Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.






Startschuss für Private Equity in der Erste Group

Private Equity wird als Finanzierungsform in der Region Österreich, Zentral- und Osteuropa immer wichtiger. Die bisherigen Aktivitäten der Erste Group werden jetzt in der Erste Asset Management gebündelt. Vor kurzem wurde mit der Erste Private Capital eine neue Tochtergesellschaft gegründet. Unter Private Equity versteht man Eigenkapital- bzw. eigenkapitalähnliche Finanzierungen an nicht börsennotierten Unternehmen.

Erste AM CEO Heinz Bednar: „Wir sind einer der führenden Asset Manager in der Region und wollen mit der neu etablierten Anlageklasse Private Equity unser Angebot in diesem Wachstumsmarkt ausbauen. Ich freue mich, dass wir Ralf Kunzmann für unsere Private Equity Aktivitäten gewinnen konnten. Gemeinsam mit Thomas Bobek und Werner Edlinger wird er dafür sorgen, dass wir diese Anlageklasse rasch und erfolgreich vorantreiben können“. Ralf Kunzmann, von 2013 bis 2021 Geschäftsführer der aws Fondsmanagement und des aws Gründerfonds, möchte das große Potenzial für Private Equity Investitionen in den Kernmärkten der Erste Group ausschöpfen.

Mehr Informationen über die Erste Private Capital: www.ersteprivatecapital.com

Aus dem "Börse Social Magazine #57" - 1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro. Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4

Seiten und Bilder aus dem Magazine (Navigieren mit Klick oder den Cursor-Tasten, Wischen am Smartphone)
BSM #57

Sample page 1 for "BSM #57"


Random Partner

Vienna International Airport
Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.


>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner







Aus dem Börse Social Magazine #57
(September 2021)





Börse Social Magazine Abo

1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro.
Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4 gesamt. Das Abo endet nach Ablauf automatisch.
by the way: Die Heftrücken aneinandergereiht werden im Bücherregal den ATX TR-Chart ergeben, der rote Balken ist stets der Stand vom Monatsultimo.
>> Abo bestellen


Prime Content Magazine