Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börse-Inputs auf Spotify zu ua. ThyssenKrupp,, Andreas Treichl und Kalte Progression

02.10.2022, 3886 Zeichen

Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

Märkte: Crash oder Rettung – thyssenkrupp ist zu tief gefallen
Hot Bets Episode 378 der Podcast über heiße Aktien von finanzen.net

Bei dem Podcast von finanzen.net, Hot Bets - heiße Wetten, sprechen wir heute über die Aktie von thyssenkrupp. Für mehr Details, hört doch mal rein!

 

thyssenkrupp, DE0007500001

 

WICHTIG: Es handelt sich bei den besprochenen Werten nicht um Anlageempfehlungen. Die hier besprochenen Aktien und Hebelprodukte bergen aufgrund hoher Volatilität ein hohes Risiko!

 

Werbung:
Die heutige Sendung wird unterstützt von Finanzen.net Zero

 

Wenn Ihr uns Feedback zur Sendung geben wollt, einfach eine Email an hotbets@finanzen.net senden.


Hot Bets - der Podcast über heiße Aktien (00:05:29), 30.09.


 



Folge 4: Finanzbildung - im Gespräch mit Andreas Treichl

55% der Menschen in Österreich schätzen ihr Finanzwissen als sehr schlecht oder eher schlecht ein. Jeder sechste Österreicher hat am Ende des Monate ein Minus auf dem Konto. Das ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass Österreich in Sachen Finanzbildung erheblichen Nachholbedarf hat. Trotzdem heißt es immer: Über Geld spricht man nicht. Aber sollte man nicht gerade in einer Zeit, in der Österreich und Europa mit hoher Inflation und einer Teuerungswelle konfrontiert sind, wissen, was das für einen persönlich, die eigene finanzielle Situation und die Zukunftsvorsorge bedeutet?
In der aktuellen Folge des „Finance Friday“ sprechen Finanzminister Magnus Brunner und der ehemalige Banker und Präsident des Europäischen Forum Alpbach, Andreas Treichl, über Finanzbildung, ihren Stellenwert für ein finanziell unabhängiges Leben und darüber, was die Regierung tut, um das Finanzwissen innerhalb der Bevölkerung zu stärken.
Mehr Infos zum Thema Finanzbildung & der nationalen Finanzbildungsstrategie findest du hier.

 

Für Neuigkeiten aus dem Finanzressort und Einblicke in den Arbeitsalltag des Finanzministers folge den Social Media-Kanälen von Magnus Brunner oder der Facebook-Seite des Finanzministeriums:

 


Finance Friday (00:10:03), 30.09.



Folge 2: Kalte Progression

Die Frage um die Abschaffung der kalten Progression ist seit gut einem halben Jahrhundert fester Bestandteil der politischen Diskussion in Österreich. Nahezu alle Regierungen in den letzten Jahrzehnten haben es angekündigt, aber nie umgesetzt. Jetzt ist es soweit: Die Bundesregierung schafft die kalte Progression, also die jährliche schleichende Steuererhöhung mit 1. Jänner 2023 zu 100% ab. Das ist ein Akt der steuerlichen Fairness und sorgt dafür, dass den Menschen mehr Netto vom Brutto bleibt. Was versteht man aber eigentlich genau unter dem Begriff „kalte Progression“ und wie wirkt sich ihre Abschaffung aus? In der zweiten Folge des Finance Friday beantwortet Magnus Brunner diese Fragen und erklärt, warum sich die Bundesregierung für diesen historischen Schritt entschieden hat.

 

Mehr Infos zur Abschaffung der kalten Progression findest du unter diesem Link: https://www.bmf.gv.at/presse/pressemeldungen/2022/September/kalte-progression.html

 

Für Neuigkeiten aus dem Finanzressort und Einblicke in den Arbeitsalltag des Finanzministers folge den Social Media-Kanälen von Magnus Brunner oder der Facebook-Seite des Finanzministeriums.

 


Finance Friday (00:05:13), 30.09.


 

Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/60 feat. Christoph Boschan: Wiener Kapitalmarkt Spitze in der Besteuerung; Telekom zurück im ATX-Rennen


 

Bildnachweis

1. Podcast



Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, FACC, DO&CO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Immofinanz, Amag, S Immo, VIG, Wienerberger, SBO, AMS, Gurktaler AG Stamm, SW Umwelttechnik, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Erste Group, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Rosenbauer, Uniqa, voestalpine.


Random Partner

Agrana
Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Podcast


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: SW Umwelttechnik geht über den MA200 und MA100

» Wiener Börse Plausch S3/60 feat. Christoph Boschan: Wiener Kapitalmarkt ...

» Österreich-Depots: Leicht stärker in die neue Woche (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 4.12./5.12.: Erste-IPO, Fachheft folgt

» News zum VAS-Listing, zu Valneva, CA Immo, Erste Group, Hintergründe zur...

» Nachlese: AT&S, Wienerberger, Thomas Birtel, ABC, Weihnachtssong 2, ...

» Cordoba 78 Cup: RWE, Münchener Rück, Daimler Truck, Allianz un...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Immofinanz, FACC und Erste Group gesucht...

» ATX-Trends: Strabag, Verbund, Agrana, Warimpex ...

» Börsepeople im Podcast S3/19: Thomas Birtel



Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1236