Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: FACC, DO & CO, Porr, Frequentis ..

06.12.2022, 2074 Zeichen

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse ist am Montag mit leichten Zuwächsen aus dem Handel gegangen, nach positiven Vorgaben aus Asien und guten Konjunkturdaten aus Europa brachte eine schwache Eröffnung an der Wall Street im Späthandel Gegenwind. Ängste vor nun doch stärkeren Zinsschritten der Fed waren wieder aufgeflammt, so konnte der ATX schlussendlich lediglich einen kleinen Zuwachs von 0,1% erzielen. Impulse von der Unternehmensseite blieben den ganzen Tag über Mangelware. Einen guten Tag hatten die großen heimischen Banken, die Bawag erzielte ein Plus von 0,5%, für die Erste Group ging es um 1,6% nach oben und die Raiffeisen Bank International konnte eine Verbesserung von 1,1% erzielen. Im Blickpunkt stand auch in Wien der Ölsektor, zuletzt traten neue Sanktionen auf russisches Öl in Kraft, die den Preis der Rohölnotierungen steigen ließen. Unter anderem ist es nur mehr in Ausnahmefällen erlaubt, russisches Öl in die Europäische Union zu importieren, darüber hinaus führten die Staaten der G-7 und zwei Partnerländer einen Preisdeckel auf russisches Erdöl ein.

Die OMV konnte zunächst Zugewinne erzielen, musste die dann aber im weiteren Handelsverlauf wieder abgeben und endete ohne prozentuelle Veränderung, Schoeller-Bleckmann musste hingegen nachgeben, für den Ölfeldausrüster brachte der Handel einen Rückgang von 1,3%. Gesucht waren die Versorger, für den Verbund ging es um 0,6% nach oben, EVN konnte einen Anstieg von 1,1% erzielen. Ans untere Ende der Kursübersicht rutschte S Immo, für das Immobilienunternehmen ging es um 4,5% nach unten, verkauft wurden auch Porr und Frequentis, für den Baukonzern gab es einen Rückgang von 2,9%, der Audiosoftwareanbieter musste mit einem Abschlag von 2,7% aus dem Handel gehen. Stärkster Titel des gestrigen Tages war FACC, der Luftfahrtzulieferer konnte sich um 2,6% verbessern, auch Immofinanz war gut nachgefragt, die Aktie konnte um 2,1% vorrücken. Einen guten Tag gab es auch für Marinomed und Do & Co, für diese beiden Titel ging es um 1,6% beziehungsweise um 1,4% nach oben."


(06.12.2022)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast S2/20: Carola Bendl-Tschiedel, die Bankerin, die über alle Distanzen schnell läuft und ein schönes Ziel hat




 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar:AT&S, RBI, Polytec Group, Warimpex, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom, EVN, Österreichische Post, Telekom Austria, voestalpine, Cleen Energy, Mayr-Melnhof, Palfinger, Bawag, Marinomed Biotech, OMV, Kostad, Porr, Stadlauer Malzfabrik AG, AMS, Agrana, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Frequentis, S Immo, Amag, FACC, Immofinanz, Strabag, Verbund, Zumtobel.


Random Partner

Warimpex
Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Wiener Börse Plausch S3/103: AT&S-Update, Trennungsgrund SW/Birgit Kuras...

» BSN Spitout Wiener Börse: voestalpine holt sich den Nr.1 Spot zurück

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Ionos, OMV, AT&S; Spusu, Daniela Haunst...

» Österreich-Depots: Vorbörslich die Zusatzpositionen bei Wienerberger und...

» Börsegeschichte 3.2.: bet-at-home.com (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» Reingehört bei AT&S (boersen radio.at)

» Research zu AT&S, Palfinger, RBI, voestalpine, News zu DO & CO (Christin...

» (Christian Drastil)

» Nachlese: AT&S , RHI Magnesita, Christian von Banhans (Christian Dra...

» ATX-Trends: AT&S, SBO, OMV, Palfinger, Rosenbauer ...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2XFU5
AT0000A2YNS1
AT0000A284P0


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1279

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S3/92: Zwei lässige AT-Titel, Karl Fuchs zur Aktionärsquote und Ralf-Wolfgang Lothert (JTI) zum Tabakmarkt

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Bör...

