Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





News zu Kontron, Immofinanz, Wiener Börse (Christine Petzwinkler)

30.12.2022, 3405 Zeichen

Die Kontron AG hat den Verkauf des IT Services Geschäfts in Tschechien, Slowakei, Polen, Kroatien, Serbien, Albanien, Montenegro, Nordmakedonien, Deutschland und der Schweiz an die VINCI Energies S.A. abgeschlossen. Der geplante Verkauf des moldawischen Geschäfts wurde momentan aus prozesstechnischen Gründen noch nicht durchgeführt. Der Verkaufserlös wurde mit voraussichtlich 392,3 Mio. Euro errechnet, wovon 255 Mio. Euro bereits im Jahr 2022 zufließen werden, teilt Kontron mit. Nach Abschluss dieses Teilverkaufs bestätigen die Analysten von Jefferies ihre Buy-Empfehlung und Kursziel von 24,0 Euro für Kontron.
Kontron ( Akt. Indikation:  15,37 /15,47, 3,35%)

Die Immofinanz hat im Geschäftsjahr 2022 das Retail-Portfolio deutlich vergrößert. Durch Zukäufe und Fertigstellungen ist es im Jahresverlauf von 111 auf 169 Standorte in zehn europäischen Ländern mit einem Buchwert von rund 2,3 Mrd. Euro (exklusive S Immo) gewachsen. Die vermietbare Fläche erhöhte sich um knapp 30 Prozent auf nunmehr rund 1,36 Mio. m². Die jüngsten Wachstumsschritte umfassten im 4. Quartal 2022 die Fertigstellung von drei Stop Shop Retail Parks in den kroatischen Städten Gospic und Velika Gorica sowie im polnischen Zielona Gora sowie den nunmehr vollständig abgeschlossenen Ankauf eines Retail-Portfolios mit 53 voll vermieteten Immobilien von der Mehrheitsaktionärin CPI Property Group. Das Closing für 38 Objekte in Polen, Tschechien und Ungarn wurde bereits im September und Oktober vollzogen. Der Vollzug des Erwerbs von 15 Retail-Immobilien in der Slowakei fand am 29. Dezember statt. Durch den Ankauf dieser 53 Immobilien mit einer vermietbaren Fläche von rund 217.000 m² werden zusätzliche jährliche Mieteinnahmen von rund 25,0 Mio. Euro erwartet.
Immofinanz ( Akt. Indikation:  11,57 /11,60, 0,13%)

Die Wiener Börse resümiert: Mit prognostizierten 72 Mrd. Euro (Handel noch bis heute 14:15 Uhr) wurde von den Handelsteilnehmern an der Wiener Börse etwas weniger umgesetzt wie im Vorjahr ((2021: 73,4 Mrd. Euro). An einem durchschnittlichen Handelstag wurden 283 Mio. Euro Umsatz verzeichnet. Die meistgehandelten österreichischen Aktien im Jahr 2022 waren Erste Group (12,16 Mrd. Euro), OMV (9,75 Mrd. Euro), Verbund (7,33 Mrd. Euro), Raiffeisen Bank International (6,16 Mrd. Euro) und voestalpine (5,24 Mrd. Euro). Die Marktkapitalisierung aller heimischen, in Wien notierten Unternehmen lag per 28. Dezember 2022 bei 114,73 Mrd. Euro. Der Emissionsmarkt blieb herausfordernd. Mit Pierer Mobility AG und RHI Magnesita N.V. wuchs der prime market auf 40 Unternehmen. Im KMU-Segment gab die Salzburger VAS AG ihr Börsendebüt.„Die Geschäftsmodelle österreichischer Unternehmen erweisen sich als krisenfest, stabil und dividendenstark, das macht sie bei internationalen Investoren beliebt. Österreichische Aktien dürfen in keinem Europa-Portfolio fehlen. Nur jene Anleger, die auch in Zeiten von Rückgängen durchhalten, profitieren langfristig von den Renditen des Aktienmarktes. Die historische Durchschnittsrendite des Aktienmarktes ist anderen Anlageklassen deutlich überlegen. Auch der Staat sollte langfristiges Agieren an den Märkten belohnen und Bürgerinnen und Bürgern, die eigenverantwortlich vorsorgen, steuerlich entgegenkommen,“ plädiert Börsen-CEO Christoph Boschan für die Wiedereinführung einer Behaltefrist.

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 30.12.)


(30.12.2022)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #679: Heute gleich 7 Austro-IPO-Geburtstage, wieviele wisst Ihr? Verbund nice, it´s fun to stay at the FACC




Immofinanz
Akt. Indikation:  23.25 / 23.40
Uhrzeit:  18:30:50
Veränderung zu letztem SK:  0.11%
Letzter SK:  23.30 ( -0.64%)

Kontron
Akt. Indikation:  19.21 / 19.40
Uhrzeit:  18:31:21
Veränderung zu letztem SK:  -0.59%
Letzter SK:  19.42 ( -2.80%)



 

Bildnachweis

1. Private Investor Relation   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Warimpex, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Semperit, Lenzing, Frequentis, Pierer Mobility, FACC, Wienerberger, Palfinger, Cleen Energy, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Amag, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Österreichische Post, Polytec Group, Telekom Austria, Uniqa, VIG.


