Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.






Number One 2018: Erste Group Aktie mit 13,2 Mrd. Euro Handelsvolumen

Number One Handelsvolumen https://boerse-social.com/numberone/2018

Die Number One beim Handelsvolumen ist im 5. Jahr der Number One Awards zum 5. Mal die Erste Group. 2018 erfolgte dies mit größerem Abstand als zuletzt und mit einem neuem Langjahresrekordwert für eine Einzelaktie. Fast 13,2 Mrd. Euro wurden im abgelaufenen Jahr in Erste Group Aktien umgesetzt, damit kommt man auf rund 19 Prozent des Gesamtvolumens in österreichischen Aktien. Im Jahr 2017 waren das noch 16 Prozent und ein Gesamtwert von 11 Mrd. Euro gewesen. Die Erste Group ist damit seit vier Jahren über zehn Mrd. Euro Handelsvolumen (und das stets als einziger Titel in Österreich), 2015 war das Überspringen übrigens erst am letzten Handelstag des Jahres gelungen. Die Nr. 2 im Jahr 2018 blieb die OMV, die aber deutlich geringer wachsen konnte, nämlich nur um 3 Prozent auf 9,1 Mrd., damit lag der Abstand diesmal bei  satten 4,1 Mrd. Euro.

8 von 10. Auch bei den stärksten Einzeltagen nach Handelsvolumen dominierte die Erste Group die Top 10 des ATX, freilich ohne den Rang 1 zu schaffen. Dieser gehörte dem Verbund am 30.11., dem Tag der MSCI-Aufnahme, mit mehr als 500 Mio. Euro. Der Top-Wert der Erste Group stammt hingegen bereits vom März-Verfall mit 236 Mio. Euro. Der Verbund schaffte auch die größten Steigerungen beim Handelsvolumen, Schlusslicht war hier wenig überraschend die Bawag, die auf nur 18 Prozent ihrer 2017er-Umsätze kam, allerdings war das nicht unerwartet, da zum IPO im Q4/2017 gleich 750 Mio. an nur 2 Handelstagen umgesetzt wurden. Dies sowie der Umstand, dass 2017 dies aufgrund weniger gelisteter Tage auch beim Durchschnitt sehr stark ins Gewicht gefallen war, brachte den Rückgang 2018. Die Bawag ist aktuell im ATX-Mittelfeld.

Morgan Stanley. Insgesamt ist der Wiener Börse nach dem 20-Prozent-Plus von 2016 auf 2017 auch im Jahr 2018 eine weitere Steigerung gelungen, und zwar um ca. 4 Mrd. Euro von 66 auf rund 70 Mrd.  Stärkstes Handelsmitglied ist (Stichwort MSCI) wieder Morgan Stanley mit 8,7 Mrd.Euro geworden, stärkster Österreicher die Raiffeisen Centrobank auf Rang 5 mit 4,4 Mrd. Euro.

Aus dem "Börse Social Magazine #24" - 1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro. Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4

Seiten und Bilder aus dem Magazine (Navigieren mit Klick oder den Cursor-Tasten, Wischen am Smartphone)
Number One 2018: Erste Group Handelsvolumen

Sample page 1 for "Number One 2018: Erste Group Handelsvolumen"


Random Partner

Corum
Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.


>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner







Aus dem Börse Social Magazine #24
(Dezember 2018)





Börse Social Magazine Abo

1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro.
Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4 gesamt. Das Abo endet nach Ablauf automatisch.
by the way: Die Heftrücken aneinandergereiht werden im Bücherregal den ATX-Chart ergeben, der rote Balken ist stets der Stand vom Monatsultimo.
>> Abo bestellen


Prime Content Magazine