    Books josefchladek.com

    Christian Reister
    Driftwood No.13 | Paris
    2022
    Self published

    Regina Anzenberger
    Roots & Bonds (2nd ed. + extra booklet)
    2022
    AnzenbergerEdition

    Yves Glorion
    soixante-dix-sept / dix-neuf (77/19)
    2020
    Self published

    Joze Suhadolnik
    Cirkus
    2022
    Rostfreipublishing

    Douglas Stockdale
    Bluewater Shore
    2017
    Self published


    06.12.2022, 2074 Zeichen

    Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse ist am Montag mit leichten Zuwächsen aus dem Handel gegangen, nach positiven Vorgaben aus Asien und guten Konjunkturdaten aus Europa brachte eine schwache Eröffnung an der Wall Street im Späthandel Gegenwind. Ängste vor nun doch stärkeren Zinsschritten der Fed waren wieder aufgeflammt, so konnte der ATX schlussendlich lediglich einen kleinen Zuwachs von 0,1% erzielen. Impulse von der Unternehmensseite blieben den ganzen Tag über Mangelware. Einen guten Tag hatten die großen heimischen Banken, die Bawag erzielte ein Plus von 0,5%, für die Erste Group ging es um 1,6% nach oben und die Raiffeisen Bank International konnte eine Verbesserung von 1,1% erzielen. Im Blickpunkt stand auch in Wien der Ölsektor, zuletzt traten neue Sanktionen auf russisches Öl in Kraft, die den Preis der Rohölnotierungen steigen ließen. Unter anderem ist es nur mehr in Ausnahmefällen erlaubt, russisches Öl in die Europäische Union zu importieren, darüber hinaus führten die Staaten der G-7 und zwei Partnerländer einen Preisdeckel auf russisches Erdöl ein.

    Die OMV konnte zunächst Zugewinne erzielen, musste die dann aber im weiteren Handelsverlauf wieder abgeben und endete ohne prozentuelle Veränderung, Schoeller-Bleckmann musste hingegen nachgeben, für den Ölfeldausrüster brachte der Handel einen Rückgang von 1,3%. Gesucht waren die Versorger, für den Verbund ging es um 0,6% nach oben, EVN konnte einen Anstieg von 1,1% erzielen. Ans untere Ende der Kursübersicht rutschte S Immo, für das Immobilienunternehmen ging es um 4,5% nach unten, verkauft wurden auch Porr und Frequentis, für den Baukonzern gab es einen Rückgang von 2,9%, der Audiosoftwareanbieter musste mit einem Abschlag von 2,7% aus dem Handel gehen. Stärkster Titel des gestrigen Tages war FACC, der Luftfahrtzulieferer konnte sich um 2,6% verbessern, auch Immofinanz war gut nachgefragt, die Aktie konnte um 2,1% vorrücken. Einen guten Tag gab es auch für Marinomed und Do & Co, für diese beiden Titel ging es um 1,6% beziehungsweise um 1,4% nach oben."


    (06.12.2022)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast S2/20: Carola Bendl-Tschiedel, die Bankerin, die über alle Distanzen schnell läuft und ein schönes Ziel hat




     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar:AT&S, RBI, Polytec Group, Warimpex, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom, EVN, Österreichische Post, Telekom Austria, voestalpine, Cleen Energy, Mayr-Melnhof, Palfinger, Bawag, Marinomed Biotech, OMV, Kostad, Porr, Stadlauer Malzfabrik AG, AMS, Agrana, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Frequentis, S Immo, Amag, FACC, Immofinanz, Strabag, Verbund, Zumtobel.


    Random Partner

    Warimpex
    Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Wiener Börse Plausch S3/103: AT&S-Update, Trennungsgrund SW/Birgit Kuras...

    » BSN Spitout Wiener Börse: voestalpine holt sich den Nr.1 Spot zurück

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Ionos, OMV, AT&S; Spusu, Daniela Haunst...

    » Österreich-Depots: Vorbörslich die Zusatzpositionen bei Wienerberger und...

    » Börsegeschichte 3.2.: bet-at-home.com (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

    » Reingehört bei AT&S (boersen radio.at)

    » Research zu AT&S, Palfinger, RBI, voestalpine, News zu DO & CO (Christin...

    » (Christian Drastil)

    » Nachlese: AT&S , RHI Magnesita, Christian von Banhans (Christian Dra...

    » ATX-Trends: AT&S, SBO, OMV, Palfinger, Rosenbauer ...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2XFU5
    AT0000A2YNS1
    AT0000A284P0


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1279

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S3/92: Zwei lässige AT-Titel, Karl Fuchs zur Aktionärsquote und Ralf-Wolfgang Lothert (JTI) zum Tabakmarkt

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Bör...

      Books josefchladek.com

      Masahisa Fukase
      Yugi (Homo Ludence) (深瀬 昌久 遊戯 映像の現代4)
      1971
      Chuo-koron-sha

      Douglas Stockdale
      Bluewater Shore
      2017
      Self published

      Ismo Höltto, Mikko Savolainen, Aku-Kimmo Ripatti
      Suomea tämäkin
      1970
      K. J. Gummerus

      Harri Pälviranta
      Wall Tourist
      2022
      Kult Books

      Kim Thue
      Lode
      2022
      Skeleton Key Press