Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







12.09.2019

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:51 Uhr die BB Biotech-Aktie am besten: 1,89% Plus. Dahinter Aixtron mit +1,68% , Pfeiffer Vacuum mit +1,37% , SMA Solar mit +1,24% , Hochtief mit +1,1% , Drägerwerk mit +1,02% , BayWa mit +0,88% , Suess Microtec mit +0,8% , Wacker Chemie mit +0,76% , Fuchs Petrolub mit +0,74% , Klöckner mit +0,72% , Bechtle mit +0,68% , MorphoSys mit +0,52% , Salzgitter mit +0,48% , DMG Mori Seiki mit +0,46% , Stratec Biomedical mit +0,44% , Rhoen-Klinikum mit +0,34% , Fraport mit +0,26% , Sartorius mit +0,26% , Carl Zeiss Meditec mit +0,25% , ProSiebenSat1 mit +0,24% , Evonik mit +0,12% und Bilfinger mit +0,04% Rheinmetall mit -0,02% , Aareal Bank mit -0,09% , Dialog Semiconductor mit -0,18% , Aurubis mit -0,23% , Fielmann mit -0,35% und Deutsche Wohnen mit -0,68% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
BB Biotech Aixtron
Pfeiffer Vacuum SMA Solar
Hochtief Drägerwerk
Suess Microtec Wacker Chemie
Fuchs Petrolub Klöckner
Bechtle MorphoSys
Salzgitter DMG Mori Seiki
Stratec Biomedical Rhoen-Klinikum
Fraport Sartorius
Carl Zeiss Meditec ProSiebenSat1
Evonik Bilfinger
Qiagen Rheinmetall
Aareal Bank Dialog Semiconductor
Aurubis Fielmann
Deutsche Wohnen

Weitere Highlights: Hochtief ist nun 7 Tage im Plus (6,09% Zuwachs von 98,5 auf 104,5), ebenso Bilfinger 6 Tage im Plus (9,28% Zuwachs von 24,14 auf 26,38), Aixtron 6 Tage im Plus (16,54% Zuwachs von 8,83 auf 10,29), Pfeiffer Vacuum 6 Tage im Plus (7,44% Zuwachs von 135,8 auf 145,9), ProSiebenSat1 3 Tage im Plus (10,39% Zuwachs von 12,32 auf 13,61), BB Biotech 3 Tage im Plus (1,95% Zuwachs von 61,65 auf 62,85), Aurubis 3 Tage im Plus (4,12% Zuwachs von 41,26 auf 42,96), Salzgitter 3 Tage im Plus (11,11% Zuwachs von 16,92 auf 18,8), DMG Mori Seiki 3 Tage im Plus (3,82% Zuwachs von 41,9 auf 43,5), Drägerwerk 3 Tage im Plus (2,98% Zuwachs von 42,98 auf 44,26), SMA Solar 3 Tage im Plus (16,09% Zuwachs von 20,88 auf 24,24), Fielmann 3 Tage im Minus (3,48% Verlust von 67,45 auf 65,1), Stratec Biomedical 3 Tage im Minus (5,2% Verlust von 71,2 auf 67,5).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Dialog Semiconductor 89,66% (Vorjahr: -13,14 Prozent) im Plus. Dahinter Sartorius 56,29% (Vorjahr: 36,91 Prozent) und Rheinmetall 50,98% (Vorjahr: -27,1 Prozent). Salzgitter -26,48% (Vorjahr: -46,28 Prozent) im Minus. Dahinter Deutsche Wohnen -20,93% (Vorjahr: 9,71 Prozent) und ProSiebenSat1 -12,51% (Vorjahr: -45,83 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Pfeiffer Vacuum 20,88% vor Aurubis 20,64% , ProSiebenSat1 19,39% , Stratec Biomedical 17,19% , Klöckner 16,72% , SMA Solar 9,78% , Rheinmetall 9,08% , Wacker Chemie 9,05% , Fuchs Petrolub 8,76% , Dialog Semiconductor 7,36% , Evonik 6,96% , BayWa 6,42% , Fielmann 5,34% , Bilfinger 5,02% , Hochtief 4,97% , Aixtron 4,45% , Salzgitter 3,1% , DMG Mori Seiki 2,84% , Fraport 2,8% , Qiagen 2,58% , Suess Microtec 2,11% , Carl Zeiss Meditec 1,97% , Aareal Bank 1,84% , BB Biotech 0,88% , Drägerwerk -2,17% , Deutsche Wohnen -3,24% , Sartorius -3,3% , MorphoSys -4,05% , Bechtle -5% und Rhoen-Klinikum -5,4% .

In der Wochensicht ist vorne: SMA Solar 16,88% vor Salzgitter 13,42%, Aixtron 12,64%, ProSiebenSat1 12,44%, Fuchs Petrolub 10,47%, Bilfinger 8,38%, Aurubis 6,73%, Wacker Chemie 6,33%, Pfeiffer Vacuum 5,95%, Klöckner 5,45%, Suess Microtec 5,31%, Hochtief 5,24%, Evonik 4,59%, Rheinmetall 4,34%, Aareal Bank 3,23%, BB Biotech 3,03%, Drägerwerk 2,55%, DMG Mori Seiki 2,47%, BayWa 2,39%, MorphoSys 0,85%, Qiagen 0%, Deutsche Wohnen -0,13%, Fraport -0,28%, Fielmann -2,03%, Dialog Semiconductor -2,29%, Bechtle -2,54%, Stratec Biomedical -3,3%, Rhoen-Klinikum -3,52%, Sartorius -5,65% und Carl Zeiss Meditec -6,74%.

Am weitesten über dem MA200: Dialog Semiconductor 32,17%, Carl Zeiss Meditec 20,86% und Rheinmetall 20,21%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Salzgitter -23,3% und Deutsche Wohnen -18,47%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 14,41% und reiht sich damit auf Platz 11 ein:

1. Computer, Software & Internet : 39,04% Show latest Report (07.09.2019)
2. Energie: 37,44% Show latest Report (07.09.2019)
3. IT, Elektronik, 3D: 33,25% Show latest Report (07.09.2019)
4. Solar: 32,32% Show latest Report (07.09.2019)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 30,63% Show latest Report (07.09.2019)
6. Rohstoffaktien: 24,84% Show latest Report (07.09.2019)
7. Runplugged Running Stocks: 21,92%
8. MSCI World Biggest 10: 21,32% Show latest Report (07.09.2019)
9. Versicherer: 20,49% Show latest Report (07.09.2019)
10. Media: 16,12% Show latest Report (07.09.2019)
11. Deutsche Nebenwerte: 14,41% Show latest Report (07.09.2019)
12. Global Innovation 1000: 14,27% Show latest Report (07.09.2019)
13. Gaming: 13,72% Show latest Report (07.09.2019)
14. Bau & Baustoffe: 13,5% Show latest Report (07.09.2019)
15. Sport: 13,44% Show latest Report (07.09.2019)
16. Konsumgüter: 13,11% Show latest Report (07.09.2019)
17. Börseneulinge 2019: 11,33% Show latest Report (07.09.2019)
18. Zykliker Österreich: 10,83% Show latest Report (07.09.2019)
19. Post: 10,43% Show latest Report (07.09.2019)
20. Big Greeks: 10% Show latest Report (07.09.2019)
21. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,79% Show latest Report (07.09.2019)
22. Crane: 9,37% Show latest Report (07.09.2019)
23. Immobilien: 9,04% Show latest Report (07.09.2019)
24. Licht und Beleuchtung: 8,8% Show latest Report (07.09.2019)
25. Banken: 8,05% Show latest Report (07.09.2019)
26. Ölindustrie: 3,7% Show latest Report (07.09.2019)
27. OÖ10 Members: 3,69% Show latest Report (07.09.2019)
28. Auto, Motor und Zulieferer: -0,85% Show latest Report (07.09.2019)
29. Aluminium: -1,61%
30. Luftfahrt & Reise: -2,26% Show latest Report (07.09.2019)
31. Telekom: -6,78% Show latest Report (07.09.2019)
32. Stahl: -11,51% Show latest Report (07.09.2019)

Aktuelles zu den Companies (48h)
Social Trading Kommentare

SolGaleo
zu WCH (11.09.)

Wacker Chemie - Ich gehe davon aus, dass sich die Margen im Bereich Polysilizium verbessern werden, was vor allem auf die Erholung der Verkaufspreise zurückzuführen sein wird. Der steigende Poly-Preis sollte vor allem von China getragen werden (wo eine Nachfrage-Erholung zu erwarten ist). Die USA dürfte auf mittlere Sicht ebenfalls steigende Nachfrage zeigen.  Jede einzelne Dollar-Veränderung des Poly-Preises verändert das EBITDA von Wacker um rund 70 Mio. €. Somit ist ein relativ grosser Hebel vorhanden. Wir nehmen eine erste Position, bei Rückschlägen wird zugekauft.  

finelabels
zu KCO (12.09.)

Die Klöckner Aktie liegt mit einem Plus von gut 8 Prozent im Depot. Heute morgen meldet die Börsenzeitung, dass Klöckner-Chef Gisbert Rühl nach zwei Gewinnwarnungen in diesem Jahr erhebliches "Upside-Potenzial" für die Aktie des Stahlhändlers sieht. "KlöCo" setzt dabei auf positive Effekte der Digitalisierung und neuer Plattformen. Gegenenfalls könnte dies der Aktie einen weiteren Schub geben; nächstes Kursziel: € 6,40. Es bleibt spannend.

PixelInvestment
zu MOR (11.09.)

Morphosys lässt die Anleger zwiegespalten. Für Morphosys gibt es auf der einen Seite Ausblicke nach Norden mit einem eindeutigen "Buy" und auf der anderen Seite gibt es diejenigen, die den Kurs weiter südwärts sehen, da Morphosys in der Vergangenheit stark geklettert war. Wir lassen uns jedenfalls nicht von unserer positiven Einstellung abbringen, auch wenn die Firma aus Planegg bisher in unserem Depot nicht wirklich performen konnte. Ist doch der Zeitraum von "Gewinnger-Verlierer" äußerst kurz und die Pharmabranche sehr von neuesten Zulassungsmeldungen abhängig.

Schlingel
zu PSM (11.09.)

Aufwärts geht´s und nach oben! Flieg - ProSieben-Chart - flieg - immer nach rechts oben! Es ist für mich zwar völlig unverständlich, wieso auf einmal ein solcher Stimmungsumschwung für die ProSieben Aktie von heute auf morgen kommt - aber genauso unverständlich war vorher der Abschwung für mich - also akzeptiere ich einfach beide Situationen als Schwarm-Dummheit. Diese Erklärung macht für mich jedenfalls mehr Sinn, als einen Analystenkommentar der UBS als einzige Begründung heranzuziehen - dann hoffe ich doch lieber auf den Schwarm.

FoxSr
zu PSM (09.09.)

UBS bewertet mit BUY-Rating und erhöht das Kursziel von 16 auf 18,20 Euro. Es sieht so aus, als wenn der Schlußverkauf bei Kursen um 11 Euro im Wikifolio "Aktien im Schlußverkauf rentabel wird.

GoldeselTrading
zu ARL (11.09.)

Das Chartbild bei der Aareal Bank hellt sich weiter auf. Die Position läuft in den Buchgewinn, die Aktie ist weiter günstig bewertet, vom Hoch hat sie sich fast halbiert. 


 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 12.09.2019



Aktien auf dem Radar: AT&S , Andritz , Kapsch TrafficCom , Marinomed Biotech , Semperit , Rosenbauer , ATX Prime , ATX , Erste Group , Bawag , Wienerberger , Mayr-Melnhof , voestalpine , Lenzing , Zumtobel , FACC , Frequentis , OMV , AMS , Cleen Energy , Verbund , Wiener Privatbank , RBI , BKS Bank Stamm .


Random Partner

Wiener Privatbank
Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner