Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





In den News: Immofinanz, Zumtobel, Palfinger, Semperit-Stories, Wiener Börse, VAS AG, Aktienkäufe bei Post, Research zu UBM, VIG, Verbund (Christine Petzwinkler)

15.03.2024, 7328 Zeichen

Die Immofinanz trennt sich von zwei Immobilien in Wien. Die beiden Büroimmobilien in der Dresdnerstraße im 20. Wiener Gemeindebezirk, die an einen österreichischen Immobilien-Investor verkauft wurden, verfügen über eine Gesamtnutzfläche von rund 13.000 m2 und sind vollständig vermietet. Der Verkauf erfolgte über Buchwert, heißt es seitens der Immofinanz. "Die Verkaufserlöse werden wir strategiekonform in wertschaffende Zukäufe höher rentierender Immobilien in unseren Kernmärkten investieren", sagt Immofinanz-Vorständin Radka Doehring.

Palfinger hat einen neuen Standort in Perth, Westaustralien, eröffnet. Dieser erste offizielle Palfinger Standort in der Region Australien und Neuseeland ist auf Rettungsgeräte wie Freifall- und konventionelle Rettungsboote spezialisiert und bietet verschiedene Service- sowie neue Produktlösungen für die Offshore-, Öl- und Gas- sowie Kreuzfahrtindustrie. Australiens Wirtschaft stellt laut Palfinger ein optimales Umfeld für Investitionen in diese Bereiche dar. Auf der diesjährigen AOG Energy Exhibition, die vom 13. bis 15. März in Perth stattfindet, wird sich Palfinger mit einigen der wichtigsten Unternehmen der Branche über die Zukunft des dynamischen Energiesektors austauschen.
Palfinger ( Akt. Indikation:  23,45 /23,65, -0,84%)

Anlässlich des 200-Jahr-Jubiläums lässt Semperit auf einer eigenen Website hinter die Kulissen blicken und gibt einen Einblick darin, wo man im Alltag auf die Semperit-Produkte trifft. So kann es etwa vorgekommen, dass man täglich mehrmals mit Semperit in Berührung kommt, immerhin stammt weltweit jeder dritte Handlauf bei Rolltreppen von Semperit.
In der jüngsten Erfolgsgeschichte auf der Semperit Jubiläums-Website www.200.semperitgroup.com erfährt man, dass Semperit so ziemlich bei jedem Ski-Erlebnis einen, bzw. gleich mehrere Beiträge leistet, nämlich mit den Skifolien im Ski selbst, mit Seilbahnfutterungen auf Ski-Liften und mit Gummibändern auf Pistenraupen. Zu den Partnern zählt etwa die Skimarke Atomic, auf deren Skiern bekanntlich in der aktuellen Saison der heimische Skirennläufer Manuel Feller sehr erfolgreich unterwegs ist. Auch Mikaela Shiffrin fährt auf Atomic (inklusive Semperit) zu ihren Rekorden.
Bei der Lektüre der weiteren Semperit-Erfolgsgeschichten auf der Jubiläums-Website erfährt man aber auch, wie Semperit beim Wasserstoff-Transport mitmischen möchte und warum die Semperit-Schläuche den Feuerwehrleuten das Löschen erleichtern. Übrigens: Wo Feuerwehr, da Rosenbauer und wo Industrieschläuche, da Palfinger - beide heimische Börsennotierte zählen zu den Partnern von Semperit.
Und apropos Ski: Nicht unerwähnt lassen darf man, dass auch andere heimische Börsennotierte bei keinem Ski-Tag fehlen: So ist etwa die Amag in vielen Ski-Marken vertreten und Polytec sorgt mit Finishern auf den Pistenfahrzeugen für ein perfektes Pistenbild.
https://www.200.semperitgroup.com/success-stories/
Semperit ( Akt. Indikation:  11,52 /11,70, -0,77%)

Nach einer gelungenen Teilnahme an der weltweit wichtigsten Leitmesse für Licht- und Gebäude-Management, der Light + Building, resümiert Zumtobel CEO Alfred Felder: "Wir durften mit zukunftsweisenden Licht- und Technologielösungen überzeugen – im Fokus standen Nachhaltigkeit, Digitalisierung und visionäre Ideen –, welche die Bedürfnisse von Mensch und Natur in den Mittelpunkt stellen. Als Weltleitmesse forciert die Light + Building die Entwicklung zentraler Themen in der Lichtbranche, so auch die Notwendigkeit hin zu mehr Nachhaltigkeit. Wir sind stolz, dass unsere auf der Messe präsentierten Produkte aber auch unser Standkonzept unter anderem diese Ausrichtung reflektierten. Dahingehend freut es uns, dass unser nachhaltig gestaltetes Konzept in der Sonderkategorie ‚Sustainable Exhibition Stand‘ ausgezeichnet wurde. Die Auszeichnung gab es dafür, dass auf 85 Prozent des Standes die Möglichkeit der Wiederverwendung oder der Einsatz bereits rezyklierter Materialien zutraf, womit der CO2-Fußabdruck merklich reduziert werden konnte. Dieses nachhaltige Konzept wurde von der Jury des Designplus Awards by Light + Building mit dem erstmalig verliehenen „Sustainable Exhibition Stand“-Award prämiert.
Zumtobel ( Akt. Indikation:  5,85 /5,92, 0,77%)

Die Wiener Börse hat mit Jump Trading Europe B.V. ein weiteres internationales Handelsmitglied. Damit sind laut Börse aktuell 70 Mitglieder, 21 österreichische und 49 internationale Banken und Wertpapierfirmen, an den Handelsplatz Wien angebunden. Jump Trading ist ein weltweit tätiges research- und technologieorientiertes Handelsunternehmen mit Niederlassungen in Amsterdam, Bristol, London und Paris. Laut Wiener Börse werden 85 Prozent des Aktienumsatzes von internationalen Handelsmitgliedern getätigt. Zu den Top-Handelsteilnehmern zählten 2023 Morgan Stanley & Co, Goldman Sachs und J.P. Morgan Securities.

Wie bereits im Dezember des Vorjahres mitgeteilt, hat die VAS Advanced Incineration GmbH, eine Tochtergesellschaft der börsenglisteten VAS AG, in einer Ausschreibung ihren bisher größten Einzelauftrag gewonnen. Der Auftrag wurde nun unterfertigt und fixiert, wie VAS mitteilt. Das Auftragsvolumen beträgt 9 Mio. Euro. Die KWK-Anlage, die unter anderem einen Biomassekessel mit Thermoöl-Anlage zur Wärme- und Stromerzeugung inklusive dem Einsatz einer Kondensationsanlage und Absortionswärmepumpe umfasst, soll bis Ende 2025 die Wärme- und Stromproduktion aufnehmen.
VAS AG ( Akt. Indikation:  0,00 /0,00, -100,00%)

Aktienkäufe: Walter Oblin, aktueller CFO und ab Oktober 2024 CEO der Österreichischen Post, hat 1000 Aktien zu je 30,10 Euro erworben, wie aus einer Veröffentlichung hervorgeht.
Österreichische Post ( Akt. Indikation:  30,45 /30,60, 0,25%)

Research: Die Analysten von NuWays bestätigen die Kauf-Empfehlung mit Kursziel 28,0 Euro für UBM und meinen: "Insgesamt gefällt uns UBM trotz der gedämpften vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2023 weiterhin gut, da wir das Unternehmen für gut gerüstet halten, um den aktuellen makroökonomischen Gegenwind zu bewältigen. Die Erträge aus der 2,3-Milliarden-Euro-Pipeline sollten die Profitabilität in der Zukunft absichern. Da 75 Prozent der Pipeline in Holzhybridbauweise geplant sind, ist das Unternehmen darüber hinaus bestens aufgestellt, um vom zunehmenden Druck der Investoren zur Einhaltung der EU-Taxonomie zu profitieren. Daher dürfte die Nachfrage nach Projekten in Zukunft weiter zunehmen."HSBC bestätigt die Buy-Empfehlung für die Vienna Insurance Group (VIG) und erhöht das Kursziel von 31,0 auf 34,0 Euro.
Die Analysten der Baader Bank stufen Verbund weiter mit Reduce und Kursziel 66,8 Euro ein. Ihr Fazit: "Verbund meldete solide 2023er-Ergebnisse und übertraf leicht den Konsens. Es bestehen jedoch einige Bedenken hinsichtlich des Geschäftsjahres 2024, da das Umfeld sinkender Strompreise die erwarteten Gewinne belastet. Verbund bleibt eine interessante Investmentstory für einen geduldigen Anleger, insbesondere da die Gruppe sehr wenig Schulden hat, was durch ihr solides Investment Grade-Rating (S&P A+/Stabil) und einen Leverage von 0,4x belegt wird."
UBM ( Akt. Indikation:  18,15 /18,55, 1,38%)
VIG ( Akt. Indikation:  28,10 /28,25, -0,44%)
Verbund ( Akt. Indikation:  67,50 /67,65, 1,69%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 15.03.)


(15.03.2024)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer Harry Steinbichler




Österreichische Post
Akt. Indikation:  30.20 / 30.30
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.49%
Letzter SK:  30.40 ( 0.16%)

Palfinger
Akt. Indikation:  22.25 / 22.55
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.22%
Letzter SK:  22.45 ( 1.13%)

Semperit
Akt. Indikation:  10.86 / 11.00
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  0.28%
Letzter SK:  10.90 ( 0.37%)

UBM
Akt. Indikation:  21.50 / 21.90
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  0.46%
Letzter SK:  21.60 ( -4.00%)

Verbund
Akt. Indikation:  76.70 / 77.10
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.26%
Letzter SK:  77.10 ( -0.32%)

VIG
Akt. Indikation:  30.65 / 30.75
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.16%
Letzter SK:  30.75 ( 0.65%)

Zumtobel
Akt. Indikation:  5.84 / 5.90
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  0.51%
Letzter SK:  5.84 ( -2.67%)



 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:Amag, Agrana, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Addiko Bank, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wienerberger, Bawag, AT&S, Österreichische Post, Palfinger, Semperit, Cleen Energy, Pierer Mobility, UBM, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Symrise, Siemens Healthineers, BMW.


Random Partner

Pierer Mobility AG
Die Pierer Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, Husqvarna Motorcycles und Gasgas zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Börse-Inputs auf Spotify zu Sebastian Leben, Broke und Broker

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Eni, Norsk Hydro, Gottfried Neumeister,...

» SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer ...

» Österreich-Depots: Pierer Mobility nach Neumeister-News weiter aufgestoc...

» Börsegeschichte. 12.7.: Addiko Bank, voestalpine (Börse Geschichte) (Bör...

» Reingehört bei Agrana (boersen radio.at)

» PIR-News: News zu Pierer Mobility, S Immo, Research zu VIG und Flughafen...

» Nachlese: Radatz, Raffaela Ortner, Rheinmetall-Schock (Christian Drastil)

» Wiener Börse Party #692: Gottfried Neumeister Kurstrigger für Pierer Mob...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Pierer Mobility, Polytec und VIG gesuc...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A39UT1
AT0000A3CT72
AT0000A2WCB4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1643

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Fr. 21.6.24: DAX zum 3fach-Verfall zunächst schwächer, Rheinmetall nach Rekordauftrag stark

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

    Books josefchladek.com

    Eron Rauch
    The Eternal Garden
    2023
    Self published

    Eron Rauch
    Heartland
    2023
    Self published

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Gregor Radonjič
    Misplacements
    2023
    Self published


    15.03.2024, 7328 Zeichen

    Die Immofinanz trennt sich von zwei Immobilien in Wien. Die beiden Büroimmobilien in der Dresdnerstraße im 20. Wiener Gemeindebezirk, die an einen österreichischen Immobilien-Investor verkauft wurden, verfügen über eine Gesamtnutzfläche von rund 13.000 m2 und sind vollständig vermietet. Der Verkauf erfolgte über Buchwert, heißt es seitens der Immofinanz. "Die Verkaufserlöse werden wir strategiekonform in wertschaffende Zukäufe höher rentierender Immobilien in unseren Kernmärkten investieren", sagt Immofinanz-Vorständin Radka Doehring.

    Palfinger hat einen neuen Standort in Perth, Westaustralien, eröffnet. Dieser erste offizielle Palfinger Standort in der Region Australien und Neuseeland ist auf Rettungsgeräte wie Freifall- und konventionelle Rettungsboote spezialisiert und bietet verschiedene Service- sowie neue Produktlösungen für die Offshore-, Öl- und Gas- sowie Kreuzfahrtindustrie. Australiens Wirtschaft stellt laut Palfinger ein optimales Umfeld für Investitionen in diese Bereiche dar. Auf der diesjährigen AOG Energy Exhibition, die vom 13. bis 15. März in Perth stattfindet, wird sich Palfinger mit einigen der wichtigsten Unternehmen der Branche über die Zukunft des dynamischen Energiesektors austauschen.
    Palfinger ( Akt. Indikation:  23,45 /23,65, -0,84%)

    Anlässlich des 200-Jahr-Jubiläums lässt Semperit auf einer eigenen Website hinter die Kulissen blicken und gibt einen Einblick darin, wo man im Alltag auf die Semperit-Produkte trifft. So kann es etwa vorgekommen, dass man täglich mehrmals mit Semperit in Berührung kommt, immerhin stammt weltweit jeder dritte Handlauf bei Rolltreppen von Semperit.
    In der jüngsten Erfolgsgeschichte auf der Semperit Jubiläums-Website www.200.semperitgroup.com erfährt man, dass Semperit so ziemlich bei jedem Ski-Erlebnis einen, bzw. gleich mehrere Beiträge leistet, nämlich mit den Skifolien im Ski selbst, mit Seilbahnfutterungen auf Ski-Liften und mit Gummibändern auf Pistenraupen. Zu den Partnern zählt etwa die Skimarke Atomic, auf deren Skiern bekanntlich in der aktuellen Saison der heimische Skirennläufer Manuel Feller sehr erfolgreich unterwegs ist. Auch Mikaela Shiffrin fährt auf Atomic (inklusive Semperit) zu ihren Rekorden.
    Bei der Lektüre der weiteren Semperit-Erfolgsgeschichten auf der Jubiläums-Website erfährt man aber auch, wie Semperit beim Wasserstoff-Transport mitmischen möchte und warum die Semperit-Schläuche den Feuerwehrleuten das Löschen erleichtern. Übrigens: Wo Feuerwehr, da Rosenbauer und wo Industrieschläuche, da Palfinger - beide heimische Börsennotierte zählen zu den Partnern von Semperit.
    Und apropos Ski: Nicht unerwähnt lassen darf man, dass auch andere heimische Börsennotierte bei keinem Ski-Tag fehlen: So ist etwa die Amag in vielen Ski-Marken vertreten und Polytec sorgt mit Finishern auf den Pistenfahrzeugen für ein perfektes Pistenbild.
    https://www.200.semperitgroup.com/success-stories/
    Semperit ( Akt. Indikation:  11,52 /11,70, -0,77%)

    Nach einer gelungenen Teilnahme an der weltweit wichtigsten Leitmesse für Licht- und Gebäude-Management, der Light + Building, resümiert Zumtobel CEO Alfred Felder: "Wir durften mit zukunftsweisenden Licht- und Technologielösungen überzeugen – im Fokus standen Nachhaltigkeit, Digitalisierung und visionäre Ideen –, welche die Bedürfnisse von Mensch und Natur in den Mittelpunkt stellen. Als Weltleitmesse forciert die Light + Building die Entwicklung zentraler Themen in der Lichtbranche, so auch die Notwendigkeit hin zu mehr Nachhaltigkeit. Wir sind stolz, dass unsere auf der Messe präsentierten Produkte aber auch unser Standkonzept unter anderem diese Ausrichtung reflektierten. Dahingehend freut es uns, dass unser nachhaltig gestaltetes Konzept in der Sonderkategorie ‚Sustainable Exhibition Stand‘ ausgezeichnet wurde. Die Auszeichnung gab es dafür, dass auf 85 Prozent des Standes die Möglichkeit der Wiederverwendung oder der Einsatz bereits rezyklierter Materialien zutraf, womit der CO2-Fußabdruck merklich reduziert werden konnte. Dieses nachhaltige Konzept wurde von der Jury des Designplus Awards by Light + Building mit dem erstmalig verliehenen „Sustainable Exhibition Stand“-Award prämiert.
    Zumtobel ( Akt. Indikation:  5,85 /5,92, 0,77%)

    Die Wiener Börse hat mit Jump Trading Europe B.V. ein weiteres internationales Handelsmitglied. Damit sind laut Börse aktuell 70 Mitglieder, 21 österreichische und 49 internationale Banken und Wertpapierfirmen, an den Handelsplatz Wien angebunden. Jump Trading ist ein weltweit tätiges research- und technologieorientiertes Handelsunternehmen mit Niederlassungen in Amsterdam, Bristol, London und Paris. Laut Wiener Börse werden 85 Prozent des Aktienumsatzes von internationalen Handelsmitgliedern getätigt. Zu den Top-Handelsteilnehmern zählten 2023 Morgan Stanley & Co, Goldman Sachs und J.P. Morgan Securities.

    Wie bereits im Dezember des Vorjahres mitgeteilt, hat die VAS Advanced Incineration GmbH, eine Tochtergesellschaft der börsenglisteten VAS AG, in einer Ausschreibung ihren bisher größten Einzelauftrag gewonnen. Der Auftrag wurde nun unterfertigt und fixiert, wie VAS mitteilt. Das Auftragsvolumen beträgt 9 Mio. Euro. Die KWK-Anlage, die unter anderem einen Biomassekessel mit Thermoöl-Anlage zur Wärme- und Stromerzeugung inklusive dem Einsatz einer Kondensationsanlage und Absortionswärmepumpe umfasst, soll bis Ende 2025 die Wärme- und Stromproduktion aufnehmen.
    VAS AG ( Akt. Indikation:  0,00 /0,00, -100,00%)

    Aktienkäufe: Walter Oblin, aktueller CFO und ab Oktober 2024 CEO der Österreichischen Post, hat 1000 Aktien zu je 30,10 Euro erworben, wie aus einer Veröffentlichung hervorgeht.
    Österreichische Post ( Akt. Indikation:  30,45 /30,60, 0,25%)

    Research: Die Analysten von NuWays bestätigen die Kauf-Empfehlung mit Kursziel 28,0 Euro für UBM und meinen: "Insgesamt gefällt uns UBM trotz der gedämpften vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2023 weiterhin gut, da wir das Unternehmen für gut gerüstet halten, um den aktuellen makroökonomischen Gegenwind zu bewältigen. Die Erträge aus der 2,3-Milliarden-Euro-Pipeline sollten die Profitabilität in der Zukunft absichern. Da 75 Prozent der Pipeline in Holzhybridbauweise geplant sind, ist das Unternehmen darüber hinaus bestens aufgestellt, um vom zunehmenden Druck der Investoren zur Einhaltung der EU-Taxonomie zu profitieren. Daher dürfte die Nachfrage nach Projekten in Zukunft weiter zunehmen."HSBC bestätigt die Buy-Empfehlung für die Vienna Insurance Group (VIG) und erhöht das Kursziel von 31,0 auf 34,0 Euro.
    Die Analysten der Baader Bank stufen Verbund weiter mit Reduce und Kursziel 66,8 Euro ein. Ihr Fazit: "Verbund meldete solide 2023er-Ergebnisse und übertraf leicht den Konsens. Es bestehen jedoch einige Bedenken hinsichtlich des Geschäftsjahres 2024, da das Umfeld sinkender Strompreise die erwarteten Gewinne belastet. Verbund bleibt eine interessante Investmentstory für einen geduldigen Anleger, insbesondere da die Gruppe sehr wenig Schulden hat, was durch ihr solides Investment Grade-Rating (S&P A+/Stabil) und einen Leverage von 0,4x belegt wird."
    UBM ( Akt. Indikation:  18,15 /18,55, 1,38%)
    VIG ( Akt. Indikation:  28,10 /28,25, -0,44%)
    Verbund ( Akt. Indikation:  67,50 /67,65, 1,69%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 15.03.)


    (15.03.2024)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer Harry Steinbichler




    Österreichische Post
    Akt. Indikation:  30.20 / 30.30
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.49%
    Letzter SK:  30.40 ( 0.16%)

    Palfinger
    Akt. Indikation:  22.25 / 22.55
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.22%
    Letzter SK:  22.45 ( 1.13%)

    Semperit
    Akt. Indikation:  10.86 / 11.00
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  0.28%
    Letzter SK:  10.90 ( 0.37%)

    UBM
    Akt. Indikation:  21.50 / 21.90
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  0.46%
    Letzter SK:  21.60 ( -4.00%)

    Verbund
    Akt. Indikation:  76.70 / 77.10
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.26%
    Letzter SK:  77.10 ( -0.32%)

    VIG
    Akt. Indikation:  30.65 / 30.75
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.16%
    Letzter SK:  30.75 ( 0.65%)

    Zumtobel
    Akt. Indikation:  5.84 / 5.90
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  0.51%
    Letzter SK:  5.84 ( -2.67%)



     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:Amag, Agrana, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Addiko Bank, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wienerberger, Bawag, AT&S, Österreichische Post, Palfinger, Semperit, Cleen Energy, Pierer Mobility, UBM, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Symrise, Siemens Healthineers, BMW.


    Random Partner

    Pierer Mobility AG
    Die Pierer Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, Husqvarna Motorcycles und Gasgas zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Börse-Inputs auf Spotify zu Sebastian Leben, Broke und Broker

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Eni, Norsk Hydro, Gottfried Neumeister,...

    » SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer ...

    » Österreich-Depots: Pierer Mobility nach Neumeister-News weiter aufgestoc...

    » Börsegeschichte. 12.7.: Addiko Bank, voestalpine (Börse Geschichte) (Bör...

    » Reingehört bei Agrana (boersen radio.at)

    » PIR-News: News zu Pierer Mobility, S Immo, Research zu VIG und Flughafen...

    » Nachlese: Radatz, Raffaela Ortner, Rheinmetall-Schock (Christian Drastil)

    » Wiener Börse Party #692: Gottfried Neumeister Kurstrigger für Pierer Mob...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Pierer Mobility, Polytec und VIG gesuc...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A39UT1
    AT0000A3CT72
    AT0000A2WCB4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1643

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Fr. 21.6.24: DAX zum 3fach-Verfall zunächst schwächer, Rheinmetall nach Rekordauftrag stark

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

      Books josefchladek.com

      Mimi Plumb
      Landfall
      2018
      TBW Books

      Ed van der Elsken
      Liebe in Saint Germain des Pres
      1956
      Rowohlt

      Eron Rauch
      The Eternal Garden
      2023
      Self published

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void

      Walker Evans
      Many are Called
      1966
      Houghton Mifflin