Random Partner

Uniqa
Die Uniqa Group ist eine führende Versicherungsgruppe, die in Österreich und Zentral- und Osteuropa tätig ist. Die Gruppe ist mit ihren mehr als 20.000 Mitarbeitern und rund 40 Gesellschaften in 18 Ländern vor Ort und hat mehr als 10 Millionen Kunden.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Österreich Depots: Leicht schwächer (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 25.6: Biggest IPO-Day (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» PIR-News: Verbund liefert, FACC feiert, VIG befördert, Flughafen verläng...

» Nachlese: WU zur Wiener Börse, ZFA nacherzählt, Buffett-Aktien, Crash Ai...

» Wiener Börse Party #679: Heute gleich 7 Austro-IPO-Geburtstage, wieviele...

» Wiener Börse zu Mittag leichter: Verbund, Warimpex und Frequentis gesuch...

» Zertifikate Party Österreich 06/24 (2): Verleihung Zertifikate Award Aus...

» ABC Audio Business Chart #110: Auf welche Aktien Altmeister Buffett setz...

» Börsenradio Live-Blick 25/6: DAX deutlich schwächer, Merck und Airbus cr...

» ATX-Trends: Uniqa, VIG, Verbund, Pierer Mobility ...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A39QH4
AT0000A347X9
AT0000A2VYE4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: EuroTeleSites AG 1%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.49%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Frequentis(1), Verbund(1), ams-Osram(1)
    Star der Stunde: Andritz 0.79%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.34%
    Star der Stunde: Zumtobel 0.8%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.21%
    Star der Stunde: Frequentis 1.78%, Rutsch der Stunde: Porr -0.84%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Agrana(1)
    Star der Stunde: Erste Group 0.47%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -0.54%
    Star der Stunde: Frequentis 1.32%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.23%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(1)

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #678: Starker Wochenbeginn (vor allem Valneva, Pierer Mobility), WU-StudentInnen zur Wiener Börse befragt

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Kristina Syrchikova
    The Burial Dress
    2022
    Self published

    Walker Evans
    Many are Called
    1966
    Houghton Mifflin

    Mimi Plumb
    Landfall
    2018
    TBW Books

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published


    30.12.2022, 3405 Zeichen

    Die Kontron AG hat den Verkauf des IT Services Geschäfts in Tschechien, Slowakei, Polen, Kroatien, Serbien, Albanien, Montenegro, Nordmakedonien, Deutschland und der Schweiz an die VINCI Energies S.A. abgeschlossen. Der geplante Verkauf des moldawischen Geschäfts wurde momentan aus prozesstechnischen Gründen noch nicht durchgeführt. Der Verkaufserlös wurde mit voraussichtlich 392,3 Mio. Euro errechnet, wovon 255 Mio. Euro bereits im Jahr 2022 zufließen werden, teilt Kontron mit. Nach Abschluss dieses Teilverkaufs bestätigen die Analysten von Jefferies ihre Buy-Empfehlung und Kursziel von 24,0 Euro für Kontron.
    Kontron ( Akt. Indikation:  15,37 /15,47, 3,35%)

    Die Immofinanz hat im Geschäftsjahr 2022 das Retail-Portfolio deutlich vergrößert. Durch Zukäufe und Fertigstellungen ist es im Jahresverlauf von 111 auf 169 Standorte in zehn europäischen Ländern mit einem Buchwert von rund 2,3 Mrd. Euro (exklusive S Immo) gewachsen. Die vermietbare Fläche erhöhte sich um knapp 30 Prozent auf nunmehr rund 1,36 Mio. m². Die jüngsten Wachstumsschritte umfassten im 4. Quartal 2022 die Fertigstellung von drei Stop Shop Retail Parks in den kroatischen Städten Gospic und Velika Gorica sowie im polnischen Zielona Gora sowie den nunmehr vollständig abgeschlossenen Ankauf eines Retail-Portfolios mit 53 voll vermieteten Immobilien von der Mehrheitsaktionärin CPI Property Group. Das Closing für 38 Objekte in Polen, Tschechien und Ungarn wurde bereits im September und Oktober vollzogen. Der Vollzug des Erwerbs von 15 Retail-Immobilien in der Slowakei fand am 29. Dezember statt. Durch den Ankauf dieser 53 Immobilien mit einer vermietbaren Fläche von rund 217.000 m² werden zusätzliche jährliche Mieteinnahmen von rund 25,0 Mio. Euro erwartet.
    Immofinanz ( Akt. Indikation:  11,57 /11,60, 0,13%)

