Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Lenzing kürzt Dividende - für 2019 gibt es 1,0 Euro

26.02.2020

Lenzing AG wird bei der Hauptversammlung am 16. April eine Dividende von 1,00 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2019 vorschlagen. "Dieser Vorschlag zur Gewinnausschüttung reflektiert die Großinvestitionen in die Wachstumsprojekte in Thailand und Brasilien", heißt es seitens Lenzing. Für das Jahr 2018 schüttete Lenzing eine Dividende von 3,00 Euro plus eine Sonderdividende von 2,00 Euro je Stückaktie aus.

Vorbehaltlich der Billigung des Aufsichtsrates in seiner bilanzfeststellenden Sitzung am 11. März 2020 sowie der Genehmigung der Aktionäre im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung am 16. April 2020 würde die Gesamtausschüttung an die Aktionäre dann ca. 26,6 Mio. Euro betragen. Der Geschäftsbericht der Lenzing AG für das Geschäftsjahr 2019 wird am 12. März 2020 veröffentlicht.


 

Bildnachweis

1. Lenzing Zentrale (Bild: Lenzing)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: Frequentis , Strabag , Marinomed Biotech , Zumtobel , Österreichische Post , Lenzing , S Immo , CA Immo , EVN , Immofinanz , Kapsch TrafficCom , Warimpex , Bawag , DO&CO , Erste Group , FACC , Mayr-Melnhof , OMV , Palfinger , Polytec , RBI , Rosenbauer , SBO , Semperit , UBM , Verbund , voestalpine , Amazon , Wirecard , Fabasoft , Telekom Austria.


Random Partner

Polytec
Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Lenzing Zentrale (Bild: Lenzing)