Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Deutsche Nebenwerte

powered by




Magazine aktuell


#gabb aktuell



28.09.2022, 8729 Zeichen

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:42 Uhr die MorphoSys-Aktie am besten: 16,22% Plus. Dahinter Rhoen-Klinikum mit +0,71% , BB Biotech mit +0,55% , Aareal Bank mit +0,36% und DMG Mori Seiki mit +0,25% Rheinmetall mit -0,66% , Carl Zeiss Meditec mit -0,98% , Fielmann mit -1% , ProSiebenSat1 mit -1,06% , BayWa mit -1,34% , Pfeiffer Vacuum mit -1,35% , Drägerwerk mit -1,65% , Stratec Biomedical mit -1,7% , Hochtief mit -1,71% , Deutsche Wohnen mit -1,82% , Bilfinger mit -1,87% , Fraport mit -2,08% , Bechtle mit -2,22% , Lufthansa mit -2,29% , Wacker Chemie mit -2,43% , Evonik mit -2,58% , SMA Solar mit -3,04% , Aixtron mit -3,43% , Aurubis mit -3,96% , Suess Microtec mit -5,09% , Klöckner mit -10,42% und Salzgitter mit -12,19% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
MorphoSys Rhoen-Klinikum
BB Biotech Aareal Bank
DMG Mori Seiki Dialog Semiconductor
Fuchs Petrolub  
Rheinmetall Carl Zeiss Meditec
Fielmann ProSiebenSat1
Pfeiffer Vacuum Drägerwerk
Stratec Biomedical Hochtief
Deutsche Wohnen Bilfinger
Fraport Bechtle
Lufthansa Wacker Chemie
Evonik SMA Solar
Aixtron Aurubis
Suess Microtec Klöckner
Salzgitter

Weitere Highlights: Wacker Chemie ist nun 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), ebenso Bechtle 3 Tage im Plus (2,97% Zuwachs von 35,73 auf 36,79), Drägerwerk 7 Tage im Minus (16,26% Verlust von 47,05 auf 39,4), Deutsche Wohnen 6 Tage im Minus (12,82% Verlust von 20,75 auf 18,09), Fraport 5 Tage im Minus (13,15% Verlust von 44,55 auf 38,69), Wacker Chemie 4 Tage im Minus (9,87% Verlust von 127,65 auf 115,05), Bilfinger 4 Tage im Minus (4,69% Verlust von 28,12 auf 26,8), ProSiebenSat1 3 Tage im Minus (2,24% Verlust von 7,41 auf 7,25), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Rheinmetall 92,03% (Vorjahr: -4,07 Prozent) im Plus. Dahinter Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent) und Aixtron 42,14% (Vorjahr: 25,27 Prozent). Deutsche Wohnen -51,08% (Vorjahr: -15,36 Prozent) im Minus. Dahinter ProSiebenSat1 -48,27% (Vorjahr: 1,85 Prozent) und Suess Microtec -45,71% (Vorjahr: 11,11 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Aixtron 7,4% vor Fuchs Petrolub 7,24% , Dialog Semiconductor 3,63% , MorphoSys 2,46% , Aareal Bank -0,12% , DMG Mori Seiki -0,49% , Lufthansa -0,84% , SMA Solar -0,89% , Rhoen-Klinikum -3,11% , ProSiebenSat1 -3,67% , Rheinmetall -4,41% , Hochtief -6,2% , Salzgitter -6,83% , Evonik -6,9% , Bechtle -7,61% , Stratec Biomedical -7,87% , BB Biotech -7,89% , BayWa -7,97% , Pfeiffer Vacuum -8,32% , Klöckner -8,46% , Fraport -10,71% , Fielmann -11,43% , Bilfinger -11,84% , Suess Microtec -12,58% , Aurubis -16,22% , Wacker Chemie -16,72% , Carl Zeiss Meditec -17,99% , Drägerwerk -19,26% , Deutsche Wohnen -19,81% und

