Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Kontron, RBI, Eli Lilly, Novo Nordisk, Apple, Block, Lufthansa

05.11.2023, 10455 Zeichen

Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

Wiener Börse Plausch #518; Kontron und RBI setzen starke Zahlenleger-Serie fort, Börsepeople Thinktank Österreich
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge #518 geht es um die Fortsetzung des guten Zahlenleger-Trends durch Kontron und RBI, während Lenzing enttäuscht. Zahlen gibt es auch von Aluflexpack, dazu News von Bawag, Und: Research zu Palfinger, Telekom Austria, Verbund, AT&S, Andritz, ams Osram . Nächste Woche stelle ich den "Börsepeople Thinktank Österreich" vor.
- "40x DAX und bis zu 40x Österreich", die tägliche Podcastshow im deutschen Börsenradio ab 2024. Welche Österreicher dabei sind: https://www.photaq.com/page/index/4123 - Info-Podcast dazu hören: https://www.audio-cd.at/page/podcast/4868/ 
- Playlist 30x30 Finanzwissen pur für Österreich auf Spotify: https://open.spotify.com/playlist/3MfSMoCXAJMdQGwjpjgmLm
- Stockpicking Österreich: https://www.wikifolio.com/de/at/w/wfdrastil1?
ATX aktuell: https://www.wienerborse.at/indizes/aktuelle-indexwerte/preise-mitglieder/??ISIN=AT0000999982&ID_NOTATION=92866&cHash=49b7ab71e783b5ef2864ad3c8a5cdbc1
Die 2023er-Folgen vom Wiener Börse Plausch (Co-verantwortlich Script: Christine Petzwinkler) sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E  . Co-Presenter im Oktober ist froots, die digitale Vermögensverwaltung aus Österreich, http://www.froots.io.
Der Theme-Song wurde seinerzeit spontan von der Rosinger Group supportet: Sound & Lyrics unter http://www.audio-cd.at/page/podcast/2734 . Mehr Wiener Börse Pläusche: https://www.audio-cd.at/wienerboerseplausch  .
Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:07:47), 03.11.



Aufreger der Woche: Fett-weg-Spritzen und Fast Food gefragt

Da soll noch wer die Welt verstehen: Zum einen boomen Fett-weg-Spritzen und katapultieren die Aktienkurse von Herstellern wie Eli Lilly und Novo Nordisk in die Höhe (je +63 % Jahresperformance). Zum anderen schreibt Fastfood-Riese Mc Donald´s weiterhin fette Gewinne. Im dritten Quartal stieg der Umsatz des Burger-Spezialisten um 14 Prozent auf knapp 6,7 Milliarden US-Dollar und somit deutlich stärker als von den Analysten erwartet. Und selbst wenn man den Umsatz um die neuen Filialeröffnungen bereinigt kommt McDonald´s noch auf ein Umsatzplus von 8,8 Prozent.

 

Begründet werden die guten Zahlen zum einen mit Preiserhöhungen, die man durchsetzen konnte, zum anderen mit gelungenen Werbekampagnen.

 

Das Beste ist: Ich habe beide Aktien - NovoNodisk und Mc Donald´s im persönlichen Portfolio. Mir fällt hier die „Börsen-Omi“ Brigitte Sander und einer ihrer Lieblingssprüche ein: Breit gestreut, nie bereut.

 

Bei McDonald´s kommt mir noch eine alte Börsenweisheit in den Sinn: Eine Aktie schwankt umso weniger, je länger man sie behält. So hätte ich beinahe meine Mekki-Aktien kürzlich schon über Bord geworfen, weil es kurzfristig so aussah, als ob die neuen Fett-weg-Spritzen den Dickmachern den Gar aus machen. So weit ist es offenbar noch nicht, solange die Appetitzügler-Spritzen nicht in ausreichender Zahl und leistbar erhältlich sind.

 

Dennoch werde ich genau im Auge behalten, inwieweit Nestlé, Coca-Cola, McDonald´s und Co. auch in Zukunft noch verlässliche zuckersüße Rendite-Bringer sein können.

 

Laut einer Befragung durch Morgan Stanley von 300 Amerikanerinnen aßen Zweidrittel vor der Abnehmspritze drei oder mehr Snacks pro Tag. Sie reduzierten Ihren Konsum danach auf zwei oder weniger Snacks. Würde man die Umfrage auf die Gesamtbevölkerung umlegen, würde der Konsum von Soft Drinks, Backwaren und Snacks in den USA bis zum Jahr 2035 um bis zu drei Prozent zurückgehen.

 

Davon abgesehen, dass ein Sample von 300 für die USA nicht repräsentativ ist muss man meiner Meinung nach die Dickmacher auch so nicht aus seinem Depot schmeißen: Coca-Cola konnte im 2. Quartal 2023 die Preise um rund zehn Prozent erhöhen. McDonald´s wirbt mit Biofleisch, hat den Vegi-Burger im Programm und wird mit Sicherheit bald auch den Kalorienzählerinnen mehr anbieten können, um seinen Burggraben beizubehalten.

 

Keine Panik und ein ruhiges Wochenende wünscht Julia Kistner

 

Rechtshinweis:
Dies ist die Meinunung der Autorin und keine Anlageempfehlung. Julia Kistner übernimmt hierfür keine Haftung.

 

#Börse #investment #NovoNordisk #EliLilly #Aktien #Abnehmspritze #FastFood #Podcast

 

Foto: McDonalds, Bearbeitung Börsenminute

 

 


Die Börsenminute (00:03:23), 03.11.



Mojmir Hlinka: "Die Börse ist gnadenlos! Man kann nur einen Fehler machen, nicht investiert zu sein!"
Mojmir Hlinka: "Die Börse ist gnadenlos! Man kann nur einen Fehler machen, nicht investiert zu sein!"

Mojmir Hlinka eidgenössischer Vermögensverwalter aus Zürich: "
Die Börse ist gnadenlos und die Börse kennt kein Mitleid und die Börse kennt auch keine Betroffenheit. Der Börse ist es egal, wie viele Menschen sterben, welche Volksverbrechen geschehen. Das ist mir nicht egal, aber der Börse ist es leider Gottes über weite Strecken egal. Die Börse interessiert an diesem grauenhaften Konflikt da unten, und an diesen unmenschlichen Angriffen seitens der Hamas auf Israel ist eine Sache, die die Börse interessiert, und zwar die Ausweitung des Konfliktes … und die Börse interessiert in erster Linie den Ölpreis." - "Wie wird die Entwicklung auf die Inflation sein, werden sich die Energiekosten weiter entspannen Ja oder Nein, das ist genau der Kernpunkt! Man kann nur einen Fehler machen, nicht investiert zu sein, denn an den Tagen, wo es 3 % runtergeht, ist man auch an den Tagen nicht dabei, wenn es 4-5 % rauf geht." Zudem gibt es wie immer ein Update zum Börsenradio-Echtgeld Depot. Depotauszug finden Sie hier: https://www.brn-ag.de/echtgelddepot


Börsenradio to go (00:16:16), 03.11.



Long Trade: Gewinne mitnehmen – Einschätzung zu Apple, Block und Lufthansa
Hot Bets Episode 576 der Podcast über heiße Aktien von finanzen.net

Bei dem Podcast von finanzen.net, Hot Bets heiße Wetten, sprechen wir heute über APPLE, BLOCK UND LUFTHANSA. Für mehr Details, hört doch mal rein!

 

Apple, US0378331005
Block, US8522341036
Lufthansa, DE0008232125

 

WICHTIG:
Es handelt sich bei den besprochenen Werten nicht um Anlageempfehlungen. Die hier besprochenen Aktien, ETFs und Hebelprodukte bergen aufgrund hoher Volatilität ein hohes Risiko!

 

Werbung
Hot Bets wird präsentiert von BNP Paribas Zertifikate, einem der führenden und vielfach ausgezeichneten Zertifikate- und Hebelprodukte-Anbieter im deutschen Markt.
Die Emittentin ist berechtigt, Wertpapiere mit open-end Laufzeit zu kündigen. Es besteht das Risiko des Kapitalverlustes bis hin zum Totalverlust. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter der Emittentin BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft mbH erhalten Sie hier:
https://derivate.bnpparibas.com/DE000PE9KTT6/rechtlichedokumente


Hot Bets - der Podcast über heiße Aktien (00:06:21), 03.11.



Marktbericht Fr.,03.11.23: DAX mit freundlichem Wochenschluss
Bärenkiller oder Bodenbildung - Vonovia Q3 Bilanz

Es ist ein versöhnlicher Wochenschluss an der Börse. Die berühmte Zinsschraube bleibt unangetastet, darauf deuten die Daten vom US-Arbeitsmarkt hin, die etwas schlechter ausgefallen sind als erwartet. Der DAX klettern nochmal 0,3 % und geht mit 15.189 Punkten ins Wochenende. MDAX sogar +1,7 % und 25.137 Punkte. Gold und Euro legen nach den US-Jobdaten zu. Der Euro kosten 1,0717 Dollar. Die Feinunze Gold liegt einen Dollar über den runden 2.000. Brent gibt ein Prozent nach auf 85,70 US-Dollar das Fass. Erneut einen dicken Satz nach oben machen Siemens Energy. Die Hälfte des Kursrutsches vor eine Woche ist damit schon wieder ausgebügelt. Vonovia klettern nach den Zahlen 8 %. Dazu haben wir ein Interview mit dem IR Manager. BMW klettern nach Q3 Zahlen 2 %, VW versucht weiter Milliarden einzusparen, und stellt erst mal niemanden mehr ein. Bei Krones knallen die Schraubverschlüsse. Starke Nachfrage beim Hersteller von Getränke Abfüllanlagen.


Börsenradio to go (00:21:57), 04.11.



SportWoche Podcast S4/13: Christoph Vetchy, Österreichs Sportler mit Herz, 270.000 Euro Spende und sternenhalle.at
Christoph Vetchy ist Founder & CEO von creAgency.at und Brandemotions, , Veranstalter des Vienna Charity Run und Österreichs Sportler mit Herz 2019. Für diese Folge hat er was Neues im Gepäck: Den 1. Indoor Sternenhalle - Charitylauf am 11.11. in Wien. Wir sprechen auch über tolle eigene 800m-Zeiten, Ultra-Runs und knapp 270.000 Euro für den guten Zweck aus den Charity Runs.
http://www.sternenhalle.at am 11.11.
https://vienna.charity.run
http;//www.creagency.at
About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von
Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt.
Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:19:10), 04.11.


 

Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


(05.11.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Thinktank für den österreichischen Kapitalmarkt




 

Bildnachweis

1. Podcast

Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Warimpex, Amag, RHI Magnesita, ams-Osram, Verbund, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, FACC, AT&S, Strabag, Cleen Energy, Lenzing, S Immo, BKS Bank Stamm, Zumtobel, Agrana, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Strabag
Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Do&Co verliert nach Rekordserie, Verbund hat d...

» Österreich-Depots: Breite Streuung Gewinner/Verlierer im dad.at-Depot (D...

» Börsegeschichte 27.2.: Bitte wieder so wie im Jahr 2013 (Börse Geschicht...

» Strabag kauft Gebäudetechnik-Firma, Sportradar vertieft Kooperation, Res...

» Nachlese: Semperit vom MSCI-Small-Cap in den MSCI-Micro-Cap, Verbund, RW...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 27. Februar (Marathon wird zach)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 27. Februar (Awards)

» Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Th...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Bawag, Verbund und UBM gesucht, D-Blick ...

» Börsenradio Live-Blick 27/2: Wieder neue DAX-Höhen, RWE und in Wien Ver...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TVZ9
AT0000A37GE6
AT0000A31267
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Uniqa(1), ams-Osram(1), VIG(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: RBI(1), AT&S(1)
    BSN MA-Event UBM
    Star der Stunde: Verbund 1.98%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.97%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(2), FACC(1), Kontron(1)
    Star der Stunde: Warimpex 0.91%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -0.34%
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.94%, Rutsch der Stunde: FACC -0.92%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3)
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.98%, Rutsch der Stunde: EVN -0.75%

    Featured Partner Video

    D&D Research Rendezvous #5: Eine unterschätzte Gewerbeimmobilienkrise als Problem im Besonderen für Österreich und den ATX?

    Gunter Deuber, Head of Raiffeisen Research, trifft sich mit Podcast-Host Christian Drastil jeden Monat zum "D&D Research Rendezvous". In Folge 5 geht es um den ATX, der auch heuer die aktuelle ...

