Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Deutsche Nebenwerte

powered by




Magazine aktuell


#gabb aktuell



06.02.2024, 7796 Zeichen

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 10:28 Uhr die MorphoSys-Aktie am besten: 14,16% Plus. Dahinter BB Biotech mit +2,82% , Salzgitter mit +2,27% , Aurubis mit +1,96% , Suess Microtec mit +1,41% , Bechtle mit +1,39% , Fielmann mit +0,93% , Lufthansa mit +0,7% , Rheinmetall mit +0,67% , Hochtief mit +0,59% , Drägerwerk mit +0,49% , Carl Zeiss Meditec mit +0,47% , Klöckner mit +0,37% , ProSiebenSat1 mit +0,36% , Rhoen-Klinikum mit +0,25% , Aixtron mit +0,24% , Aareal Bank mit +0,23% und Fraport mit +0,2% Pfeiffer Vacuum mit -0% , Evonik mit -0,07% , DMG Mori Seiki mit -0,11% , Bilfinger mit -0,35% , Deutsche Wohnen mit -0,73% , SMA Solar mit -1,28% , Wacker Chemie mit -1,83% , Stratec Biomedical mit -1,98% und BayWa mit -2,55% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
MorphoSys BB Biotech
Salzgitter Aurubis
Suess Microtec Bechtle
Fielmann Lufthansa
Rheinmetall Hochtief
Drägerwerk Carl Zeiss Meditec
Klöckner ProSiebenSat1
Rhoen-Klinikum Aixtron
Aareal Bank Fraport
Dialog Semiconductor Fuchs Petrolub
  Pfeiffer Vacuum
Evonik DMG Mori Seiki
Bilfinger Deutsche Wohnen
SMA Solar Wacker Chemie
Stratec Biomedical

Weitere Highlights: Stratec Biomedical ist nun 4 Tage im Plus (5,48% Zuwachs von 41,95 auf 44,25), ebenso Wacker Chemie 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), MorphoSys 3 Tage im Plus (45,69% Zuwachs von 39,4 auf 57,4), Aurubis 5 Tage im Minus (5,29% Verlust von 68,04 auf 64,44), Drägerwerk 4 Tage im Minus (3,85% Verlust von 48 auf 46,15), Bilfinger 4 Tage im Minus (7,11% Verlust von 39,92 auf 37,08), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4), Deutsche Wohnen 3 Tage im Minus (3,28% Verlust von 22,56 auf 21,82), ProSiebenSat1 3 Tage im Minus (10,44% Verlust von 6,55 auf 5,87), Fielmann 3 Tage im Minus (6,62% Verlust von 48,32 auf 45,12).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs MorphoSys 68,82% (Vorjahr: 157,38 Prozent) im Plus. Dahinter Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent) und Suess Microtec 15,16% (Vorjahr: 82,96 Prozent). SMA Solar -22,74% (Vorjahr: -9,42 Prozent) im Minus. Dahinter Aurubis -13,22% (Vorjahr: -2,75 Prozent) und Aixtron -13,09% (Vorjahr: 43,34 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: MorphoSys 62,01% vor Suess Microtec 20,6% , Bechtle 11,18% , Carl Zeiss Meditec 7,65% , Bilfinger 7,48% , Rheinmetall 7,34% , Fuchs Petrolub 7,24% , ProSiebenSat1 5,24% , Stratec Biomedical 4,49% , BB Biotech 3,79% , Dialog Semiconductor 3,63% , Fraport 1,83% , Pfeiffer Vacuum 1,29% , Hochtief 0,7% , DMG Mori Seiki 0,46% , Aareal Bank 0,3% , Lufthansa -0,98% , Wacker Chemie -1,76% , Rhoen-Klinikum -1,98% , Aixtron -2,15% , Fielmann -3,26% , Klöckner -3,43% , Deutsche Wohnen -3,79% , Evonik -4,8% , BayWa -5,01% , Salzgitter -6,75% , Aurubis -9,01% , Drägerwerk -9,69% , SMA Solar -17,42% und

In der Wochensicht ist vorne: MorphoSys 46,32% vor Stratec Biomedical 4,12%, BB Biotech 2,38%, Klöckner 2,11%, Wacker Chemie 1,72%, Hochtief 1,51%, Evonik 0,75%, Fuchs Petrolub 0,55%, DMG Mori Seiki 0,46%, Rheinmetall 0,28%, Pfeiffer Vacuum 0,26%, Carl Zeiss Meditec 0,25%, Dialog Semiconductor 0%, Aareal Bank -0,15%, Suess Microtec -0,16%, Lufthansa -0,3%, Fraport -0,51%, Deutsche Wohnen -1,18%, Rhoen-Klinikum -1,98%, SMA Solar -2,91%, Bechtle -3,2%, BayWa -3,45%, Drägerwerk -3,45%, ProSiebenSat1 -3,9%, Salzgitter -3,97%, Aixtron -5,19%, Aurubis -5,29%, Fielmann -6,16%, Bilfinger -6,32% und

Am weitesten über dem MA200: MorphoSys 105,8%, Suess Microtec 33,55% und Rheinmetall 22,27%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: SMA Solar -36,32%, Wacker Chemie -16,12% und ProSiebenSat1 -16,03%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 1,83% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

1. Computer, Software & Internet : 6,45% Show latest Report (27.01.2024)
2. Big Greeks: 3,98% Show latest Report (27.01.2024)
3. Aluminium: 3,75%
4. Crane: 3,73% Show latest Report (27.01.2024)
5. Immobilien: 3,6% Show latest Report (27.01.2024)
6. Versicherer: 3,23% Show latest Report (27.01.2024)
7. MSCI World Biggest 10: 3,04% Show latest Report (27.01.2024)
8. Bau & Baustoffe: 2,16% Show latest Report (27.01.2024)
9. Deutsche Nebenwerte: 1,9% Show latest Report (27.01.2024)
10. Media: 1,86% Show latest Report (27.01.2024)
11. OÖ10 Members: 1,45% Show latest Report (27.01.2024)
12. Gaming: 1,39% Show latest Report (27.01.2024)
13. Global Innovation 1000: 0,58% Show latest Report (27.01.2024)
14. Telekom: -0,2% Show latest Report (27.01.2024)
15. Ölindustrie: -0,25% Show latest Report (27.01.2024)
16. IT, Elektronik, 3D: -0,52% Show latest Report (27.01.2024)
17. Zykliker Österreich: -0,87% Show latest Report (27.01.2024)
18. Konsumgüter: -1,08% Show latest Report (27.01.2024)
19. Börseneulinge 2019: -1,54% Show latest Report (27.01.2024)
20. Sport: -1,73% Show latest Report (27.01.2024)
21. Licht und Beleuchtung: -3,22% Show latest Report (27.01.2024)
22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -3,4% Show latest Report (27.01.2024)
23. Post: -4,57% Show latest Report (27.01.2024)
24. Auto, Motor und Zulieferer: -4,7% Show latest Report (27.01.2024)
25. Solar: -6,54% Show latest Report (27.01.2024)
26. Runplugged Running Stocks: -6,96%
27. Stahl: -7,34% Show latest Report (27.01.2024)
28. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -7,5% Show latest Report (27.01.2024)
29. Luftfahrt & Reise: -7,77% Show latest Report (27.01.2024)
30. Banken: -7,97% Show latest Report (27.01.2024)
31. Rohstoffaktien: -8,24% Show latest Report (27.01.2024)
32. Energie: -13,5% Show latest Report (27.01.2024)

Social Trading Kommentare

FoxSr
zu MOR (05.02.)

Novartis macht Übernahmeangebot zu 68 Euro und drückt uns raus, morgen um 14 Uhr PK. Vielleicht schlägt im Laufe dieser Woche Incyte zurück. "Aktien im Schlußverkauf" hat über 337% verdient, ich schaue mir die flows in DE und USA in dieser Woche genau an, vielleicht finde ich einen Hinweis, ob Incyte ein Gegenangebot macht. Langfristig ist diese Vereinbarung nicht gut: "Das Closing wird derzeit für die erste Hälfte des Jahres 2024 erwartet. MorphoSys und Novartis haben vereinbart, unverzüglich nach Abschluss des Übernahmeangebots eine Beendigung der Börsennotierung von MorphoSys herbeizuführen" https://www.morphosys.com/de/news/ad-hoc-morphosys-ag-schliesst-business-combination-agreement-zur-uebernahme-durch-novartis

Saftman
zu MOR (05.02.)

Da würde man sich jetzt wünschen mehr Aktien von Morphosys zu besitzen...   https://seekingalpha.com/news/4062623-morphosys-jumps-amid-report-novartis-in-advanced-talks-to-takeover?utm_source=feed_news_all&utm_medium=referral&feed_item_type=news

oekethic
zu MOR (05.02.)

Neben Novartis hat nun auch Incyte Interesse an Morphosys geäußert. Kurs hat natürlich prompt reagiert. Ich auch und habe die Position aufgelöst. Mein Ziel war es, halbwegs vernünftig aus der Nummer aussteigen zu können. Das hat geklappt. Nun beobachte ich die Spekulationen von der Seitenlinie - ist ja nicht auszuschließen, das die Aktie auch wieder nachgibt. Volatil genug ist der Titel ja.

SK1977
zu RHM (05.02.)

Bundeswehr bestellt Munition für 36,7 Mio €! Auftragslage bei Rheinmetall weiterhin gut.  https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/rheinmetall-auftragsfieber-haelt-an-aktie-vor-neuem-hoch-20349588.html

ThomasHuppMBA
zu S92 (05.02.)

Bundesrat dringt auf Unterstützung für Solarbranche: Das wäre eine gute Unterstützung, um die derzeitige Flaute abzukürzen. Auch den Aktionären wäre das ein Willkommenspaket für deutsche Solarfirmen. https://www.onvista.de/news/finder?idPublisher=10 · 02.02.2024, 13:59 Uhr https://www.onvista.de/news/2024/02-02-bundesrat-dringt-auf-unterstuetzung-fuer-solarbranche-0-10-26234208



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

MMM Matejkas Market Memos #34: Gedanken über das Kapitalmarktverständnis in Österreich




 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 06.02.2024

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Palfinger, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, EVN, Immofinanz, AT&S, ams-Osram, Marinomed Biotech, Porr, Warimpex, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Pierer Mobility, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Continental, adidas, Travelers Companies, Fresenius.


Random Partner

Strabag
Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A39UT1
AT0000A3AGF0
AT0000A2C5J0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Sartorius
    BSN MA-Event Fresenius
    Chartbreaker66 zu voestalpine
    BSN Vola-Event adidas
    #gabb #1582

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Di. 2.4.24: DAX etwas stärker ins Q2, Rheinmetall, der ATX und vor allem Gold deutlich fester

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

    Books josefchladek.com

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Sebastián Bruno
    Duelos y Quebrantos
    2018
    ediciones anómalas

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    MorphoSys deutlich fester (Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte powered by Erste Group)


    06.02.2024, 7796 Zeichen

    Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 10:28 Uhr die MorphoSys-Aktie am besten: 14,16% Plus. Dahinter BB Biotech mit +2,82% , Salzgitter mit +2,27% , Aurubis mit +1,96% , Suess Microtec mit +1,41% , Bechtle mit +1,39% , Fielmann mit +0,93% , Lufthansa mit +0,7% , Rheinmetall mit +0,67% , Hochtief mit +0,59% , Drägerwerk mit +0,49% , Carl Zeiss Meditec mit +0,47% , Klöckner mit +0,37% , ProSiebenSat1 mit +0,36% , Rhoen-Klinikum mit +0,25% , Aixtron mit +0,24% , Aareal Bank mit +0,23% und Fraport mit +0,2% Pfeiffer Vacuum mit -0% , Evonik mit -0,07% , DMG Mori Seiki mit -0,11% , Bilfinger mit -0,35% , Deutsche Wohnen mit -0,73% , SMA Solar mit -1,28% , Wacker Chemie mit -1,83% , Stratec Biomedical mit -1,98% und BayWa mit -2,55% .

    Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
    MorphoSys BB Biotech
    Salzgitter Aurubis
    Suess Microtec Bechtle
    Fielmann Lufthansa
    Rheinmetall Hochtief
    Drägerwerk Carl Zeiss Meditec
    Klöckner ProSiebenSat1
    Rhoen-Klinikum Aixtron
    Aareal Bank Fraport
    Dialog Semiconductor Fuchs Petrolub
      Pfeiffer Vacuum
    Evonik DMG Mori Seiki
    Bilfinger Deutsche Wohnen
    SMA Solar Wacker Chemie
    Stratec Biomedical

    Weitere Highlights: Stratec Biomedical ist nun 4 Tage im Plus (5,48% Zuwachs von 41,95 auf 44,25), ebenso Wacker Chemie 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), MorphoSys 3 Tage im Plus (45,69% Zuwachs von 39,4 auf 57,4), Aurubis 5 Tage im Minus (5,29% Verlust von 68,04 auf 64,44), Drägerwerk 4 Tage im Minus (3,85% Verlust von 48 auf 46,15), Bilfinger 4 Tage im Minus (7,11% Verlust von 39,92 auf 37,08), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4), Deutsche Wohnen 3 Tage im Minus (3,28% Verlust von 22,56 auf 21,82), ProSiebenSat1 3 Tage im Minus (10,44% Verlust von 6,55 auf 5,87), Fielmann 3 Tage im Minus (6,62% Verlust von 48,32 auf 45,12).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs MorphoSys 68,82% (Vorjahr: 157,38 Prozent) im Plus. Dahinter Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent) und Suess Microtec 15,16% (Vorjahr: 82,96 Prozent). SMA Solar -22,74% (Vorjahr: -9,42 Prozent) im Minus. Dahinter Aurubis -13,22% (Vorjahr: -2,75 Prozent) und Aixtron -13,09% (Vorjahr: 43,34 Prozent).

    In der Monatssicht ist vorne: MorphoSys 62,01% vor Suess Microtec 20,6% , Bechtle 11,18% , Carl Zeiss Meditec 7,65% , Bilfinger 7,48% , Rheinmetall 7,34% , Fuchs Petrolub 7,24% , ProSiebenSat1 5,24% , Stratec Biomedical 4,49% , BB Biotech 3,79% , Dialog Semiconductor 3,63% , Fraport 1,83% , Pfeiffer Vacuum 1,29% , Hochtief 0,7% , DMG Mori Seiki 0,46% , Aareal Bank 0,3% , Lufthansa -0,98% , Wacker Chemie -1,76% , Rhoen-Klinikum -1,98% , Aixtron -2,15% , Fielmann -3,26% , Klöckner -3,43% , Deutsche Wohnen -3,79% , Evonik -4,8% , BayWa -5,01% , Salzgitter -6,75% , Aurubis -9,01% , Drägerwerk -9,69% , SMA Solar -17,42% und

    In der Wochensicht ist vorne: MorphoSys 46,32% vor Stratec Biomedical 4,12%, BB Biotech 2,38%, Klöckner 2,11%, Wacker Chemie 1,72%, Hochtief 1,51%, Evonik 0,75%, Fuchs Petrolub 0,55%, DMG Mori Seiki 0,46%, Rheinmetall 0,28%, Pfeiffer Vacuum 0,26%, Carl Zeiss Meditec 0,25%, Dialog Semiconductor 0%, Aareal Bank -0,15%, Suess Microtec -0,16%, Lufthansa -0,3%, Fraport -0,51%, Deutsche Wohnen -1,18%, Rhoen-Klinikum -1,98%, SMA Solar -2,91%, Bechtle -3,2%, BayWa -3,45%, Drägerwerk -3,45%, ProSiebenSat1 -3,9%, Salzgitter -3,97%, Aixtron -5,19%, Aurubis -5,29%, Fielmann -6,16%, Bilfinger -6,32% und

    Am weitesten über dem MA200: MorphoSys 105,8%, Suess Microtec 33,55% und Rheinmetall 22,27%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: SMA Solar -36,32%, Wacker Chemie -16,12% und ProSiebenSat1 -16,03%.

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 1,83% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

    1. Computer, Software & Internet : 6,45% Show latest Report (27.01.2024)
    2. Big Greeks: 3,98% Show latest Report (27.01.2024)
    3. Aluminium: 3,75%
    4. Crane: 3,73% Show latest Report (27.01.2024)
    5. Immobilien: 3,6% Show latest Report (27.01.2024)
    6. Versicherer: 3,23% Show latest Report (27.01.2024)
    7. MSCI World Biggest 10: 3,04% Show latest Report (27.01.2024)
    8. Bau & Baustoffe: 2,16% Show latest Report (27.01.2024)
    9. Deutsche Nebenwerte: 1,9% Show latest Report (27.01.2024)
    10. Media: 1,86% Show latest Report (27.01.2024)
    11. OÖ10 Members: 1,45% Show latest Report (27.01.2024)
    12. Gaming: 1,39% Show latest Report (27.01.2024)
    13. Global Innovation 1000: 0,58% Show latest Report (27.01.2024)
    14. Telekom: -0,2% Show latest Report (27.01.2024)
    15. Ölindustrie: -0,25% Show latest Report (27.01.2024)
    16. IT, Elektronik, 3D: -0,52% Show latest Report (27.01.2024)
    17. Zykliker Österreich: -0,87% Show latest Report (27.01.2024)
    18. Konsumgüter: -1,08% Show latest Report (27.01.2024)
    19. Börseneulinge 2019: -1,54% Show latest Report (27.01.2024)
    20. Sport: -1,73% Show latest Report (27.01.2024)
    21. Licht und Beleuchtung: -3,22% Show latest Report (27.01.2024)
    22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -3,4% Show latest Report (27.01.2024)
    23. Post: -4,57% Show latest Report (27.01.2024)
    24. Auto, Motor und Zulieferer: -4,7% Show latest Report (27.01.2024)
    25. Solar: -6,54% Show latest Report (27.01.2024)
    26. Runplugged Running Stocks: -6,96%
    27. Stahl: -7,34% Show latest Report (27.01.2024)
    28. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -7,5% Show latest Report (27.01.2024)
    29. Luftfahrt & Reise: -7,77% Show latest Report (27.01.2024)
    30. Banken: -7,97% Show latest Report (27.01.2024)
    31. Rohstoffaktien: -8,24% Show latest Report (27.01.2024)
    32. Energie: -13,5% Show latest Report (27.01.2024)

    Social Trading Kommentare

    FoxSr
    zu MOR (05.02.)

    Novartis macht Übernahmeangebot zu 68 Euro und drückt uns raus, morgen um 14 Uhr PK. Vielleicht schlägt im Laufe dieser Woche Incyte zurück. "Aktien im Schlußverkauf" hat über 337% verdient, ich schaue mir die flows in DE und USA in dieser Woche genau an, vielleicht finde ich einen Hinweis, ob Incyte ein Gegenangebot macht. Langfristig ist diese Vereinbarung nicht gut: "Das Closing wird derzeit für die erste Hälfte des Jahres 2024 erwartet. MorphoSys und Novartis haben vereinbart, unverzüglich nach Abschluss des Übernahmeangebots eine Beendigung der Börsennotierung von MorphoSys herbeizuführen" https://www.morphosys.com/de/news/ad-hoc-morphosys-ag-schliesst-business-combination-agreement-zur-uebernahme-durch-novartis

    Saftman
    zu MOR (05.02.)

    Da würde man sich jetzt wünschen mehr Aktien von Morphosys zu besitzen...   https://seekingalpha.com/news/4062623-morphosys-jumps-amid-report-novartis-in-advanced-talks-to-takeover?utm_source=feed_news_all&utm_medium=referral&feed_item_type=news

    oekethic
    zu MOR (05.02.)

    Neben Novartis hat nun auch Incyte Interesse an Morphosys geäußert. Kurs hat natürlich prompt reagiert. Ich auch und habe die Position aufgelöst. Mein Ziel war es, halbwegs vernünftig aus der Nummer aussteigen zu können. Das hat geklappt. Nun beobachte ich die Spekulationen von der Seitenlinie - ist ja nicht auszuschließen, das die Aktie auch wieder nachgibt. Volatil genug ist der Titel ja.

    SK1977
    zu RHM (05.02.)

    Bundeswehr bestellt Munition für 36,7 Mio €! Auftragslage bei Rheinmetall weiterhin gut.  https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/rheinmetall-auftragsfieber-haelt-an-aktie-vor-neuem-hoch-20349588.html

    ThomasHuppMBA
    zu S92 (05.02.)

    Bundesrat dringt auf Unterstützung für Solarbranche: Das wäre eine gute Unterstützung, um die derzeitige Flaute abzukürzen. Auch den Aktionären wäre das ein Willkommenspaket für deutsche Solarfirmen. https://www.onvista.de/news/finder?idPublisher=10 · 02.02.2024, 13:59 Uhr https://www.onvista.de/news/2024/02-02-bundesrat-dringt-auf-unterstuetzung-fuer-solarbranche-0-10-26234208



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    MMM Matejkas Market Memos #34: Gedanken über das Kapitalmarktverständnis in Österreich




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 06.02.2024

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Palfinger, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, EVN, Immofinanz, AT&S, ams-Osram, Marinomed Biotech, Porr, Warimpex, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Pierer Mobility, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Continental, adidas, Travelers Companies, Fresenius.


    Random Partner

    Strabag
    Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A39UT1
    AT0000A3AGF0
    AT0000A2C5J0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Sartorius
      BSN MA-Event Fresenius
      Chartbreaker66 zu voestalpine
      BSN Vola-Event adidas
      #gabb #1582

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Di. 2.4.24: DAX etwas stärker ins Q2, Rheinmetall, der ATX und vor allem Gold deutlich fester

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

      Books josefchladek.com

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books

      Kazumi Kurigami
      操上 和美
      2002
      Switch Publishing Co Ltd

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl

      Martin Frey & Philipp Graf
      Spurensuche 2023
      2023
      Self published

      Jerker Andersson
      Found Diary
      2024
      Self published