobility & Battery Solutions einerseits und das solide Wachstum im Segment Industry Solutions andererseits wider. Erwartungsgemäß war das Ergebnis im Berichtszeitraum von gegenläufigen Effekten geprägt, zeigte über die Quartale hinweg jedoch einen insgesamt positiven Trend. Insbesondere im Segment Mobility & Battery Solutions schlugen deutlich gestiegene Materialkosten sowie höhere Personalkosten zu Buche. Letztere waren vor allem bedingt durch den Aufbau hochspezialisierter Fachkräfte zur Weiterentwicklung der Batterietechnologie. Überdies erforderte der sehr hohe Auftragsbestand zusätzliche externe Ressourcen zur Abwicklung. Dem wirkten wiederum positive Währungseffekte entgegen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) belief sich nach den ersten neun Monaten 2022 auf 6,8 Mio. EUR (Vorjahr: 17,7 Mio. EUR), das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) auf -1,8 Mio. EUR (Vorjahr: 8,7 Mio. EUR). Die Vorjahreswerte waren durch den Anteilsverkauf an der Talus Manufacturing Ltd. in Höhe von 14,5 Mio. EUR positiv beeinflusst. Martin Drasch, Vorstandsvorsitzender der Manz AG, kommentiert: „Unsere Entwicklung in den ersten neun Monaten 2022 belegt gerade vor dem Hintergrund eines weltweit sehr herausfordernden Umfelds, dass wir mit der Manz AG die richtigen strategischen Akzente gesetzt haben. Die kontinuierlich anziehende Dynamik im Elektromobilitätsmarkt eröffnet uns dabei ausgezeichnete Geschäftsopportunitäten für die Zukunft. Dies unterstreicht nicht zuletzt unsere Kooperation mit Daimler Truck, in deren Rahmen wir im dritten Quartal den ersten Auftrag für das InnoLab Battery in Mannheim erhielten. Zudem haben wir im dritten Quartal mit Dürr und GROB eine einzigartige Industrieallianz mit dem Ziel geschaffen, die vollständige Wertschöpfungskette der Batterieproduktionstechnik in Europa abzubilden – dies wird unsere sehr gute Marktpositionierung nachhaltig weiter stärken, die sich im Übrigen auch in unserem sehr hohen Auftragsbestand zeigt.“ Der Auftragsbestand lag zum 30. September 2022 bei 318,8 Mio. EUR nach 188,4 Mio. EUR zum Vorjahresstichtag. Für das Gesamtjahr 2022 erwartet der Vorstand ein Umsatzwachstum im unteren bis mittleren zweistelligen Prozentbereich gegenüber dem Vorjahr, eine EBITDA-Marge im niedrigen einstelligen Prozentbereich sowie ein ausgeglichenes EBIT. https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/manz-ag-berichtet-ueber-operative-und-strategische-fortschritte-in-den-ersten-neun-monaten-2022/1686423 (08.11. 21:01)

    >> mehr comments zu Manz: www.boerse-social.com/launch/aktie/manz_ag

     

    Ibu-Tec 
    -4.39%

    Aktienkampagne (AKTIKULT): CAN SLIM-Check: Ebenfalls durch einen relativ starken Kursanstieg fällt die IBU-Tec-Aktie auf. Dem Aktienkurs des Werkstoffherstellers wird eine rosige Zukunft vorhergesagt, da das operative Geschäft erst richtig anläuft - hohe Umsatz- und Gewinnwachstumsraten sind damit garantiert.  (08.11. 19:53)

    >> mehr comments zu Ibu-Tec: www.boerse-social.com/launch/aktie/ibu-tec

     

    Hypoport 
    -5.28%

    Aktienkampagne (AKTIKULT): CAN SLIM-Check: Bei der Hypoport-Aktie scheinen die Tiefs hinter uns zu liegen. Vieles ist eingepreist. Deswegen wird eine Position ins Wikifolio genommen. (08.11. 19:42)

    >> mehr comments zu Hypoport: www.boerse-social.com/launch/aktie/hypoport

     

    Rio Tinto 
    1.33%

    einmaleins (IRRIQ): Nachtrag Rio Tinto Verkauf: Das Lithiumprojekt in Serbien ist vorerst gescheitert und mit der Übernahme von "Turquoise Hill" klappt es auch nicht richtig. Das sind schon zwei größere Rückschläge. Wobei RIO TINTO hat viele Eisen im Feuer, trotzdem zuerst einmal verkauft. (08.11. 19:09)

    >> mehr comments zu Rio Tinto: www.boerse-social.com/launch/aktie/rio_tinto

     


     



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Thinktank für den österreichischen Kapitalmarkt




     

    Bildnachweis

    1. Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.

    Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Warimpex, Amag, RHI Magnesita, ams-Osram, Verbund, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, FACC, AT&S, Strabag, Cleen Energy, Lenzing, S Immo, BKS Bank Stamm, Zumtobel, Agrana, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    FACC
    Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2APC0
    AT0000A37GE6
    AT0000A2TVZ9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Uniqa(1), ams-Osram(1), VIG(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: RBI(1), AT&S(1)
      BSN MA-Event UBM
      Star der Stunde: Verbund 1.98%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.97%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(2), FACC(1), Kontron(1)
      Star der Stunde: Warimpex 0.91%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -0.34%
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.94%, Rutsch der Stunde: FACC -0.92%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3)
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.98%, Rutsch der Stunde: EVN -0.75%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #583: Marinomed / Valneva Daumen gedrückt, Strabag besser und wer der beste Schauspieler der Wiener Börse ist

      Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm... Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dra...

      Books josefchladek.com

      Peter Bialobrzeski
      Give my Regards to Elizabeth
      2020
      Hartmann Projects

      Masahisa Fukase Yohko / 深瀬 昌久 洋子

      1978
      Asahi Sonorama

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun