Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







18.01.2021

Keine schlechte Folge. Das Highlight war die Vertragsunterzeichnung von Roman Reigns vs. Adam Pearce für den Rumble. Als Pearce nach den Unterschriften den Vertrag nahm und schmunzelte, dachte ich, dass Reigns vor lauter überheblichen Blicken ein Match gegen Brock Lesnar unterschrieben hätte. Leider nein. Aber es wird eines gegen Kevin Owens. Ein guter Mann, aber das hat man schon oft gesehen. Lesnar wäre schon wegen Heyman besser gewesen. Und bei der Nennung von Owens hat das Mikrofon von Adam Pearce seine Karriere beendet ...

Dass hingegen Shinsuke Nakamura wieder aufgewertet wird, gefällt mir. Bin gespannt, wohin das mit Cesaro geht. Dass die nervige Bailey jetzt noch ein Talkformat bekommen hat, war das Lowlight.

About: DWOW (Drastils World of Wrestling) ist eine Kreation von Rudi Preyer, Herausgeber des Wrestling-Magazins "In de Goschn" http://www.indegoschn.at ). Für "In de Goschn" schreibe ich fix über WWE, AEW, MLW, Impact Wrestling und ROH. Der Blog hier ist eine Memo-Mitschrift. Mehr: https://boerse-social.com/search/@title%20dwow 

http://www.twitter.com/drastil https://www.instagram.com/sportgeschichte.at/ 


 

Bildnachweis

1. Rudolf Preyer und Christian Drastil mit In De Goschn



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Frequentis, Zumtobel, Warimpex, Addiko Bank, Kapsch TrafficCom, Wolford, Flughafen Wien, Cleen Energy, Wienerberger, Verbund, CA Immo, Erste Group, FACC, OMV, Palfinger, Polytec Group, RBI, startup300, VST Building Technologies, Porr, Oberbank AG Stamm, Linz Textil Holding, Österreichische Post, voestalpine, LINDE.


Random Partner

Polytec
Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner