Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


10.01.2019
Disclosed inside information pursuant to article 17 Market Abuse Regulation (MAR) transmitted by euro adhoc with the aim of a Europe-wide distribution. The issuer is responsible for the content of this announcement.
Annual Result 10.01.2019
Ranshofen - On the basis of preliminary and unaudited figures, the 2018 results of the AMAG Group are as follows:
With total shipments of approx. 424,600 tonnes (2017: 421,700 tonnes), revenue increased to approx. EUR 1.1 billion (2017: EUR 1.0 billion).
The preliminary EBITDA of the AMAG Group in the 2018 financial year of approx. EUR 141 million (2017: EUR 164.5 million) is below the earnings guidance published on October 31, 2018. This is mainly caused by unfavourable valuation effects in Q4/2018, especially in connection with the decrease in the aluminium and alumina price at the end of 2018. Furthermore, earnings are influenced by slightly deviations in shipments and start-up costs for the site expansion.
Preliminary EBITDA by divisions:
Metal Division: approx. EUR 23 million (2017: EUR 41.3 million)\nCasting Division: approx. EUR 8 million (2017: EUR 5.7 million)\nRolling Division: approx. EUR 96 million (2017: EUR 105.9 million)\nService Division: approx. EUR 15 million (2017: EUR 11.5 million)\nFor the 2019 financial year, the Management Board assumes further growth in shipments due to the strategic growth path. However, it is still too early to issue an earnings forecast.
Further details on the 2018 financial year and the 2019 outlook will be disclosed in the course of the publication of the annual report on February 28, 2019.
end of announcement euro adhoc
issuer: AMAG Austria Metall AG Lamprechtshausenerstraße 61 A-5282 Ranshofen phone: +43 7722 801 0 FAX: +43 7722 809 498 mail: investorrelations@amag.at WWW: www.amag.at ISIN: AT00000AMAG3 indexes: WBI, ATX BI, ATX GP, VÖNIX stockmarkets: Wien language: English
Digital press kit: http://www.ots.at/pressemappe/12432/aom


Amag
Akt. Indikation:  29.30 / 30.40
Uhrzeit:  22:35:37
Veränderung zu letztem SK:  -2.13%
Letzter SK:  30.50 ( 0.99%)



 

Bildnachweis

1. Mit der Standorterweiterung in Ranshofen baut die AMAG ihre Rolle als Innovations- und Wachstumspartner weiter aus. Der Hochlauf des Warmwalzwerks, welches Ende 2014 in Betrieb gegangen ist, wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 erfolgreich fortgesetzt. Die Inbetriebnahme des neuen Kaltwalzwerks wird Mitte des Jahres 2017 erfolgen. - AMAG Austria Metall AG: AMAG Austria Metall AG / Deutliche Er , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Warimpex , S Immo , EVN , Amag , Polytec , Semperit , Porr , Österreichische Post , OMV , Strabag , Telekom Austria , Verbund , UBM , Rosgix , AMS , Palfinger , SW Umwelttechnik , Wienerberger , Lenzing , Fabasoft , Valneva .


Random Partner

Hello bank!
Die Hello bank! Ist eine Direktbank der BNP Paribas, die im Jahr 2013 ihren Betrieb aufgenommen hat und derzeit (Stand 06/17) in Frankreich, Belgien, Deutschland, Italien und Österreich tätig ist. Die Hello bank! bietet die Services Online Brokerage, Online Banking, Mobile Banking, Sparen, Anlageberatung und Vermögensverwaltung an.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Michael Walkinshaw, CEO von Timia Capital (TSX-V: TCA)

    - Mike, bitte erkläre uns dein Businessmodell? - Warum finanzieren die Banken nicht solche Firmen? - Das heißt, eure Kredite sind mit der Firma besichert? - Wie schauen ungefähr die...

    AMAG Austria Metall AG: Preliminary results 2018


    10.01.2019
    Disclosed inside information pursuant to article 17 Market Abuse Regulation (MAR) transmitted by euro adhoc with the aim of a Europe-wide distribution. The issuer is responsible for the content of this announcement.
    Annual Result 10.01.2019
    Ranshofen - On the basis of preliminary and unaudited figures, the 2018 results of the AMAG Group are as follows:
    With total shipments of approx. 424,600 tonnes (2017: 421,700 tonnes), revenue increased to approx. EUR 1.1 billion (2017: EUR 1.0 billion).
    The preliminary EBITDA of the AMAG Group in the 2018 financial year of approx. EUR 141 million (2017: EUR 164.5 million) is below the earnings guidance published on October 31, 2018. This is mainly caused by unfavourable valuation effects in Q4/2018, especially in connection with the decrease in the aluminium and alumina price at the end of 2018. Furthermore, earnings are influenced by slightly deviations in shipments and start-up costs for the site expansion.
    Preliminary EBITDA by divisions:
    Metal Division: approx. EUR 23 million (2017: EUR 41.3 million)\nCasting Division: approx. EUR 8 million (2017: EUR 5.7 million)\nRolling Division: approx. EUR 96 million (2017: EUR 105.9 million)\nService Division: approx. EUR 15 million (2017: EUR 11.5 million)\nFor the 2019 financial year, the Management Board assumes further growth in shipments due to the strategic growth path. However, it is still too early to issue an earnings forecast.
    Further details on the 2018 financial year and the 2019 outlook will be disclosed in the course of the publication of the annual report on February 28, 2019.
    end of announcement euro adhoc
    issuer: AMAG Austria Metall AG Lamprechtshausenerstraße 61 A-5282 Ranshofen phone: +43 7722 801 0 FAX: +43 7722 809 498 mail: investorrelations@amag.at WWW: www.amag.at ISIN: AT00000AMAG3 indexes: WBI, ATX BI, ATX GP, VÖNIX stockmarkets: Wien language: English
    Digital press kit: http://www.ots.at/pressemappe/12432/aom


    Amag
    Akt. Indikation:  29.30 / 30.40
    Uhrzeit:  22:35:37
    Veränderung zu letztem SK:  -2.13%
    Letzter SK:  30.50 ( 0.99%)



     

    Bildnachweis

    1. Mit der Standorterweiterung in Ranshofen baut die AMAG ihre Rolle als Innovations- und Wachstumspartner weiter aus. Der Hochlauf des Warmwalzwerks, welches Ende 2014 in Betrieb gegangen ist, wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 erfolgreich fortgesetzt. Die Inbetriebnahme des neuen Kaltwalzwerks wird Mitte des Jahres 2017 erfolgen. - AMAG Austria Metall AG: AMAG Austria Metall AG / Deutliche Er , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Warimpex , S Immo , EVN , Amag , Polytec , Semperit , Porr , Österreichische Post , OMV , Strabag , Telekom Austria , Verbund , UBM , Rosgix , AMS , Palfinger , SW Umwelttechnik , Wienerberger , Lenzing , Fabasoft , Valneva .


    Random Partner

    Hello bank!
    Die Hello bank! Ist eine Direktbank der BNP Paribas, die im Jahr 2013 ihren Betrieb aufgenommen hat und derzeit (Stand 06/17) in Frankreich, Belgien, Deutschland, Italien und Österreich tätig ist. Die Hello bank! bietet die Services Online Brokerage, Online Banking, Mobile Banking, Sparen, Anlageberatung und Vermögensverwaltung an.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Michael Walkinshaw, CEO von Timia Capital (TSX-V: TCA)

      - Mike, bitte erkläre uns dein Businessmodell? - Warum finanzieren die Banken nicht solche Firmen? - Das heißt, eure Kredite sind mit der Firma besichert? - Wie schauen ungefähr die...