Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Achtung Sparkonto-Besitzer - ING zieht sich aus Privatkundengeschäft in Österreich zurück


Magazine aktuell


#gabb aktuell



02.03.2021

Die ING richtet ihr Bankgeschäft in Österreich neu aus und konzentriert sich künftig auf das Geschäft mit Firmenkunden (Wholesale Banking). Für das Privatkundengeschäft plant die Bank, den österreichischen Markt bis zum Jahresende 2021 zu verlassen.

„Wir sind in Österreich in mehr als 18 Jahren moderat, aber stetig gewachsen und haben in einem etablierten Bankenmarkt Fuß fassen können. Allerdings stoßen wir als relativ kleiner Akteur in einem gesättigten Markt an Wachstumsgrenzen. Daher evaluieren wir strategische Optionen, die auch einen möglichen Verkauf des Privatkundengeschäfts in Österreich beinhalten“, sagt Barbaros Uygun, CEO der ING in Österreich.

Ein konkreter Schritt ist, per Anfang Juni 2021 Beziehungen zu Kunden zu beenden, die ausschließlich Sparkonten bei der ING Österreich führen. Kunden erhalten dazu ab Anfang April individuelle Informationen. Kunden mit Girokonten, Depots sowie Konsum- oder Immobilienkrediten sind von diesem Schritt zunächst nicht betroffen. 




 

Bildnachweis

1. Sparschwein, Münzen, Geld, sparen, http://www.shutterstock.com/de/pic-116879326/stock-photo-piggy-bank.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Erste Group, RBI, FACC, Zumtobel, Amag, ATX, ATX Prime, ATX TR, voestalpine, Agrana, CA Immo, Flughafen Wien, OMV, Polytec Group, Strabag, Cleen Energy, Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Palfinger, Telekom Austria, S Immo.


Random Partner

VIG
Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und über 24.000 Mitarbeitern in 25 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Sparschwein, Münzen, Geld, sparen, http://www.shutterstock.com/de/pic-116879326/stock-photo-piggy-bank.html , (© www.shutterstock.com)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A28JE9
AT0000A2P485
AT0000A26J44
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Polytec Group(1), AT&S(1), Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Andritz(1), AT&S(1), Strabag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Fabasoft(2), AT&S(1), Verbund(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 1.5%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -0.98%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Immofinanz(1), AT&S(1), Frequentis(1), S Immo(1)
    Star der Stunde: Immofinanz 0.62%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.77%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Porr(2), Fabasoft(2), AT&S(2), EVN(2), RBI(1), S Immo(1), Agrana(1), Frequentis(1), Mayr-Melnhof(1), Österreichische Post(1), Wienerberger(1), Marinomed Biotech(1), Lenzing(1), DO&CO(1), S&T(1), Verbund(1), OMV(1), SBO(1)
    Österreich-Depots: Nun alle Bonuszertifikate im bankdirekt.at-Depot zweistellig im Plus (Depot Kommentar)

    Featured Partner Video

    Große Sieger, kleine Verlierer

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 8. Mai 2021

    Achtung Sparkonto-Besitzer - ING zieht sich aus Privatkundengeschäft in Österreich zurück


    02.03.2021

    Die ING richtet ihr Bankgeschäft in Österreich neu aus und konzentriert sich künftig auf das Geschäft mit Firmenkunden (Wholesale Banking). Für das Privatkundengeschäft plant die Bank, den österreichischen Markt bis zum Jahresende 2021 zu verlassen.

    „Wir sind in Österreich in mehr als 18 Jahren moderat, aber stetig gewachsen und haben in einem etablierten Bankenmarkt Fuß fassen können. Allerdings stoßen wir als relativ kleiner Akteur in einem gesättigten Markt an Wachstumsgrenzen. Daher evaluieren wir strategische Optionen, die auch einen möglichen Verkauf des Privatkundengeschäfts in Österreich beinhalten“, sagt Barbaros Uygun, CEO der ING in Österreich.

    Ein konkreter Schritt ist, per Anfang Juni 2021 Beziehungen zu Kunden zu beenden, die ausschließlich Sparkonten bei der ING Österreich führen. Kunden erhalten dazu ab Anfang April individuelle Informationen. Kunden mit Girokonten, Depots sowie Konsum- oder Immobilienkrediten sind von diesem Schritt zunächst nicht betroffen. 




     

    Bildnachweis

    1. Sparschwein, Münzen, Geld, sparen, http://www.shutterstock.com/de/pic-116879326/stock-photo-piggy-bank.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Erste Group, RBI, FACC, Zumtobel, Amag, ATX, ATX Prime, ATX TR, voestalpine, Agrana, CA Immo, Flughafen Wien, OMV, Polytec Group, Strabag, Cleen Energy, Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Palfinger, Telekom Austria, S Immo.


    Random Partner

    VIG
    Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und über 24.000 Mitarbeitern in 25 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Sparschwein, Münzen, Geld, sparen, http://www.shutterstock.com/de/pic-116879326/stock-photo-piggy-bank.html , (© www.shutterstock.com)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A28JE9
    AT0000A2P485
    AT0000A26J44
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Polytec Group(1), AT&S(1), Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Andritz(1), AT&S(1), Strabag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Fabasoft(2), AT&S(1), Verbund(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(1)
      Star der Stunde: Addiko Bank 1.5%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -0.98%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Immofinanz(1), AT&S(1), Frequentis(1), S Immo(1)
      Star der Stunde: Immofinanz 0.62%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.77%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Porr(2), Fabasoft(2), AT&S(2), EVN(2), RBI(1), S Immo(1), Agrana(1), Frequentis(1), Mayr-Melnhof(1), Österreichische Post(1), Wienerberger(1), Marinomed Biotech(1), Lenzing(1), DO&CO(1), S&T(1), Verbund(1), OMV(1), SBO(1)
      Österreich-Depots: Nun alle Bonuszertifikate im bankdirekt.at-Depot zweistellig im Plus (Depot Kommentar)

      Featured Partner Video

      Große Sieger, kleine Verlierer

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 8. Mai 2021