Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Chemours beschreibt seine Fortschritte im fünften Corporate Responsibility Commitment Report

Nachrichtenquelle Business Wire



>> Weitere Nachrichten

Magazine aktuell


#gabb aktuell



09.08.2022, 10459 Zeichen

The Chemours Company („Chemours“) (NYSE: CC), ein weltweit tätiges Chemieunternehmen mit führenden Marktpositionen in den Bereichen Titanium Technologies, Thermal & Specialized Solutions und Advanced Performance Materials, hat heute die fünfte Ausgabe seines jährlichen CSR-Reports (Corporate Responsibility Commitment) vorgestellt, der auch Statusmeldungen zu den ESG-Zielen des Unternehmens enthält. Im Bericht wird der Einsatz und das Engagement aller Mitarbeiter des Unternehmens für eine verantwortungsvolle Chemie beschrieben, die unverzichtbar ist, aber auch die großen Fortschritte beim Erreichen der Unternehmensziele.

Ausgewählte Highlights aus dem Bericht über die Aktivitäten des Unternehmens im Jahr 2021 umfassen:

  • Große Fortschritte beim Erreichen des Unternehmensziels „Reduzierung um 99 % oder mehr von Luft- und Wasseremissionen der fluorierten organischen Verbindungen bis 2030“, eine globale Reduzierung um 40 % seit 2018.
  • 47,2 % der Einkünfte des Jahres 2021 stammten aus Angeboten, die einen bestimmten Beitrag zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (UN SDGs) leisten.
  • Das Unternehmensziel einer nachhaltigen Lieferkette wurde erreicht; Für 81 % der Lieferanten (nach Ausgaben) wurden Unternehmensverantwortungsbeurteilungen durchgeführt, 15 % der Lieferanten konnten dabei ihre Nachhaltigkeitsleistung verbessern.
  • Unsere Verpflichtung zur Reduzierung des Energieverbrauchs und der Emissionen wurde durch den Beitritt zur U.S. Department of Energy Better Climate Challenge erweitert: Wir planen, innerhalb von 10 Jahren die Energieintensität um 17 % und die THG-Emissionen um 50 % zu reduzieren.
  • Wir haben den Meilenstein von 30 % auf dem Weg zur Investition von 50 Mio. USD in unsere Gemeinschaften erreicht und ein neues globales Schulpartnerschaftsprogramm namens ChemFEST eingeführt, um die nächste Generation von MINT-Fachkräften zu fördern.
  • Wir haben den Schwerpunkt unseres Gleichstellungsziels neu ausgerichtet und verpflichten uns, 50 % aller Positionen auf Direktorenebene und darüber bis 2030 auf unserem Weg zur absoluten Gleichstellung der Geschlechter mit Frauen zu besetzen. Für das Jahr 2021 konnten wir 33 % aller Positionen auf Direktorenebene und darüber sowie 23 % der Positionen insgesamt mit Frauen besetzen.
  • Wir haben das Ziel, in den USA 20 % aller Positionen mit ethnisch vielfältigen Mitarbeitern zu besetzen, übertroffen. Nun haben wir uns das ambitionierte Ziel gesetzt, 30 % aller US-Positionen ethnisch divers zu besetzen.
  • Wir haben im ersten Jahr des Remove2Reclaim-Forschungsprojekts vielversprechende Fortschritte erzielt. In diesem Programm wird ein nachhaltigerer Prozess für die Rückgewinnung von Titandioxid und Polymeren aus Endanwenderplastik entwickelt, um ein effektives Kunststoffrecycling zu ermöglichen.

Aufgrund der Maßnahmen und Erfolge von Chemours im Jahr 2021 wurde dieser Report „Chemistry for a Better World“ genannt. Er unterstreicht den Mut und die Flexibilität der 6.400 Mitarbeiter des Unternehmens, die zusammen mit unseren Partnern auf der ganzen Welt auf die aktuellen Herausforderungen reagierten, unser Unternehmen stärken konnten und gleichzeitig positive Auswirkungen auf den Planeten hatten.

„Die Welt erwartet immer häufiger von Unternehmen, dass sie unverzichtbare Produkte auf verantwortungsbewusste Weise bereitstellen. Chemours teilt diese Erwartungen, daher sind Nachhaltigkeit und unsere diesbezüglichen Verpflichtungen in all unsere Aktivitäten eingebettet“, sagte Mark Newman, President und CEO von Chemours. „Ich bin stolz auf die Fortschritte unseres Teams und darauf, dass wir kontinuierlich beweisen, dass unsere innovativen Produkte für die Förderung der nächsten Generation nachhaltiger Industrien unerlässlich sind, von sauberer Wasserstoffenergie über Halbleiterchips bis hin zu klimafreundlichen Thermolösungen und noch mehr.“

Abgesehen von der Veröffentlichung des CRC-Reports 2021 hat Chemours vor Kurzem angekündigt, dass das Unternehmen offizielle wissenschaftsbasierte Ziele im Rahmen der Science-Based Target Initiative (SBTi) verfolgt und so seine ambitionierten Klimaziele weiter stärkt.

„Nachhaltigkeit bei Chemours ist ein Ethos, den alle 6.400 Mitarbeiter teilen. Wir stehen fest hinter der mutigen Innovation, der Zusammenarbeit und den Maßnahmen, die heute erforderlich sind, um einige der größten Herausforderungen der Welt zu lösen“, erklärt Sheryl Telford, Chief Sustainability Officer. „Nachhaltigkeit ist Teil unserer DNA und wir werden weiter danach streben, in allen Bereichen immer besser zu werden, um die Umwelt zu schützen und unsere globale Gemeinschaft zu fördern.“

Klicken Sie hier, um den Corporate Responsibility Commitment Report 2021 von Chemours zu lesen.

Über The Chemours Company

The Chemours Company (NYSE: CC) ist ein weltweit führender Anbieter mit führenden Marktpositionen bei Titanium Technologies, Thermal & Specialized Solutions sowie Advanced Performance Materials und bietet seinen Kunden mit marktbestimmenden Produkten Anwendungsexpertise und Chemie-basierten Innovationen Lösungen für zahlreiche Branchen. Wir liefern maßgeschneiderte Lösungen mit einer breiten Palette an Industrie- und Spezialchemikalien für Märkte wie Beschichtungen, Kunststoffe, Kälte- und Klimatechnik, Transport, Halbleiter und Unterhaltungselektronik, allgemeine Industrie sowie Erdöl und Erdgas. Unsere wichtigsten Produkte sind prominente Marken wie Ti-Pure™, Opteon™, Freon™, Teflon™, Viton™, Nafion™ und Krytox™. Das Unternehmen beschäftigt ca. 6.400 Mitarbeiter, hat 29 Herstellungsstandorte und betreut ca. 3.200 Kunden in etwa 120 Ländern. Chemours hat seinen Hauptsitz in Wilmington, Delaware, und ist an der NYSE unter dem Kürzel CC notiert.

Weitere Informationen sind verfügbar unter chemours.com, oder folgen Sie uns auf Twitter @Chemours oder LinkedIn.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934, die Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Zukunftsgerichtete Aussagen liefern aktuelle Erwartungen über zukünftige Ereignisse, die auf bestimmten Annahmen beruhen, und beinhalten alle Aussagen, die sich nicht direkt auf eine historische oder aktuelle Tatsache beziehen. Die Wörter „glauben“, „erwarten“, „werden“, „annehmen“, „planen“, „schätzen“, „abzielen“, „projizieren“ und ähnliche Ausdrücke bezeichnen unter anderem allgemein „zukunftsgerichtete Aussagen“, die nur zum Zeitpunkt der Abgabe solcher Aussagen gelten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können sich unter anderem auf das Ergebnis oder die Lösung schwebender oder zukünftiger Umweltverpflichtungen auswirken sowie auf den Beginn, das Ergebnis oder den erfolgreichen Abschluss von behördlichen Untersuchungen, Ermittlungen oder Verfahren, die Einleitung, das Ergebnis oder die Beilegung von Rechtsstreitigkeiten, Änderungen von Umweltverordnungen in den USA oder in anderen Gerichtsbarkeiten, die für die Nachfrage nach oder die Einführung unserer Produkte relevant sind, die erwartete zukünftige operative und finanzielle Leistungsfähigkeit für unsere einzelnen Segmente und unser Unternehmen als Ganzes, Geschäftspläne, Aussichten, Bestrebungen, Ziele und Verpflichtungen, Kapitalanlagen und -projekte und Zielinvestitionen, Pläne für Dividenden oder Aktienrückkäufe, Angemessenheit oder Langlebigkeit des Schutzes geistigen Eigentums, Kostenreduzierungen oder Einsparungsziele, Pläne zur Steigerung von Rentabilität und Wachstum, unsere Fähigkeit, Akquisitionen zu tätigen, Integration erworbener Geschäfte oder Vermögenswerte in unser operatives Geschäft und Erzielung erwarteter Synergien oder Kosteneinsparungen, die alle erheblichen Risiken und Unsicherheiten unterliegen, wodurch die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten Ergebnissen abweichen können. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf bestimmten Annahmen und Erwartungen über zukünftige Ereignisse, die möglicherweise nicht genau in dieser Form realisiert werden. Diese Aussagen stellen keine Garantie für die zukünftige Entwicklung dar. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten auch Risiken und Unsicherheiten, die außerhalb der Kontrolle von Chemours liegen. Darüber hinaus hat die aktuelle COVID-19-Pandemie die nationale und globale Wirtschaft sowie die Rohstoff- und Finanzmärkte erheblich beeinträchtigt, was sich negativ auf unsere Finanzergebnisse ausgewirkt hat und voraussichtlich auch weiterhin auswirken wird. Das volle Ausmaß und die Auswirkungen der Pandemie werden noch untersucht. Bisher waren extreme Volatilität an den Finanz- und Rohstoffmärkten und eine erhebliche Unterbrechung der weltweiten Wirtschaftstätigkeit zu verzeichnen. Die Reaktion des öffentlichen und privaten Sektors hat zu Einschränkungen bei Reisen, vorübergehenden Geschäftsschließungen, Quarantänen, Volatilität an den Aktienmärkten und einer allgemeinen Verringerung der Verbraucher- und Geschäftstätigkeit weltweit geführt. Angelegenheiten, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, haben sich auf unser Geschäft und unseren Betrieb ausgewirkt und können es weiterhin erschweren, unseren Kunden Güter und Dienstleistungen bereitzustellen, Unterbrechungen unserer Lieferketten verursachen, sich negativ auf unsere Geschäftspartner auswirken, die Nachfrage nach unseren Produkten stark vermindern, die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeiter beeinträchtigen und zu unvorhersehbaren Ereignissen führen. Darüber hinaus können weitere Risiken und Unsicherheiten bestehen, die Chemours zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorhersehen kann oder von denen Chemours derzeit nicht erwartet, dass sie einen wesentlichen Einfluss auf seine Geschäftstätigkeit haben. Zu den Faktoren, die diese Unterschiede verursachen oder dazu beitragen könnten, gehören die Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die in unseren Berichten an die U.S. Securities and Exchange Commission erörtert wurden, einschließlich unseres Quartalsberichts auf Formblatt 10-Q für das am 30. Juni 2022 endende Quartal und unseres jährlichen Geschäftsberichts auf Formblatt 10-K für das am 31. Dezember 2021 endende Geschäftsjahr. Chemours übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aus irgendeinem Grund zu überarbeiten oder zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/11: Valneva gibt nicht auf, Austro-Buys von Wolfgang Eisinger bzw. Elis, BWT und happy 100 BK




 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, Frequentis, Warimpex, S Immo, Rosenbauer, Österreichische Post, Erste Group, ATX Prime, VIG, voestalpine, Wienerberger, Porr, UBM, Uniqa, Palfinger, FACC, Agrana, ATX, ATX TR, AMS, Cleen Energy, Frauenthal, Josef Manner & Comp. AG, SBO, Rosgix, Oberbank AG Stamm, WTI Oil, Strabag.


Random Partner

VIG
Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und mehr als 25.000 Mitarbeitern in 30 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TRJ1
AT0000A2VKV7
AT0000A2YNS1


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: SBO(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AMS(1), Mayr-Melnhof(1)
    BSN Vola-Event Wal-Mart
    Star der Stunde: Warimpex 8.85%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.71%
    Star der Stunde: SBO 1.28%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.64%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Lenzing(1), Bawag(1)
    BSN Vola-Event Apple
    Star der Stunde: DO&CO 1.25%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -0.96%

    Featured Partner Video

    Fast konsequent

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 23. September 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel -...

    Books josefchladek.com

    Chemours beschreibt seine Fortschritte im fünften Corporate Responsibility Commitment Report


    09.08.2022, 10459 Zeichen

    The Chemours Company („Chemours“) (NYSE: CC), ein weltweit tätiges Chemieunternehmen mit führenden Marktpositionen in den Bereichen Titanium Technologies, Thermal & Specialized Solutions und Advanced Performance Materials, hat heute die fünfte Ausgabe seines jährlichen CSR-Reports (Corporate Responsibility Commitment) vorgestellt, der auch Statusmeldungen zu den ESG-Zielen des Unternehmens enthält. Im Bericht wird der Einsatz und das Engagement aller Mitarbeiter des Unternehmens für eine verantwortungsvolle Chemie beschrieben, die unverzichtbar ist, aber auch die großen Fortschritte beim Erreichen der Unternehmensziele.

    Ausgewählte Highlights aus dem Bericht über die Aktivitäten des Unternehmens im Jahr 2021 umfassen:

    • Große Fortschritte beim Erreichen des Unternehmensziels „Reduzierung um 99 % oder mehr von Luft- und Wasseremissionen der fluorierten organischen Verbindungen bis 2030“, eine globale Reduzierung um 40 % seit 2018.
    • 47,2 % der Einkünfte des Jahres 2021 stammten aus Angeboten, die einen bestimmten Beitrag zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (UN SDGs) leisten.
    • Das Unternehmensziel einer nachhaltigen Lieferkette wurde erreicht; Für 81 % der Lieferanten (nach Ausgaben) wurden Unternehmensverantwortungsbeurteilungen durchgeführt, 15 % der Lieferanten konnten dabei ihre Nachhaltigkeitsleistung verbessern.
    • Unsere Verpflichtung zur Reduzierung des Energieverbrauchs und der Emissionen wurde durch den Beitritt zur U.S. Department of Energy Better Climate Challenge erweitert: Wir planen, innerhalb von 10 Jahren die Energieintensität um 17 % und die THG-Emissionen um 50 % zu reduzieren.
    • Wir haben den Meilenstein von 30 % auf dem Weg zur Investition von 50 Mio. USD in unsere Gemeinschaften erreicht und ein neues globales Schulpartnerschaftsprogramm namens ChemFEST eingeführt, um die nächste Generation von MINT-Fachkräften zu fördern.
    • Wir haben den Schwerpunkt unseres Gleichstellungsziels neu ausgerichtet und verpflichten uns, 50 % aller Positionen auf Direktorenebene und darüber bis 2030 auf unserem Weg zur absoluten Gleichstellung der Geschlechter mit Frauen zu besetzen. Für das Jahr 2021 konnten wir 33 % aller Positionen auf Direktorenebene und darüber sowie 23 % der Positionen insgesamt mit Frauen besetzen.
    • Wir haben das Ziel, in den USA 20 % aller Positionen mit ethnisch vielfältigen Mitarbeitern zu besetzen, übertroffen. Nun haben wir uns das ambitionierte Ziel gesetzt, 30 % aller US-Positionen ethnisch divers zu besetzen.
    • Wir haben im ersten Jahr des Remove2Reclaim-Forschungsprojekts vielversprechende Fortschritte erzielt. In diesem Programm wird ein nachhaltigerer Prozess für die Rückgewinnung von Titandioxid und Polymeren aus Endanwenderplastik entwickelt, um ein effektives Kunststoffrecycling zu ermöglichen.

    Aufgrund der Maßnahmen und Erfolge von Chemours im Jahr 2021 wurde dieser Report „Chemistry for a Better World“ genannt. Er unterstreicht den Mut und die Flexibilität der 6.400 Mitarbeiter des Unternehmens, die zusammen mit unseren Partnern auf der ganzen Welt auf die aktuellen Herausforderungen reagierten, unser Unternehmen stärken konnten und gleichzeitig positive Auswirkungen auf den Planeten hatten.

    „Die Welt erwartet immer häufiger von Unternehmen, dass sie unverzichtbare Produkte auf verantwortungsbewusste Weise bereitstellen. Chemours teilt diese Erwartungen, daher sind Nachhaltigkeit und unsere diesbezüglichen Verpflichtungen in all unsere Aktivitäten eingebettet“, sagte Mark Newman, President und CEO von Chemours. „Ich bin stolz auf die Fortschritte unseres Teams und darauf, dass wir kontinuierlich beweisen, dass unsere innovativen Produkte für die Förderung der nächsten Generation nachhaltiger Industrien unerlässlich sind, von sauberer Wasserstoffenergie über Halbleiterchips bis hin zu klimafreundlichen Thermolösungen und noch mehr.“

    Abgesehen von der Veröffentlichung des CRC-Reports 2021 hat Chemours vor Kurzem angekündigt, dass das Unternehmen offizielle wissenschaftsbasierte Ziele im Rahmen der Science-Based Target Initiative (SBTi) verfolgt und so seine ambitionierten Klimaziele weiter stärkt.

    „Nachhaltigkeit bei Chemours ist ein Ethos, den alle 6.400 Mitarbeiter teilen. Wir stehen fest hinter der mutigen Innovation, der Zusammenarbeit und den Maßnahmen, die heute erforderlich sind, um einige der größten Herausforderungen der Welt zu lösen“, erklärt Sheryl Telford, Chief Sustainability Officer. „Nachhaltigkeit ist Teil unserer DNA und wir werden weiter danach streben, in allen Bereichen immer besser zu werden, um die Umwelt zu schützen und unsere globale Gemeinschaft zu fördern.“

    Klicken Sie hier, um den Corporate Responsibility Commitment Report 2021 von Chemours zu lesen.

    Über The Chemours Company

    The Chemours Company (NYSE: CC) ist ein weltweit führender Anbieter mit führenden Marktpositionen bei Titanium Technologies, Thermal & Specialized Solutions sowie Advanced Performance Materials und bietet seinen Kunden mit marktbestimmenden Produkten Anwendungsexpertise und Chemie-basierten Innovationen Lösungen für zahlreiche Branchen. Wir liefern maßgeschneiderte Lösungen mit einer breiten Palette an Industrie- und Spezialchemikalien für Märkte wie Beschichtungen, Kunststoffe, Kälte- und Klimatechnik, Transport, Halbleiter und Unterhaltungselektronik, allgemeine Industrie sowie Erdöl und Erdgas. Unsere wichtigsten Produkte sind prominente Marken wie Ti-Pure™, Opteon™, Freon™, Teflon™, Viton™, Nafion™ und Krytox™. Das Unternehmen beschäftigt ca. 6.400 Mitarbeiter, hat 29 Herstellungsstandorte und betreut ca. 3.200 Kunden in etwa 120 Ländern. Chemours hat seinen Hauptsitz in Wilmington, Delaware, und ist an der NYSE unter dem Kürzel CC notiert.

    Weitere Informationen sind verfügbar unter chemours.com, oder folgen Sie uns auf Twitter @Chemours oder LinkedIn.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934, die Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Zukunftsgerichtete Aussagen liefern aktuelle Erwartungen über zukünftige Ereignisse, die auf bestimmten Annahmen beruhen, und beinhalten alle Aussagen, die sich nicht direkt auf eine historische oder aktuelle Tatsache beziehen. Die Wörter „glauben“, „erwarten“, „werden“, „annehmen“, „planen“, „schätzen“, „abzielen“, „projizieren“ und ähnliche Ausdrücke bezeichnen unter anderem allgemein „zukunftsgerichtete Aussagen“, die nur zum Zeitpunkt der Abgabe solcher Aussagen gelten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können sich unter anderem auf das Ergebnis oder die Lösung schwebender oder zukünftiger Umweltverpflichtungen auswirken sowie auf den Beginn, das Ergebnis oder den erfolgreichen Abschluss von behördlichen Untersuchungen, Ermittlungen oder Verfahren, die Einleitung, das Ergebnis oder die Beilegung von Rechtsstreitigkeiten, Änderungen von Umweltverordnungen in den USA oder in anderen Gerichtsbarkeiten, die für die Nachfrage nach oder die Einführung unserer Produkte relevant sind, die erwartete zukünftige operative und finanzielle Leistungsfähigkeit für unsere einzelnen Segmente und unser Unternehmen als Ganzes, Geschäftspläne, Aussichten, Bestrebungen, Ziele und Verpflichtungen, Kapitalanlagen und -projekte und Zielinvestitionen, Pläne für Dividenden oder Aktienrückkäufe, Angemessenheit oder Langlebigkeit des Schutzes geistigen Eigentums, Kostenreduzierungen oder Einsparungsziele, Pläne zur Steigerung von Rentabilität und Wachstum, unsere Fähigkeit, Akquisitionen zu tätigen, Integration erworbener Geschäfte oder Vermögenswerte in unser operatives Geschäft und Erzielung erwarteter Synergien oder Kosteneinsparungen, die alle erheblichen Risiken und Unsicherheiten unterliegen, wodurch die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten Ergebnissen abweichen können. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf bestimmten Annahmen und Erwartungen über zukünftige Ereignisse, die möglicherweise nicht genau in dieser Form realisiert werden. Diese Aussagen stellen keine Garantie für die zukünftige Entwicklung dar. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten auch Risiken und Unsicherheiten, die außerhalb der Kontrolle von Chemours liegen. Darüber hinaus hat die aktuelle COVID-19-Pandemie die nationale und globale Wirtschaft sowie die Rohstoff- und Finanzmärkte erheblich beeinträchtigt, was sich negativ auf unsere Finanzergebnisse ausgewirkt hat und voraussichtlich auch weiterhin auswirken wird. Das volle Ausmaß und die Auswirkungen der Pandemie werden noch untersucht. Bisher waren extreme Volatilität an den Finanz- und Rohstoffmärkten und eine erhebliche Unterbrechung der weltweiten Wirtschaftstätigkeit zu verzeichnen. Die Reaktion des öffentlichen und privaten Sektors hat zu Einschränkungen bei Reisen, vorübergehenden Geschäftsschließungen, Quarantänen, Volatilität an den Aktienmärkten und einer allgemeinen Verringerung der Verbraucher- und Geschäftstätigkeit weltweit geführt. Angelegenheiten, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, haben sich auf unser Geschäft und unseren Betrieb ausgewirkt und können es weiterhin erschweren, unseren Kunden Güter und Dienstleistungen bereitzustellen, Unterbrechungen unserer Lieferketten verursachen, sich negativ auf unsere Geschäftspartner auswirken, die Nachfrage nach unseren Produkten stark vermindern, die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeiter beeinträchtigen und zu unvorhersehbaren Ereignissen führen. Darüber hinaus können weitere Risiken und Unsicherheiten bestehen, die Chemours zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorhersehen kann oder von denen Chemours derzeit nicht erwartet, dass sie einen wesentlichen Einfluss auf seine Geschäftstätigkeit haben. Zu den Faktoren, die diese Unterschiede verursachen oder dazu beitragen könnten, gehören die Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die in unseren Berichten an die U.S. Securities and Exchange Commission erörtert wurden, einschließlich unseres Quartalsberichts auf Formblatt 10-Q für das am 30. Juni 2022 endende Quartal und unseres jährlichen Geschäftsberichts auf Formblatt 10-K für das am 31. Dezember 2021 endende Geschäftsjahr. Chemours übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aus irgendeinem Grund zu überarbeiten oder zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S3/11: Valneva gibt nicht auf, Austro-Buys von Wolfgang Eisinger bzw. Elis, BWT und happy 100 BK




     

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, Frequentis, Warimpex, S Immo, Rosenbauer, Österreichische Post, Erste Group, ATX Prime, VIG, voestalpine, Wienerberger, Porr, UBM, Uniqa, Palfinger, FACC, Agrana, ATX, ATX TR, AMS, Cleen Energy, Frauenthal, Josef Manner & Comp. AG, SBO, Rosgix, Oberbank AG Stamm, WTI Oil, Strabag.


    Random Partner

    VIG
    Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und mehr als 25.000 Mitarbeitern in 30 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TRJ1
    AT0000A2VKV7
    AT0000A2YNS1


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: SBO(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AMS(1), Mayr-Melnhof(1)
      BSN Vola-Event Wal-Mart
      Star der Stunde: Warimpex 8.85%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.71%
      Star der Stunde: SBO 1.28%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.64%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Lenzing(1), Bawag(1)
      BSN Vola-Event Apple
      Star der Stunde: DO&CO 1.25%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -0.96%

      Featured Partner Video

      Fast konsequent

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 23. September 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel -...

      Books josefchladek.com