Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Businessinsider: Die 16 verrücktesten Dinge, an die Elon Musk glaubt und wieso das Konzept von Vapiano nich mehr funktioniert

21.08.2019



In Kooperation mit http://www.businessinsider.de , einem Medium des Springer Verlags. Siehe auch http://www.finanzen.at .

21.08. 18:08: „Nicht kompetent vorgegangen“: Commerzbank steht vor einem Schritt, der bisher undenkbar war
„Viele Banken und Sparkassen schließen Filialen: Diese Erfahrung machen immer mehr Kunden. Besonders wenn sie keine Kunden der Commerzbank sind.“ Mit diesem Spruch wirbt die Commerzbank auf ein...
>> Artikel lesen


21.08. 17:43: Cyber Security Report 2019: Fake News sind das größte IT-Risiko für die Bevölkerung
Das Beratungsunternehmen Deloitte und das Institut für Demoskopie Allensbach haben die Studie zur IT-Sicherheit in Deutschland vorgelegt. Für den aktuellen Cyber Security Report 2019 ...
>> Artikel lesen


21.08. 17:01: Ein neuer Billiardenmarkt entsteht — und ausgerechnet Amazon könnte den Anschluss verpassen
Clouddienste sind für Amazon in den vergangenen Jahren zu einem der wichtigsten Geschäftszweige geworden. Doch das Geschäft wird durch eine neue Entwicklung bedroht.2006 gegr&uum...
>> Artikel lesen


21.08. 16:57: „Zu kompliziert“: Trendforscher erklären, warum das Konzept von Vapiano nicht mehr funktioniert
Es gab eine Zeit, da war es cool, zu Vapiano zu gehen. Man bestellte Pasta all'Arrabbiata, durfte sich die Nudelsorte aussuchen, wechselte ein paar freundliche Worte mit dem Koch hinter der The...
>> Artikel lesen


21.08. 16:42: Fintechs werfen etablierten Banken vor, sie mit unfairen Methoden vom Markt fernzuhalten
Diverse Fintechs wittern offenbar eine Verschwörung der europäischen Banken gegen Payment-Service-Anbieter. Der Vorwurf: Die Finanzinstitute sollen die von der EU gesetzlich vorgeschr...
>> Artikel lesen


21.08. 16:18: Atombomben zum Mars schicken: Die 16 verrücktesten Dinge, an die Tesla-Chef Elon Musk glaubt
Elon Musk, der Chef von Tesla und SpaceX, hat durchaus eine interessante Art, die Welt und das Universum zu sehen. Kürzlich twitterte Musk „Nuke Mars“ und betonte damit erneut,...
>> Artikel lesen


21.08. 15:34: Nach Uber will nun ein neuer Food-Lieferservice in Europa angreifen
Nachdem Bolt (ehemals Taxify) bereits im Juni bereits im Personenbeförderungsbereich zum Angriff auf Konkurrenten Uber bließ, will das Unternehmen nun auch mit einem Lieferservice an...
>> Artikel lesen


21.08. 15:17: „Es geht für uns um Leben und Tod“: Huawei-Chef greift zu drastischen Worten in Mitteilung an Mitarbeiter
Unter dem kontinuierlichen Druck der US-Regierung geht es für Huawei um „Leben und Tod“. So formulierte es Konzern-Chef Ren Zhengfei nun in einer Mitteilung an seiner Mitteilun...
>> Artikel lesen


21.08. 15:02: Apple liefert einen entscheidenden Grund, das iPhone 11 zu kaufen (AAPL)
Der August ist bald vorüber, die neuen iPhone-Modelle sind fast in Reichweite. Normalerweise stellt Apple die iPhones auf einem besonderen Event im September vor. Dieses Jahr wird mit einem „iP...
>> Artikel lesen


21.08. 14:46: Jetzt wissen wir, wofür das „i“ in iPhone steht
Das kleine„i“ wurde vielleicht zu einem der wichtigsten Buchstaben der modernen Welt. Doch noch wird oft gerätselt, wofür es wirklich steht, berichtet der Independent.Kaum andereProdukte wurden...
>> Artikel lesen


 

Bildnachweis

1. Elon Musk, Tesla, Phil Stafford / Shutterstock.com   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: Immofinanz , OMV , Andritz , Marinomed Biotech , Semperit , Frequentis , CA Immo , EVN , Fabasoft , Erste Group , AMS , Bawag , Lenzing , SBO , FACC , Kapsch TrafficCom , Österreichische Post , Verbund , AT&S , DO&CO , Management Trust Holding , Porr .


Random Partner

Kapsch TrafficCom
Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligenten Verkehrssystemen in den Bereichen Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Smart Urban Mobility, Verkehrssicherheit sowie vernetzte Fahrzeuge und deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette der Kunden aus einer Hand ab. Die Mobilitätslösungen von Kapsch TrafficCom helfen dabei, den Straßenverkehr in Städten und auf Autobahnen sicherer und effizienter zu machen.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner