Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Sberbank Europe hat Bankkonzession zurückgelegt

Magazine aktuell


#gabb aktuell



19.12.2022, 1791 Zeichen

Die Sberbank Europe AG in Liquidation hat alle Bankgeschäfte abgewickelt und gleichzeitig formell die Bankkonzession zurückgelegt. Damit erlischt die Bankkonzession rechtswirksam mit diesem Datum. Die Österreichische Finanzmarktaufsicht (FMA) hat die Europäische Zentralbank (EZB) unverzüglich darüber informiert und die entsprechenden abschließenden Schritte eingeleitet. Weiters hat die FMA den von ihr am 1. März 2022 auf Anweisung der EZB bei der Sberbank Europe bestellten Regierungskommissär Gerd Konezny, wieder abberufen.

„Durch das entschlossene Handeln der österreichischen Bankenaufsicht und die reibungslose Zusammenarbeit der europäischen Institutionen konnte damit der bisher komplexeste Fall der Abwicklung einer Bank in der Europäischen Union erfolgreich abgeschlossen werden,“ so der Vorstand der FMA, Helmut Ettl und Eduard Müller: „Es ist gelungen, ein Insolvenzverfahren zu vermeiden und die Bank ohne Erschütterung der Finanzmarktstabilität und unter weitestmöglichem Schutz der Kunden geordnet aus dem Markt zu nehmen. Auch das System der österreichischen Einlagensicherung hat sich in dieser schwierigen Situation bewährt, Sparer und Kleinanleger wurden rasch entschädigt, alle zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel hat die Einlagensicherung aber im Zuge der Abwicklung wieder zurückerhalten.“

Die Sberbank Europa AG mit Sitz in Wien betreute mit 3.800 Mitarbeitern und acht Tochterbanken in Zentral-, Ost- und Südosteuropa rund 775.000 Kunden und hatte eine Bilanzsumme von rund 13,5 Mrd. Euro. Infolge der geopolitischen und wirtschaftlichen Auswirkungen des Angriffskrieges Russlands gegen die Ukraine erlitt sie so massive Liquiditätsabflüsse, dass ihr die FMA die Fortführung des Geschäftsbetriebes mit sofortiger Wirkung am 1. März 2022 zu untersagen hatte.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




 

Bildnachweis

1. Sberbank Europe, Wien , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

Rosenbauer
Rosenbauer ist weltweit der führende Hersteller für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. Als Vollsortimenter bietet Rosenbauer der Feuerwehr kommunale Löschfahrzeuge, Drehleitern, Hubrettungsbühnen, Flughafenfahrzeuge, Industriefahrzeuge, Sonderfahrzeuge, Löschsysteme, Feuerwehrausrüstung, stationäre Löschanlagen und im Bereich Telematik Lösungen für Fahrzeugmanagement und Einsatzmanagement.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Sberbank Europe, Wien, (© Aussendung)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2UVV6
AT0000A347X9
AT0000A37G51
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    BSN MA-Event CA Immo
    BSN MA-Event Flughafen Wien
    #gabb #1579

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #626: Bawag macht es RBI nach, damit nähert sich der ATX TR seinem All-time-High, Addiko Bank unklar

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Dominic Turner
    False friends
    2023
    Self published

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    Robert Frank
    The Americans (fifth American edition)
    1978
    Aperture

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Adrianna Ault
    Levee
    2023
    Void

    Sberbank Europe hat Bankkonzession zurückgelegt


    19.12.2022, 1791 Zeichen

    Die Sberbank Europe AG in Liquidation hat alle Bankgeschäfte abgewickelt und gleichzeitig formell die Bankkonzession zurückgelegt. Damit erlischt die Bankkonzession rechtswirksam mit diesem Datum. Die Österreichische Finanzmarktaufsicht (FMA) hat die Europäische Zentralbank (EZB) unverzüglich darüber informiert und die entsprechenden abschließenden Schritte eingeleitet. Weiters hat die FMA den von ihr am 1. März 2022 auf Anweisung der EZB bei der Sberbank Europe bestellten Regierungskommissär Gerd Konezny, wieder abberufen.

    „Durch das entschlossene Handeln der österreichischen Bankenaufsicht und die reibungslose Zusammenarbeit der europäischen Institutionen konnte damit der bisher komplexeste Fall der Abwicklung einer Bank in der Europäischen Union erfolgreich abgeschlossen werden,“ so der Vorstand der FMA, Helmut Ettl und Eduard Müller: „Es ist gelungen, ein Insolvenzverfahren zu vermeiden und die Bank ohne Erschütterung der Finanzmarktstabilität und unter weitestmöglichem Schutz der Kunden geordnet aus dem Markt zu nehmen. Auch das System der österreichischen Einlagensicherung hat sich in dieser schwierigen Situation bewährt, Sparer und Kleinanleger wurden rasch entschädigt, alle zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel hat die Einlagensicherung aber im Zuge der Abwicklung wieder zurückerhalten.“

    Die Sberbank Europa AG mit Sitz in Wien betreute mit 3.800 Mitarbeitern und acht Tochterbanken in Zentral-, Ost- und Südosteuropa rund 775.000 Kunden und hatte eine Bilanzsumme von rund 13,5 Mrd. Euro. Infolge der geopolitischen und wirtschaftlichen Auswirkungen des Angriffskrieges Russlands gegen die Ukraine erlitt sie so massive Liquiditätsabflüsse, dass ihr die FMA die Fortführung des Geschäftsbetriebes mit sofortiger Wirkung am 1. März 2022 zu untersagen hatte.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




     

    Bildnachweis

    1. Sberbank Europe, Wien , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    Rosenbauer
    Rosenbauer ist weltweit der führende Hersteller für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. Als Vollsortimenter bietet Rosenbauer der Feuerwehr kommunale Löschfahrzeuge, Drehleitern, Hubrettungsbühnen, Flughafenfahrzeuge, Industriefahrzeuge, Sonderfahrzeuge, Löschsysteme, Feuerwehrausrüstung, stationäre Löschanlagen und im Bereich Telematik Lösungen für Fahrzeugmanagement und Einsatzmanagement.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Sberbank Europe, Wien, (© Aussendung)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2UVV6
    AT0000A347X9
    AT0000A37G51
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      BSN MA-Event CA Immo
      BSN MA-Event Flughafen Wien
      #gabb #1579

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #626: Bawag macht es RBI nach, damit nähert sich der ATX TR seinem All-time-High, Addiko Bank unklar

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Dominic Turner
      False friends
      2023
      Self published

      Jerker Andersson
      Found Diary
      2024
      Self published

      Sebastián Bruno
      Ta-ra
      2023
      ediciones anómalas