Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Sieben plus sieben Trends im Content Marketing

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



22.02.2024, 3529 Zeichen

Wien (OTS) - Im Gespräch mit MM-Herausgeber Otto Koller präsentiert Martin Distl, CMF Vorstand Österreich gemeinsam mit den zwei Vertreterinnen der CMF-GenZ Corinne Brönnimann aus der Schweiz und Lisa Schwarz aus Deutschland, wo es im Content Marketing 2024 hingeht.
Zu den Fragen: Was bleibt, was geht, was kommt, hat das Content Marketing Forum e.V. (CMF) sieben Trends zusammengestellt, auf die alle in der Branche aus Verbandssicht ein Auge haben sollten. Ein besonderes Interesse galt dabei der Frage: Und was sagen die Young Talents dazu? Auch das wollte das CMF wissen und hat Studierende der FH St. Pölten um ihre Trends gebeten.
Dabei herausgekommen sind sieben plus sieben Trends für das laufende Jahr - von KI bis Threads, von Social Conversions bis Voice Search. ,,Als Verband finden wir es besonders bereichernd, dass hier mit den Studierenden die Sicht derer mit einfließt, die maßgeblich die Zukunft unserer Branche mitgestalten werden", sagt Martin Distl, Österreich-Vorstand des Verbands. ,,Nicht umsonst haben wir im Verband mit unserer NextGen ein eigenes Gre­ mium der Nachwuchstalente."
https://bit.ly/42HUhnD
Weitere Beiträge dieser Aussendung:
Zwtl.: Dialog Marketing Verband Österreich
Was bietet der Verband seiner Zielgruppe und wer sollte sich damit befassen.
In diesem MedienManager-Talk erklärt DMVÖ-Präsidentin Alexandra Vetrovsky-Brychta auf kurzweilige und beeindruckende Weise, was der Verband seiner Zielgruppe bietet, wer sich mit ihm befassen sollte und wie man ganz konkret durch eine Mitgliedschaft profitiert.
„Wir fördern jede Art von personalisierter Kommunikation – in digitaler wie in analoger Form“ betont DMVÖ-Präsidentin Alexandra Vetrovsky-Brychta. „Wir verstehen uns dabei als Vordenker und Wegbereiter technologischer Neuheiten, die Kommunikation für Konsumenten individueller und nützlicher macht – und die Unternehmen erlaubt, persönlicher und effizienter zu kommunizieren. Unsere Mitglieder teilen ihre Erfahrungen und lernen im Austausch voneinander. Dazu bieten wir unterschiedlichste Formen von agiler Projektarbeit, Informations- und Veranstaltungsreihen.“
https://bit.ly/49vUwnR
* * *
Zwtl.: Public Relations. Eine Chance für KMU.
Im Gespräch erklärt Peter Suwandschieff, PR-Manager und Eigentümer der PR-Agentur textwerk, die Bedeutung von PR für Klein- und Mittelständische Unternehmen.
Unternehmen von heute – ob kleiner strukturiert oder groß – wollen und müssen vor allem clever und effizient agieren; dies gilt natürlich auch für die Unternehmenskommunikation bzw. für eine professionelle Öffentlichkeitsarbeit. Eine Komplettbetreuung mit teuren Jahresverträgen und zusätzlichen Fixkosten passt klassischen Klein- und Mittelgroßen Unternehmen meist nicht ins Konzept.
Im Gespräch mit MedienManager Herausgeber Otto Koller erklärt Peter Suwandschieff, PR-Manager und Eigentümer der PR-Agentur textwerk, die Bedeutung von PR für Klein- und Mittelständische Unternehmen und zeigt auf, wie einfach PR-Arbeit erlernt und eigenständig im Unternehmen organisiert werden kann. Darüber hinaus spricht er über die Chancenpotentiale, die sich durch professionelle PR-Maßnahmen für Unternehmen und Organisationen eröffnen. Im Gegensatz zu so mancher Werbemaßnahme wird PR nicht als lästiger Zeitdieb wahrgenommen. PR bietet kurzweiliges Storytelling in Form von redaktionellen Beiträgen über reale Menschen mit realen Geschichten, die über Nutzen und Wertigkeit eines Produktes, einer Dienstleistung oder einer Organisation erzählen.
https://bit.ly/4b67qdR
Zwtl.:
Zwtl.:
Zwtl.:
Zwtl.:
Zwtl.:
Zwtl.:

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




 

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A347X9
AT0000A36G37
AT0000A2VYE4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    BSN MA-Event CA Immo
    BSN MA-Event Flughafen Wien
    #gabb #1579

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #615: Weil ich kaum Stimme habe, lasse ich heute den Finanzminister reden (dachte schon Geburtstagsgeschenk)

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesges...

    Books josefchladek.com

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    Sieben plus sieben Trends im Content Marketing


    22.02.2024, 3529 Zeichen

    Wien (OTS) - Im Gespräch mit MM-Herausgeber Otto Koller präsentiert Martin Distl, CMF Vorstand Österreich gemeinsam mit den zwei Vertreterinnen der CMF-GenZ Corinne Brönnimann aus der Schweiz und Lisa Schwarz aus Deutschland, wo es im Content Marketing 2024 hingeht.
    Zu den Fragen: Was bleibt, was geht, was kommt, hat das Content Marketing Forum e.V. (CMF) sieben Trends zusammengestellt, auf die alle in der Branche aus Verbandssicht ein Auge haben sollten. Ein besonderes Interesse galt dabei der Frage: Und was sagen die Young Talents dazu? Auch das wollte das CMF wissen und hat Studierende der FH St. Pölten um ihre Trends gebeten.
    Dabei herausgekommen sind sieben plus sieben Trends für das laufende Jahr - von KI bis Threads, von Social Conversions bis Voice Search. ,,Als Verband finden wir es besonders bereichernd, dass hier mit den Studierenden die Sicht derer mit einfließt, die maßgeblich die Zukunft unserer Branche mitgestalten werden", sagt Martin Distl, Österreich-Vorstand des Verbands. ,,Nicht umsonst haben wir im Verband mit unserer NextGen ein eigenes Gre­ mium der Nachwuchstalente."
    https://bit.ly/42HUhnD
    Weitere Beiträge dieser Aussendung:
    Zwtl.: Dialog Marketing Verband Österreich
    Was bietet der Verband seiner Zielgruppe und wer sollte sich damit befassen.
    In diesem MedienManager-Talk erklärt DMVÖ-Präsidentin Alexandra Vetrovsky-Brychta auf kurzweilige und beeindruckende Weise, was der Verband seiner Zielgruppe bietet, wer sich mit ihm befassen sollte und wie man ganz konkret durch eine Mitgliedschaft profitiert.
    „Wir fördern jede Art von personalisierter Kommunikation – in digitaler wie in analoger Form“ betont DMVÖ-Präsidentin Alexandra Vetrovsky-Brychta. „Wir verstehen uns dabei als Vordenker und Wegbereiter technologischer Neuheiten, die Kommunikation für Konsumenten individueller und nützlicher macht – und die Unternehmen erlaubt, persönlicher und effizienter zu kommunizieren. Unsere Mitglieder teilen ihre Erfahrungen und lernen im Austausch voneinander. Dazu bieten wir unterschiedlichste Formen von agiler Projektarbeit, Informations- und Veranstaltungsreihen.“
    https://bit.ly/49vUwnR
    * * *
    Zwtl.: Public Relations. Eine Chance für KMU.
    Im Gespräch erklärt Peter Suwandschieff, PR-Manager und Eigentümer der PR-Agentur textwerk, die Bedeutung von PR für Klein- und Mittelständische Unternehmen.
    Unternehmen von heute – ob kleiner strukturiert oder groß – wollen und müssen vor allem clever und effizient agieren; dies gilt natürlich auch für die Unternehmenskommunikation bzw. für eine professionelle Öffentlichkeitsarbeit. Eine Komplettbetreuung mit teuren Jahresverträgen und zusätzlichen Fixkosten passt klassischen Klein- und Mittelgroßen Unternehmen meist nicht ins Konzept.
    Im Gespräch mit MedienManager Herausgeber Otto Koller erklärt Peter Suwandschieff, PR-Manager und Eigentümer der PR-Agentur textwerk, die Bedeutung von PR für Klein- und Mittelständische Unternehmen und zeigt auf, wie einfach PR-Arbeit erlernt und eigenständig im Unternehmen organisiert werden kann. Darüber hinaus spricht er über die Chancenpotentiale, die sich durch professionelle PR-Maßnahmen für Unternehmen und Organisationen eröffnen. Im Gegensatz zu so mancher Werbemaßnahme wird PR nicht als lästiger Zeitdieb wahrgenommen. PR bietet kurzweiliges Storytelling in Form von redaktionellen Beiträgen über reale Menschen mit realen Geschichten, die über Nutzen und Wertigkeit eines Produktes, einer Dienstleistung oder einer Organisation erzählen.
    https://bit.ly/4b67qdR
    Zwtl.:
    Zwtl.:
    Zwtl.:
    Zwtl.:
    Zwtl.:
    Zwtl.:

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




     

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
    Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A347X9
    AT0000A36G37
    AT0000A2VYE4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      BSN MA-Event CA Immo
      BSN MA-Event Flughafen Wien
      #gabb #1579

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #615: Weil ich kaum Stimme habe, lasse ich heute den Finanzminister reden (dachte schon Geburtstagsgeschenk)

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesges...

      Books josefchladek.com

      Dominic Turner
      False friends
      2023
      Self published

      Kazumi Kurigami
      操上 和美
      2002
      Switch Publishing Co Ltd

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag