Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





SBO-CEO Grohmann: "Steuern auf ein extrem starkes Jahr zu"

Magazine aktuell


#gabb aktuell



24.11.2022, 1513 Zeichen

Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG (SBO) hat Zahlen für die ersten neun Monaten 2022 veröffentlicht: Der Auftragseingang lag mit 431,1 Mio. Euro (+82 Prozent) auf einem Allzeithoch. Der Auftragsstand lag Ende September bei 189,5 Mio. Euro (31. Dezember 2021: 111,7 Mio. Euro). Der Umsatz von SBO stieg in den ersten neun Monaten um 73 Prozent auf 361,3 Mio. Euro. Das EBIT verzeichnete einen Zuwachs von 350 Prozent auf 72,6 Mio. Euro, das Ergebnis nach Steuern versechsfachte sich auf 55,3 Mio. Euro. Die Nettoliquidität erhöhte sich von 9,9 Mio. Euro auf 37,8 Mio. Euro. CEO Gerald Grohmann: „Ein hoher Investitionsbedarf in die Exploration und Produktion von Öl und Gas unterstützt die Nachfrage nach unseren Produkten und Leistungen, die in den ersten drei Quartalen 2022 unsere Erwartungen übertroffen hat. Wir wachsen in allen Regionen und Produktbereichen und sehen die beste Entwicklung seit rund einem Jahrzehnt. Damit steuern wir auf ein extrem starkes Jahr zu.“

Da Unternehmen ist optimistisch: „Trotz der Besorgnis über die Entwicklung der Weltwirtschaft zeichnet sich auf den Energiemärkten ein mehrjähriger Aufschwung ab. Wir konnten im heurigen Jahr dynamisch mit dem Markt wachsen und gehen von einer Fortsetzung im Jahr 2023 aus. Unsere Auftragsbücher sind voll, in manchen Bereichen reichen die Bestellungen in das dritte Quartal 2023. Wir gehen davon aus, dass die Investitionen in Exploration und Produktion weiter zulegen. Somit starten wir mit Rückenwind ins kommende Jahr,“ so Grohmann.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/58: Aufklärung Telekom / FACC, RBI mit längster Meldung ever, Börsenwort des Jahres, CIRA-Presseonkel




 

Bildnachweis

1. Gerald Grohmann, Vorstand SBO (16. Oktober), finanzmarktfoto.at wünscht alles Gute! , (© entweder mit freundlicher Genehmigung der Geburtstagskinder von Facebook oder von den jeweils offiziellen Websites )   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, FACC, OMV, Addiko Bank, Flughafen Wien, Amag, Frequentis, Mayr-Melnhof, DO&CO, AT&S, Uniqa, S Immo, VIG, Rosgix, AMS, Josef Manner & Comp. AG, Stadlauer Malzfabrik AG, Warimpex, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Andritz, Erste Group, Polytec Group, RBI, Rosenbauer, voestalpine, Wienerberger.


Random Partner

Rosenbauer
Rosenbauer ist weltweit der führende Hersteller für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. Als Vollsortimenter bietet Rosenbauer der Feuerwehr kommunale Löschfahrzeuge, Drehleitern, Hubrettungsbühnen, Flughafenfahrzeuge, Industriefahrzeuge, Sonderfahrzeuge, Löschsysteme, Feuerwehrausrüstung, stationäre Löschanlagen und im Bereich Telematik Lösungen für Fahrzeugmanagement und Einsatzmanagement.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Gerald Grohmann, Vorstand SBO (16. Oktober), finanzmarktfoto.at wünscht alles Gute!, (© entweder mit freundlicher Genehmigung der Geburtstagskinder von Facebook oder von den jeweils offiziellen Websites )


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Bawag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Verbund(1), OMV(1)
    BSN MA-Event Semperit
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.22%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.73%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Zumtobel(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: Amag 1.03%, Rutsch der Stunde: S Immo -0.79%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Erste Group(1)
    Star der Stunde: SBO 0.79%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.22%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Zumtobel(1)

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S3/58: Aufklärung Telekom / FACC, RBI mit längster Meldung ever, Börsenwort des Jahres, CIRA-Presseonkel

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    Books josefchladek.com

    Matt Dunne
    The Killing Sink
    2022
    Void

    Douglas Stockdale
    Bluewater Shore
    2017
    Self published

    Jake Reinhart
    Laurel Mountain Laurel
    2021
    Deadbeat Club

    Karl Edlund Henrik
    Eden
    2022
    Journal

    Izis Bidermanas
    Paris Enchanted
    1951
    Harvill Press

    SBO-CEO Grohmann: "Steuern auf ein extrem starkes Jahr zu"


    24.11.2022, 1513 Zeichen

    Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG (SBO) hat Zahlen für die ersten neun Monaten 2022 veröffentlicht: Der Auftragseingang lag mit 431,1 Mio. Euro (+82 Prozent) auf einem Allzeithoch. Der Auftragsstand lag Ende September bei 189,5 Mio. Euro (31. Dezember 2021: 111,7 Mio. Euro). Der Umsatz von SBO stieg in den ersten neun Monaten um 73 Prozent auf 361,3 Mio. Euro. Das EBIT verzeichnete einen Zuwachs von 350 Prozent auf 72,6 Mio. Euro, das Ergebnis nach Steuern versechsfachte sich auf 55,3 Mio. Euro. Die Nettoliquidität erhöhte sich von 9,9 Mio. Euro auf 37,8 Mio. Euro. CEO Gerald Grohmann: „Ein hoher Investitionsbedarf in die Exploration und Produktion von Öl und Gas unterstützt die Nachfrage nach unseren Produkten und Leistungen, die in den ersten drei Quartalen 2022 unsere Erwartungen übertroffen hat. Wir wachsen in allen Regionen und Produktbereichen und sehen die beste Entwicklung seit rund einem Jahrzehnt. Damit steuern wir auf ein extrem starkes Jahr zu.“

    Da Unternehmen ist optimistisch: „Trotz der Besorgnis über die Entwicklung der Weltwirtschaft zeichnet sich auf den Energiemärkten ein mehrjähriger Aufschwung ab. Wir konnten im heurigen Jahr dynamisch mit dem Markt wachsen und gehen von einer Fortsetzung im Jahr 2023 aus. Unsere Auftragsbücher sind voll, in manchen Bereichen reichen die Bestellungen in das dritte Quartal 2023. Wir gehen davon aus, dass die Investitionen in Exploration und Produktion weiter zulegen. Somit starten wir mit Rückenwind ins kommende Jahr,“ so Grohmann.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S3/58: Aufklärung Telekom / FACC, RBI mit längster Meldung ever, Börsenwort des Jahres, CIRA-Presseonkel




     

    Bildnachweis

    1. Gerald Grohmann, Vorstand SBO (16. Oktober), finanzmarktfoto.at wünscht alles Gute! , (© entweder mit freundlicher Genehmigung der Geburtstagskinder von Facebook oder von den jeweils offiziellen Websites )   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, FACC, OMV, Addiko Bank, Flughafen Wien, Amag, Frequentis, Mayr-Melnhof, DO&CO, AT&S, Uniqa, S Immo, VIG, Rosgix, AMS, Josef Manner & Comp. AG, Stadlauer Malzfabrik AG, Warimpex, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Andritz, Erste Group, Polytec Group, RBI, Rosenbauer, voestalpine, Wienerberger.


    Random Partner

    Rosenbauer
    Rosenbauer ist weltweit der führende Hersteller für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. Als Vollsortimenter bietet Rosenbauer der Feuerwehr kommunale Löschfahrzeuge, Drehleitern, Hubrettungsbühnen, Flughafenfahrzeuge, Industriefahrzeuge, Sonderfahrzeuge, Löschsysteme, Feuerwehrausrüstung, stationäre Löschanlagen und im Bereich Telematik Lösungen für Fahrzeugmanagement und Einsatzmanagement.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Gerald Grohmann, Vorstand SBO (16. Oktober), finanzmarktfoto.at wünscht alles Gute!, (© entweder mit freundlicher Genehmigung der Geburtstagskinder von Facebook oder von den jeweils offiziellen Websites )


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Bawag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Verbund(1), OMV(1)
      BSN MA-Event Semperit
      Star der Stunde: Rosenbauer 1.22%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.73%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Zumtobel(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: Amag 1.03%, Rutsch der Stunde: S Immo -0.79%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Erste Group(1)
      Star der Stunde: SBO 0.79%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.22%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Zumtobel(1)

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S3/58: Aufklärung Telekom / FACC, RBI mit längster Meldung ever, Börsenwort des Jahres, CIRA-Presseonkel

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

      Books josefchladek.com

      Jake Reinhart
      Laurel Mountain Laurel
      2021
      Deadbeat Club

      Izis Bidermanas
      Paris Enchanted
      1951
      Harvill Press

      Mimi Plumb
      The Golden City
      2021
      Stanley / Barker

      Yves Glorion
      soixante-dix-sept / dix-neuf (77/19)
      2020
      Self published

      Will Anderson
      Death In A Good District
      2015
      Yewtree Press