Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börse-Inputs auf Spotify u.a. zu Frequentis, secunet, Intershop, Julian Jäger im Talk mit Angelika Kramer

Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

Frequentis, secunet und INTERSHOP.
Heute geht es um Spezialwerte zu den Themen Flugsicherung, IT-Sicherheit und E-Commerce-Software.
Hot Bets - der Podcast über heiße Aktien (00:06:32), 01.10.

 

 



Marktbericht Fr. 01.10.2021 - DAX startet Oktober schwach, aber 15.000 hält, Sorgen bleiben die gleichen
Der DAX startet den Oktober mit Minus. Am Morgen ging es sogar unter 15.000 Punkte, erstmals seit Mai. Die Sorgenfaktoren werden einfach immer mehr und lösen sich nicht wirklich auf. Der DAX erholte sich im Laufe des Tages etwas, das kleine Plus der Wall Street am Nachmittag kann aber auch nicht mehr helfen: DAX-Schlusskurs 15.156 Punkte und -0,7 %. Der ATX stieg leicht mit +0,1 % auf 3.661 Punkte, der ATX Total Return auf 7.336 Punkte. Im DAX steigen vor allem die Verlierer des Vortags. Vorne mit dabei E.ON, Vonovia und die Deutsche Börse. Verlierer sind umgekehrt die Gewinner der letzten Tage, allen voran Sartorius, bei denen die Anleger offenbar Kasse machen. Auch die Autobranche ist im Fokus. BMW hebt die Prognose an und gehört damit zu den Gewinnern des Tages, bei Daimler gab es auf der außerordentlichen Hauptversammlung grünes Licht für die Aufspaltung. Die Truck-Sparte soll noch bis Ende des Jahres an die Börse gebracht werden. Siemens Energy kam eigentlich mit guten Meldungen: General Electric und Siemens Energy legen nämlich den Streit über Gasturbinen bei. Die Aktie gibt im Markttrend dennoch ab. Hören Sie vom Börsenparkett in Frankfurt Markus Königer von ICF, zur Regierungsbildung und der Börse Andrea Scholz von der dfv Euro Finance Group, zu seinen Erfahrungen aus den letzten 30 Jahren Vermögensverwalter Martin Weinrauter von Grohmann und Weinrauter, niiio CEO Johan Horch zum Wachstumskurs und David Hartmann von Vontobel zu den Gewinnern der zukünftigen Klimapolitik.
Börsenradio to go Marktbericht (00:18:59), 01.10.



Russische Aktien im Rausch / Energiekrise in Großbritannien
Der russische Leitindex RTS steht dieses Jahr fast 30 Prozent im Plus. Welche Einzelwerte jetzt besonders lohnen und welche Herausforderungen bestehen. Der russische Aktienmarkt erlebt seit einem Jahr einen regelrechten Boom. Grund dafür sind vor allem die steigenden Gaspreise und ein stabiler Rubel. Aber auch die momentan ruhige Lage in der Politik spielt eine Rolle. Allein der Einzelwert vom russischen Erdgasunternehmen Gazprom ist in den letzten 12 Monaten um 130 Prozent gestiegen. Doch ist der Hype vielleicht schon bald wieder vorbei? Bei welchen Aktien ist die Dividendenrente besonders hoch und wo lohnt es sich zu investieren? Die Antworten hat Angelika Millendorfer, Managerin von einem russischen Aktienfonds der Raiffeisen Capital. Außerdem: Großbritannien geht der Sprit aus. Seit Tagen haben viele britische Tankstellen enormen Benzinmangel. Lieferketten sind unterbrochen und es entstehen Engpässe in den Supermärkten. Mittlerweile wird sogar das Militär eingesetzt. Die Lage spitzt sich zu. Wie schlimm das Chaos tatsächlich ist und inwiefern es den britischen Aktienmarkt betrifft, weiß Handelsblatt London-Korrespondent Carsten Volkery. Das exklusive Abo-Angebot für Sie als Handelsblatt Today-Hörerinnen und Hörer: https://www.handelsblatt.com/lesen Wenn Sie Anmerkungen, Fragen, Kritik oder Lob zu dieser Folge haben, schreiben Sie uns gerne per Email an today@handelsblatt.com.
Handelsblatt Today (00:25:29), 01.10.



CEO-Podcast mit Flughafen Wien Chef Julian Jäger
Julian Jäger, Co-CEO des Flughafen Wien, zieht im Talk mit trend-Redakteurin Angelika Kramer Bilanz über die schwierige Corona-Zeit und gibt einen Ausblick auf die Zukunft und die Herausforderung Klimawandel. Jäger spricht sich dafür aus, dass in Europa an Technologien zur Entwicklung von CO2-neutralen Kraftstoffen gearbeitet werden soll, die auch in der Luftfahrt zum Einsatz kommen sollen. Von der Abschaffung oder Verteuerung der Kurzstrecke hält er aber nichts.
trend Podcast (00:24:29), 01.10.


 

Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnen: https://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK

Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 

Abonnieren Sie auch unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast": https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

(02.10.2021)

BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

SportWoche Podcast S1/06: Plausch mit Andi Ogris u.a. über Polster, Schinkels, Kristan, Geniales & Versemmeltes sowie Ogris Debris




 

Bildnachweis

1. Podcast

Aktien auf dem Radar:Strabag, EVN, Rosenbauer, Warimpex, Frequentis, Polytec Group, Uniqa, Österreichische Post, DO&CO, AT&S, RBI, Porr, Marinomed Biotech, Addiko Bank, AMS, Andritz, Cleen Energy, Lenzing, SBO, Semperit, Wienerberger, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, ATX, Qiagen, SAP, Deutsche Telekom, Deutsche Post, Infineon, Continental, Hannover Rück.


Random Partner

Porr
Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Nachlese: Rätsel Erste Group, Rätsel UIAG, Rechen-Rätsel,...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Verbund, Do&Co und FACC gesucht

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Matejka, Coinbase, Bitcoin-gesicherte K...

» ATX-Trends: AT&S, Strabag, Post, Agrana, Mayr-Melnhof ....

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Spalt-Nachfolger, UIAG, Twitter-Frechhe...

» Österreich-Depots: Weekend Bilanz (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 13.5.: Extremes zu Uniqa

» PIR-News: Andritz, Post, Agrana, S&T, Research zu AT&S, Mayr-Melnhof (Ch...

» Nachlese: Martin Kocher stark, den Verbund lässt er aber zunäc...

» Wiener Börse Plausch S2/27: Namen für Spalt-Nachfolger und bitte um sach...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2CMW1
AT0000A28S90
AT0000A2SL24
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: Am Freitag Verbund, Wienerberger und Post gut erwischt (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: AT&S 1.54%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -0.71%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: AT&S(1)
    Nachlese: Rätsel Erste Group, Rätsel UIAG, Rechen-Rätsel, Andi Ogris Antworten
    Star der Stunde: EVN 0.88%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -0.86%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: voestalpine(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 0.47%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.08%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: AT&S(1)
    Star der Stunde: Mayr-Melnhof 3.01%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -2.01%

    Featured Partner Video

    Kryptowährungen für Einsteiger - Seminar der Wiener Börse Akademie

    Immer mehr Anleger ziehen ein Investment in Kryptowährungen in Betracht. Worauf müssen Investoren aber achten, die mit dem Handel von Krypto-Assets starten wollen? Das Seminar vermittelt ...


    Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

    Frequentis, secunet und INTERSHOP.
    Heute geht es um Spezialwerte zu den Themen Flugsicherung, IT-Sicherheit und E-Commerce-Software.
    Hot Bets - der Podcast über heiße Aktien (00:06:32), 01.10.

     

     



    Marktbericht Fr. 01.10.2021 - DAX startet Oktober schwach, aber 15.000 hält, Sorgen bleiben die gleichen
    Der DAX startet den Oktober mit Minus. Am Morgen ging es sogar unter 15.000 Punkte, erstmals seit Mai. Die Sorgenfaktoren werden einfach immer mehr und lösen sich nicht wirklich auf. Der DAX erholte sich im Laufe des Tages etwas, das kleine Plus der Wall Street am Nachmittag kann aber auch nicht mehr helfen: DAX-Schlusskurs 15.156 Punkte und -0,7 %. Der ATX stieg leicht mit +0,1 % auf 3.661 Punkte, der ATX Total Return auf 7.336 Punkte. Im DAX steigen vor allem die Verlierer des Vortags. Vorne mit dabei E.ON, Vonovia und die Deutsche Börse. Verlierer sind umgekehrt die Gewinner der letzten Tage, allen voran Sartorius, bei denen die Anleger offenbar Kasse machen. Auch die Autobranche ist im Fokus. BMW hebt die Prognose an und gehört damit zu den Gewinnern des Tages, bei Daimler gab es auf der außerordentlichen Hauptversammlung grünes Licht für die Aufspaltung. Die Truck-Sparte soll noch bis Ende des Jahres an die Börse gebracht werden. Siemens Energy kam eigentlich mit guten Meldungen: General Electric und Siemens Energy legen nämlich den Streit über Gasturbinen bei. Die Aktie gibt im Markttrend dennoch ab. Hören Sie vom Börsenparkett in Frankfurt Markus Königer von ICF, zur Regierungsbildung und der Börse Andrea Scholz von der dfv Euro Finance Group, zu seinen Erfahrungen aus den letzten 30 Jahren Vermögensverwalter Martin Weinrauter von Grohmann und Weinrauter, niiio CEO Johan Horch zum Wachstumskurs und David Hartmann von Vontobel zu den Gewinnern der zukünftigen Klimapolitik.
    Börsenradio to go Marktbericht (00:18:59), 01.10.



    Russische Aktien im Rausch / Energiekrise in Großbritannien
    Der russische Leitindex RTS steht dieses Jahr fast 30 Prozent im Plus. Welche Einzelwerte jetzt besonders lohnen und welche Herausforderungen bestehen. Der russische Aktienmarkt erlebt seit einem Jahr einen regelrechten Boom. Grund dafür sind vor allem die steigenden Gaspreise und ein stabiler Rubel. Aber auch die momentan ruhige Lage in der Politik spielt eine Rolle. Allein der Einzelwert vom russischen Erdgasunternehmen Gazprom ist in den letzten 12 Monaten um 130 Prozent gestiegen. Doch ist der Hype vielleicht schon bald wieder vorbei? Bei welchen Aktien ist die Dividendenrente besonders hoch und wo lohnt es sich zu investieren? Die Antworten hat Angelika Millendorfer, Managerin von einem russischen Aktienfonds der Raiffeisen Capital. Außerdem: Großbritannien geht der Sprit aus. Seit Tagen haben viele britische Tankstellen enormen Benzinmangel. Lieferketten sind unterbrochen und es entstehen Engpässe in den Supermärkten. Mittlerweile wird sogar das Militär eingesetzt. Die Lage spitzt sich zu. Wie schlimm das Chaos tatsächlich ist und inwiefern es den britischen Aktienmarkt betrifft, weiß Handelsblatt London-Korrespondent Carsten Volkery. Das exklusive Abo-Angebot für Sie als Handelsblatt Today-Hörerinnen und Hörer: https://www.handelsblatt.com/lesen Wenn Sie Anmerkungen, Fragen, Kritik oder Lob zu dieser Folge haben, schreiben Sie uns gerne per Email an today@handelsblatt.com.
    Handelsblatt Today (00:25:29), 01.10.



    CEO-Podcast mit Flughafen Wien Chef Julian Jäger
    Julian Jäger, Co-CEO des Flughafen Wien, zieht im Talk mit trend-Redakteurin Angelika Kramer Bilanz über die schwierige Corona-Zeit und gibt einen Ausblick auf die Zukunft und die Herausforderung Klimawandel. Jäger spricht sich dafür aus, dass in Europa an Technologien zur Entwicklung von CO2-neutralen Kraftstoffen gearbeitet werden soll, die auch in der Luftfahrt zum Einsatz kommen sollen. Von der Abschaffung oder Verteuerung der Kurzstrecke hält er aber nichts.
    trend Podcast (00:24:29), 01.10.


     

    Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnen: https://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK

    Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 

    Abonnieren Sie auch unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast": https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

    (02.10.2021)

    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    SportWoche Podcast S1/06: Plausch mit Andi Ogris u.a. über Polster, Schinkels, Kristan, Geniales & Versemmeltes sowie Ogris Debris




     

    Bildnachweis

    1. Podcast

    Aktien auf dem Radar:Strabag, EVN, Rosenbauer, Warimpex, Frequentis, Polytec Group, Uniqa, Österreichische Post, DO&CO, AT&S, RBI, Porr, Marinomed Biotech, Addiko Bank, AMS, Andritz, Cleen Energy, Lenzing, SBO, Semperit, Wienerberger, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, ATX, Qiagen, SAP, Deutsche Telekom, Deutsche Post, Infineon, Continental, Hannover Rück.


    Random Partner

    Porr
    Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Nachlese: Rätsel Erste Group, Rätsel UIAG, Rechen-Rätsel,...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: Verbund, Do&Co und FACC gesucht

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Matejka, Coinbase, Bitcoin-gesicherte K...

    » ATX-Trends: AT&S, Strabag, Post, Agrana, Mayr-Melnhof ....

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Spalt-Nachfolger, UIAG, Twitter-Frechhe...

    » Österreich-Depots: Weekend Bilanz (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 13.5.: Extremes zu Uniqa

    » PIR-News: Andritz, Post, Agrana, S&T, Research zu AT&S, Mayr-Melnhof (Ch...

    » Nachlese: Martin Kocher stark, den Verbund lässt er aber zunäc...

    » Wiener Börse Plausch S2/27: Namen für Spalt-Nachfolger und bitte um sach...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2CMW1
    AT0000A28S90
    AT0000A2SL24
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Österreich-Depots: Am Freitag Verbund, Wienerberger und Post gut erwischt (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: AT&S 1.54%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -0.71%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: AT&S(1)
      Nachlese: Rätsel Erste Group, Rätsel UIAG, Rechen-Rätsel, Andi Ogris Antworten
      Star der Stunde: EVN 0.88%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -0.86%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: voestalpine(1)
      Star der Stunde: Addiko Bank 0.47%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.08%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: AT&S(1)
      Star der Stunde: Mayr-Melnhof 3.01%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -2.01%

      Featured Partner Video

      Kryptowährungen für Einsteiger - Seminar der Wiener Börse Akademie

      Immer mehr Anleger ziehen ein Investment in Kryptowährungen in Betracht. Worauf müssen Investoren aber achten, die mit dem Handel von Krypto-Assets starten wollen? Das Seminar vermittelt ...