    Books josefchladek.com

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Sebastián Bruno
    Duelos y Quebrantos
    2018
    ediciones anómalas

    Peter Bialobrzeski
    Give my Regards to Elizabeth
    2020
    Hartmann Projects

    Ray Mortenson
    Meadowland
    1983
    Lustrum Press


    05.11.2023, 10455 Zeichen

    Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

    Wiener Börse Plausch #518; Kontron und RBI setzen starke Zahlenleger-Serie fort, Börsepeople Thinktank Österreich
    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge #518 geht es um die Fortsetzung des guten Zahlenleger-Trends durch Kontron und RBI, während Lenzing enttäuscht. Zahlen gibt es auch von Aluflexpack, dazu News von Bawag, Und: Research zu Palfinger, Telekom Austria, Verbund, AT&S, Andritz, ams Osram . Nächste Woche stelle ich den "Börsepeople Thinktank Österreich" vor.
    - "40x DAX und bis zu 40x Österreich", die tägliche Podcastshow im deutschen Börsenradio ab 2024. Welche Österreicher dabei sind: https://www.photaq.com/page/index/4123 - Info-Podcast dazu hören: https://www.audio-cd.at/page/podcast/4868/ 
    - Playlist 30x30 Finanzwissen pur für Österreich auf Spotify: https://open.spotify.com/playlist/3MfSMoCXAJMdQGwjpjgmLm
    - Stockpicking Österreich: https://www.wikifolio.com/de/at/w/wfdrastil1?
    ATX aktuell: https://www.wienerborse.at/indizes/aktuelle-indexwerte/preise-mitglieder/??ISIN=AT0000999982&ID_NOTATION=92866&cHash=49b7ab71e783b5ef2864ad3c8a5cdbc1
    Die 2023er-Folgen vom Wiener Börse Plausch (Co-verantwortlich Script: Christine Petzwinkler) sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E  . Co-Presenter im Oktober ist froots, die digitale Vermögensverwaltung aus Österreich, http://www.froots.io.
    Der Theme-Song wurde seinerzeit spontan von der Rosinger Group supportet: Sound & Lyrics unter http://www.audio-cd.at/page/podcast/2734 . Mehr Wiener Börse Pläusche: https://www.audio-cd.at/wienerboerseplausch  .
    Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
    Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:07:47), 03.11.



    Aufreger der Woche: Fett-weg-Spritzen und Fast Food gefragt

    Da soll noch wer die Welt verstehen: Zum einen boomen Fett-weg-Spritzen und katapultieren die Aktienkurse von Herstellern wie Eli Lilly und Novo Nordisk in die Höhe (je +63 % Jahresperformance). Zum anderen schreibt Fastfood-Riese Mc Donald´s weiterhin fette Gewinne. Im dritten Quartal stieg der Umsatz des Burger-Spezialisten um 14 Prozent auf knapp 6,7 Milliarden US-Dollar und somit deutlich stärker als von den Analysten erwartet. Und selbst wenn man den Umsatz um die neuen Filialeröffnungen bereinigt kommt McDonald´s noch auf ein Umsatzplus von 8,8 Prozent.

     

    Begründet werden die guten Zahlen zum einen mit Preiserhöhungen, die man durchsetzen konnte, zum anderen mit gelungenen Werbekampagnen.

     

    Das Beste ist: Ich habe beide Aktien - NovoNodisk und Mc Donald´s im persönlichen Portfolio. Mir fällt hier die „Börsen-Omi“ Brigitte Sander und einer ihrer Lieblingssprüche ein: Breit gestreut, nie bereut.

     

    Bei McDonald´s kommt mir noch eine alte Börsenweisheit in den Sinn: Eine Aktie schwankt umso weniger, je länger man sie behält. So hätte ich beinahe meine Mekki-Aktien kürzlich schon über Bord geworfen, weil es kurzfristig so aussah, als ob die neuen Fett-weg-Spritzen den Dickmachern den Gar aus machen. So weit ist es offenbar noch nicht, solange die Appetitzügler-Spritzen nicht in ausreichender Zahl und leistbar erhältlich sind.

     

    Dennoch werde ich genau im Auge behalten, inwieweit Nestlé, Coca-Cola, McDonald´s und Co. auch in Zukunft noch verlässliche zuckersüße Rendite-Bringer sein können.

     

    Laut einer Befragung durch Morgan Stanley von 300 Amerikanerinnen aßen Zweidrittel vor der Abnehmspritze drei oder mehr Snacks pro Tag. Sie reduzierten Ihren Konsum danach auf zwei oder weniger Snacks. Würde man die Umfrage auf die Gesamtbevölkerung umlegen, würde der Konsum von Soft Drinks, Backwaren und Snacks in den USA bis zum Jahr 2035 um bis zu drei Prozent zurückgehen.

     

    Davon abgesehen, dass ein Sample von 300 für die USA nicht repräsentativ ist muss man meiner Meinung nach die Dickmacher auch so nicht aus seinem Depot schmeißen: Coca-Cola konnte im 2. Quartal 2023 die Preise um rund zehn Prozent erhöhen. McDonald´s wirbt mit Biofleisch, hat den Vegi-Burger im Programm und wird mit Sicherheit bald auch den Kalorienzählerinnen mehr anbieten können, um seinen Burggraben beizubehalten.

     

    Keine Panik und ein ruhiges Wochenende wünscht Julia Kistner

     

    Rechtshinweis:
    Dies ist die Meinunung der Autorin und keine Anlageempfehlung. Julia Kistner übernimmt hierfür keine Haftung.

     

    #Börse #investment #NovoNordisk #EliLilly #Aktien #Abnehmspritze #FastFood #Podcast

     

    Foto: McDonalds, Bearbeitung Börsenminute

     

     


    Die Börsenminute (00:03:23), 03.11.



    Mojmir Hlinka: "Die Börse ist gnadenlos! Man kann nur einen Fehler machen, nicht investiert zu sein!"
    Mojmir Hlinka: "Die Börse ist gnadenlos! Man kann nur einen Fehler machen, nicht investiert zu sein!"

    Mojmir Hlinka eidgenössischer Vermögensverwalter aus Zürich: "
    Die Börse ist gnadenlos und die Börse kennt kein Mitleid und die Börse kennt auch keine Betroffenheit. Der Börse ist es egal, wie viele Menschen sterben, welche Volksverbrechen geschehen. Das ist mir nicht egal, aber der Börse ist es leider Gottes über weite Strecken egal. Die Börse interessiert an diesem grauenhaften Konflikt da unten, und an diesen unmenschlichen Angriffen seitens der Hamas auf Israel ist eine Sache, die die Börse interessiert, und zwar die Ausweitung des Konfliktes … und die Börse interessiert in erster Linie den Ölpreis." - "Wie wird die Entwicklung auf die Inflation sein, werden sich die Energiekosten weiter entspannen Ja oder Nein, das ist genau der Kernpunkt! Man kann nur einen Fehler machen, nicht investiert zu sein, denn an den Tagen, wo es 3 % runtergeht, ist man auch an den Tagen nicht dabei, wenn es 4-5 % rauf geht." Zudem gibt es wie immer ein Update zum Börsenradio-Echtgeld Depot. Depotauszug finden Sie hier: https://www.brn-ag.de/echtgelddepot


    Börsenradio to go (00:16:16), 03.11.



    Long Trade: Gewinne mitnehmen – Einschätzung zu Apple, Block und Lufthansa
    Hot Bets Episode 576 der Podcast über heiße Aktien von finanzen.net

    Bei dem Podcast von finanzen.net, Hot Bets heiße Wetten, sprechen wir heute über APPLE, BLOCK UND LUFTHANSA. Für mehr Details, hört doch mal rein!

     

    Apple, US0378331005
    Block, US8522341036
    Lufthansa, DE0008232125

     

    WICHTIG:
    Es handelt sich bei den besprochenen Werten nicht um Anlageempfehlungen. Die hier besprochenen Aktien, ETFs und Hebelprodukte bergen aufgrund hoher Volatilität ein hohes Risiko!

     

    Werbung
    Hot Bets wird präsentiert von BNP Paribas Zertifikate, einem der führenden und vielfach ausgezeichneten Zertifikate- und Hebelprodukte-Anbieter im deutschen Markt.
    Die Emittentin ist berechtigt, Wertpapiere mit open-end Laufzeit zu kündigen. Es besteht das Risiko des Kapitalverlustes bis hin zum Totalverlust. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter der Emittentin BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft mbH erhalten Sie hier:
    https://derivate.bnpparibas.com/DE000PE9KTT6/rechtlichedokumente


    Hot Bets - der Podcast über heiße Aktien (00:06:21), 03.11.



    Marktbericht Fr.,03.11.23: DAX mit freundlichem Wochenschluss
    Bärenkiller oder Bodenbildung - Vonovia Q3 Bilanz

    Es ist ein versöhnlicher Wochenschluss an der Börse. Die berühmte Zinsschraube bleibt unangetastet, darauf deuten die Daten vom US-Arbeitsmarkt hin, die etwas schlechter ausgefallen sind als erwartet. Der DAX klettern nochmal 0,3 % und geht mit 15.189 Punkten ins Wochenende. MDAX sogar +1,7 % und 25.137 Punkte. Gold und Euro legen nach den US-Jobdaten zu. Der Euro kosten 1,0717 Dollar. Die Feinunze Gold liegt einen Dollar über den runden 2.000. Brent gibt ein Prozent nach auf 85,70 US-Dollar das Fass. Erneut einen dicken Satz nach oben machen Siemens Energy. Die Hälfte des Kursrutsches vor eine Woche ist damit schon wieder ausgebügelt. Vonovia klettern nach den Zahlen 8 %. Dazu haben wir ein Interview mit dem IR Manager. BMW klettern nach Q3 Zahlen 2 %, VW versucht weiter Milliarden einzusparen, und stellt erst mal niemanden mehr ein. Bei Krones knallen die Schraubverschlüsse. Starke Nachfrage beim Hersteller von Getränke Abfüllanlagen.


    Börsenradio to go (00:21:57), 04.11.



    SportWoche Podcast S4/13: Christoph Vetchy, Österreichs Sportler mit Herz, 270.000 Euro Spende und sternenhalle.at
    Christoph Vetchy ist Founder & CEO von creAgency.at und Brandemotions, , Veranstalter des Vienna Charity Run und Österreichs Sportler mit Herz 2019. Für diese Folge hat er was Neues im Gepäck: Den 1. Indoor Sternenhalle - Charitylauf am 11.11. in Wien. Wir sprechen auch über tolle eigene 800m-Zeiten, Ultra-Runs und knapp 270.000 Euro für den guten Zweck aus den Charity Runs.
    http://www.sternenhalle.at am 11.11.
    https://vienna.charity.run
    http;//www.creagency.at
    About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von
    Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
    Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt.
    Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:19:10), 04.11.


     

    Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

    Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

    Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


    (05.11.2023)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Thinktank für den österreichischen Kapitalmarkt




     

    Bildnachweis

    1. Podcast

    Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Warimpex, Amag, RHI Magnesita, ams-Osram, Verbund, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, FACC, AT&S, Strabag, Cleen Energy, Lenzing, S Immo, BKS Bank Stamm, Zumtobel, Agrana, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Strabag
    Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: Do&Co verliert nach Rekordserie, Verbund hat d...

    » Österreich-Depots: Breite Streuung Gewinner/Verlierer im dad.at-Depot (D...

    » Börsegeschichte 27.2.: Bitte wieder so wie im Jahr 2013 (Börse Geschicht...

    » Strabag kauft Gebäudetechnik-Firma, Sportradar vertieft Kooperation, Res...

    » Nachlese: Semperit vom MSCI-Small-Cap in den MSCI-Micro-Cap, Verbund, RW...

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 27. Februar (Marathon wird zach)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 27. Februar (Awards)

    » Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Th...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: Bawag, Verbund und UBM gesucht, D-Blick ...

    » Börsenradio Live-Blick 27/2: Wieder neue DAX-Höhen, RWE und in Wien Ver...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TVZ9
    AT0000A37GE6
    AT0000A31267
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Uniqa(1), ams-Osram(1), VIG(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: RBI(1), AT&S(1)
      BSN MA-Event UBM
      Star der Stunde: Verbund 1.98%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.97%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(2), FACC(1), Kontron(1)
      Star der Stunde: Warimpex 0.91%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -0.34%
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.94%, Rutsch der Stunde: FACC -0.92%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3)
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.98%, Rutsch der Stunde: EVN -0.75%

      Featured Partner Video

      D&D Research Rendezvous #5: Eine unterschätzte Gewerbeimmobilienkrise als Problem im Besonderen für Österreich und den ATX?

      Gunter Deuber, Head of Raiffeisen Research, trifft sich mit Podcast-Host Christian Drastil jeden Monat zum "D&D Research Rendezvous". In Folge 5 geht es um den ATX, der auch heuer die aktuelle ...

      Books josefchladek.com

      Vladyslav Krasnoshchok
      Bolnichka (Владислава Краснощока
      2023
      Moksop

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Daido Moriyama
      Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
      1994
      Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura