Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Deutsche Nebenwerte

powered by




Magazine aktuell


#gabb aktuell



27.11.2023, 6852 Zeichen

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:29 Uhr die Rhoen-Klinikum-Aktie am besten: 2,29% Plus. Dahinter MorphoSys mit +2,18% , Aixtron mit +1,68% , Lufthansa mit +1,16% , Bechtle mit +1,02% , BB Biotech mit +0,5% , Suess Microtec mit +0,39% , Aareal Bank mit +0,23% , Fraport mit +0,19% , Aurubis mit +0,1% , Deutsche Wohnen mit +0,05% und ProSiebenSat1 mit +0,05% Fielmann mit -0,02% , Salzgitter mit -0,07% , DMG Mori Seiki mit -0,12% , Pfeiffer Vacuum mit -0,13% , Carl Zeiss Meditec mit -0,15% , Klöckner mit -0,21% , Hochtief mit -0,42% , Bilfinger mit -0,48% , Drägerwerk mit -0,48% , BayWa mit -0,59% , Stratec Biomedical mit -0,66% , Evonik mit -0,85% , Rheinmetall mit -1,06% , SMA Solar mit -1,17% und Wacker Chemie mit -1,23% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Rhoen-Klinikum MorphoSys
Aixtron Lufthansa
Bechtle BB Biotech
Suess Microtec Aareal Bank
Fraport Aurubis
Deutsche Wohnen ProSiebenSat1
Dialog Semiconductor Fuchs Petrolub
  Fielmann
Salzgitter DMG Mori Seiki
Pfeiffer Vacuum Carl Zeiss Meditec
Klöckner Hochtief
Bilfinger Drägerwerk
Stratec Biomedical Evonik
Rheinmetall SMA Solar
Wacker Chemie

Weitere Highlights: Wacker Chemie ist nun 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), ebenso Bilfinger 5 Tage im Minus (3,94% Verlust von 37,04 auf 35,58), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4), Rheinmetall 3 Tage im Minus (1,97% Verlust von 289,1 auf 283,4).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Hochtief 90,39% (Vorjahr: -25,8 Prozent) im Plus. Dahinter Suess Microtec 69,75% (Vorjahr: -27,9 Prozent) und Rheinmetall 52,32% (Vorjahr: 123,99 Prozent). Stratec Biomedical -48,34% (Vorjahr: -41,15 Prozent) im Minus. Dahinter Klöckner -34,92% (Vorjahr: -13,85 Prozent) und BayWa -31,37% (Vorjahr: 12,06 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Salzgitter 21,07% vor Suess Microtec 20,09% , Lufthansa 17,23% , Fielmann 12,46% , Fraport 12,14% , Carl Zeiss Meditec 10,41% , Stratec Biomedical 10,12% , Deutsche Wohnen 9,67% , ProSiebenSat1 9,46% , Evonik 8,75% , Bechtle 8,07% , BB Biotech 7,41% , Drägerwerk 7,36% , Fuchs Petrolub 7,24% , Hochtief 6,82% , Bilfinger 6,59% , Rheinmetall 6,14% , Aixtron 5,24% , Pfeiffer Vacuum 4,1% , Aurubis 4,03% , Dialog Semiconductor 3,63% , Wacker Chemie 1,87% , DMG Mori Seiki 1,17% , Aareal Bank 0,3% , Klöckner -0,25% , SMA Solar -2,44% , Rhoen-Klinikum -3,54% , BayWa -5,57% , MorphoSys -36,64% und

In der Wochensicht ist vorne: Suess Microtec 10,3% vor SMA Solar 4,42%, Aixtron 2,31%, Fielmann 2,13%, Rheinmetall 1,54%, BB Biotech 1,03%, Fuchs Petrolub 0,55%, DMG Mori Seiki 0,46%, Fraport 0,19%, Carl Zeiss Meditec 0,18%, Pfeiffer Vacuum 0,13%, Dialog Semiconductor 0%, Aareal Bank -0,15%, ProSiebenSat1 -0,51%, Deutsche Wohnen -0,55%, Salzgitter -0,86%, Lufthansa -2,08%, BayWa -3,26%, Rhoen-Klinikum -3,54%, Hochtief -3,84%, Bilfinger -3,94%, Bechtle -4,2%, Evonik -4,24%, Aurubis -4,7%, Klöckner -4,83%, Wacker Chemie -5,42%, Drägerwerk -7%, Stratec Biomedical -11,97%, MorphoSys -23,66% und

Am weitesten über dem MA200: Hochtief 19,08%, Drägerwerk 14,19% und Suess Microtec 14,01%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: MorphoSys -29,41%, Klöckner -28,69% und SMA Solar -28,2%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 6,93% und reiht sich damit auf Platz 10 ein:

1. Computer, Software & Internet : 35,12% Show latest Report (25.11.2023)
2. Bau & Baustoffe: 28,45% Show latest Report (25.11.2023)
3. Big Greeks: 26,77% Show latest Report (25.11.2023)
4. Versicherer: 17,64% Show latest Report (25.11.2023)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,83% Show latest Report (25.11.2023)
6. Börseneulinge 2019: 9,81% Show latest Report (25.11.2023)
7. MSCI World Biggest 10: 8,68% Show latest Report (25.11.2023)
8. Luftfahrt & Reise: 8,58% Show latest Report (25.11.2023)
9. Post: 7,2% Show latest Report (25.11.2023)
10. Deutsche Nebenwerte: 7,17% Show latest Report (25.11.2023)
11. Stahl: 6,86% Show latest Report (25.11.2023)
12. IT, Elektronik, 3D: 6,32% Show latest Report (25.11.2023)
13. Crane: 4,63% Show latest Report (25.11.2023)
14. Runplugged Running Stocks: 4,54%
15. Immobilien: 4,06% Show latest Report (25.11.2023)
16. Telekom: 2,76% Show latest Report (25.11.2023)
17. Konsumgüter: 1,77% Show latest Report (25.11.2023)
18. Global Innovation 1000: 1,67% Show latest Report (25.11.2023)
19. Banken: -0,66% Show latest Report (25.11.2023)
20. Media: -1,42% Show latest Report (25.11.2023)
21. Auto, Motor und Zulieferer: -2,44% Show latest Report (25.11.2023)
22. Energie: -2,85% Show latest Report (25.11.2023)
23. Sport: -3,02% Show latest Report (25.11.2023)
24. Ölindustrie: -3,75% Show latest Report (25.11.2023)
25. Zykliker Österreich: -4,93% Show latest Report (25.11.2023)
26. Aluminium: -10,95%
27. Rohstoffaktien: -11,47% Show latest Report (25.11.2023)
28. Gaming: -12,38% Show latest Report (25.11.2023)
29. OÖ10 Members: -12,99% Show latest Report (25.11.2023)
30. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -14,08% Show latest Report (25.11.2023)
31. Solar: -16,59% Show latest Report (25.11.2023)
32. Licht und Beleuchtung: -19,18% Show latest Report (25.11.2023)

Social Trading Kommentare

Scheid
zu MOR (27.11.)

Mit großer Spannung waren die Studiendaten von Morphosys zum Hoffnungsträger Pelabresib bei Myelofibrose, eine schwer zu behandelnde Blutkrebsform, erwartet worden. Zuerst die gute Nachricht: Das Mittel hat zwar den primären Endpunkt erreicht, also eine starke Verringerung des Milzvolumens. Bei einem wichtigen sekundären Endpunkt zur Beurteilung der Symptomreduzierung hat das Mittel jedoch statistische Signifikanz vermissen lassen. Daher quittierten Anleger die Nachricht mit rigorosen Verkäufen. Die Aktie ist nun unter den Cashbestand gefallen, den ich auf aktuell 17 Euro je Aktie schätze. Anleger sollten die ausführliche Präsentation der Daten auf der ASH-Jahrestagung abwarten, die für den 10. Dezember geplant sind. Kurzfristig bieten sich sogar Long-Spekulationen an.

SparrPlan
zu AFX (24.11.)

Heute wahr der Tag X, in meinen Augen geht es jetzt nur noch hoch

Scheid
zu RHM (27.11.)

Gute Nachrichten kommen vom Kapitalmarkttag von Rheinmetall. Der Rüstungskonzern peilt angesichts steigender Verteidigungsbudgets ein noch stärkeres Wachstum an. Bis 2026 soll der Umsatz auf 13 Mrd. bis 14 Mrd. Euro steigen. Das entspricht einem Wachstum von rund 20 Prozent pro Jahr. Zuletzt hatte Rheinmetall in der alten Mittelfristplanung von 2022 bis 2025 ein jährliches Plus von 17 Prozent stehen. Die operative Gewinnmarge will das Management bis 2026 auf mehr als 15 Prozent treiben. Analysten gingen bis dato von knapp 14 Prozent aus. Für Langfristanleger bleibt die Aktie interessant.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #592: Ma-Ma-Ma-Matejka zum ATX, Strabag geht es an, weiter hinten The Wild Rosinger, ganz hinten eine Frechheit




 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 27.11.2023

Aktien auf dem Radar:DO&CO, Rosenbauer, Polytec Group, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, SBO, Rosgix, Porr, Uniqa, VIG, CA Immo, Österreichische Post, AT&S, ams-Osram, Frequentis, Kostad, Marinomed Biotech, Warimpex, S Immo, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Strabag, Zumtobel, Flughafen Wien, Athos Immobilien, Agrana, Amag, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria.


Random Partner

S Immo
Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2B667
AT0000A31267
AT0000A36G37
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: AT&S(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: voestalpine(2), AT&S(1), Erste Group(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Kontron(1)
    Star der Stunde: Porr 4.07%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(2), Bawag(1), RBI(1)
    Star der Stunde: Mayr-Melnhof 0.84%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.04%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Verbund(1), Kapsch TrafficCom(1)
    Star der Stunde: Strabag 0.57%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.28%
    Star der Stunde: AT&S 0.64%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1.82%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #579: Wer sich mehr Hirn von der FMA erwartet, Rally bei der Bawag, Sanochemia-Owner holt BDI Bionergy

    Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm... Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dra...

    Books josefchladek.com

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    Maria Sturm
    You Don't Look Native to Me
    2023
    Void

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void

    Giulia Šlapková & Miroslav Šlapka
    Seeing Vyšehrad
    2023
    Self published

    Jürgen Bürgin & Jörg Rubbert
    Livin' in the Hood
    2023
    Verlag Kettler

    Rhoen-Klinikum, MorphoSys am besten (Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte powered by Erste Group)


    27.11.2023, 6852 Zeichen

    Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:29 Uhr die Rhoen-Klinikum-Aktie am besten: 2,29% Plus. Dahinter MorphoSys mit +2,18% , Aixtron mit +1,68% , Lufthansa mit +1,16% , Bechtle mit +1,02% , BB Biotech mit +0,5% , Suess Microtec mit +0,39% , Aareal Bank mit +0,23% , Fraport mit +0,19% , Aurubis mit +0,1% , Deutsche Wohnen mit +0,05% und ProSiebenSat1 mit +0,05% Fielmann mit -0,02% , Salzgitter mit -0,07% , DMG Mori Seiki mit -0,12% , Pfeiffer Vacuum mit -0,13% , Carl Zeiss Meditec mit -0,15% , Klöckner mit -0,21% , Hochtief mit -0,42% , Bilfinger mit -0,48% , Drägerwerk mit -0,48% , BayWa mit -0,59% , Stratec Biomedical mit -0,66% , Evonik mit -0,85% , Rheinmetall mit -1,06% , SMA Solar mit -1,17% und Wacker Chemie mit -1,23% .

    Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
    Rhoen-Klinikum MorphoSys
    Aixtron Lufthansa
    Bechtle BB Biotech
    Suess Microtec Aareal Bank
    Fraport Aurubis
    Deutsche Wohnen ProSiebenSat1
    Dialog Semiconductor Fuchs Petrolub
      Fielmann
    Salzgitter DMG Mori Seiki
    Pfeiffer Vacuum Carl Zeiss Meditec
    Klöckner Hochtief
    Bilfinger Drägerwerk
    Stratec Biomedical Evonik
    Rheinmetall SMA Solar
    Wacker Chemie

    Weitere Highlights: Wacker Chemie ist nun 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), ebenso Bilfinger 5 Tage im Minus (3,94% Verlust von 37,04 auf 35,58), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4), Rheinmetall 3 Tage im Minus (1,97% Verlust von 289,1 auf 283,4).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Hochtief 90,39% (Vorjahr: -25,8 Prozent) im Plus. Dahinter Suess Microtec 69,75% (Vorjahr: -27,9 Prozent) und Rheinmetall 52,32% (Vorjahr: 123,99 Prozent). Stratec Biomedical -48,34% (Vorjahr: -41,15 Prozent) im Minus. Dahinter Klöckner -34,92% (Vorjahr: -13,85 Prozent) und BayWa -31,37% (Vorjahr: 12,06 Prozent).

    In der Monatssicht ist vorne: Salzgitter 21,07% vor Suess Microtec 20,09% , Lufthansa 17,23% , Fielmann 12,46% , Fraport 12,14% , Carl Zeiss Meditec 10,41% , Stratec Biomedical 10,12% , Deutsche Wohnen 9,67% , ProSiebenSat1 9,46% , Evonik 8,75% , Bechtle 8,07% , BB Biotech 7,41% , Drägerwerk 7,36% , Fuchs Petrolub 7,24% , Hochtief 6,82% , Bilfinger 6,59% , Rheinmetall 6,14% , Aixtron 5,24% , Pfeiffer Vacuum 4,1% , Aurubis 4,03% , Dialog Semiconductor 3,63% , Wacker Chemie 1,87% , DMG Mori Seiki 1,17% , Aareal Bank 0,3% , Klöckner -0,25% , SMA Solar -2,44% , Rhoen-Klinikum -3,54% , BayWa -5,57% , MorphoSys -36,64% und

    In der Wochensicht ist vorne: Suess Microtec 10,3% vor SMA Solar 4,42%, Aixtron 2,31%, Fielmann 2,13%, Rheinmetall 1,54%, BB Biotech 1,03%, Fuchs Petrolub 0,55%, DMG Mori Seiki 0,46%, Fraport 0,19%, Carl Zeiss Meditec 0,18%, Pfeiffer Vacuum 0,13%, Dialog Semiconductor 0%, Aareal Bank -0,15%, ProSiebenSat1 -0,51%, Deutsche Wohnen -0,55%, Salzgitter -0,86%, Lufthansa -2,08%, BayWa -3,26%, Rhoen-Klinikum -3,54%, Hochtief -3,84%, Bilfinger -3,94%, Bechtle -4,2%, Evonik -4,24%, Aurubis -4,7%, Klöckner -4,83%, Wacker Chemie -5,42%, Drägerwerk -7%, Stratec Biomedical -11,97%, MorphoSys -23,66% und

    Am weitesten über dem MA200: Hochtief 19,08%, Drägerwerk 14,19% und Suess Microtec 14,01%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: MorphoSys -29,41%, Klöckner -28,69% und SMA Solar -28,2%.

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 6,93% und reiht sich damit auf Platz 10 ein:

    1. Computer, Software & Internet : 35,12% Show latest Report (25.11.2023)
    2. Bau & Baustoffe: 28,45% Show latest Report (25.11.2023)
    3. Big Greeks: 26,77% Show latest Report (25.11.2023)
    4. Versicherer: 17,64% Show latest Report (25.11.2023)
    5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,83% Show latest Report (25.11.2023)
    6. Börseneulinge 2019: 9,81% Show latest Report (25.11.2023)
    7. MSCI World Biggest 10: 8,68% Show latest Report (25.11.2023)
    8. Luftfahrt & Reise: 8,58% Show latest Report (25.11.2023)
    9. Post: 7,2% Show latest Report (25.11.2023)
    10. Deutsche Nebenwerte: 7,17% Show latest Report (25.11.2023)
    11. Stahl: 6,86% Show latest Report (25.11.2023)
    12. IT, Elektronik, 3D: 6,32% Show latest Report (25.11.2023)
    13. Crane: 4,63% Show latest Report (25.11.2023)
    14. Runplugged Running Stocks: 4,54%
    15. Immobilien: 4,06% Show latest Report (25.11.2023)
    16. Telekom: 2,76% Show latest Report (25.11.2023)
    17. Konsumgüter: 1,77% Show latest Report (25.11.2023)
    18. Global Innovation 1000: 1,67% Show latest Report (25.11.2023)
    19. Banken: -0,66% Show latest Report (25.11.2023)
    20. Media: -1,42% Show latest Report (25.11.2023)
    21. Auto, Motor und Zulieferer: -2,44% Show latest Report (25.11.2023)
    22. Energie: -2,85% Show latest Report (25.11.2023)
    23. Sport: -3,02% Show latest Report (25.11.2023)
    24. Ölindustrie: -3,75% Show latest Report (25.11.2023)
    25. Zykliker Österreich: -4,93% Show latest Report (25.11.2023)
    26. Aluminium: -10,95%
    27. Rohstoffaktien: -11,47% Show latest Report (25.11.2023)
    28. Gaming: -12,38% Show latest Report (25.11.2023)
    29. OÖ10 Members: -12,99% Show latest Report (25.11.2023)
    30. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -14,08% Show latest Report (25.11.2023)
    31. Solar: -16,59% Show latest Report (25.11.2023)
    32. Licht und Beleuchtung: -19,18% Show latest Report (25.11.2023)

    Social Trading Kommentare

    Scheid
    zu MOR (27.11.)

    Mit großer Spannung waren die Studiendaten von Morphosys zum Hoffnungsträger Pelabresib bei Myelofibrose, eine schwer zu behandelnde Blutkrebsform, erwartet worden. Zuerst die gute Nachricht: Das Mittel hat zwar den primären Endpunkt erreicht, also eine starke Verringerung des Milzvolumens. Bei einem wichtigen sekundären Endpunkt zur Beurteilung der Symptomreduzierung hat das Mittel jedoch statistische Signifikanz vermissen lassen. Daher quittierten Anleger die Nachricht mit rigorosen Verkäufen. Die Aktie ist nun unter den Cashbestand gefallen, den ich auf aktuell 17 Euro je Aktie schätze. Anleger sollten die ausführliche Präsentation der Daten auf der ASH-Jahrestagung abwarten, die für den 10. Dezember geplant sind. Kurzfristig bieten sich sogar Long-Spekulationen an.

    SparrPlan
    zu AFX (24.11.)

    Heute wahr der Tag X, in meinen Augen geht es jetzt nur noch hoch

    Scheid
    zu RHM (27.11.)

    Gute Nachrichten kommen vom Kapitalmarkttag von Rheinmetall. Der Rüstungskonzern peilt angesichts steigender Verteidigungsbudgets ein noch stärkeres Wachstum an. Bis 2026 soll der Umsatz auf 13 Mrd. bis 14 Mrd. Euro steigen. Das entspricht einem Wachstum von rund 20 Prozent pro Jahr. Zuletzt hatte Rheinmetall in der alten Mittelfristplanung von 2022 bis 2025 ein jährliches Plus von 17 Prozent stehen. Die operative Gewinnmarge will das Management bis 2026 auf mehr als 15 Prozent treiben. Analysten gingen bis dato von knapp 14 Prozent aus. Für Langfristanleger bleibt die Aktie interessant.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #592: Ma-Ma-Ma-Matejka zum ATX, Strabag geht es an, weiter hinten The Wild Rosinger, ganz hinten eine Frechheit




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 27.11.2023

    Aktien auf dem Radar:DO&CO, Rosenbauer, Polytec Group, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, SBO, Rosgix, Porr, Uniqa, VIG, CA Immo, Österreichische Post, AT&S, ams-Osram, Frequentis, Kostad, Marinomed Biotech, Warimpex, S Immo, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Strabag, Zumtobel, Flughafen Wien, Athos Immobilien, Agrana, Amag, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria.


    Random Partner

    S Immo
    Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2B667
    AT0000A31267
    AT0000A36G37
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: AT&S(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: voestalpine(2), AT&S(1), Erste Group(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Kontron(1)
      Star der Stunde: Porr 4.07%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(2), Bawag(1), RBI(1)
      Star der Stunde: Mayr-Melnhof 0.84%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.04%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Verbund(1), Kapsch TrafficCom(1)
      Star der Stunde: Strabag 0.57%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.28%
      Star der Stunde: AT&S 0.64%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1.82%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #579: Wer sich mehr Hirn von der FMA erwartet, Rally bei der Bawag, Sanochemia-Owner holt BDI Bionergy

      Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm... Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dra...

      Books josefchladek.com

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Nobuyoshi Araki
      Sentimental Journey 2016 reprint (Senchimentaru na Tabi, 荒木経惟 センチメンタルな旅)
      2016
      Kawade Shobo Shinsha

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing

      Peter Bialobrzeski
      Give my Regards to Elizabeth
      2020
      Hartmann Projects

      Ray Mortenson
      Meadowland
      1983
      Lustrum Press