In der Wochensicht ist vorne: Rheinmetall 6,05% vor Aixtron 3,25%, Stratec Biomedical 1,02%, Fuchs Petrolub 0,55%, Dialog Semiconductor 0%, Aareal Bank 0%, Rhoen-Klinikum 0%, DMG Mori Seiki -1,21%, Pfeiffer Vacuum -1,88%, Klöckner -1,91%, BayWa -2,38%, Bechtle -2,39%, Salzgitter -2,9%, ProSiebenSat1 -3,28%, Bilfinger -3,32%, Aurubis -3,74%, Evonik -3,77%, SMA Solar -3,84%, Hochtief -3,99%, MorphoSys -4,42%, BB Biotech -5,06%, Lufthansa -5,14%, Fielmann -5,52%, Carl Zeiss Meditec -6,69%, Wacker Chemie -7,96%, Suess Microtec -8,51%, Deutsche Wohnen -10,13%, Drägerwerk -12,35%, Fraport -13,15% und

Am weitesten über dem MA200: SMA Solar 19,98%, Aixtron 15,78% und Dialog Semiconductor 10,52%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Aurubis -37,58%, Deutsche Wohnen -36,79% und ProSiebenSat1 -32,07%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist -15,26% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

1. Ölindustrie: 9,82% Show latest Report (24.09.2022)
2. Solar: 9,78% Show latest Report (24.09.2022)
3. Rohstoffaktien: 0,3% Show latest Report (24.09.2022)
4. Big Greeks: -6,21% Show latest Report (24.09.2022)
5. MSCI World Biggest 10: -6,45% Show latest Report (24.09.2022)
6. Konsumgüter: -11,75% Show latest Report (24.09.2022)
7. Aluminium: -12,44%
8. Versicherer: -14,57% Show latest Report (24.09.2022)
9. Deutsche Nebenwerte: -15,78% Show latest Report (24.09.2022)
10. Luftfahrt & Reise: -16% Show latest Report (24.09.2022)
11. Sport: -17,31% Show latest Report (24.09.2022)
12. Telekom: -18,92% Show latest Report (24.09.2022)
13. Media: -18,99% Show latest Report (24.09.2022)
14. IT, Elektronik, 3D: -19,25% Show latest Report (24.09.2022)
15. Gaming: -20,39% Show latest Report (24.09.2022)
16. Licht und Beleuchtung: -20,79% Show latest Report (24.09.2022)
17. Banken: -21,36% Show latest Report (24.09.2022)
18. Energie: -22,62% Show latest Report (24.09.2022)
19. Bau & Baustoffe: -25,3% Show latest Report (24.09.2022)
20. Crane: -25,95% Show latest Report (24.09.2022)
21. Zykliker Österreich: -27,08% Show latest Report (24.09.2022)
22. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -27,68% Show latest Report (24.09.2022)
23. Immobilien: -28,27% Show latest Report (24.09.2022)
24. Stahl: -28,44% Show latest Report (24.09.2022)
25. Post: -28,74% Show latest Report (24.09.2022)
26. OÖ10 Members: -28,98% Show latest Report (24.09.2022)
27. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -29,92% Show latest Report (24.09.2022)
28. Global Innovation 1000: -30% Show latest Report (24.09.2022)
29. Auto, Motor und Zulieferer: -30,35% Show latest Report (24.09.2022)
30. Runplugged Running Stocks: -33,43%
31. Börseneulinge 2019: -34,83% Show latest Report (24.09.2022)
32. Computer, Software & Internet : -39,54% Show latest Report (24.09.2022)

Social Trading Kommentare

FoxSr
zu DWNI (27.09.)

update Kommentare 5.8./9.5.2022: "Aktien im Schlußverkauf" hat den Kurseinbruch unter 20 Euro und heute bis zu 18,13 Euro zum Aufstocken der Deutsche Wohnen- Gewichtung von 10% auf 15% genutzt. Die Refinanzierung der Verbindlichkeiten ist 2023 und 2024 ohne Mehrzins gesichert. Heute wurde die Komplettübernahme der GSW-Immobilien AG per ad hoc gemeldet, es werden 0,087% Privatanleger = 6 Mio Euro und die restlichen rd. 5% = 360 Mio Euro Vonovia per Squeeze Out übernommen. Damit reduzieren sich die Darlehen an Vonovia von 1,3 Mrd. auf rd. 1 Mrd. und vielleicht hat das die Kleinaktionäre der Deutsche Wohnen irritiert. Bei Kursen unter 18 Euro wird "Aktien im Schlußverkauf" auf 20% aufstocken. Sollten alle Dämme am deutschen Aktienmarkt brechen, sind auch 25% Gewichtung möglich, wie das bei MAN (unter 40 Euro in 2020, Squeeze Out 70 Euro) und Sino (unter 4 Euro in 2019, später 10, 20, 30...80 Euro) bei extremen Kurseinbrüchen der Fall war.

Silberpfeil60
zu S92 (26.09.)

Batteriespeicher Wartburg für Wind- und Solarstrom 26.09.2022 /  / https://www.solarserver.de/thema/photovoltaik/ / https://www.solarserver.de/thema/speicher/ / https://www.solarserver.de/thema/strom-und-waermenetze/ / https://www.solarserver.de/thema/windenergie/ / https://www.solarserver.de/thema/wirtschaft/ Foto: Smart Power Soll künftig Windenergie speichern: ein 60 MW Batteriesystem in Eisenach. Ein neuer Großspeicher in Eisenach soll dafür sorgen, regenerativen Strom aufzunehmen und das Netz stabil zu halten. Die Speicher stammen von SMA. Der Betrieb liegt in den Händen von Smart Power. https://www.facebook.com/sharer/sharer.php?u=https%3A%2F%2Fwww.solarserver.de%2F2022%2F09%2F26%2Fbatteriespeicher-wartburg-fuer-wind-und-solarstrom%2F https://twitter.com/share?url=https%3A%2F%2Fwww.solarserver.de%2F2022%2F09%2F26%2Fbatteriespeicher-wartburg-fuer-wind-und-solarstrom%2F&text=Batteriespeicher%20Wartburg%20f%C3%BCr%20Wind-%20und%20Solarstrom E-Mail  Mit einem der größten https://www.solarserver.de/thema/speicher/ Europas namens Wartburg wird das Unternehmen Smart Power künftig Wind- und Solarstrom ausregeln können. Zum Einsatz kommen dafür Energiespeicher der SMA Technologie AG. Wie die Unternehmen mitteilten, entsteht der Speicher in Eisenach. Er wird künftig zur Integration erneuerbarer Energien in das Stromnetz beitragen, indem er die schwankende Einspeisung erneuerbarer Energie ausgleicht und die Netzstabilität sichert. Errichtet und betrieben von der Smart Power GmbH verfügt der Großspeicher mit 1500 Volt Batteriespannung über 60 MW Anschlussleistung und eine Kapazität von 67 MWh. SMA liefert 20 schlüsselfertige Systemlösungen mit Batterie-Wechselrichtern und abgestimmter Mittelspannungstechnik in das Projekt. Mit ihren netzbildenden Eigenschaften tragen sie ferner auch im Fall eines Stromausfalls zur Sicherung der Stromversorgung bei.  https://www.solarserver.de/2022/09/26/batteriespeicher-wartburg-fuer-wind-und-solarstrom/?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/61: Mein Anfängerfehler bei S Immo, bei Valneva in New York reinhören




 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 28.09.2022

Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, FACC, Strabag, Addiko Bank, Flughafen Wien, Immofinanz, Athos Immobilien, S Immo, Wienerberger, SBO, UBM, Kapsch TrafficCom, AMS, Oberbank AG Stamm, Erste Group, Polytec Group, RBI, Rosenbauer, Uniqa, voestalpine.


Random Partner

Wiener Privatbank
Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Verbund(1), Agrana(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Kontron(2)
    Star der Stunde: Warimpex 4.49%, Rutsch der Stunde: S Immo -0.71%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Andritz(1), EVN(1), Immofinanz(1)
    Star der Stunde: Agrana 0.84%, Rutsch der Stunde: UBM -1.53%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S Immo(5), VIG(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: S Immo 1.2%, Rutsch der Stunde: CA Immo -0.48%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: AMS(1), FACC(1)
    Star der Stunde: Warimpex 2.15%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.99%

    Featured Partner Video

    Austrian Stocks in English: Week 45 again very strong, ATX TR with a breakout signal, Fomo is back

    Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Pod...

    Books josefchladek.com

    Matt Dunne
    The Killing Sink
    2022
    Void

    Kishin Shinoyama
    A Fine Day (篠山 紀信
    1977
    Heibon-Sha

    Douglas Stockdale
    Middle Ground
    2018
    Self published

    Christian Kasners
    Woodward
    2022
    Self published

    Raymond Meeks & Mark Steinmetz
    Orchard Volume Three / Idyll
    2011
    Silas Finch

    MorphoSys stark (Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte powered by Erste Group)


    28.09.2022, 8729 Zeichen

    Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:42 Uhr die MorphoSys-Aktie am besten: 16,22% Plus. Dahinter Rhoen-Klinikum mit +0,71% , BB Biotech mit +0,55% , Aareal Bank mit +0,36% und DMG Mori Seiki mit +0,25% Rheinmetall mit -0,66% , Carl Zeiss Meditec mit -0,98% , Fielmann mit -1% , ProSiebenSat1 mit -1,06% , BayWa mit -1,34% , Pfeiffer Vacuum mit -1,35% , Drägerwerk mit -1,65% , Stratec Biomedical mit -1,7% , Hochtief mit -1,71% , Deutsche Wohnen mit -1,82% , Bilfinger mit -1,87% , Fraport mit -2,08% , Bechtle mit -2,22% , Lufthansa mit -2,29% , Wacker Chemie mit -2,43% , Evonik mit -2,58% , SMA Solar mit -3,04% , Aixtron mit -3,43% , Aurubis mit -3,96% , Suess Microtec mit -5,09% , Klöckner mit -10,42% und Salzgitter mit -12,19% .

    Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
    MorphoSys Rhoen-Klinikum
    BB Biotech Aareal Bank
    DMG Mori Seiki Dialog Semiconductor
    Fuchs Petrolub  
    Rheinmetall Carl Zeiss Meditec
    Fielmann ProSiebenSat1
    Pfeiffer Vacuum Drägerwerk
    Stratec Biomedical Hochtief
    Deutsche Wohnen Bilfinger
    Fraport Bechtle
    Lufthansa Wacker Chemie
    Evonik SMA Solar
    Aixtron Aurubis
    Suess Microtec Klöckner
    Salzgitter

    Weitere Highlights: Wacker Chemie ist nun 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), ebenso Bechtle 3 Tage im Plus (2,97% Zuwachs von 35,73 auf 36,79), Drägerwerk 7 Tage im Minus (16,26% Verlust von 47,05 auf 39,4), Deutsche Wohnen 6 Tage im Minus (12,82% Verlust von 20,75 auf 18,09), Fraport 5 Tage im Minus (13,15% Verlust von 44,55 auf 38,69), Wacker Chemie 4 Tage im Minus (9,87% Verlust von 127,65 auf 115,05), Bilfinger 4 Tage im Minus (4,69% Verlust von 28,12 auf 26,8), ProSiebenSat1 3 Tage im Minus (2,24% Verlust von 7,41 auf 7,25), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Rheinmetall 92,03% (Vorjahr: -4,07 Prozent) im Plus. Dahinter Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent) und Aixtron 42,14% (Vorjahr: 25,27 Prozent). Deutsche Wohnen -51,08% (Vorjahr: -15,36 Prozent) im Minus. Dahinter ProSiebenSat1 -48,27% (Vorjahr: 1,85 Prozent) und Suess Microtec -45,71% (Vorjahr: 11,11 Prozent).

    In der Monatssicht ist vorne: Aixtron 7,4% vor Fuchs Petrolub 7,24% , Dialog Semiconductor 3,63% , MorphoSys 2,46% , Aareal Bank -0,12% , DMG Mori Seiki -0,49% , Lufthansa -0,84% , SMA Solar -0,89% , Rhoen-Klinikum -3,11% , ProSiebenSat1 -3,67% , Rheinmetall -4,41% , Hochtief -6,2% , Salzgitter -6,83% , Evonik -6,9% , Bechtle -7,61% , Stratec Biomedical -7,87% , BB Biotech -7,89% , BayWa -7,97% , Pfeiffer Vacuum -8,32% , Klöckner -8,46% , Fraport -10,71% , Fielmann -11,43% , Bilfinger -11,84% , Suess Microtec -12,58% , Aurubis -16,22% , Wacker Chemie -16,72% , Carl Zeiss Meditec -17,99% , Drägerwerk -19,26% , Deutsche Wohnen -19,81% und

    In der Wochensicht ist vorne: Rheinmetall 6,05% vor Aixtron 3,25%, Stratec Biomedical 1,02%, Fuchs Petrolub 0,55%, Dialog Semiconductor 0%, Aareal Bank 0%, Rhoen-Klinikum 0%, DMG Mori Seiki -1,21%, Pfeiffer Vacuum -1,88%, Klöckner -1,91%, BayWa -2,38%, Bechtle -2,39%, Salzgitter -2,9%, ProSiebenSat1 -3,28%, Bilfinger -3,32%, Aurubis -3,74%, Evonik -3,77%, SMA Solar -3,84%, Hochtief -3,99%, MorphoSys -4,42%, BB Biotech -5,06%, Lufthansa -5,14%, Fielmann -5,52%, Carl Zeiss Meditec -6,69%, Wacker Chemie -7,96%, Suess Microtec -8,51%, Deutsche Wohnen -10,13%, Drägerwerk -12,35%, Fraport -13,15% und

    Am weitesten über dem MA200: SMA Solar 19,98%, Aixtron 15,78% und Dialog Semiconductor 10,52%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Aurubis -37,58%, Deutsche Wohnen -36,79% und ProSiebenSat1 -32,07%.

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist -15,26% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

    1. Ölindustrie: 9,82% Show latest Report (24.09.2022)
    2. Solar: 9,78% Show latest Report (24.09.2022)
    3. Rohstoffaktien: 0,3% Show latest Report (24.09.2022)
    4. Big Greeks: -6,21% Show latest Report (24.09.2022)
    5. MSCI World Biggest 10: -6,45% Show latest Report (24.09.2022)
    6. Konsumgüter: -11,75% Show latest Report (24.09.2022)
    7. Aluminium: -12,44%
    8. Versicherer: -14,57% Show latest Report (24.09.2022)
    9. Deutsche Nebenwerte: -15,78% Show latest Report (24.09.2022)
    10. Luftfahrt & Reise: -16% Show latest Report (24.09.2022)
    11. Sport: -17,31% Show latest Report (24.09.2022)
    12. Telekom: -18,92% Show latest Report (24.09.2022)
    13. Media: -18,99% Show latest Report (24.09.2022)
    14. IT, Elektronik, 3D: -19,25% Show latest Report (24.09.2022)
    15. Gaming: -20,39% Show latest Report (24.09.2022)
    16. Licht und Beleuchtung: -20,79% Show latest Report (24.09.2022)
    17. Banken: -21,36% Show latest Report (24.09.2022)
    18. Energie: -22,62% Show latest Report (24.09.2022)
    19. Bau & Baustoffe: -25,3% Show latest Report (24.09.2022)
    20. Crane: -25,95% Show latest Report (24.09.2022)
    21. Zykliker Österreich: -27,08% Show latest Report (24.09.2022)
    22. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -27,68% Show latest Report (24.09.2022)
    23. Immobilien: -28,27% Show latest Report (24.09.2022)
    24. Stahl: -28,44% Show latest Report (24.09.2022)
    25. Post: -28,74% Show latest Report (24.09.2022)
    26. OÖ10 Members: -28,98% Show latest Report (24.09.2022)
    27. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -29,92% Show latest Report (24.09.2022)
    28. Global Innovation 1000: -30% Show latest Report (24.09.2022)
    29. Auto, Motor und Zulieferer: -30,35% Show latest Report (24.09.2022)
    30. Runplugged Running Stocks: -33,43%
    31. Börseneulinge 2019: -34,83% Show latest Report (24.09.2022)
    32. Computer, Software & Internet : -39,54% Show latest Report (24.09.2022)

    Social Trading Kommentare

    FoxSr
    zu DWNI (27.09.)

    update Kommentare 5.8./9.5.2022: "Aktien im Schlußverkauf" hat den Kurseinbruch unter 20 Euro und heute bis zu 18,13 Euro zum Aufstocken der Deutsche Wohnen- Gewichtung von 10% auf 15% genutzt. Die Refinanzierung der Verbindlichkeiten ist 2023 und 2024 ohne Mehrzins gesichert. Heute wurde die Komplettübernahme der GSW-Immobilien AG per ad hoc gemeldet, es werden 0,087% Privatanleger = 6 Mio Euro und die restlichen rd. 5% = 360 Mio Euro Vonovia per Squeeze Out übernommen. Damit reduzieren sich die Darlehen an Vonovia von 1,3 Mrd. auf rd. 1 Mrd. und vielleicht hat das die Kleinaktionäre der Deutsche Wohnen irritiert. Bei Kursen unter 18 Euro wird "Aktien im Schlußverkauf" auf 20% aufstocken. Sollten alle Dämme am deutschen Aktienmarkt brechen, sind auch 25% Gewichtung möglich, wie das bei MAN (unter 40 Euro in 2020, Squeeze Out 70 Euro) und Sino (unter 4 Euro in 2019, später 10, 20, 30...80 Euro) bei extremen Kurseinbrüchen der Fall war.

    Silberpfeil60
    zu S92 (26.09.)

    Batteriespeicher Wartburg für Wind- und Solarstrom 26.09.2022 /  / https://www.solarserver.de/thema/photovoltaik/ / https://www.solarserver.de/thema/speicher/ / https://www.solarserver.de/thema/strom-und-waermenetze/ / https://www.solarserver.de/thema/windenergie/ / https://www.solarserver.de/thema/wirtschaft/ Foto: Smart Power Soll künftig Windenergie speichern: ein 60 MW Batteriesystem in Eisenach. Ein neuer Großspeicher in Eisenach soll dafür sorgen, regenerativen Strom aufzunehmen und das Netz stabil zu halten. Die Speicher stammen von SMA. Der Betrieb liegt in den Händen von Smart Power. https://www.facebook.com/sharer/sharer.php?u=https%3A%2F%2Fwww.solarserver.de%2F2022%2F09%2F26%2Fbatteriespeicher-wartburg-fuer-wind-und-solarstrom%2F https://twitter.com/share?url=https%3A%2F%2Fwww.solarserver.de%2F2022%2F09%2F26%2Fbatteriespeicher-wartburg-fuer-wind-und-solarstrom%2F&text=Batteriespeicher%20Wartburg%20f%C3%BCr%20Wind-%20und%20Solarstrom E-Mail  Mit einem der größten https://www.solarserver.de/thema/speicher/ Europas namens Wartburg wird das Unternehmen Smart Power künftig Wind- und Solarstrom ausregeln können. Zum Einsatz kommen dafür Energiespeicher der SMA Technologie AG. Wie die Unternehmen mitteilten, entsteht der Speicher in Eisenach. Er wird künftig zur Integration erneuerbarer Energien in das Stromnetz beitragen, indem er die schwankende Einspeisung erneuerbarer Energie ausgleicht und die Netzstabilität sichert. Errichtet und betrieben von der Smart Power GmbH verfügt der Großspeicher mit 1500 Volt Batteriespannung über 60 MW Anschlussleistung und eine Kapazität von 67 MWh. SMA liefert 20 schlüsselfertige Systemlösungen mit Batterie-Wechselrichtern und abgestimmter Mittelspannungstechnik in das Projekt. Mit ihren netzbildenden Eigenschaften tragen sie ferner auch im Fall eines Stromausfalls zur Sicherung der Stromversorgung bei.  https://www.solarserver.de/2022/09/26/batteriespeicher-wartburg-fuer-wind-und-solarstrom/?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S3/61: Mein Anfängerfehler bei S Immo, bei Valneva in New York reinhören




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 28.09.2022

    Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, FACC, Strabag, Addiko Bank, Flughafen Wien, Immofinanz, Athos Immobilien, S Immo, Wienerberger, SBO, UBM, Kapsch TrafficCom, AMS, Oberbank AG Stamm, Erste Group, Polytec Group, RBI, Rosenbauer, Uniqa, voestalpine.


    Random Partner

    Wiener Privatbank
    Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Verbund(1), Agrana(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Kontron(2)
      Star der Stunde: Warimpex 4.49%, Rutsch der Stunde: S Immo -0.71%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Andritz(1), EVN(1), Immofinanz(1)
      Star der Stunde: Agrana 0.84%, Rutsch der Stunde: UBM -1.53%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S Immo(5), VIG(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: S Immo 1.2%, Rutsch der Stunde: CA Immo -0.48%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: AMS(1), FACC(1)
      Star der Stunde: Warimpex 2.15%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.99%

      Featured Partner Video

      Austrian Stocks in English: Week 45 again very strong, ATX TR with a breakout signal, Fomo is back

      Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Pod...

      Books josefchladek.com

      Matt Dunne
      The Killing Sink
      2022
      Void

      Curran Hatleberg
      River's Dream
      2022
      TBW Books

      Robert Frank
      The Americans (Chinese Edition
      2008
      Steidl

      Yoshihiro Tatsuki
      Girl (立木 義浩 | 映像の現代2)
      1972
      Chuo-koron-sha

      Raymond Meeks & Mark Steinmetz
      Orchard Volume Three / Idyll
      2011
      Silas Finch