Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Frequentis von Verizon für Auftrag ausgewählt

07.12.2023, 1558 Zeichen

Frequentis wurde von Verizon für den Federal Aviation Administration (FAA) Enterprise Network Services (FENS)-Vertrag ausgewählt. Im Rahmen des FENS-Vertrags wird Verizon für die FAA ein dynamisches, hochverfügbares und sicheres Netzwerk aufbauen, um alle sicherheitskritischen Anwendungen der Behörde im gesamten NAS zu unterstützen. FENS wird als Plattform die Flugsicherung (ATM) für täglich mehr als 45.000 Flüge und 2,9 Millionen Flugpassagier:innen, die über die 75 Millionen Quadratkilometer des NAS reisen, unterstützen. Im Rahmen des Vertrags mit Verizon wird Frequentis seine einsatz- und sicherheitskritischen Netzwerkprodukte vitalsphere® VCX-IP und NetBroker für einen vielseitigen, modernen und netzwerkfähigen ATM-Betrieb liefern. Mit den Frequentis-Produkten werden Verizon und die FAA Sprachkommunikation, Radar, Automatisierung und andere NAS-Anforderungen mit bestehenden Schnittstellen unterstützen und gleichzeitig auf ein IP-basiertes Netzwerk umstellen können.

„Frequentis ist stolz, von Verizon für die wichtige Aufgabe ausgewählt worden zu sein, die operativen ATM-Systeme der FAA mit dem FENS-Backbone zu verbinden. Unser VCX-IP und NetBroker wurden genau für diesen Zweck entwickelt. Wir freuen uns darauf, das FENS-Team von Verizon bei der Weiterentwicklung der Netzwerkstruktur der FAA zu unterstützen“, sagt Dieter Eier, Geschäftsführer von Frequentis USA. „Im Rahmen dieses Vertrags wird Frequentis auch Unternehmensservices für Konfiguration und Netzwerkmanagement liefern und bei der Architektur und Integration unterstützen.“



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S11/20: Intern für Börsepeople


 

Bildnachweis

1. FREQUENTIS und niederländische LVNL erweitern integrierte Tower-Lösung am Flughafen Amsterdam Schiphol Credit: Frequentis/Flughafen Schiiphol , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Frequentis, Semperit, RHI Magnesita, Amag, Pierer Mobility, Immofinanz, Rosgix, Österreichische Post, RBI, S Immo, Rosenbauer, ams-Osram, Heid AG, Porr, UBM, Wolford, Oberbank AG Stamm, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Rosinger Group
Die Rosinger Group ist einer der führenden Finanzkonzerne in Mitteleuropa und in den Geschäftsfeldern "Eigene Investments" sowie "hochspezialisierte Beratungsleistungen" aktiv. Mit bisher mehr als sechzig Börsenlistings und IPOs weltweit gehört die Rosinger Group auch an der Wiener Börse zu den maßgeblichen Playern.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


FREQUENTIS und niederländische LVNL erweitern integrierte Tower-Lösung am Flughafen Amsterdam Schiphol Credit: Frequentis/Flughafen Schiiphol, (© Aussendung)