Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Nachlese: Ex-Kicker Karl-Heinz Strauss, Thomas Birtel und Martin Wenzl (Christian Drastil)

30.11.2022, 1000 Zeichen

Nachlese Podcast Dienstag, Audio Link zur Folge: https://audio-cd.at/page/podcast/3650/ alle unter http://www.christian-drastil.com/podcast )

- in Folge S3/56 sprechen mein Kollege Andi Groß mit Ex-Kicker Karl-Heinz Strauss (Porr) und ich mit Thomas Birtel (Strabag) über Stadien in Katar. Beide, Porr und Strabag treten im Cordoba 78 Cup gegeneinander an.
Porr-CEO Karl-Heinz Strauss im Interview mit dem Börsenradio: https://boersenradio.at/page/brn/41383/

- Martin Wenzl (Hören: https://audio-cd.at/page/podcast/3651/ ) ist seit 2000 bei der Wiener Börse tätig, zunächst bei der Newex und dann im Bereich Listings & Indices, seit 2007 leitet er die Abteilung. Wir sprechen mit verschiedensten Facetten über Listings und Indices, über Handelsaussetzungen, Indexänderungen, das Going Public, das Being Public, den global market, die zunehmenden Erfolge bei Bonds sowie Freude an der Arbeit. http://www.wienerborse.at

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 30.11.)


(30.11.2022)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S4/23: Christian von Banhans


 

Bildnachweis

1. Martin Wenzl , Wiener Börse   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:AT&S, Strabag, Polytec Group, Kapsch TrafficCom, Warimpex, RHI Magnesita, Wienerberger, EVN, UBM, Rosgix, DO&CO, Österreichische Post, Telekom Austria, RBI, AMS, Cleen Energy, Lenzing, Marinomed Biotech, OMV, Pierer Mobility, Porr, Rosenbauer, SBO, S Immo, Palfinger, FACC, Agrana, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Addiko Bank, Frequentis.


Random Partner

Hypo Oberösterreich
Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Martin Wenzl , Wiener Börse


 Latest Blogs

» (Christian Drastil)

» Nachlese: AT&S , RHI Magnesita, Christian von Banhans (Christian Dra...

» ATX-Trends: AT&S, SBO, OMV, Palfinger, Rosenbauer ...

» Börsepeople im Podcast S4/23: Christian von Banhans

» BSN Spitout Wiener Börse: Lenzing und Wienerberger ytd mehr als 25 Proze...

» Wiener Börse Plausch S3/102: AT&S - darf man eine Aktie lieben? RHI-Game...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Nike, Meta, Peloton, ZFA, Porsche, Barg...

» ATX-Trends: RBI, AT&S, Wienerberger, Marinomed, Lenzing ...

» ABC Audio Business Chart #18: Struktur der Weltwirtschaft (Josef Obergan...

» BSN Spitouts: AT&S rutscht ab