Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Thomas Böttcher, Nvidia, Coca-Cola, Michael Strebl, Wien Energie

04.09.2022, 7386 Zeichen

Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

Börsepeople im Podcast S2/01: Thomas Böttcher

Thomas Böttcher ist mit B2MS der grösste Veranstalter von Börsentagen in der DACH-Region, dies mit kumuliert deutlich mehr als 100 Events in 21 Jahren. Im Podcast plaudern wir, wie Anfang 2001 alles begonnen hat und wie es zum Namen B2MS gekommen ist. Im Mittelpunkt des Talks steht aber ein Call to Action, denn am 3. September findet der Finanzkongress für Privatanleger wieder in Österreich statt, dies bei freiem Eintritt von 9:30 bis 16:00 im Austria Center Vienna direkt an der U1. Wie man sich anmelden kann und vor allem, was auf dem Programm steht (Stichwort: Heiko Thieme), erfährt man ebenfalls im Talk. Ich selbst werde auch vor Ort sein bei diesem bereits 6. Börsentag in Wien, die bisherigen 5 brachten im Schnitt 1000 Besucher je Event.

 

Anmelden: http://www.boersentag.at

 

About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang -Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( https://www.baaderbank.de ).

 

Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 .


Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life (00:22:27), 02.09.



China-Crash bei Nvidia und die ambivalente Coca-Cola-Aktie
2.9.2022 - Der tägliche Börsen-Shot

In der heutigen Folge „Alles auf Aktien“ sprechen die Finanzjournalisten Nando Sommerfeldt und Holger Zschäpitz über positive Nachrichten für Biontech, den nächsten Erfolg für Lululemon und die Folgen teurerer Autos für die Aktionäre.

 

Außerdem geht es um AMD, Intel, Okta, Zalando, Moderna, Mercedes, Volkswagen, Tesla, Volvo, BMW, Stellantis, Renault, Toyota, GM, Hyundai.

 

Wir freuen uns an Feedback über aaa@welt.de.

 

Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

 

Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören.

 

Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html


Alles auf Aktien (00:18:08), 02.09.



Wiener Börse Plausch S2/106: Ich gebe Michael Strebl nicht recht, Wien Energie Preise, Börsentag Wien & Kontron-Checker

Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/106 geht es um den heutigen 251. Geburtstag der Wiener Börse mit hintenraus unserem Börsesong in der Langversion. Morgen gibt es den Börsentag in Wien, http://www.boersentag.at , u.a. Heiko Thieme wird zu Gast sein. Eintritt frei. Weil IRW-Press supportet, bleibt auch der #gabb im September und Oktober frei. Wie man ein Laufshirt von uns und einen Coldamaris Plus Spray von Marinomed gewinnen kann, sag ich auch. Zudem hat auch der wikifolio-Boss ein Freebie und bereichert damit die Winnetou-Diskussion. Nicht recht gebe ich Wien Energie-Chef Michael Strebl, denn nein, die Börsen sind nicht schuld an der aktuellen Sanktion. Eher schon Sanktionen, Marktteilnehmer und Händler. Die Börse matcht nur. Mein Wien Energie-Tarifpreis ist von Juli bis September übrigens von 12 auf 31 gestiegen. Weiters: Gerald Grohmann knapp vor dem Ziel, danke an die Kontron-Checker und auch die Wiener Börse, die eine neue Schuloffensive vorgestellt hat.

 

 

Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im September ist die Aventa AG https://www.aventa.at , da werden wir im Monatsverlauf einiges bringen.

 

Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter http://www.boersenradio.at/page/podcast/2734 .

 

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukt en unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 .


Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life (00:14:44), 02.09.



Marktbericht Fr. 02.09.2022 - Schwacher US-Arbeitsmarkt beflügelt die Börsen, DAX nimmt 13.000 mit ins Wochenende
Schwacher US-Arbeitsmarkt beflügelt die Börsen, DAX nimmt 13.000 mit ins Wochenende, Börsentag Wien am Samstag

Der Freitag begann schon mit einer Gegenbewegung an den Börsen nach den Verwerfungen der letzten Tage, den Durchbruch brachten aber der US-Arbeitsmarktbericht, der wie immer am ersten Freitag des Monats mit Spannung erwartet wurde. Die Daten waren etwas schlechter als erwartet und auch die Zahlen der Vormonate wurden nach unten revidiert. Es steht also etwas schlechter um den US-Arbeitsmarkt, was der Fed den strikten Zinsanhebungskurs vielleicht etwas schwieriger machen könnte, so zumindest die Logik dahinter. Die Börsen springen an: der DAX schloss mit +3,3 % und 13.050 Punkten, damit nimmt er die psychologisch wichtige Marke von 13.000 Punkten mit ins Wochenende. Der ATX in Wien legte +2,9 % zu auf 2.891 Punkte, der ATX TR auf 6.101 Punkte. Im DAX gab es bis auf eine Ausnahme nur Gewinner. Am stärksten zulegen können VW mit +6,7 %, die Deutsche Bank mit +5,5 % und Siemens mit +5,3 %. Einziger Verlierer war Henkel mit -0,6 %. Hören Sie Jochen Stanzl, Chefmarktanalyst von CMC Markets zu Jackson Hole, den Aktienmärkten und dem Ölpreis, EE Capital Management Geschäftsführer Emanuel Eisel zur These, dass die Fed fallende Aktienmärkte braucht, Vermögensverwalter Mojmir Hlinka von Agfif International zum Vorgehen der Fed, Andreas Scholz von der dfv Euro Finance Group zur Frage, was die Fed denn tatsächlich gesagt hat und HABONA Geschäftsführer Manuel Jahn zur Lage der Immobilienbranche im Bereich Nahversorgungsimmobilien.

 

Sie hören Ausschnitte aus Börsenradiointerviews. Die vollständige Version der Interviews finden Sie auf www.brn-ag.de oder in der Börsenradio App.


Börsenradio to go Marktbericht (00:23:47), 02.09.


 

Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


(04.09.2022)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #632: Warum CA Immo, Immofinanz und RBI positiv bzw. voestalpine negativ auffallen, morgen April-Verfall




 

Bildnachweis

1. Podcast

Aktien auf dem Radar:Amag, Palfinger, SBO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, EVN, EuroTeleSites AG, Pierer Mobility, Semperit, Bawag, Kostad, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, ams-Osram, Agrana, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Mayr-Melnhof, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Wienerberger zurück in den Top5 year-to-date

» SportWoche Party 2024 in the Making, 14. April (2nd Screens)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 15. April (SportWoche-Riegel)

» Österreich-Depots unveändert (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 18.4.: Mayr-Melnhof (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 18. April (ein Freund, ein guter Fr...

» Reingehört bei A1 Telekom Austria (boersen radio.at)

» News von Verbund und VIG, Research zu Palfinger, A1 Telekom Austria, Ers...

» Nachlese: Matejka Poetry Slam, B&C, 10% auf Wienerberger (Christian Dras...

» Wiener Börse Party #631: XXS-Folge mit einer Facette, in der CA Immo, Im...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SUY6
AT0000A2U2W8
AT0000A2C5J0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1)
    BSN MA-Event Covestro
    Star der Stunde: EVN 1.34%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1), CA Immo(1), Immofinanz(1), OMV(1)
    Star der Stunde: Amag 1.54%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1), Verbund(1)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 2.36%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%

    Featured Partner Video

    ABC – Audio Business Chart #100: Worüber sich CEOs den Kopf zerbrechen

    CEOs tragen die Verantwortung für die Unternehmensstrategie. In unserer schnelllebigen Zeit, in der sich vieles wandelt, ist es essentiell, sich mit den Kernthemen auseinanderzusetzen. Aber was sin...

    Books josefchladek.com

    Christian Reister
    Nacht und Nebel
    2023
    Safelight

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Cristina de Middel
    Gentlemen's Club
    2023
    This Book is True

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas


    04.09.2022, 7386 Zeichen

    Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

    Börsepeople im Podcast S2/01: Thomas Böttcher

    Thomas Böttcher ist mit B2MS der grösste Veranstalter von Börsentagen in der DACH-Region, dies mit kumuliert deutlich mehr als 100 Events in 21 Jahren. Im Podcast plaudern wir, wie Anfang 2001 alles begonnen hat und wie es zum Namen B2MS gekommen ist. Im Mittelpunkt des Talks steht aber ein Call to Action, denn am 3. September findet der Finanzkongress für Privatanleger wieder in Österreich statt, dies bei freiem Eintritt von 9:30 bis 16:00 im Austria Center Vienna direkt an der U1. Wie man sich anmelden kann und vor allem, was auf dem Programm steht (Stichwort: Heiko Thieme), erfährt man ebenfalls im Talk. Ich selbst werde auch vor Ort sein bei diesem bereits 6. Börsentag in Wien, die bisherigen 5 brachten im Schnitt 1000 Besucher je Event.

     

    Anmelden: http://www.boersentag.at

     

    About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang -Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( https://www.baaderbank.de ).

     

    Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 .


    Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life (00:22:27), 02.09.



    China-Crash bei Nvidia und die ambivalente Coca-Cola-Aktie
    2.9.2022 - Der tägliche Börsen-Shot

    In der heutigen Folge „Alles auf Aktien“ sprechen die Finanzjournalisten Nando Sommerfeldt und Holger Zschäpitz über positive Nachrichten für Biontech, den nächsten Erfolg für Lululemon und die Folgen teurerer Autos für die Aktionäre.

     

    Außerdem geht es um AMD, Intel, Okta, Zalando, Moderna, Mercedes, Volkswagen, Tesla, Volvo, BMW, Stellantis, Renault, Toyota, GM, Hyundai.

     

    Wir freuen uns an Feedback über aaa@welt.de.

     

    Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

     

    Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören.

     

    Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
    Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html


    Alles auf Aktien (00:18:08), 02.09.



    Wiener Börse Plausch S2/106: Ich gebe Michael Strebl nicht recht, Wien Energie Preise, Börsentag Wien & Kontron-Checker

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/106 geht es um den heutigen 251. Geburtstag der Wiener Börse mit hintenraus unserem Börsesong in der Langversion. Morgen gibt es den Börsentag in Wien, http://www.boersentag.at , u.a. Heiko Thieme wird zu Gast sein. Eintritt frei. Weil IRW-Press supportet, bleibt auch der #gabb im September und Oktober frei. Wie man ein Laufshirt von uns und einen Coldamaris Plus Spray von Marinomed gewinnen kann, sag ich auch. Zudem hat auch der wikifolio-Boss ein Freebie und bereichert damit die Winnetou-Diskussion. Nicht recht gebe ich Wien Energie-Chef Michael Strebl, denn nein, die Börsen sind nicht schuld an der aktuellen Sanktion. Eher schon Sanktionen, Marktteilnehmer und Händler. Die Börse matcht nur. Mein Wien Energie-Tarifpreis ist von Juli bis September übrigens von 12 auf 31 gestiegen. Weiters: Gerald Grohmann knapp vor dem Ziel, danke an die Kontron-Checker und auch die Wiener Börse, die eine neue Schuloffensive vorgestellt hat.

     

     

    Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im September ist die Aventa AG https://www.aventa.at , da werden wir im Monatsverlauf einiges bringen.

     

    Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter http://www.boersenradio.at/page/podcast/2734 .

     

    Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukt en unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 .


    Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life (00:14:44), 02.09.



    Marktbericht Fr. 02.09.2022 - Schwacher US-Arbeitsmarkt beflügelt die Börsen, DAX nimmt 13.000 mit ins Wochenende
    Schwacher US-Arbeitsmarkt beflügelt die Börsen, DAX nimmt 13.000 mit ins Wochenende, Börsentag Wien am Samstag

    Der Freitag begann schon mit einer Gegenbewegung an den Börsen nach den Verwerfungen der letzten Tage, den Durchbruch brachten aber der US-Arbeitsmarktbericht, der wie immer am ersten Freitag des Monats mit Spannung erwartet wurde. Die Daten waren etwas schlechter als erwartet und auch die Zahlen der Vormonate wurden nach unten revidiert. Es steht also etwas schlechter um den US-Arbeitsmarkt, was der Fed den strikten Zinsanhebungskurs vielleicht etwas schwieriger machen könnte, so zumindest die Logik dahinter. Die Börsen springen an: der DAX schloss mit +3,3 % und 13.050 Punkten, damit nimmt er die psychologisch wichtige Marke von 13.000 Punkten mit ins Wochenende. Der ATX in Wien legte +2,9 % zu auf 2.891 Punkte, der ATX TR auf 6.101 Punkte. Im DAX gab es bis auf eine Ausnahme nur Gewinner. Am stärksten zulegen können VW mit +6,7 %, die Deutsche Bank mit +5,5 % und Siemens mit +5,3 %. Einziger Verlierer war Henkel mit -0,6 %. Hören Sie Jochen Stanzl, Chefmarktanalyst von CMC Markets zu Jackson Hole, den Aktienmärkten und dem Ölpreis, EE Capital Management Geschäftsführer Emanuel Eisel zur These, dass die Fed fallende Aktienmärkte braucht, Vermögensverwalter Mojmir Hlinka von Agfif International zum Vorgehen der Fed, Andreas Scholz von der dfv Euro Finance Group zur Frage, was die Fed denn tatsächlich gesagt hat und HABONA Geschäftsführer Manuel Jahn zur Lage der Immobilienbranche im Bereich Nahversorgungsimmobilien.

     

    Sie hören Ausschnitte aus Börsenradiointerviews. Die vollständige Version der Interviews finden Sie auf www.brn-ag.de oder in der Börsenradio App.


    Börsenradio to go Marktbericht (00:23:47), 02.09.


     

    Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

    Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

    Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


    (04.09.2022)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #632: Warum CA Immo, Immofinanz und RBI positiv bzw. voestalpine negativ auffallen, morgen April-Verfall




     

    Bildnachweis

    1. Podcast

    Aktien auf dem Radar:Amag, Palfinger, SBO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, EVN, EuroTeleSites AG, Pierer Mobility, Semperit, Bawag, Kostad, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, ams-Osram, Agrana, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Mayr-Melnhof, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Erste Group
    Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: Wienerberger zurück in den Top5 year-to-date

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 14. April (2nd Screens)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 15. April (SportWoche-Riegel)

    » Österreich-Depots unveändert (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 18.4.: Mayr-Melnhof (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 18. April (ein Freund, ein guter Fr...

    » Reingehört bei A1 Telekom Austria (boersen radio.at)

    » News von Verbund und VIG, Research zu Palfinger, A1 Telekom Austria, Ers...

    » Nachlese: Matejka Poetry Slam, B&C, 10% auf Wienerberger (Christian Dras...

    » Wiener Börse Party #631: XXS-Folge mit einer Facette, in der CA Immo, Im...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SUY6
    AT0000A2U2W8
    AT0000A2C5J0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1)
      BSN MA-Event Covestro
      Star der Stunde: EVN 1.34%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1), CA Immo(1), Immofinanz(1), OMV(1)
      Star der Stunde: Amag 1.54%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1), Verbund(1)
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 2.36%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%

      Featured Partner Video

      ABC – Audio Business Chart #100: Worüber sich CEOs den Kopf zerbrechen

      CEOs tragen die Verantwortung für die Unternehmensstrategie. In unserer schnelllebigen Zeit, in der sich vieles wandelt, ist es essentiell, sich mit den Kernthemen auseinanderzusetzen. Aber was sin...

      Books josefchladek.com

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Martin Frey & Philipp Graf
      Spurensuche 2023
      2023
      Self published

      François Jonquet
      Forage
      2023
      Void

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Jerker Andersson
      Found Diary
      2024
      Self published