Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. United Airlines, Royal Carribean, Norwegian Cruise Line, Carnival, AirBnB

27.06.2022, 8089 Zeichen

Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

Und mehr: Rodecaster Pro II, Review und Hörprobe 1. Einsatz

In der heutigen Sonderfolge geht es um mein avisiertes Sommer-Setup für die bevorstehende 3. Staffel im Podcast, im Zentrum steht dabei der brandneue Rodecaster Pro II, den ich als einer der ersten bei Thomann gekauft habe. Zum Einsatz kommen auch das Lewitt LCT240 Pro (mein Lieblingsmikrophon), die neuen Sennheiser HD 280 Pro und mein Roland Verselab MV-1. Während sich das Vorgängermodell Rodecaster Pro, auf dem ich alle bisherigen Folgen aufgenommen habe, nach einem kurzen Coaching durch meinen Co. Josef Chladek als durchaus selbsterklärend herausstellte, merkt man beim Rodecaster Pro II schon, dass da viel mehr Software drin steckt, permanent lädt sich das System neue Updates runter, sodass es klar ist, warum es zur Zeit noch keine Bedienungsanleitung als PDF gibt. Und die Variante, mit der im Web durchs Menü geführt wird, strengt mich etwas an. Beim Klang hab ich auch noch nicht so ganz die Einstellung des Vorgängers gefunden. Ich habe keine starke Stimme, aber der Rodecaster Pro hatte sie präsent gemacht.

 

Toll ist, dass nun Line-in für Musikinstrumente möglich ist, ich spiele live etwas vom Roland Verselab in die Aufnahme. Auch die Stimmverfremdungen funktionieren super.. Wie ich Overdubs bei Smart Pads machen (das war im Web präsentiert) kann, dazu bin ich noch nicht klug oder fit genug. Auch ein 3 Min. MP3 konnte ich per Drag & drop noch nicht auf ein Smart Pad platzieren.

 

Und wo geht die Season 3 hin? Dur- bzw. Mollakkorde bei good bzw. bad news sind denkbar, es wird täglich ein Podcast eines Dritten empfohlen werden und es gibt Freebies für meine Community aus Börse und Sport. Spoiler: Der ATX TR steht bei 6200 Punkten und wir werden aus dem ATX Total Return mal im Sommer einen ATX Total Run machen und exakt den Stand des Tages als Meterzahl laufen. Partner: Wemove.


Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life (00:06:56), 26.06.



Anlegen, wenn alles nach unten geht!

„Das Schlimmste wäre jetzt seine Anlagestrategie über den Haufen zu werfen“, warnt Robert Karas, Chief Investment Officer der Privatbank Gutmann zu Gast bei der GELDMEISTERIN. So sollte man unbedingt seinen Sparplan weiter besparen und das wie gewohnt in gleicher Höhe. So kann man obendrein fürs gleiche Geld aktuell günstig mehr Anteile kaufen. Am Zweitwichtigsten sei es gerade jetzt in gute, bewährte Geschäftsmodelle zu investieren. So hatten Coca Cola, Nestlé, Procter&Gamble und Co in den letzten inflationären Monaten die Pricing Power, um fünf bis sechs prozentige Preiserhöhungen durchzusetzen. Es fiele bei den lang existierenden, großen Marken auch leichter, Rückschläge zu verkraften, wenn man damit rechnen kann, dass Sie den Bärenmarkt – Kurskorrekturen von 20 Prozent und mehr an breiter Front -  weitgehend unbeschadet überleben. „Im Leben wird es jedem Investor einmal passieren, dass sich die Aktien halbieren“, gibt Robert Karas zu bedenken. Wer solche Schwankungen nicht aushält, dem könne man nur empfehlen wie John Pierpont oder J. P. Morgan einem Freund: „I´d sell down to the sleeping point.“ Besser als Aktien zu verkaufen und die Beträge unverzinst bei hoher Inflation auf dem Sparbuch liegen zu lassen sei es jedoch in jedem Fall Aktien zu besitzen. Was der Anlage-Chefstratege der Bank Gutmann noch so rät, um Kapital zu erhalten, wenn alles nach unten geht? Ich empfehle reinzuhören …

 

Shalom, servus, maas salamah sagt Julia Kistner und die GELDMEISTERIN.

 

Rechtlicher Hinweis: Das sind keinesfalls Empfehlungen, sondern nur meine persönlichen Gedanken. Die Autorin übernimmt keinerlei Haftung die daraus erwächst, dass man entsprechend Ihrer Medienbeiträge Investments tätigt.

 

Musik- & Soundrechte: https://www.geldmeisterin.com/index.php/musik-und-soundrechte/

 

#Börenmarkt #anlegen #BankGutmann #RobertKaras #ChiefInvestmentOfficer #Aktien #Sachwerte #Sparplan #Geschäftsmodell #GELDMEISTERIN #JuliaKistner #Investment #Vorsorge #SleepingPoint #podcast #Spekulation  #Börse #Risiko #Schwankungen #Kurskorrekturen #Immobilien #CocaCola #Nestlé #Procter&Gamble #Papierverluste #Verluste #Anleihen #Sicherheitspolster

 

Foto: Bank Gutmann


---
Send in a voice message: https://anchor.fm/geldmeisterin/message
Geldmeisterin (00:46:07), 26.06.



#207 FOMO?!

Was es mit der englischen Abkürzung auf sich hat und welche Rolle das Phänomen meiner Meinung nach derzeit spielen könnte erfahrt ihr in der heutigen Episode.

 

 

 

Wenn euch der Podcast gefällt, freue ich mich riesig über ein Abo. Lasst mir gern ein paar Sterne oder eine Rezension da, zB. bei iTunes oder Spotify.

 

 

 

Für Fragen an mich, Vorschläge für Episoden-Themen oder wenn ihr einfach noch mehr Börsen Gelaber wollt, folgt mir auf…

 

 

 

Twitter

 

https://twitter.com/borsengelaber?lang=de

 

 

 

Instagram

 

https://www.instagram.com/borsengelaber/?hl=de

 

 

 

LeoFinance

 

https://leofinance.io/@borsengelaber

 

 

 

Und selbstverständlich sind alle Podcast Inhalte weder eine Anlageberatung noch ein Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder Krypto-Assets.


Börsen Gelaber (00:04:59), 27.06.



Russlands offizielle Pleite und 20 Anti-Short-Aktien
27.6.2022 - Der tägliche Börsen-Shot

In der heutigen Folge „Alles auf Aktien“ berichten die Finanzjournalisten Nando Sommerfeldt und Holger Zschäpitz über schlechte Nachrichten, die für gute Laune sorgen, eine Überraschung bei Tui und die Deals des G7-Gipfels. Außerdem geht es um Tui, Zendesk, SAP, Adidas, Delivery Hero, Allianz, Siemens, Bayer, Lufthansa, BASF, Hellofresh und Deutsche Post. Morphosys, Adler Group, Varta, Home24, FlatexDegiro, SMA Solar, Shop Apotheke, Deutsche Lufthansa, Westwing, Nordex.

 

Wir freuen uns an Feedback über aaa@welt.de.

 

Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

 

Hörtipps: Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören.

 

Außerdem bei WELT: Im werktäglichen Podcast „Kick-off Politik - Das bringt der Tag“ geben wir Ihnen im Gespräch mit WELT-Experten die wichtigsten Hintergrundinformationen zu einem politischen Top-Thema des Tages. Mehr auf welt.de/kickoff und überall, wo es Podcasts gibt.

 

+++Werbung+++

 

Scalable Capital ist der Broker mit Flatrate. Unbegrenzt Aktien traden und alle ETFs kostenlos besparen – für nur 2,99 € im Monat, ohne weitere Kosten. Und jetzt ab aufs Parkett, die Scalable App downloaden und loslegen.
Hier geht's zur App: Scalable Broker App

 

Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html


Alles auf Aktien (00:18:45), 27.06.



“Starbucks-Comeback” - KGV-Lüge und Tesla-Challenger Polestar an der Börse
Episode #393 vom 27.06.2022

Die Börsen ist profitabel, Russland ist insolvent, der DAX ist international. Zalando hat den Rebound des Tages, FedEx die Prognose des Jahres und Zendesk den Übernahmefail des Jahrhunderts. Außerdem macht Polestar Tesla Konkurrenz und der Bitcoin steigt wieder.


Der Gründer ist back, die Preise sind hoch, China ist offen und bei Starbucks (WKN: 884437) riecht’s nach Comeback.


Günstige KGVs soweit das Auge reicht. Bleibt nur eine Frage: Wie weit reicht das Auge?


Diesen Podcast der Podstars GmbH (Noah Leidinger) vom 27.06.2022, 3:00 Uhr stellt Dir die Trade Republic Bank GmbH zur Verfügung. Die Trade Republic Bank GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht beaufsichtigt.


OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News (00:11:59), 27.06.


 

Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


(27.06.2022)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




 

Bildnachweis

1. Podcast

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

Novomatic
Der Novomatic AG-Konzern ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 21.000 Mitarbeiter. Der Konzern verfügt über Standorte in mehr als 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 90 Staaten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Gold, Nacktthema UBM und Astrid Wagner,...

» Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 12.4.: Bitte wieder so wie 2012 (Börse Geschichte) (Börs...

» Reingehört bei UBM (boersen radio.at)

» Dividenden-Info von Amag und Palfinger, Research zu Strabag, Valneva, Fl...

» Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt ...

» Nachlese: Alexandra Bolena, Gold-Rally, Societe Generale Produkt auf ste...

» Wiener Börse zu Mittag fester: Verbund, Semperit, RBI gesucht, D-Blick D...

» Börsenradio Live-Blick 12/4: DAX, ATX und vor allem Gold (72.000 Euro fü...

» Zertifikat des Tages #7: Neues Société Generale Produkt, das direkt und ...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2UVV6
AT0000A2VYE4
AT0000A347X9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    BSN MA-Event CA Immo
    BSN MA-Event Flughafen Wien
    #gabb #1579

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #620: ATX stark in den April, Addiko Bank mit ICF Bank nun Xetra Frankfurt, Gregor Rosinger schichtet um

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Valie Export
    Körpersplitter
    1980
    Veralg Droschl

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void


    27.06.2022, 8089 Zeichen

    Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

    Und mehr: Rodecaster Pro II, Review und Hörprobe 1. Einsatz

    In der heutigen Sonderfolge geht es um mein avisiertes Sommer-Setup für die bevorstehende 3. Staffel im Podcast, im Zentrum steht dabei der brandneue Rodecaster Pro II, den ich als einer der ersten bei Thomann gekauft habe. Zum Einsatz kommen auch das Lewitt LCT240 Pro (mein Lieblingsmikrophon), die neuen Sennheiser HD 280 Pro und mein Roland Verselab MV-1. Während sich das Vorgängermodell Rodecaster Pro, auf dem ich alle bisherigen Folgen aufgenommen habe, nach einem kurzen Coaching durch meinen Co. Josef Chladek als durchaus selbsterklärend herausstellte, merkt man beim Rodecaster Pro II schon, dass da viel mehr Software drin steckt, permanent lädt sich das System neue Updates runter, sodass es klar ist, warum es zur Zeit noch keine Bedienungsanleitung als PDF gibt. Und die Variante, mit der im Web durchs Menü geführt wird, strengt mich etwas an. Beim Klang hab ich auch noch nicht so ganz die Einstellung des Vorgängers gefunden. Ich habe keine starke Stimme, aber der Rodecaster Pro hatte sie präsent gemacht.

     

    Toll ist, dass nun Line-in für Musikinstrumente möglich ist, ich spiele live etwas vom Roland Verselab in die Aufnahme. Auch die Stimmverfremdungen funktionieren super.. Wie ich Overdubs bei Smart Pads machen (das war im Web präsentiert) kann, dazu bin ich noch nicht klug oder fit genug. Auch ein 3 Min. MP3 konnte ich per Drag & drop noch nicht auf ein Smart Pad platzieren.

     

    Und wo geht die Season 3 hin? Dur- bzw. Mollakkorde bei good bzw. bad news sind denkbar, es wird täglich ein Podcast eines Dritten empfohlen werden und es gibt Freebies für meine Community aus Börse und Sport. Spoiler: Der ATX TR steht bei 6200 Punkten und wir werden aus dem ATX Total Return mal im Sommer einen ATX Total Run machen und exakt den Stand des Tages als Meterzahl laufen. Partner: Wemove.


    Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life (00:06:56), 26.06.



    Anlegen, wenn alles nach unten geht!

    „Das Schlimmste wäre jetzt seine Anlagestrategie über den Haufen zu werfen“, warnt Robert Karas, Chief Investment Officer der Privatbank Gutmann zu Gast bei der GELDMEISTERIN. So sollte man unbedingt seinen Sparplan weiter besparen und das wie gewohnt in gleicher Höhe. So kann man obendrein fürs gleiche Geld aktuell günstig mehr Anteile kaufen. Am Zweitwichtigsten sei es gerade jetzt in gute, bewährte Geschäftsmodelle zu investieren. So hatten Coca Cola, Nestlé, Procter&Gamble und Co in den letzten inflationären Monaten die Pricing Power, um fünf bis sechs prozentige Preiserhöhungen durchzusetzen. Es fiele bei den lang existierenden, großen Marken auch leichter, Rückschläge zu verkraften, wenn man damit rechnen kann, dass Sie den Bärenmarkt – Kurskorrekturen von 20 Prozent und mehr an breiter Front -  weitgehend unbeschadet überleben. „Im Leben wird es jedem Investor einmal passieren, dass sich die Aktien halbieren“, gibt Robert Karas zu bedenken. Wer solche Schwankungen nicht aushält, dem könne man nur empfehlen wie John Pierpont oder J. P. Morgan einem Freund: „I´d sell down to the sleeping point.“ Besser als Aktien zu verkaufen und die Beträge unverzinst bei hoher Inflation auf dem Sparbuch liegen zu lassen sei es jedoch in jedem Fall Aktien zu besitzen. Was der Anlage-Chefstratege der Bank Gutmann noch so rät, um Kapital zu erhalten, wenn alles nach unten geht? Ich empfehle reinzuhören …

     

    Shalom, servus, maas salamah sagt Julia Kistner und die GELDMEISTERIN.

     

    Rechtlicher Hinweis: Das sind keinesfalls Empfehlungen, sondern nur meine persönlichen Gedanken. Die Autorin übernimmt keinerlei Haftung die daraus erwächst, dass man entsprechend Ihrer Medienbeiträge Investments tätigt.

     

    Musik- & Soundrechte: https://www.geldmeisterin.com/index.php/musik-und-soundrechte/

     

    #Börenmarkt #anlegen #BankGutmann #RobertKaras #ChiefInvestmentOfficer #Aktien #Sachwerte #Sparplan #Geschäftsmodell #GELDMEISTERIN #JuliaKistner #Investment #Vorsorge #SleepingPoint #podcast #Spekulation  #Börse #Risiko #Schwankungen #Kurskorrekturen #Immobilien #CocaCola #Nestlé #Procter&Gamble #Papierverluste #Verluste #Anleihen #Sicherheitspolster

     

    Foto: Bank Gutmann


    ---
    Send in a voice message: https://anchor.fm/geldmeisterin/message
    Geldmeisterin (00:46:07), 26.06.



    #207 FOMO?!

    Was es mit der englischen Abkürzung auf sich hat und welche Rolle das Phänomen meiner Meinung nach derzeit spielen könnte erfahrt ihr in der heutigen Episode.

     

     

     

    Wenn euch der Podcast gefällt, freue ich mich riesig über ein Abo. Lasst mir gern ein paar Sterne oder eine Rezension da, zB. bei iTunes oder Spotify.

     

     

     

    Für Fragen an mich, Vorschläge für Episoden-Themen oder wenn ihr einfach noch mehr Börsen Gelaber wollt, folgt mir auf…

     

     

     

    Twitter

     

    https://twitter.com/borsengelaber?lang=de

     

     

     

    Instagram

     

    https://www.instagram.com/borsengelaber/?hl=de

     

     

     

    LeoFinance

     

    https://leofinance.io/@borsengelaber

     

     

     

    Und selbstverständlich sind alle Podcast Inhalte weder eine Anlageberatung noch ein Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder Krypto-Assets.


    Börsen Gelaber (00:04:59), 27.06.



    Russlands offizielle Pleite und 20 Anti-Short-Aktien
    27.6.2022 - Der tägliche Börsen-Shot

    In der heutigen Folge „Alles auf Aktien“ berichten die Finanzjournalisten Nando Sommerfeldt und Holger Zschäpitz über schlechte Nachrichten, die für gute Laune sorgen, eine Überraschung bei Tui und die Deals des G7-Gipfels. Außerdem geht es um Tui, Zendesk, SAP, Adidas, Delivery Hero, Allianz, Siemens, Bayer, Lufthansa, BASF, Hellofresh und Deutsche Post. Morphosys, Adler Group, Varta, Home24, FlatexDegiro, SMA Solar, Shop Apotheke, Deutsche Lufthansa, Westwing, Nordex.

     

    Wir freuen uns an Feedback über aaa@welt.de.

     

    Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

     

    Hörtipps: Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören.

     

    Außerdem bei WELT: Im werktäglichen Podcast „Kick-off Politik - Das bringt der Tag“ geben wir Ihnen im Gespräch mit WELT-Experten die wichtigsten Hintergrundinformationen zu einem politischen Top-Thema des Tages. Mehr auf welt.de/kickoff und überall, wo es Podcasts gibt.

     

    +++Werbung+++

     

    Scalable Capital ist der Broker mit Flatrate. Unbegrenzt Aktien traden und alle ETFs kostenlos besparen – für nur 2,99 € im Monat, ohne weitere Kosten. Und jetzt ab aufs Parkett, die Scalable App downloaden und loslegen.
    Hier geht's zur App: Scalable Broker App

     

    Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
    Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html


    Alles auf Aktien (00:18:45), 27.06.



    “Starbucks-Comeback” - KGV-Lüge und Tesla-Challenger Polestar an der Börse
    Episode #393 vom 27.06.2022

    Die Börsen ist profitabel, Russland ist insolvent, der DAX ist international. Zalando hat den Rebound des Tages, FedEx die Prognose des Jahres und Zendesk den Übernahmefail des Jahrhunderts. Außerdem macht Polestar Tesla Konkurrenz und der Bitcoin steigt wieder.


    Der Gründer ist back, die Preise sind hoch, China ist offen und bei Starbucks (WKN: 884437) riecht’s nach Comeback.


    Günstige KGVs soweit das Auge reicht. Bleibt nur eine Frage: Wie weit reicht das Auge?


    Diesen Podcast der Podstars GmbH (Noah Leidinger) vom 27.06.2022, 3:00 Uhr stellt Dir die Trade Republic Bank GmbH zur Verfügung. Die Trade Republic Bank GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht beaufsichtigt.


    OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News (00:11:59), 27.06.


     

    Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

    Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

    Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


    (27.06.2022)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




     

    Bildnachweis

    1. Podcast

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    Novomatic
    Der Novomatic AG-Konzern ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 21.000 Mitarbeiter. Der Konzern verfügt über Standorte in mehr als 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 90 Staaten.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Gold, Nacktthema UBM und Astrid Wagner,...

    » Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 12.4.: Bitte wieder so wie 2012 (Börse Geschichte) (Börs...

    » Reingehört bei UBM (boersen radio.at)

    » Dividenden-Info von Amag und Palfinger, Research zu Strabag, Valneva, Fl...

    » Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt ...

    » Nachlese: Alexandra Bolena, Gold-Rally, Societe Generale Produkt auf ste...

    » Wiener Börse zu Mittag fester: Verbund, Semperit, RBI gesucht, D-Blick D...

    » Börsenradio Live-Blick 12/4: DAX, ATX und vor allem Gold (72.000 Euro fü...

    » Zertifikat des Tages #7: Neues Société Generale Produkt, das direkt und ...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2UVV6
    AT0000A2VYE4
    AT0000A347X9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      BSN MA-Event CA Immo
      BSN MA-Event Flughafen Wien
      #gabb #1579

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #620: ATX stark in den April, Addiko Bank mit ICF Bank nun Xetra Frankfurt, Gregor Rosinger schichtet um

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Jerker Andersson
      Found Diary
      2024
      Self published

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published

      Kristina Syrchikova
      The Burial Dress
      2022
      Self published

      Vladyslav Krasnoshchok
      Bolnichka (Владислава Краснощока
      2023
      Moksop