Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





30x30 Finanzwissen pur, Schlussfolge 30 XL: Must Hear für Wiener Börse-Fans und -Hater mit 33 Takeaways aus 2023 (Explicit Lyrics, feat. Wolfgang Matejka und Gunter Deuber)

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

31.12.2023, 4320 Zeichen

HÖREN: https://audio-cd.at/page/podcast/5144/ 

 

Die Schlussfolge von 30x30 Finanzwissen pur und zugleich der letzte audio-cd.at-Podcast 2023 bricht ein paar Regeln: Sie dauert nicht 30 Minuten, sondern fast eine Stunde. Sie beinhaltet Explicit Lyrics, mit dem Podcasthost diskutieren Wolfgang Matejka (Matejka & Partner) und Gunter Deuber (Raiffeisen Research).

33 Takeaways aus 2023:
- Schulnoten schwerer denn je zu vergeben, aber der Gesamtmarkt bekommt schon 2-3, was die Börsennotierten betrifft
- Handelsvolumina grosses Problem
- Immofinanz überraschend positiv mit Gratulation an Petrus
- Optionen auf den österreichischen Markt über die Eurex mit Nullliquidität und damit ineffizientem Pricing
- Finanzaktien haben sich gut entwickelt, wichtig für den Markt
- RBI / Strabag / Russland - da gehen die Meinungen in der Runde auseinander 
- EVN, der Dealer von NÖ, schliesst den Gap zum Verbund mit seinem Hidden Asset
- AT&S und Andritz unter den hohen Erwartungen
- Spaltung zwischen den Small Caps und indexnahen Titeln vertieft
- Lenzing und die Not der Refinanzierung
- Kapitalerhöhung wurde zum Unwort und zur Bedrohung
- ams Osram die Enttäuschung des Jahres
- Alfred Stern als Chance für die OMV
- Chapeau ÖBFA zum 30er für Best Practice
- warum dauert das mit dem Bundesschatz-Comeback so lange?
- so etwas wie die 100jährige bräuchte auch das Aktiensegment als Marketing-Karte
- ÖBAG zwar positiv gesehen, aber nicht von allen in der Runde, Interesse sollte auf kleinere Unternehmen gehen
- Telekom / EuroTeleSites bzw. OMV / Adnoc und AT&S kann man so oder so sehen
- schlechte Noten (4 bis 4-) für die Kapitalmarktpolitik
- nach wie vor keine seriöse Diskussion über eine Aktienrente, wird sogar in Deutschland diskutiert
- Wiedereinführung der einjährigen Behaltefrist versprochen, nicht geliefert
- Einschätzung der Politik, ab welcher Frist man von Spekulation sprechen kann, ist realitätsfern und nicht aus der Praxis (Exkurs)
- Idee Vorsorgekonto ist "Schas" (c) Robert Ottel, es würde Alternativen geben (spektakuläre Idee Matejka)
- Grundfrustration von Steuerzahlern aufgrund der Eskalation der Belastung
- der Finanzminister ist bemüht, aber kein Aktionär
- Finanzbildungsstrategie natürlich wichtig, aber Aktien und österreichische Aktien lässt man aussen vor. Why?
- Privatanleger ziehen sich zurück
- Österreichische Pensionskassen meiden den Österreichischen Aktienmarkt
- Stagflation als Börseunwort des Jahres. Really?
- Gesundheitspolitische Ignoranz, was heimische Produkte (Marinomed, Valneva) betrifft, lieber an komischen Masken verdienen
- ETFs wurden zum Nadelöhr, Stichwort "knapp an der Tür tanzen"
- Wiener Börse Plausch wird 2024 zur Wiener Börse Party, Partycrasher können die Wahl und die zu erwartende Populismus-Welle samt zusätzlicher Steuereskalations-Ideen werden
- Easter Egg zu Silvester ganz am Ende der Folge: Steuerliches Lob für den Finanzminister

About: 30x30 Finanzwissen pur war die aufbauende Börse-EinsteigerInnen-Serie für Österreich. Host Christian Drastil mixte dafür Aktiensparen und -investments mit Home Bias. Gesendet wurde auf audio-cd.at von Woche 23/2023 bis Woche 52/2023 jeden "Thank God it`s Monday" um 18 Uhr, 30 Folgen a 30 Minuten. Es wurde hier unabhängig vom Tagesgeschehen produziert, ein späterer Einstieg ist immer möglich, chronologisches Hören der Folgen empfohlen. 

Supporter von "30x30" waren Uniqa, dad.at, Rosinger Group, Immofinanz, Do&Co, Addiko Bank VAS; ÖPWZ Finanzlehrgänge, EXAA und FH St.Pölten, sowie inhaltlich auch FMA, Wifi Wien und Neos Lab. 

Den Jingle habe ich mit der Opernsängerin Ruzanna Ananyan aufgenommen. Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130  .

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude:  https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130  .

  

 


(31.12.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #633: Heute April Verfall, Ex-Marinomed-Investor in Troubles und die Radio-Studios A, B, C und vielleicht D




 

Bildnachweis

1. 30x30 Finanzwissen pur, Schlussfolge 30 XL: Must Hear für Wiener Börse-Fans und -Hater mit 33 Takeaways aus 2023 (Explicit Lyrics)

Aktien auf dem Radar:Amag, Palfinger, SBO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, EVN, EuroTeleSites AG, Pierer Mobility, Semperit, Bawag, Kostad, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, ams-Osram, Agrana, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Mayr-Melnhof, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Covestro, Sartorius.


Random Partner

OeKB
Seit 1946 stärkt die OeKB Gruppe den Standort Österreich mit zahlreichen Services für kleine, mittlere und große Unternehmen sowie die Republik Österreich und hält dabei eine besondere Stellung als zentrale Finanzdienstleisterin.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 19.4.: Rosenbauer (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» Aktienkäufe bei Porr und UBM, News von VIG-Tochter, Research zu Verbund,...

» Nachlese: Warum CA Immo, Immofinanz und RBI positiv bzw. voestalpine neg...

» Wiener Börse Party #633: Heute April Verfall, Ex-Marinomed-Investor in ...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Frequentis, Immofinanz, Palfinger gesu...

» Börsenradio Live-Blick 19/4: DAX eröffnet zum April-Verfall deutlich sch...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 19. April (Augarten-Zombie)

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Sartorius, Munich Re, VIG, Immofinanz, ...

» ATX-Trends: Wienerberger, AT&S, Palfinger ...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A39UT1
AT0000A2QS86
AT0000A2VYD6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Wienerberger(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 6.87%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.6%
    BSN Vola-Event Addiko Bank
    Star der Stunde: Wienerberger 0.97%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.46%
    Star der Stunde: FACC 3.53%, Rutsch der Stunde: Andritz -0.26%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Mayr-Melnhof(1)
    Star der Stunde: RBI 0.93%, Rutsch der Stunde: FACC -2.86%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(2), Lenzing(1), EVN(1), Telekom Austria(1)
    BSN MA-Event FACC

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Mi. 17.4.24: DAX nach schwächstem Tag zunächst neutral, adidas nach super Zahlen gesucht, Conti abverkauft

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

    Books josefchladek.com

    Ed van der Elsken
    Liebe in Saint Germain des Pres
    1956
    Rowohlt

    Valie Export
    Körpersplitter
    1980
    Veralg Droschl

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag


    31.12.2023, 4320 Zeichen

    HÖREN: https://audio-cd.at/page/podcast/5144/ 

     

    Die Schlussfolge von 30x30 Finanzwissen pur und zugleich der letzte audio-cd.at-Podcast 2023 bricht ein paar Regeln: Sie dauert nicht 30 Minuten, sondern fast eine Stunde. Sie beinhaltet Explicit Lyrics, mit dem Podcasthost diskutieren Wolfgang Matejka (Matejka & Partner) und Gunter Deuber (Raiffeisen Research).

    33 Takeaways aus 2023:
    - Schulnoten schwerer denn je zu vergeben, aber der Gesamtmarkt bekommt schon 2-3, was die Börsennotierten betrifft
    - Handelsvolumina grosses Problem
    - Immofinanz überraschend positiv mit Gratulation an Petrus
    - Optionen auf den österreichischen Markt über die Eurex mit Nullliquidität und damit ineffizientem Pricing
    - Finanzaktien haben sich gut entwickelt, wichtig für den Markt
    - RBI / Strabag / Russland - da gehen die Meinungen in der Runde auseinander 
    - EVN, der Dealer von NÖ, schliesst den Gap zum Verbund mit seinem Hidden Asset
    - AT&S und Andritz unter den hohen Erwartungen
    - Spaltung zwischen den Small Caps und indexnahen Titeln vertieft
    - Lenzing und die Not der Refinanzierung
    - Kapitalerhöhung wurde zum Unwort und zur Bedrohung
    - ams Osram die Enttäuschung des Jahres
    - Alfred Stern als Chance für die OMV
    - Chapeau ÖBFA zum 30er für Best Practice
    - warum dauert das mit dem Bundesschatz-Comeback so lange?
    - so etwas wie die 100jährige bräuchte auch das Aktiensegment als Marketing-Karte
    - ÖBAG zwar positiv gesehen, aber nicht von allen in der Runde, Interesse sollte auf kleinere Unternehmen gehen
    - Telekom / EuroTeleSites bzw. OMV / Adnoc und AT&S kann man so oder so sehen
    - schlechte Noten (4 bis 4-) für die Kapitalmarktpolitik
    - nach wie vor keine seriöse Diskussion über eine Aktienrente, wird sogar in Deutschland diskutiert
    - Wiedereinführung der einjährigen Behaltefrist versprochen, nicht geliefert
    - Einschätzung der Politik, ab welcher Frist man von Spekulation sprechen kann, ist realitätsfern und nicht aus der Praxis (Exkurs)
    - Idee Vorsorgekonto ist "Schas" (c) Robert Ottel, es würde Alternativen geben (spektakuläre Idee Matejka)
    - Grundfrustration von Steuerzahlern aufgrund der Eskalation der Belastung
    - der Finanzminister ist bemüht, aber kein Aktionär
    - Finanzbildungsstrategie natürlich wichtig, aber Aktien und österreichische Aktien lässt man aussen vor. Why?
    - Privatanleger ziehen sich zurück
    - Österreichische Pensionskassen meiden den Österreichischen Aktienmarkt
    - Stagflation als Börseunwort des Jahres. Really?
    - Gesundheitspolitische Ignoranz, was heimische Produkte (Marinomed, Valneva) betrifft, lieber an komischen Masken verdienen
    - ETFs wurden zum Nadelöhr, Stichwort "knapp an der Tür tanzen"
    - Wiener Börse Plausch wird 2024 zur Wiener Börse Party, Partycrasher können die Wahl und die zu erwartende Populismus-Welle samt zusätzlicher Steuereskalations-Ideen werden
    - Easter Egg zu Silvester ganz am Ende der Folge: Steuerliches Lob für den Finanzminister

    About: 30x30 Finanzwissen pur war die aufbauende Börse-EinsteigerInnen-Serie für Österreich. Host Christian Drastil mixte dafür Aktiensparen und -investments mit Home Bias. Gesendet wurde auf audio-cd.at von Woche 23/2023 bis Woche 52/2023 jeden "Thank God it`s Monday" um 18 Uhr, 30 Folgen a 30 Minuten. Es wurde hier unabhängig vom Tagesgeschehen produziert, ein späterer Einstieg ist immer möglich, chronologisches Hören der Folgen empfohlen. 

    Supporter von "30x30" waren Uniqa, dad.at, Rosinger Group, Immofinanz, Do&Co, Addiko Bank VAS; ÖPWZ Finanzlehrgänge, EXAA und FH St.Pölten, sowie inhaltlich auch FMA, Wifi Wien und Neos Lab. 

    Den Jingle habe ich mit der Opernsängerin Ruzanna Ananyan aufgenommen. Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130  .

    Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude:  https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130  .

      

     


    (31.12.2023)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #633: Heute April Verfall, Ex-Marinomed-Investor in Troubles und die Radio-Studios A, B, C und vielleicht D




     

    Bildnachweis

    1. 30x30 Finanzwissen pur, Schlussfolge 30 XL: Must Hear für Wiener Börse-Fans und -Hater mit 33 Takeaways aus 2023 (Explicit Lyrics)

    Aktien auf dem Radar:Amag, Palfinger, SBO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, EVN, EuroTeleSites AG, Pierer Mobility, Semperit, Bawag, Kostad, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, ams-Osram, Agrana, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Mayr-Melnhof, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Covestro, Sartorius.


    Random Partner

    OeKB
    Seit 1946 stärkt die OeKB Gruppe den Standort Österreich mit zahlreichen Services für kleine, mittlere und große Unternehmen sowie die Republik Österreich und hält dabei eine besondere Stellung als zentrale Finanzdienstleisterin.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 19.4.: Rosenbauer (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

    » Aktienkäufe bei Porr und UBM, News von VIG-Tochter, Research zu Verbund,...

    » Nachlese: Warum CA Immo, Immofinanz und RBI positiv bzw. voestalpine neg...

    » Wiener Börse Party #633: Heute April Verfall, Ex-Marinomed-Investor in ...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Frequentis, Immofinanz, Palfinger gesu...

    » Börsenradio Live-Blick 19/4: DAX eröffnet zum April-Verfall deutlich sch...

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 19. April (Augarten-Zombie)

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Sartorius, Munich Re, VIG, Immofinanz, ...

    » ATX-Trends: Wienerberger, AT&S, Palfinger ...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A39UT1
    AT0000A2QS86
    AT0000A2VYD6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Wienerberger(1)
      Star der Stunde: Addiko Bank 6.87%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.6%
      BSN Vola-Event Addiko Bank
      Star der Stunde: Wienerberger 0.97%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.46%
      Star der Stunde: FACC 3.53%, Rutsch der Stunde: Andritz -0.26%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Mayr-Melnhof(1)
      Star der Stunde: RBI 0.93%, Rutsch der Stunde: FACC -2.86%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(2), Lenzing(1), EVN(1), Telekom Austria(1)
      BSN MA-Event FACC

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Mi. 17.4.24: DAX nach schwächstem Tag zunächst neutral, adidas nach super Zahlen gesucht, Conti abverkauft

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

      Books josefchladek.com

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Jerker Andersson
      Found Diary
      2024
      Self published

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun