Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.






Morgan Stanley als größter Handelsteilnehmer - 14% Anteil am Wiener Börsehandel

Mit. 9,864 Mrd. Euro Handelsvolumen (equity market.at, structured products.at und other securities.at, Doppelzählung) oder 14,14 Prozent vom Gesamtkuchen war Morgan Stanley erneut der mit Abstand größte Marktteilnehmer an der Wiener Börse. Der Gesamtkuchen-Vorsprung ist um rund 3 Prozentpunkte angewachsen. Für den MSCI-Anbieter ist es der 6. Number One Rang in Folge, das Institut ist damit auch das kumuliert größte Handels-teilnehmer-Haus der vergangenen 15 Jahre, der zweiten Hälfte der 30jährigen ATX-Ära, an der Wiener Börse. Zur Erinnerung: Davor war die Deutsche Bank (in der Spitze mit jährlichen Volumina von bis zu 23 (!) Mrd. Euro) die Nummer 1.

Morgan Stanley war mit den 9,864 Mrd. Euro auch ziemlich genau so mächtig wie die ersten beiden Verfolger: Diese waren auf Rang 2 JP Morgan mit 5,344 (Vorjahr 5,83) Mrd. und Tower Reasearch mit 4,606 Mrd. JP Morgan war auch 2019 die Nr. 2, während Tower Plätze gutmachte und die Vorjahres-Nr. 3 Societe Generale (nun Nr. 5) verdrängte. Auf Rang 4 der beste Österreicher: Auch hier die Raiffeisen Centrobank, die Erste Group liegt auf Rang 9. 

Ende des Jahres war übrigens der relativ unbekannte Player Bofa Securities auffällig. Im November kam man auf Rang 3, im Dezember schon auf Rang 2. 

Aus dem "Börse Social Magazine #48" - 1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro. Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4

Seiten und Bilder aus dem Magazine (Navigieren mit Klick oder den Cursor-Tasten, Wischen am Smartphone)
Number One Awards von BSN und Captrace

Sample page 1 for "Number One Awards von BSN und Captrace"


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.


>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner







Aus dem Börse Social Magazine #48
(Dezember 2020)





Börse Social Magazine Abo

1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro.
Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4 gesamt. Das Abo endet nach Ablauf automatisch.
by the way: Die Heftrücken aneinandergereiht werden im Bücherregal den ATX TR-Chart ergeben, der rote Balken ist stets der Stand vom Monatsultimo.
>> Abo bestellen


Prime Content Magazine