Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Alois Wögerbauer und das 5 Jahres-Experiment


Magazine aktuell


#gabb aktuell



01.10.2020

Im aktuellen Fondsjournal lädt 3 Banken Generali KAG-Geschäftsführer Alois Wögerbauer ein, ein Experiment zu wagen. Und zwar die derzeit schwer möglichen Konjunkturprognosen oder die Entwicklung der Corona-Zahlen auszublenden und sich darauf zu konzentrieren, Geld anzulegen, das die kommenden ca. fünf Jahre nicht benötigt wird. Ganz im Sinne Warren Buffetts und seiner Aussage: „Kaufen Sie eine Aktie nur dann, wenn Sie kein Problem damit hätten, wenn die Börse am nächsten Tag für fünf Jahre schließen würde.“

Wögerbauers Fazits: "Warten Sie nicht auf die Zinswende, sie kommt nicht. Für das Erreichen der Inflationsrate werden Sie eine gewisse Aktienquote brauchen, abhängig von Ihrer individuellen Situation. Man kann aus der Ferne keinen Standardwert festlegen. Ob Nachhaltigkeit, Dividendenaktien oder Sachwert-Charakter – die Anlagewelt ist bunt. Und sollten Sie eine Neuveranlagung vor sich herschieben, dann machen Sie dennoch ein Drittel unmittelbar, bewusst vor der US-Wahl. Ein weiteres Drittel könnte sich gegen Jahresende anbieten, wo die Märkte oft dazu neigen ein bestehendes schwieriges Jahr gedanklich abzulegen und in das neue Jahr blicken. Das finale Drittel können Sie dann im Laufe von 2021 nachziehen, wenn die Klarheit bezüglich Konjunktur und Corona eine doch bessere sein wird als heute.




 

Bildnachweis

1. Alois Wögerbauer (3 Banken-Generali) , (© photaq.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Porr, Wienerberger, Zumtobel, FACC, S Immo, Addiko Bank, Erste Group, Verbund, Telekom Austria, Cleen Energy, Rosgix, UBM, Agrana, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, CA Immo.


Random Partner

Addiko Group
Die Addiko Gruppe besteht aus der Addiko Bank AG, der österreichischen Mutterbank mit Sitz in Wien (Österreich), die an der Wiener Börse notiert und sechs Tochterbanken, die in fünf CSEE-Ländern registriert, konzessioniert und tätig sind: Kroatien, Slowenien, Bosnien & Herzegowina (wo die Addiko Gruppe zwei Banken betreibt), Serbien und Montenegro.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Alois Wögerbauer (3 Banken-Generali), (© photaq.com)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2K9J2
AT0000A2GH24
AT0000A296Q2
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Wienerberger 1.04%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.1%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(2), FACC(1)
    Star der Stunde: Wienerberger 1.28%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.7%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: RBI(1), Verbund(1), S&T(1), DO&CO(1), OMV(1), Österreichische Post(1), Immofinanz(1), Semperit(1)
    Österreich-Depots: Wolftank Adisa als Hot Bet (Depot Kommentar)
    BSN MA-Event Delivery Hero
    Star der Stunde: Verbund 0.91%, Rutsch der Stunde: UBM -0.46%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(1), Strabag(1)
    Star der Stunde: Bawag 1.17%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -1.22%

    Featured Partner Video

    Fanatiker erlaubt

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 26. April 2021

    Alois Wögerbauer und das 5 Jahres-Experiment


    01.10.2020

    Im aktuellen Fondsjournal lädt 3 Banken Generali KAG-Geschäftsführer Alois Wögerbauer ein, ein Experiment zu wagen. Und zwar die derzeit schwer möglichen Konjunkturprognosen oder die Entwicklung der Corona-Zahlen auszublenden und sich darauf zu konzentrieren, Geld anzulegen, das die kommenden ca. fünf Jahre nicht benötigt wird. Ganz im Sinne Warren Buffetts und seiner Aussage: „Kaufen Sie eine Aktie nur dann, wenn Sie kein Problem damit hätten, wenn die Börse am nächsten Tag für fünf Jahre schließen würde.“

    Wögerbauers Fazits: "Warten Sie nicht auf die Zinswende, sie kommt nicht. Für das Erreichen der Inflationsrate werden Sie eine gewisse Aktienquote brauchen, abhängig von Ihrer individuellen Situation. Man kann aus der Ferne keinen Standardwert festlegen. Ob Nachhaltigkeit, Dividendenaktien oder Sachwert-Charakter – die Anlagewelt ist bunt. Und sollten Sie eine Neuveranlagung vor sich herschieben, dann machen Sie dennoch ein Drittel unmittelbar, bewusst vor der US-Wahl. Ein weiteres Drittel könnte sich gegen Jahresende anbieten, wo die Märkte oft dazu neigen ein bestehendes schwieriges Jahr gedanklich abzulegen und in das neue Jahr blicken. Das finale Drittel können Sie dann im Laufe von 2021 nachziehen, wenn die Klarheit bezüglich Konjunktur und Corona eine doch bessere sein wird als heute.




     

    Bildnachweis

    1. Alois Wögerbauer (3 Banken-Generali) , (© photaq.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Porr, Wienerberger, Zumtobel, FACC, S Immo, Addiko Bank, Erste Group, Verbund, Telekom Austria, Cleen Energy, Rosgix, UBM, Agrana, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, CA Immo.


    Random Partner

    Addiko Group
    Die Addiko Gruppe besteht aus der Addiko Bank AG, der österreichischen Mutterbank mit Sitz in Wien (Österreich), die an der Wiener Börse notiert und sechs Tochterbanken, die in fünf CSEE-Ländern registriert, konzessioniert und tätig sind: Kroatien, Slowenien, Bosnien & Herzegowina (wo die Addiko Gruppe zwei Banken betreibt), Serbien und Montenegro.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Alois Wögerbauer (3 Banken-Generali), (© photaq.com)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2K9J2
    AT0000A2GH24
    AT0000A296Q2
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Wienerberger 1.04%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.1%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(2), FACC(1)
      Star der Stunde: Wienerberger 1.28%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.7%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: RBI(1), Verbund(1), S&T(1), DO&CO(1), OMV(1), Österreichische Post(1), Immofinanz(1), Semperit(1)
      Österreich-Depots: Wolftank Adisa als Hot Bet (Depot Kommentar)
      BSN MA-Event Delivery Hero
      Star der Stunde: Verbund 0.91%, Rutsch der Stunde: UBM -0.46%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(1), Strabag(1)
      Star der Stunde: Bawag 1.17%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -1.22%

      Featured Partner Video

      Fanatiker erlaubt

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 26. April 2021