Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.






Investment Case: S Immo AG #invest19

2167 Zeichen

Die Immobilien-Gesellschaft S Immo AG sieht derzeit das größte Potenzial in Deutschland und verzeichnete in 2018 ein starkes Berwertungsergebnis.Die Immobilien-Investmentgesellschaft S Immo AG ist auf Hauptstädte in Österreich...

...und CEE sowie auf deutsche Großstädte mit wirtschaftlichem und demografischem Potenzial fokussiert. In Deutschland wird aktuell das größte Potenzial erkannt. Attraktive Ankaufsmöglichkeiten bieten sich laut Management etwa in aufstrebenden Städten wie Leipzig, Kiel und Rostock. Das Wachstums­potenzial dieser Städte würden einen nachhaltigen Cashflow sichern und ein interessantes Wertsteigerungspotenzial bieten, betonte der Vorstand zuletzt. Aktuell laufende Entwicklungs-Projekte sind beispielsweise die Office-Komplexe Einsteinova Business Center und The Mark in Bratislava und Bukarest.Zukäufe. Die S Immo profitiert weiterhin von der positiven Entwicklung in ihren Märkten, guten Bewertungen sowie vom nie­drigen Zinsumfeld und bleibt ankaufsseitig fortlaufend aktiv. Im Geschäftsjahr 2018 wurden Akquisitionen in Höhe von ca. 100 Mio. Euro getätigt. Das Immobilienportfolio der S Immo AG bestand per Ende September 2018 aus 275 Immobilien mit einem Buchwert von knapp 2 Mrd. Euro. Der Vermietungsgrad liegt bei 95,8 Prozent. Die Gesellschaft verfolgt seit 2011 eine stabile, nachhaltige Dividendenpolitik. Für 2017 wurden 0,40 Euro je Aktie ausgeschüttet.Vernetzt. Die S Immo AG hält Anteile an den beiden österreichischen börsenotierten Immo-Geesellschaften CA Immo AG (mehr als 5 Prozent) und Immofinanz (mehr als zehn Prozent). Die Immofinanz wiederum hält einen Anteil in Höhe von 29,14 Prozent an der S Immo AG.Warum kann man für Ihr Geschäftsmodell optimistisch sein?Ernst Vejdovszky, CEO,S Immo AG: Die Immobilienmärkte florieren, die Zinsen sind nach wie vor auf ausgesprochen niedrigem Niveau, und in den Märkten ist viel Geld. Für die Immobilienwirtschaft sind das hervorragende Rahmenbedingungen.Die Aktie wird von sechs Research-Häusern gecovert. Das höchste Kursziel kommt mit 20,50 Euro von SRC Research.Aus dem "Börse Social Magazine #26"-1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro. Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4

Börse Social Network Subscription

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

Tagespass 8.00 Euro /einmalig

15.00 Euro /monatlich


Seiten und Bilder aus dem Magazine (Navigieren mit Klick oder den Cursor-Tasten, Wischen am Smartphone)
BSM #26

Sample page 1 for "BSM #26"


Random Partner

FACC
Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.


>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner







Aus dem Börse Social Magazine #26
(Februar 2019)





Börse Social Magazine Abo

1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro.
Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4 gesamt. Das Abo endet nach Ablauf automatisch.
by the way: Die Heftrücken aneinandergereiht werden im Bücherregal den ATX TR-Chart ergeben, der rote Balken ist stets der Stand vom Monatsultimo.
>> Abo bestellen


Prime Content Magazine