    Die Wiener Börse resümiert: Mit prognostizierten 72 Mrd. Euro (Handel noch bis heute 14:15 Uhr) wurde von den Handelsteilnehmern an der Wiener Börse etwas weniger umgesetzt wie im Vorjahr ((2021: 73,4 Mrd. Euro). An einem durchschnittlichen Handelstag wurden 283 Mio. Euro Umsatz verzeichnet. Die meistgehandelten österreichischen Aktien im Jahr 2022 waren Erste Group (12,16 Mrd. Euro), OMV (9,75 Mrd. Euro), Verbund (7,33 Mrd. Euro), Raiffeisen Bank International (6,16 Mrd. Euro) und voestalpine (5,24 Mrd. Euro). Die Marktkapitalisierung aller heimischen, in Wien notierten Unternehmen lag per 28. Dezember 2022 bei 114,73 Mrd. Euro. Der Emissionsmarkt blieb herausfordernd. Mit Pierer Mobility AG und RHI Magnesita N.V. wuchs der prime market auf 40 Unternehmen. Im KMU-Segment gab die Salzburger VAS AG ihr Börsendebüt.„Die Geschäftsmodelle österreichischer Unternehmen erweisen sich als krisenfest, stabil und dividendenstark, das macht sie bei internationalen Investoren beliebt. Österreichische Aktien dürfen in keinem Europa-Portfolio fehlen. Nur jene Anleger, die auch in Zeiten von Rückgängen durchhalten, profitieren langfristig von den Renditen des Aktienmarktes. Die historische Durchschnittsrendite des Aktienmarktes ist anderen Anlageklassen deutlich überlegen. Auch der Staat sollte langfristiges Agieren an den Märkten belohnen und Bürgerinnen und Bürgern, die eigenverantwortlich vorsorgen, steuerlich entgegenkommen,“ plädiert Börsen-CEO Christoph Boschan für die Wiedereinführung einer Behaltefrist.

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 30.12.)


    (30.12.2022)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #679: Heute gleich 7 Austro-IPO-Geburtstage, wieviele wisst Ihr? Verbund nice, it´s fun to stay at the FACC




    Immofinanz
    Akt. Indikation:  23.25 / 23.40
    Uhrzeit:  18:30:50
    Veränderung zu letztem SK:  0.11%
    Letzter SK:  23.30 ( -0.64%)

    Kontron
    Akt. Indikation:  19.21 / 19.40
    Uhrzeit:  18:31:21
    Veränderung zu letztem SK:  -0.59%
    Letzter SK:  19.42 ( -2.80%)



     

    Bildnachweis

    1. Private Investor Relation   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Warimpex, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Semperit, Lenzing, Frequentis, Pierer Mobility, FACC, Wienerberger, Palfinger, Cleen Energy, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Amag, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Österreichische Post, Polytec Group, Telekom Austria, Uniqa, VIG.


    Random Partner

    Uniqa
    Die Uniqa Group ist eine führende Versicherungsgruppe, die in Österreich und Zentral- und Osteuropa tätig ist. Die Gruppe ist mit ihren mehr als 20.000 Mitarbeitern und rund 40 Gesellschaften in 18 Ländern vor Ort und hat mehr als 10 Millionen Kunden.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Österreich Depots: Leicht schwächer (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 25.6: Biggest IPO-Day (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

    » PIR-News: Verbund liefert, FACC feiert, VIG befördert, Flughafen verläng...

    » Nachlese: WU zur Wiener Börse, ZFA nacherzählt, Buffett-Aktien, Crash Ai...

    » Wiener Börse Party #679: Heute gleich 7 Austro-IPO-Geburtstage, wieviele...

    » Wiener Börse zu Mittag leichter: Verbund, Warimpex und Frequentis gesuch...

    » Zertifikate Party Österreich 06/24 (2): Verleihung Zertifikate Award Aus...

    » ABC Audio Business Chart #110: Auf welche Aktien Altmeister Buffett setz...

    » Börsenradio Live-Blick 25/6: DAX deutlich schwächer, Merck und Airbus cr...

    » ATX-Trends: Uniqa, VIG, Verbund, Pierer Mobility ...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A39QH4
    AT0000A347X9
    AT0000A2VYE4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: EuroTeleSites AG 1%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.49%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Frequentis(1), Verbund(1), ams-Osram(1)
      Star der Stunde: Andritz 0.79%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.34%
      Star der Stunde: Zumtobel 0.8%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.21%
      Star der Stunde: Frequentis 1.78%, Rutsch der Stunde: Porr -0.84%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Agrana(1)
      Star der Stunde: Erste Group 0.47%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -0.54%
      Star der Stunde: Frequentis 1.32%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.23%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(1)

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #678: Starker Wochenbeginn (vor allem Valneva, Pierer Mobility), WU-StudentInnen zur Wiener Börse befragt

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Adolf Čejchan
      Ústí nad Labem
      1965
      Severočeské krajské nakladatelství

      Martin Frey & Philipp Graf
      Spurensuche 2023
      2023
      Self published

      Shinkichi Tajiri
      De Muur
      2002
      Fotokabinetten Gemeentemuseum Den Haag

      Regina Anzenberger
      Imperfections
      2024
      AnzenbergerEdition